Benutzerprofil

bolonch

Registriert seit: 07.04.2010
Beiträge: 635
   

17.06.2016, 17:26 Uhr Thema: Späte Würde nach dem Tod: Schüler lassen Schul-Skelett bestatten Echt ist besser als Plastik An meiner Schule war es das Skelett des ersten Schuldirektors, der es in den frühen 10er-Jahren des vergangenen Jahrhunderts "seiner" Schule vermacht hatte. Wir hatten auch noch eins aus [...] mehr

17.05.2016, 19:56 Uhr Thema: Frauenkörper: Sie hat gepopelt! Wie immer richtig Ganz ehrlich, wer glaubt, dass Frauen und Männer von den Medien und von der Öffentlichkeit gleich behandelt werden, leidet unter einer absoluten Wahrnehmungsschwäche. Als Frau kann man es kaum [...] mehr

01.10.2015, 14:26 Uhr Thema: Gender-Gaga: Niemand muss lecken müssen Das hätte ich selber gerne geschrieben ... Ich bin total ethnisch deutsch, hetero, mit Haus, Auto, Kindern, arbeite in einem technischen Beruf und mit nahe 50 wohl weit jenseits der Zielgruppe (na gut, wir sind ja heutzutage ewig jung) aber [...] mehr

24.07.2015, 17:33 Uhr Thema: Mitgliedervotum: Berliner CDU stimmt gegen die Ehe für alle Was soll man von der CDU schon erwarten ... Das sind die gleichen konservativen Knochen, die sie immer schon waren. In Wahrheit hätten die am Liebsten eine ethnisch homogene, 100% heterosexuelle Gesellschaft in der alle Männer [...] mehr

14.10.2014, 13:01 Uhr Thema: Zu alt zum Anmelden: 114-Jährige muss für Facebook über ihr Alter lügen Nochmal PLZ Mit den Postleitzahlen ist es in der Tat eine Crux. Auch wenn man ein Land auswählen kann, muss die Postleitzahl in vielen Online-Formularen aus fünf Ziffern bestehen - egal ob sie vielleicht nur [...] mehr

10.10.2014, 13:17 Uhr Thema: Geteilte Linienflüge: Aufsicht stellt Kooperation von Etihad und Air Berlin infrage Wettbewerb? Wie viele Freunde der ehemals staatlichen Lufthansa sitzen wohl im Luftfahrtbundesamt? mehr

09.10.2014, 11:14 Uhr Thema: Anzahl der Fahrgäste verdreifacht: Fernbusse werden als Alternative zur Bahn immer be Ein Anfang, aber da ist noch viel Luft drin Mal abgesehen vom Preis und der besseren Ökobilanz gibt es ein paar ganz erhebliche Vorteile beim Bus: Die Direktverbindungen: gerade für ältere und Familien ist die Umsteigerei bei der Bahn eine [...] mehr

07.05.2014, 13:16 Uhr Thema: Kinodebakel "Labor Day": Die Weiber wollen's doch so! Vielleicht ist das ein schlechter Film ... Vielleicht ist das ein schlechter Film, aus der Beschreibung klingt mir das alles reichlich süßlich und kitschig. Ob es aber ein solcher Fehlgriff ist, weil die ideologische Richtung nicht passt, [...] mehr

28.04.2014, 18:21 Uhr Thema: Märchenfotograf Schulz: Schneewittchen und die sieben Berater Gute Idee, aber die Umsetzung? Die Idee finde ich faszinierend, Märchen können uns auch heute noch viel erzählen und eine moderne Umsetzung in Bilder kann sicher interessant sein. Zu Herrn Schulz' Bildern fällt mir aber nur [...] mehr

03.04.2014, 12:50 Uhr Thema: Psychische Erkrankungen: Der Mythos vom Massenleiden Gar nicht so verkehrt Nimmt man also die allgemein stabile Lebenszufriedenheit und die sinkenden Suizide zum Maßstab, dann kann man wohl mit Fug und Recht behaupten, dass es sich lohnt, psychische Leiden Ernst zu nehmen [...] mehr

23.03.2014, 23:23 Uhr Thema: Überbehütete Kinder: Pass auf, Vorsicht, alles ist gefährlich! Mal langsam mit die junge Pferde Eigentlich mag ich ja Frau Berg, aber das war kein Meisterstück. So überspitzt, dass sich wirklich niemand mehr angesprochen fühlen braucht. Überfürsorge ist furchtbar, Vernachlässigung aber auch. [...] mehr

24.01.2014, 13:20 Uhr Thema: Streit über Behandlungsfehler: Kliniklobby zerpflückt Todesfälle-Report der AOK Zahlen ... Man wird nie verlässliche Zahlen über Behandlungsfehler bekommen, insbesondere dann nicht, wenn man sich dabei an Untersuchungen durch die Kammern hält. Es gibt sicher einen großen Graubereich in [...] mehr

10.01.2014, 15:54 Uhr Thema: Hitzlspergers Outing: Angst vor unsittlicher Berührung Genau richtig Was für ein exzellenter Kommentar Herr Diez! Dem ist eigentlich kaum etwas hinzuzufügen. mehr

09.01.2014, 14:38 Uhr Thema: Hitzlsperger über Homosexualität und Profifußball: Wider den Zwang zur Lebenslüge Spießig Es ist nun mal so, dass die allermeisten Menschen ziemlich spießig und langweilig sind. Da machen Lesben und Schwule keine Ausnahme. Das ist kein Nachahmen, sondern schlicht und ergreifend [...] mehr

09.01.2014, 14:21 Uhr Thema: Hitzlsperger über Homosexualität und Profifußball: Wider den Zwang zur Lebenslüge Macht euer Ding "Geliebt" sicher nicht, "akzeptiert" allerdings. Ja, in der Tat habe (und hatte) ich in meinem normalen Leben eigentlich gar keine Akzeptanzprobleme, ich kenne allerdings [...] mehr

09.01.2014, 11:18 Uhr Thema: Hitzlsperger über Homosexualität und Profifußball: Wider den Zwang zur Lebenslüge Lsngweilig? Bei aktuell 21 Seiten Kommentaren, anscheinend verdammt viele Leute ... mehr

09.01.2014, 10:45 Uhr Thema: Hitzlsperger über Homosexualität und Profifußball: Wider den Zwang zur Lebenslüge Leute wie sie braucht das Land Am liebsten würde ich Ihren Beitrag vollständig zitieren und immer wieder. Wirklich ein Beispiel, dass es sich doch lohnt, das Forum zu lesen. Ich lasse es mal bei dem einen Satz. Super, [...] mehr

09.01.2014, 10:35 Uhr Thema: Hitzlsperger über Homosexualität und Profifußball: Wider den Zwang zur Lebenslüge Verlogenheit von Politikern Politiker sind eben von Natur aus einfach nur opportunistisch. Ein sehr, sehr guter Kommentar! mehr

09.01.2014, 10:32 Uhr Thema: Hitzlsperger über Homosexualität und Profifußball: Wider den Zwang zur Lebenslüge Niemand weiß, wie viele Menschen homosexuell sind. Wie gut diese Studie ist, kann ich nicht sagen. Wenn ich aber von den Menschen ausgehe, die ich im Laufe meines Lebens kennen außerhalb [...] mehr

09.01.2014, 10:25 Uhr Thema: Hitzlsperger über Homosexualität und Profifußball: Wider den Zwang zur Lebenslüge Nichts Besonderes? Also bei *einem* offiziell schwulen Bundesligaprofi unter 5.500 ehemaligen und aktiven, ist das in der Tat etwas Besonderes. mehr

   
Kartenbeiträge: 0