Benutzerprofil

joey55

Registriert seit: 21.04.2010
Beiträge: 2509
   

03.12.2014, 17:14 Uhr Thema: Verfassungsgericht: Richter klagen gegen Unterbezahlung Die drei Jahre Uni-Mitarbeit dienten wohl der Promotion. Sind also für die Besoldung ziemlich uninteressant. Dass Sie sich gegen eine Karriere bei einer der Top-Kanzleien entschieden haben, ist [...] mehr

03.12.2014, 14:53 Uhr Thema: Verfassungsgericht: Richter klagen gegen Unterbezahlung Sie unterschlagen hier, wie ich annehme bewußt, einige Punkte. Erstens steigt das Gehalt von Richtern und Staatsanwälten automatisch mit dem Dienstalter, dies gibt es so nicht in der [...] mehr

01.12.2014, 10:51 Uhr Thema: Integrationsgipfel: Chef der Türkischen Gemeinde rechnet mit deutscher Bildungspoliti Nein, es hat wenig mit dem Migrationshintergrund zu tun, auch wenn es Herr Cinar naturgemäß anders sehen muss. Das Bildungssystem an sich ist gescheitert, da man die Prämissen falsch setzt. mehr

18.11.2014, 09:57 Uhr Thema: Bremen: Hauben sollen Polizei vor Spuck-Attacken schützen Herr Leineune IdR wird wegen aller in Betracht kommenden Delikte Anzeige erstattet. Die rechtliche Würdigung des Sachverhaltes obliegt dann zunächst der Staatsanwaltschaft und dann ggfs dem Gericht. mehr

07.11.2014, 18:42 Uhr Thema: Ex-Profi Tim Wiese: Wrestling statt Fußball Einmal Proll, immer Proll. Zum Anfang seiner Karriere lief mal eine "Doku" zu ihm auf RTL2 (?). Dort wurde er als Solarium-verbrannter Jungprofi mit Goldkettchen bei der Probefahrt im Ferrari gezeigt. Es scheint sich [...] mehr

06.11.2014, 10:26 Uhr Thema: Bahn geht juristisch gegen Lokführer-Streik vor Die GDL wollte doch bisher erst gar nicht über Geld sprechen. Also schön die Füße stillhalten. mehr

06.11.2014, 10:25 Uhr Thema: Bahn geht juristisch gegen Lokführer-Streik vor Genau. Die Rechte von 17.000 Lokführern gehen über die Tausende von Arbeitnehmern, deren Arbeitsplätze streikbedingt beeinträchtigt werden. Wenn die GDL für die Zugbegleiter verhandeln möchte, [...] mehr

05.11.2014, 22:19 Uhr Thema: Datenanalyse zum Bahnstreik: Preissprung bei Fernbussen Zorin Nein, der Staat soll sich bitte aus weiteren Bereichen zurückziehen und dann auch für echten Wettbewerb wie im Telekommunikationsbereich sorgen. mehr

05.11.2014, 21:06 Uhr Thema: Datenanalyse zum Bahnstreik: Preissprung bei Fernbussen Imperatom Gerne verbeamten, wenn die Pensionen auf normalem Rentenniveau liegen. Es gibt keinen Grund, warum Pensionen auf einem anderen Niveau als Renten liegen sollten. Sie dürfen auch gerne durch ein [...] mehr

05.11.2014, 16:24 Uhr Thema: Kommentar zum Bahnstreik: Der unsympathischste Arbeitskampf Deutschlands Als Selbständiger ist man kurzfristigen Arbeitsanfall gewohnt, freie Tage, geregelte Arbeitzeiten, soziale Absicherung, gesetzlicher Urlaub, sichere Entlohnung? Nein, aber das gehört eben dazu. [...] mehr

05.11.2014, 16:10 Uhr Thema: Kommentar zum Bahnstreik: Der unsympathischste Arbeitskampf Deutschlands Sie haben vergessen auf die wenigen Streiktage in D im Vergleich zu den Nachbarstaaten zu verweisen. Ok, dann hätte man auch darauf verweisen müssen, dass D im Vergleich zu den Nachbarstaaten gut [...] mehr

05.11.2014, 16:02 Uhr Thema: GDL-Streik: Weselsky lehnt Schlichtungsangebot der Bahn ab Und erneut ein Beweis für die kompromisslose Haltung des Betonkopfes. Hat der GDL eigentlich schon irgendwelche Zugeständnisse gemacht? mehr

05.11.2014, 15:42 Uhr Thema: Kommentar zum Bahnstreik: Der unsympathischste Arbeitskampf Deutschlands Ich habe für diesen Wochenende zum 25. Jahrestags des Mauerfalls meine Familie und Freundin in Berlin erwartet. Meine Mutter fährt keine langen Strecken mehr mit dem Auto und hatte einen Zug [...] mehr

05.11.2014, 15:40 Uhr Thema: Kommentar zum Bahnstreik: Der unsympathischste Arbeitskampf Deutschlands Sie verkennen leider, dass auch verfassungsmäßige Rechte nicht unbegrenzt und rücksichtslos ausgeübt werden dürfen. mehr

05.11.2014, 15:38 Uhr Thema: Kommentar zum Bahnstreik: Der unsympathischste Arbeitskampf Deutschlands Absolut richtig. Gegen (berechtigte) Forderungen nach Verbesserungen der Arbeitsbedigungen hat niemand etwas, nur ist das nicht das Zeil der GDL. mehr

05.11.2014, 15:19 Uhr Thema: Mega-Bahnstreik der GDL: "Weselsky verliert jedes Maß" Komisch, dass automatsierte Fahrzeuge bereits im weitaus komplexeren Straßenverkehr zurecht kommen. mehr

05.11.2014, 15:13 Uhr Thema: Mega-Bahnstreik der GDL: "Weselsky verliert jedes Maß" Die DB prüft gerade die Aussichten eines Verfahrens. Genauso wie sie ein Schlichtungsverfahren ins Spiel gebracht hat. Komisch, dass sich die GDL auf all diese Angebote nicht einlässt. Betonkopf [...] mehr

05.11.2014, 14:48 Uhr Thema: Pressekompass: Rekordstreik bei der Bahn - ist das Streikvorhaben der GDL überzogen? Man kann unter den Begriff der sozialen Teilhabe nahezu alles packen und somit nahezu jeden Wirtschaftsbereich in dem ein gewisser Monopolisierungsgrad erreicht ist, verstaatlichen. mehr

05.11.2014, 12:29 Uhr Thema: Pressekompass: Rekordstreik bei der Bahn - ist das Streikvorhaben der GDL überzogen? Also man muss nur ein Monopol erschaffen, um zu einer Verstaatlichung zu kommen. Was kommt als nächstes? Microsoft? mehr

05.11.2014, 12:21 Uhr Thema: Pressekompass: Rekordstreik bei der Bahn - ist das Streikvorhaben der GDL überzogen? Auf das Aktenzeichen bin ich gespannt. mehr

   
Kartenbeiträge: 0