Benutzerprofil

astaubach

Registriert seit: 04.04.2010
Beiträge: 78
16.09.2016, 18:09 Uhr

Überfremdung Für mich ist alles, was auf Muslime, Terror und was weiß ich geschoben wird, die ganz profane Angst vor der Überfremdung. Und wenn man Leuten, die Angst vor einer Überfremdung haben, erzählt, die [...] mehr

13.09.2016, 22:47 Uhr

Danke ! Dem Artikel kann ich fast komplett zustimmen. Und ein zusätzliches "Danke" für die sachliche Art, und das bei einem Artikel über die böse rechte Flanke der Bevölkerung. mehr

27.04.2016, 16:07 Uhr

Es fehlen Jugendliche Jetzt fehlen nur noch Jugendliche, die in der Abschlussprüfung nicht am Dreisatz scheitern, die nicht nach dem leisesten Gegenwind-Hauch aufgeben, die bereit sind, 8 Stunden ohne Handy auszukommen und [...] mehr

19.04.2016, 18:40 Uhr

Erschreckend Erschreckend: Nicht der Inhalt, sondern die Tatsache, dass selbst der Spiegel das Problem nicht mehr schönschreibt. Ich schlage für jeden, dem seine Nationalität nicht überzeugend einfällt, eine [...] mehr

17.03.2016, 23:33 Uhr

Notwehr Jeder, der schon mal selbstständig war, hat Verständnis für solche Mauscheleien. Vom Finanzamt wird man gepresst, so dass man so gerade eben noch überlebt. Und die Nachbarn quatschen was von [...] mehr

24.02.2016, 14:59 Uhr

Fängt das schon wieder an ? Gerade waren wir dabei, die Dinge bein Namen zu nennen, auch wenn Ausländer Täter sind. Genau dieses Quasi-Verbot hat zu der heutigen Situation geführt. Und jetzt fangen Sie wieder an, alles was [...] mehr

25.01.2016, 14:44 Uhr

stimmt Es stimmt schon, was in dem Artikel geschrieben wird. Zu den Typen der Desinformations-Demagogen sei erwähnt, dass die meisten Typen ein sehr schlichtes Gemüt mitbringen und deshalb sehr stark [...] mehr

19.12.2015, 13:18 Uhr

Überraschend Oh, wie überraschend ! Nach fast 10% für die AfD, 10.000en PEGIDA-Demonstranten und hunderten brennenden Flüchtlingsheimen werden jetzt die rechten Parteien stark. Wer hätte damit gerechnet ! [...] mehr

24.10.2015, 12:20 Uhr

Vielleicht... Vielleicht hätte man sich vor einem oder zwei Jahren fragen können, was die Leute ängstigt. Stattdessen werden sie jetzt als Schwachmaten bezeichnet. mehr

27.07.2015, 13:28 Uhr

Folge Das kommt davon, wenn man für die ersten Warnzeichen gerade mal ein paar warme Sprüche übrig hat. Besser wird es nicht mehr ! In Berlin werden jedes Jahr rund 250 Autos abgefackelt. mehr

18.06.2015, 16:13 Uhr

Klasse Mal wieder voll ins Schwarze getroffen. mehr

08.04.2015, 19:06 Uhr

Es geht voran Wenn eines Tages die Mehrheit der Spiegel-Redakteure erkennt, dass Ausländerhass in Deutschland nicht exotisch ist und dass niemand was daran ändert, wenn er die Hassenden als Idioten und Irren [...] mehr

15.01.2015, 18:37 Uhr

@shardan: Wieso "Lachnummer" ? Die Technologie steht ganz am Anfang. In 5 Jahren werden wir uns mit jedem sprechenden Bewohner dieser Erde unterhalten können. mehr

13.01.2015, 09:38 Uhr

Toleranz Toleranz und Meinungsfreiheit meint wohl auch, dass Vertreter einer anderen Meinung von der Presse nicht als Irre und Chaoten bezeichnet werden. mehr

18.11.2014, 17:47 Uhr

Danke ! Vielen Dank, Herr Fleischhauer ! Mal wieder voll ins Schwarze - äh - Farbige getroffen. mehr

22.10.2014, 02:28 Uhr

Und was lernen wir daraus ? Schäuble hat Parallelen der AfD mit den Republikanern erkannt. Und was haben wir vor mehr als 20 Jahren gelernt ? Vermutlich nichts. Die gleichen Standard-Blablabla-Sätze. Jetzt fehlt noch das [...] mehr

07.10.2014, 09:51 Uhr

stimmt Das kommt mir bekannt vor. Allerdings eher gegenüber Lieferanten. Es sei denn, dieser hat dem Chef schnell genug auf dem Flur abgefangen und zum neuen Porsche gratuliert. Dann gibts natürlich einen [...] mehr

12.08.2014, 16:02 Uhr

unfassbar Ich fasse es nicht. Und die internationalen Verbrecherbanden haben wieder einen Grund mehr, die Deutschen für naiv und absolut dämlich zu halten. mehr

05.08.2014, 16:34 Uhr

Mich hat der Telekom-Techniker an zwei Terminen "nicht angetroffen", an denen ich ganztags anwesend war. Bei Google finden sich unter "Telekom Techniker kommt nicht" zwei Millionen [...] mehr

20.02.2014, 13:17 Uhr

Endlich Endlich. Wenn ich sehe, wie viel Zeit 12- / 14-jährige intensiv in und mit der Schule verbringen, dann wird mir schlecht. Ihnen wird die Kindheit genommen. Das ist pervers. Vielleicht gehen die [...] mehr

Kartenbeiträge: 0