Benutzerprofil

bolonch

Registriert seit: 07.04.2010
Beiträge: 642
Seite 1 von 33
17.05.2017, 12:27 Uhr

Ist das nicht Allgemeinwissen??? Jeder sollte eigentlich schon längst selbst gemerkt haben, dass die Steuern nicht das große Problem der Normalverdiener sind, sondern die Sozialabgaben. Da liegt so viel im Argen: Man weiß gar nicht, [...] mehr

14.05.2017, 06:59 Uhr

Keine Angst vor Technik Im Gegensatz zur gefühlten Realität geht es der Menschheit heute besser als jemals zuvor. Das Grund dafür sind Wissenschaft und Technik. Ein gewisses Unbehagen angesichts der Umwälzungen, die [...] mehr

02.01.2017, 17:02 Uhr

Leider treffend Das Problem ist gar nicht so sehr die Parteienkoalition, sondern schlicht das unterirdische Niveau der Politik in Berlin. Ich lebe nun seit über 12 Jahren im Ausland, fühle mich meiner Heimatstadt [...] mehr

02.01.2017, 09:37 Uhr

Hammerhart Die Fragen sind teilweise wirklich schwer. Alle Fragen richtig zu beantworten, scheint mir nahezu unmöglich. Schlecht sind sie allerdings nicht, ich finde es allerdings bedenklich, dass Technik und [...] mehr

28.12.2016, 00:09 Uhr

in Zeiten wie diesen Wenn man sich so in Kneipen und in der virtuellen Welt umhört, ist der Begriff "Feministin" im besten Fall peinlich, im schlimmsten als Beschimpfung gemeint. Ich finde es prima, wie Frau [...] mehr

14.12.2016, 07:32 Uhr

Bildung bildet Natürlich hat MS mal wieder recht. Das Krasse an der Sache ist aber, wie sehr ich selbst das "Postfaktische" bisher tatsächlich als aktuelles Phänomen betrachtet habe. So sehr bestimmt der [...] mehr

21.09.2016, 09:28 Uhr

Männer- und Frauenzeitschriften Eigentlich mag ich Stokowski immer am liebsten, wenn sie alle antifeministischen Beißreflexe weckt, heißt aber nicht, dass sie hier nicht auch mal wieder recht hat. Ich fand irgendwie immer, dass [...] mehr

17.06.2016, 17:26 Uhr

Echt ist besser als Plastik An meiner Schule war es das Skelett des ersten Schuldirektors, der es in den frühen 10er-Jahren des vergangenen Jahrhunderts "seiner" Schule vermacht hatte. Wir hatten auch noch eins aus [...] mehr

17.05.2016, 19:56 Uhr

Wie immer richtig Ganz ehrlich, wer glaubt, dass Frauen und Männer von den Medien und von der Öffentlichkeit gleich behandelt werden, leidet unter einer absoluten Wahrnehmungsschwäche. Als Frau kann man es kaum [...] mehr

01.10.2015, 14:26 Uhr

Das hätte ich selber gerne geschrieben ... Ich bin total ethnisch deutsch, hetero, mit Haus, Auto, Kindern, arbeite in einem technischen Beruf und mit nahe 50 wohl weit jenseits der Zielgruppe (na gut, wir sind ja heutzutage ewig jung) aber [...] mehr

24.07.2015, 17:33 Uhr

Was soll man von der CDU schon erwarten ... Das sind die gleichen konservativen Knochen, die sie immer schon waren. In Wahrheit hätten die am Liebsten eine ethnisch homogene, 100% heterosexuelle Gesellschaft in der alle Männer [...] mehr

14.10.2014, 13:01 Uhr

Nochmal PLZ Mit den Postleitzahlen ist es in der Tat eine Crux. Auch wenn man ein Land auswählen kann, muss die Postleitzahl in vielen Online-Formularen aus fünf Ziffern bestehen - egal ob sie vielleicht nur [...] mehr

10.10.2014, 13:17 Uhr

Wettbewerb? Wie viele Freunde der ehemals staatlichen Lufthansa sitzen wohl im Luftfahrtbundesamt? mehr

09.10.2014, 11:14 Uhr

Ein Anfang, aber da ist noch viel Luft drin Mal abgesehen vom Preis und der besseren Ökobilanz gibt es ein paar ganz erhebliche Vorteile beim Bus: Die Direktverbindungen: gerade für ältere und Familien ist die Umsteigerei bei der Bahn eine [...] mehr

07.05.2014, 13:16 Uhr

Vielleicht ist das ein schlechter Film ... Vielleicht ist das ein schlechter Film, aus der Beschreibung klingt mir das alles reichlich süßlich und kitschig. Ob es aber ein solcher Fehlgriff ist, weil die ideologische Richtung nicht passt, [...] mehr

28.04.2014, 18:21 Uhr

Gute Idee, aber die Umsetzung? Die Idee finde ich faszinierend, Märchen können uns auch heute noch viel erzählen und eine moderne Umsetzung in Bilder kann sicher interessant sein. Zu Herrn Schulz' Bildern fällt mir aber nur [...] mehr

03.04.2014, 12:50 Uhr

Gar nicht so verkehrt Nimmt man also die allgemein stabile Lebenszufriedenheit und die sinkenden Suizide zum Maßstab, dann kann man wohl mit Fug und Recht behaupten, dass es sich lohnt, psychische Leiden Ernst zu nehmen [...] mehr

23.03.2014, 23:23 Uhr

Mal langsam mit die junge Pferde Eigentlich mag ich ja Frau Berg, aber das war kein Meisterstück. So überspitzt, dass sich wirklich niemand mehr angesprochen fühlen braucht. Überfürsorge ist furchtbar, Vernachlässigung aber auch. [...] mehr

24.01.2014, 13:20 Uhr

Zahlen ... Man wird nie verlässliche Zahlen über Behandlungsfehler bekommen, insbesondere dann nicht, wenn man sich dabei an Untersuchungen durch die Kammern hält. Es gibt sicher einen großen Graubereich in [...] mehr

10.01.2014, 15:54 Uhr

Genau richtig Was für ein exzellenter Kommentar Herr Diez! Dem ist eigentlich kaum etwas hinzuzufügen. mehr

Seite 1 von 33