Benutzerprofil

mborevi

Registriert seit: 30.03.2010
Beiträge: 1084
Seite 1 von 55
11.12.2017, 12:52 Uhr

Der ... ... ICE (das heißt, wenn ich mich recht erinnere: Intercity Experimental) ist Jahrzehnte alt und ging noch nie zuverlässig. Schon bei den ersten brachen die Wasserhähne ab. Und si fuhren auch oft [...] mehr

11.12.2017, 12:41 Uhr

Vielleicht sind ... ... den EU-Verantwortlichen wenigstens die Bienen wichtig genug (Profit aus Obstanbau) um die Neonikotinoide zu verbieten, im Gegensatz zum Glyphosat, das ja nur die Menschen beschädigt. mehr

11.12.2017, 10:15 Uhr

Dann erwarte ich aber auch, dass ... ... der Diesel steuerlich dem Benziner gleichgestellt wird. Die KFZ Steuer für Diesel ist derzeit nämlich viel höher. mehr

08.12.2017, 11:31 Uhr

Schulz hat offenbar ... ... kein Gespür für das politisch Mögliche und Sinnvolle. Was wir wirklich brauchen ist ein Europa der Regionen. Das zeigen all die Unabhängigkeitsbestrebungen in Europa. Das würde eine Entmachtung [...] mehr

08.12.2017, 10:44 Uhr

Im internationalen Vergleich ... ... sind die deutschen "Schnellfahrzüge" immer noch recht langsam. Woran das wohl liegt? Sind die Strecken falsch geplant oder zu schwierig? Japan hat ähnliche Landschaften, aber schnellere [...] mehr

05.12.2017, 11:25 Uhr

Aber natürlich ... ... geht es um Aktionäre. Das Ziel eines Konzerns ist nicht mehr, wie in meiner Jugend, gute Produkte herzustellen, sondern die Rendite zu maximieren, um die Aktionäre reicher zu machen. [...] mehr

05.12.2017, 10:28 Uhr

Natürlich wäre es die Aufgabe ... ... der SPD und anderer sozial gesinnter Parteien, die Weichen gegen einen Aktionärsstaat zu stellen. Aber haben sie denn Leute, die das können? Natürlich nicht, ich sehe weit und breit niemanden. Ich [...] mehr

05.12.2017, 10:24 Uhr

Wer selbst ... ... keine Entwicklungskompetenz hat, der muss bei anderen abkupfern. Das taten die Japaner in den 1950er und die Chinesen in der 1970er Jahren. Jetzt tun wir Deutschen das Gleiche. Hoffentlich mit [...] mehr

05.12.2017, 10:18 Uhr

Perfektes Lesen ... ... ist nach der ersten Klasse zu beherrschen. Nach der vierten Klasse waren früher die Aufnahmeprüfungen ins Gymnasium zu bestehen, unter anderem waren mehrseitige Aufsätze zu schreiben. Heute werden [...] mehr

30.11.2017, 17:03 Uhr

Jahrzehntelang ... ... verschließt man die Augen, wenn deutsche Metzger mit Phosphat verschwenderisch umgehen. Das gleiche gilt für Süßgetränke und viele andere Lebensmittel. Warum also gerade jetzt bei den Spießen und [...] mehr

29.11.2017, 10:05 Uhr

Es zeugt von der ... ... absoluten Ignoranz der politischen Kaste, wenn man versucht, die Vergiftung der Welt (Glyphosat ist bereits in der Antarktis nachzuweisen) durch ein Arbeitsmarkgesetz zu kompensieren. Sind denn [...] mehr

29.11.2017, 10:03 Uhr

Ich denke, bei dem Verhalten ... ... und der Unterstützung durch Seehofer ist die CSU nicht mehr koalitionsfähig. Hier wurde eine definitive Grenze überschritten hin zum Duckmäuser- und Betrügertum. Die SPD sollte sich das nicht [...] mehr

28.11.2017, 10:14 Uhr

Wenn die Landwirtschaft glaubt, ... ... sie könne nicht mehr ohne Glyphosat, dann ist dort etwas mega-falsch gelaufen. Bis vor einigen Jahren ging es ganz ohne Glyphosat. Und bis in die 1960er Jahre produzierte die Landwirtschaft nur [...] mehr

28.11.2017, 10:05 Uhr

Wie schrieb schon ... ... Goethe: Er hat Gehirn "und brauchts allein, nur tierischer als jedes Tier zu sein". Vergiften wir die Welt, bringen wir die Menschen um, Hauptsache das Geschäft floriert (und wir kriegen [...] mehr

27.11.2017, 17:57 Uhr

Und so ... ... darf man weiterhin die Bevölkerung vergiften, um einen Konzern noch reicher zu machen. Es ist wie einst beim DDT: Schon im arktischen Eis nachzuweisen. Wir kaufen seit vielen Jahren nur noch [...] mehr

23.11.2017, 12:29 Uhr

Eine Minderheitsregierung ... ... wäre zum gegenwärtigen Zeitpunkt die bestmögliche Lösung, m.E. viel besser als eine Jamaica-Koalition. Die Minderheitsregierung wäre gezwungen, für jede Gesetzgebung eine Mehrheit zu suchen. Damit [...] mehr

23.11.2017, 09:55 Uhr

Dann nenne mir bitte einer ... ... auch nur eine/einen einzigen, der in der Lage wäre, Kanzlerin/Kanzler zu spielen. Ich kann außer Merkel niemanden erkennen. Leider. mehr

21.11.2017, 12:07 Uhr

Das Gleiche ... ... aber bitte auch für die Autokäufer, als Funktion der Automarke. Wäre sicher sehr lehrreich. mehr

21.11.2017, 12:05 Uhr

Leider ist zu befürchten, dass ... ... auch diese Geräte bei einigen Automarken wieder zu geringe Werte anzeigen werden, denn sie werden ja von den Autoherstellern eingebaut und gewartet. Dagegen ist es leicht, aus der getankten [...] mehr

20.11.2017, 12:00 Uhr

Es ist gut, dass ... ... die FDP draußen ist. Ich hatte kein Vertrauen mehr zu dieser Umfallpartei seit sie uns Kohl anstatt von Helmut Schmidt eingebrockt hatte. Sie sind nur auf Eigenwohl bedacht ohne an das Land zu [...] mehr

Seite 1 von 55