Benutzerprofil

joey55

Registriert seit: 21.04.2010
Beiträge: 2984
Seite 1 von 150
03.08.2017, 09:48 Uhr

Ich halte nichts von diesem Pessimismus. Eine Bäckerei darf und muss heute mit eigenen Rezepten und neuen Ideen am Markt agieren. Das Fort- und Weiterbildungsangebot ist riesig und die Palette an [...] mehr

03.08.2017, 09:46 Uhr

Ich bin beeindruckt von Ihren dollen mathematischen Kenntnissen. Sind sicher ein toller Hecht. Allerdings geht es deutlich am Thema vorbei. mehr

02.08.2017, 18:56 Uhr

@lachina Um als Bäcker gutes Geld zu verdienen, muss man nicht auswandern. Och kenne eine ganze Anzahl von Bäckern, die mit Herz und Seele dabei sind und sowohl als Selbständige oder Arbeitnehmer gutes Geld [...] mehr

02.08.2017, 17:48 Uhr

Mal davon abgesehen, dass es keine stressige Unterhaltung war, sollte man das kleine Einmaleins schon können und zumindest bei der Nachfrage auf das richtige Ergebnis kommen. Ja, es gibt tolle [...] mehr

02.08.2017, 17:27 Uhr

Wow. Ihnen hat eine Personalerin erzählt, was genau das Gegenteil ist, was Ihnen 20 Personaler, die ich kenne erzählen würden. Offensichtlich schaut die Dame nur in ihren Bereich und hat andere [...] mehr

02.08.2017, 17:16 Uhr

Nunja, der Dreisatz ist in vielen Branchen schon absolute Grundlage, so muss ein Bäcker ein Rezept umrechnen, der Maurer muss die Betonmischung berechnen, etc. pp. Das Problem ist, dass viele [...] mehr

02.08.2017, 17:13 Uhr

Entschuldigen Sie bitte, aber Ihre Angaben sind falsch. Im Bäckerhandwerk gibt es seit Jahren einen bundesweit geltenden, für allgemeinverbindlich erklärten Ausbildungsvergütungstarifvertrag. Die [...] mehr

02.08.2017, 17:08 Uhr

Ich kann Sie beruhigen, gerade in Zeiten, in denen die Welt immer unübersichtlicher wird, wenden sich die Menschen wieder stärker dem Traditionellen zu. Die in der öffentlichen Wahrnehmung [...] mehr

28.07.2017, 15:34 Uhr

Das mit dem Märchen von Fachkräftemangel finde ich immer wieder lustig. Da wird dann DER Ingenieur herangezogen und erklärt, dass es einen Fachkräftemangel nicht geben könne, da mehr Ingenieure [...] mehr

28.07.2017, 15:23 Uhr

zu 1) Ich zitiere von der zweiten Seite. Kann also nicht der erste Absatz sein. zu 2) Wow. Es gibt also auch Bereiche in denen es mehr Bewerber als Stellen gibt? Da bin ich ja mächtig [...] mehr

28.07.2017, 14:03 Uhr

zu 1) Vielleicht sollten Sie Ihre Links auch erst lesen. Ich zitiere: "Wie eingangs erwähnt, gibt es durchaus auch einen realen Fachkräftemangel. Nur betrifft dieser meist nicht [...] mehr

28.07.2017, 12:54 Uhr

Ja, auch Betreibe müssen umdenken und das haben bereits viele Betriebe getan. Die Gründe für die Ausbildungsmisere liegt in vielen Bereichen (wie von mir oben auch dargelegt), allerdings gibt es [...] mehr

28.07.2017, 12:41 Uhr

zu 1) Natürlich hat es etwas mit dem MIndestlohn zu tun. Wir haben nicht nur einen Mangel an Fachkräften, sondern auch generell an Arbeitskräften. Daher kann jemand, der bereit zur Arbeit ist, [...] mehr

28.07.2017, 10:50 Uhr

Natürlich versagt unser Bildungssystem. Unterhalten Sie sich einfach mal mit Lehrern. In der Grundschule werden grundlegende soziale Verhaltensweisen gelehrt, die früher in der Familie [...] mehr

28.07.2017, 10:36 Uhr

Nein, es liegt leider nicht an den Wunschvorstellungen der Betriebe. Ob Sie es glauben oder nicht, aber viele junge Menschen beherrschen nicht einmal die Grundrechenarten oder das kleine [...] mehr

28.07.2017, 09:25 Uhr

In Berlin und Brandenburg haben wir mittlerweile mehr freie Ausbildungsplätze als unversorgte Ausbildungsinteressierte. Wenn man als junger Mensch allerdings trotz mangelhafter [...] mehr

28.07.2017, 09:17 Uhr

Als Geschäftsführer eines Arbeitgeberverbandes in Berlin-Brandenburg kann ich die Grundaussage des Artikels nicht teilen. Es liegt nicht an der Ausbildungsbereitschaft der Betriebe, sondern an [...] mehr

20.07.2017, 16:22 Uhr

Ja, die Ansage von Gabriel war richtig. Denn er ist der deutsche Außenminister und nur ein Botschafter wird zum Außenminister und nicht zum Regierungschef einbestellt. Daher ist es nicht notwendig, [...] mehr

15.07.2017, 09:06 Uhr

#27 hexenbesen Schade, dass Sie weder Beruf noch Region genannt haben. Natürlich gibt es auch heute Branchen und Regionen, in denen es schwierig ist den Traumausbildungsplatz zu bekommen. In Berlin gibt es z. B. [...] mehr

14.07.2017, 16:35 Uhr

Heute werden eher höhere Ausbildungsvergütungen gezahlt, damit die Lehrstellen nicht zu Leerstellen werden. Die meisten Branchen suchen händeringend Auszubildende. mehr

Seite 1 von 150