Benutzerprofil

walter_e._kurtz

Registriert seit: 06.04.2010
Beiträge: 4120
Seite 1 von 206
26.06.2017, 15:09 Uhr

keine lösung, aber als zwischenschritt überfällig ME ist der (Zwischen-)Schritt über Gas im Auto längst überfällig. Das hätte von einer ernst zu nehmenden Regierung schon vor einem Jahrzehnt getrailert worden. Schade, daß erst ein Skandal um [...] mehr

25.06.2017, 11:45 Uhr

lach mich schlapp SPIEGEL ONLINE: Interessant: Sie wollen also mit 30 Prozent wieder Juniorpartner der Union werden? Oppermann: Keineswegs. Eine Große Koalition unter Führung von Merkel hat keine Zukunft. Sie darf [...] mehr

25.06.2017, 11:30 Uhr

Klasse Beitrag zu gleich mehreren brennenden, leidigen Themen, er stellt die richtigen Fragen, die es in möglichst naher Zukunft gesellschaftlich wie politisch zu klären gilt. Vor dieser [...] mehr

25.06.2017, 11:17 Uhr

die nachwahlen... Nun, das Präsidententeam, wie Sie es so schön formulieren, wird auch und eben von Republicans besetzt, aus dem Kongress. Und diese Nachbesetzungen stammen zum Gutteil aus GOP-Hochburgen. [...] mehr

25.06.2017, 11:08 Uhr

Zum ersten Zitat: Der Drops ist doch längst gelutscht, nachdem Putin kürzlich bei einer PK sinngemäß ausführte, daß er es durchaus für möglich hielte, wenn "russische Patrioten" für den [...] mehr

24.06.2017, 20:16 Uhr

gaz richtig Zum einen gibt er damit zu, daß er über "Rußland-Ding" im Bezug auf russ. Einmischungen bisher wider besseren Wissens der Öffentlichkeit Mist erzählt hat (welch Zufall!). Dies hat aber [...] mehr

23.06.2017, 17:27 Uhr

nachruf kohl/nachrufe andere granden Was mir, speziell bei der ganzen Kohl-Hysterie auf den Senkel geht; da wird kaum bis gar nicht differenziert, bsplw. zw. dem Kanzler, dem Politiker, dem Menschen. Er wird minimiert auf den Kanzler [...] mehr

20.06.2017, 20:08 Uhr

forum nicht repräsentativ Nun, dies mag daran liegen, daß jene Kommentatoren lediglich eines schlimmer finden als untätige Politiker; untätige Politiker, die (deren Meinung zu folge) unkontrolliert Muslime ins Land lassen. [...] mehr

20.06.2017, 15:08 Uhr

butter bei die fische "Der größte Teil des Schadens sei zwischen 2009 und 2011 entstanden, sagte Schick. Diesen "hätte Schäuble verhindern können". ... . Stattdessen habe es drei Jahre gedauert, bis [...] mehr

20.06.2017, 09:04 Uhr

sprecher wh / snl Ich möchte stark anzweifeln, daß McCarthy bei saturday night life mit einem Spicer die Grundlage ihrer Parodien abhanden kommt. Denn, wie Sie´s ja grundrichtig darlegen, ist nicht Spicer der [...] mehr

15.06.2017, 07:51 Uhr

politik/impeachment in längeren zeitmaßstäben Ich gehe davon aus, daß beide (drei?) Parteien mit wesentlich längeren Zeiteinheiten rechnen: -Trump hätte am liebsten sofort die Einstellung jeglicher Untersuchung, ohne Offenlegung von auch nur [...] mehr

14.06.2017, 15:47 Uhr

twitter hin, pressekonferenz her “Russia, if you’re listening, I hope you’re able to find the 30,000 emails that are missing,” Mr. Trump said during a news conference here in an apparent reference to Mrs. Clinton’s deleted [...] mehr

14.06.2017, 11:31 Uhr

lobenswerter ansatz! Sehe ich ganz ähnlich: Der Präses hat die Mehrheit in Senat und Repräsentantenhaus, und bekommt doch nix gebacken. Statt sich Untenrum herumzuspielen sollten diese Minderleister mal langsam in [...] mehr

14.06.2017, 10:40 Uhr

leider nur halb richtig ... was ja nicht untypisch für Verteidiger Trumps ist: Ein mal hat Sessions sich mit Kislijak in seinem Senatorenbüro in Washington DC getroffen (09/2016). Ein weiteres mal trafen sie sich in [...] mehr

14.06.2017, 10:17 Uhr

you made my day Gut, daß ich keinen Kaffee mehr auf der Faust hatte, als ich den Kommentar las! Der hätte sich glatt über Klamotten und Tastatur verteilt *lol* Eine wirklich realistische Einschätzung, wenn man [...] mehr

14.06.2017, 09:59 Uhr

yep Absolut zutreffende Analyse - und messerscharfes Fazit! Die Nummer von Sessions war alles andere als eine Entlastung in der Sache. Was ich bemerkenswert an Sessions Ausführungen, oder besser; [...] mehr

13.06.2017, 13:17 Uhr

die sache mit dem selbstbetrug Na, wenn Sie ´nen 12h-Tag haben, dann schaffen Sie´s sicherlich nicht zu den alten Zeiten. Ihr Partner auch nicht? Am WE kein Wocheneinkauf möglich? DAS meine ich mit Disziplin - ein [...] mehr

13.06.2017, 12:31 Uhr

endlich DIE fragen... Na, DAS ist doch mal kurz, knapp und präzise die richtige Frage zum Kern der Sache: Mich erinnert dies ein wenig an die Lockerung der Ladenöffnungszeiten vor x Jahren: Argumentativ stand ja der [...] mehr

13.06.2017, 11:04 Uhr

neue transparensoffensive - null problemo! Wenn in Zukunft alles so problemlos sein wird, dann möchte ich gerne die - selbstverständlich anonymisierten! - Bewegungsprofile und Mobilfunknutzungsdaten der BuTa-Abgeordneten auswerten dürfen. Ob [...] mehr

12.06.2017, 20:45 Uhr

verlust des parlamentssitzes ungleich arbeitslosigkeit Die im Teaser aufgestellte Behauptung finde ich etwas, nunja, mutig; das franz. Verwaltungssystem sieht Mehrfachmandate vor. So kann zB der Gemeinderat von xy sur mer noch gewählter Vertreter seines [...] mehr

Seite 1 von 206