Benutzerprofil

freidenker49

Registriert seit: 18.04.2010
Beiträge: 452
Seite 1 von 23
17.10.2018, 14:30 Uhr

Die Grund Idee ist sehr gut Statt eines Versicherungsbeitrages, der wie eine Steuer auf den Lohn wirkt, soll hier wohl eine Steuer finanziert Arbeitslosenversicherung stattfinden. Und das ist genauso gut wie auch eine Renten und [...] mehr

12.10.2018, 13:30 Uhr

Wenn ein Unternehmer in Europa die unterschiedlichen gesetzlichen Rahmenbedingungen zum Vorteil des Unternehmens nutzt, dann ist es nicht schurkisch sondern eine Pflicht gegenüber den Aktionären. Denn die verlangen, dass man immer [...] mehr

09.10.2018, 10:32 Uhr

Die Linken werden sich noch wundern wenn die AFD im nächsten Jahr zunächst mit dem Thema „Renten“ linke Positionen besetzen wird. Meuthen hat schon die Richtung vorgegeben: es soll eine Rente aus allen Steuern sein, die die [...] mehr

07.10.2018, 06:40 Uhr

Danke für diesen sachlichen Artikel. Es wird auf das gewohte Trump-Bashing verzichtet. Andererseits wird klar aufgezeigt, dass das amerikanische System auf die Gewaltenteilung verzichtet. Exekutive und Legislative und Judikative werden [...] mehr

05.10.2018, 16:53 Uhr

Hat der Autor tatsächlich die Befürchtung dass die AFD alle Flüchtlinge wegschicken könnte? Die AFD ist weit entfernt davon, in den neuen Bundesländern die absolute Mehrheit zu bekommen. Und auch in Koalitionen könnte sie höchstens etwas für [...] mehr

05.10.2018, 08:30 Uhr

Von der AFD wird immer behauptet, sie sei undemokratisch Dabei ist es trotz aller Bemühungen nicht gelungen, sie unter Beobachtung des Verfassungsschutzes zu stellen. Es ist also eine Partei, die sich auf dem Boden unseres Grundgesetzes befindet und deshalb [...] mehr

05.10.2018, 08:14 Uhr

Süder macht es sich selbst nur schwerer, wenn er jegliche Zusammenarbeit mit der AFD ablehnt. Den gerade diese ist es, die auf die schweren Versäumnisse der letzten Regierungen aufmerksam gemacht hat und auch jetzt aufzeigt, dass die ganzen [...] mehr

29.09.2018, 09:43 Uhr

Es ließe sich durch aus schnell ändern Dass die Menschen in den Großstädten mehr Wohnungseigentum besitzen. Hierfür müssten lediglich Mehrfamilienhäuser in Eigentumswohnungen umgewandelt werden und an die Mieter beziehungsweise Nutzer [...] mehr

25.09.2018, 07:55 Uhr

Das Bemerkenswerte der Sendung war ein AfD-Meuthen, der souverän und sachlich argumentierte und nicht als böser Bube der Runde wirkte, wie wohl auch von Plasberg erhofft. Meuthen selbst sei für eine aus dem gesamten Steueraufkommen [...] mehr

20.09.2018, 15:33 Uhr

Herr Stegner wurde vergessen. Auch er wird mit seinem Griesgram-Gesicht die SPD nur weiter in die Tiefe reißen. Bezahlbares Wohneigentum auch für Normalverdiener statt Sozialwohnungen für Wenige, bezahlbare Energieversorgung [...] mehr

16.09.2018, 07:23 Uhr

Stattdessen sollten lieber alle Arbeitslosen verpflichtet werden, einen ihnen zumutbaren Zivildienst zu leisten als Gegenleistung für die Gelder und Geldwerten Vorteile, die sie erhalten. Besonders alle jungen [...] mehr

16.09.2018, 07:14 Uhr

Job fällt weg? Wann kommt die Automatisierung in Form kürzerer Arbeitszeit bei den Arbeitnehmern an? Die Profiteure sind nur die 5% Superreichen, denen alles gehört. Von der 20-Stunden Woche spricht niemand. mehr

14.09.2018, 07:22 Uhr

Selbst SPON hatte kritisiert, welche Texte bei Wir sind mehr gesungen wurden. Auch wenn es von Fleischhauer kam. Das kann doch nicht unseren Staat unterminieren, wenn kritisiert wird, dass unsere Bundespräsident die Versnstaltung [...] mehr

13.09.2018, 15:30 Uhr

Es wird aufwärtsgehen mit den Zinsen Wenn die EZB Ende 2018 tatsächlich ihre Käufe einstellt. Denn dann müssen die Staatsanleihen von privaten Investoren erworben werden. Und da wird sich zeigen, ob die zu lächerlichen Zinsen von 1 % und [...] mehr

13.09.2018, 15:18 Uhr

Danke, danke, danke! Hier wird es auf den Punkt gebracht. Hätte der gute Mann einen Rechtsruck konstatiert, würde es keinerlei Aufschrei geben. Alles ist klar und deutlich: der Verfassungsschutz soll die AFD beobachten, [...] mehr

11.09.2018, 13:46 Uhr

Wenn es möglich ist, die Standorte der Flugzeuge zu verlegen und damit dann günstigere Löhne zu erzielen, dann wundert es einen, dass Ryan das bisher noch nicht gemacht hat. Bei den Schiffen ist es doch sowieso schon [...] mehr

09.09.2018, 09:32 Uhr

Die 15% Erhöhung innerhalb 3 Jahren gelten nur bis maximal zu dem Wert des Mietpreisspiegels. Also für Wohnungen, die z. B. Als Sozialwohnungen aus der Preisbindung entlassen wurden. Für alle anderen sind Erhöhungen sowieso nur [...] mehr

05.09.2018, 23:01 Uhr

Die Mietpreisbremse ist eine Fehlkonstruktion Sie begünstigt Besserverdienende und ermöglicht diesen, jetzt eine größere Wohnung ein zu beziehen. Denn die Vermieter werden jetzt nicht mehr 50 Bewerber haben sondern 200. Sie werden jedoch [...] mehr

05.09.2018, 17:26 Uhr

Wucherern Einhalt gebieten? Das soll angeblich das Ziel der neuen Mietpreisbremse sein. Es gibt aber schon jetzt einen ausreichenden Mietwucherparagraphen. Jeder, der eine Mangelsituation unzumutbar ausnutzt, kann wegen [...] mehr

04.09.2018, 23:08 Uhr

Neue ist ja bei dem ganzen, Dass das Programm basispolitisch entwickelt werden soll und nicht von oben kommen soll. Deshalb ist das, was Wagenknecht selber will, im Grunde zweitrangig. Und was Wagenknecht wohl auch motiviert [...] mehr

Seite 1 von 23