Benutzerprofil

astaubach

Registriert seit: 04.04.2010
Beiträge: 89
Seite 1 von 5
03.08.2017, 14:56 Uhr

Nicht schlecht Kompliment, Herr Fleischhauer ! Sogar Ihre nichtpolitischen Artikel sind lesenswert, nachdenkenswert und sehr gut geschrieben. Zum Glück kann oder will sich der Otto Normalverbraucher keinen Daimler [...] mehr

08.07.2017, 10:01 Uhr

Rücktritt oder Veränderungen Vielleicht sollte das eine oder andere Nachrichtenmagazin mal über ihre Redakteure nachdenken. Reicht es aus, die Kommentarfunktionen auszuschalten, wenn die hofierten "Widerstandskämpfer" - [...] mehr

23.06.2017, 15:03 Uhr

sein Verdienst Er hat die Einheit geschafft. Das halte ich für einen sehr großen Verdienst. Ob es hätte noch besser laufen können ? Vermutlich. Aber spielt das nach Jahrzehnten noch eine Rolle ? mehr

30.05.2017, 10:26 Uhr

Realität sieht anders aus Hier, in einem größeren Dorf, haben wir mit viel Optimismus begonnen, Freifunk-Hotspots einzurichten. Bei mir hat der Enthusiasmus zwei Tage gedauert. Am ersten Tag haben Flüchtlinge spät abends [...] mehr

30.05.2017, 10:08 Uhr

Klasse ! Herzlichen Glückwunsch, Herr Fleischhauer ! Genau getroffen. Nicht ein einziger Satz im Artikel, den ich nicht unterschreiben könnte. mehr

24.05.2017, 18:11 Uhr

Schon komisch Seltsam, diese Fußballspieler. Zuerst machen sie mit Ganzkörperrasur, Pediküre, Maniküre und roten Schühchen einen auf Balletttänzer, jetzt kann es gar nicht mehr hart und bärtig genug sein. Etwas [...] mehr

16.04.2017, 17:40 Uhr

Bürger sollten sanktionieren Sanktionen seitens Deutschland oder der EU wären gar nicht notwendig. Es reicht schon, wenn die Deutschen nicht mehr in der Türkei Urlaub machen. Ansonsten sind sie nicht besser als die türkischen [...] mehr

20.01.2017, 12:27 Uhr

Auf dem Land nicht so einfach Hier in einem ländlichen Stadtteil mit rund 3.500 Einwohnern hat sich das mit dem Freifunk als problematisch dargestellt. Die Kosten für den einzelnen Geschäftsmann oder Bürger sind sehr überschaubar. [...] mehr

19.01.2017, 18:33 Uhr

Beachtlich So kann man es auch machen. Wie viel Prozent der Antworten muss man löschen, um zu dem Thema eine so wohlwollende Resonanz zu bekommen ? Die Forderungen der AfD-Wähler sind bekannt. Werden diese [...] mehr

27.11.2016, 18:11 Uhr

Der Preis In den letzten Monaten wurden - nicht nur in Deutschland - ein Terroranschlag nach dem anderen vereitelt. Es dürfte jedem klar sein, dass das nichts mit Glück oder Zufall zu tun hat. Und wenn man [...] mehr

05.10.2016, 22:06 Uhr

Alleswisser "Alleswisser", das dürfte wohlwollend formuliert für "Besserwisser" stehen ? Ich habe den Verdacht, dass zu Schmidts Zeiten ein Kanzler andere Qualitäten brauchte als heute und [...] mehr

16.09.2016, 18:09 Uhr

Überfremdung Für mich ist alles, was auf Muslime, Terror und was weiß ich geschoben wird, die ganz profane Angst vor der Überfremdung. Und wenn man Leuten, die Angst vor einer Überfremdung haben, erzählt, die [...] mehr

13.09.2016, 22:47 Uhr

Danke ! Dem Artikel kann ich fast komplett zustimmen. Und ein zusätzliches "Danke" für die sachliche Art, und das bei einem Artikel über die böse rechte Flanke der Bevölkerung. mehr

27.04.2016, 16:07 Uhr

Es fehlen Jugendliche Jetzt fehlen nur noch Jugendliche, die in der Abschlussprüfung nicht am Dreisatz scheitern, die nicht nach dem leisesten Gegenwind-Hauch aufgeben, die bereit sind, 8 Stunden ohne Handy auszukommen und [...] mehr

19.04.2016, 18:40 Uhr

Erschreckend Erschreckend: Nicht der Inhalt, sondern die Tatsache, dass selbst der Spiegel das Problem nicht mehr schönschreibt. Ich schlage für jeden, dem seine Nationalität nicht überzeugend einfällt, eine [...] mehr

17.03.2016, 23:33 Uhr

Notwehr Jeder, der schon mal selbstständig war, hat Verständnis für solche Mauscheleien. Vom Finanzamt wird man gepresst, so dass man so gerade eben noch überlebt. Und die Nachbarn quatschen was von [...] mehr

24.02.2016, 14:59 Uhr

Fängt das schon wieder an ? Gerade waren wir dabei, die Dinge bein Namen zu nennen, auch wenn Ausländer Täter sind. Genau dieses Quasi-Verbot hat zu der heutigen Situation geführt. Und jetzt fangen Sie wieder an, alles was [...] mehr

25.01.2016, 14:44 Uhr

stimmt Es stimmt schon, was in dem Artikel geschrieben wird. Zu den Typen der Desinformations-Demagogen sei erwähnt, dass die meisten Typen ein sehr schlichtes Gemüt mitbringen und deshalb sehr stark [...] mehr

19.12.2015, 13:18 Uhr

Überraschend Oh, wie überraschend ! Nach fast 10% für die AfD, 10.000en PEGIDA-Demonstranten und hunderten brennenden Flüchtlingsheimen werden jetzt die rechten Parteien stark. Wer hätte damit gerechnet ! [...] mehr

24.10.2015, 12:20 Uhr

Vielleicht... Vielleicht hätte man sich vor einem oder zwei Jahren fragen können, was die Leute ängstigt. Stattdessen werden sie jetzt als Schwachmaten bezeichnet. mehr

Seite 1 von 5