Benutzerprofil

Watschn

Registriert seit: 24.04.2010
Beiträge: 2513
Seite 1 von 126
20.02.2019, 00:54 Uhr

Es ist mit der Hand zu greifen, dass auch Hillary ihren Hut reinwirft Sie wird sich u. ihren Supportern egomanisch wie narzisstisch sagen, wenn soviele unterschiedliche Kandidaten den Sprung wagen, so kann auch sie es - auch wenn es ein zweites Mal sein wird. Das [...] mehr

19.02.2019, 18:10 Uhr

Sanders in Ehren, aber die Ansammlung von Linken kannibalisiert sich.. Da wären: Sanders, Warren, Harris, Klobuchar, Booker, Castro, Gillibrandt, Buttigieg, Kander, Williamson, Murphy, Patrick..uam... Die Linken werden es sehr schwer haben an die Spitze durchzukommen. [...] mehr

19.02.2019, 13:51 Uhr

Eins muss man einem cholerischen u. teils protzenden Trump lassen.... Er bringt mit seiner polit. unkonventionellen Art erstaunlicherweise viel in Bewegung. Jedenfalls um einiges mehr als die i.d.R polit. phlegmatischen u. schläfrigen EU-Gegenparts. (Neue [...] mehr

18.02.2019, 18:57 Uhr

Mit diesem Manipulationsgerüst framt sich die ARD zur Aktuellen Kamera Also werden diese eh schon meilenweit erkenntlichen politischen Nanny-Sender (ARD & ZDF) voraussichtl. um Vielfaches in Richtung einer ganztägig betreuenden Aktuellen Kamera; evtl. mit der Zeit [...] mehr

18.02.2019, 17:13 Uhr

Could it be.... Schneeballsystem, immer wieder mit neuen Geldern aka Kunden-Transaktionen aufgefüllt? System Madoff? Hoffe nicht, aber genau wie Sie sagen, fällt schon das Halbdunkel Wirecards mit vornehml. [...] mehr

18.02.2019, 15:11 Uhr

Macron, ein echter neoliberaler Finanzlobbyist v. Banque de Rothschild Bei den Sozialisten politperspektivisch eingetaucht, um nun die Reichen mehr als üppig zu vergolden... Die Medien teils gekauft um die Fassade für den gläubigen (europ.) Pöbel zu wahren. Benalla war [...] mehr

18.02.2019, 13:09 Uhr

Nein. ja kein Verbot, denn Leerverkäufte sind ein wichtiges Korrektiv Man denke da nur an die unzähligen gefakten u. glatt gelogenen Unternehmensberichte des ehem. Neuen Markts, und ihren stronzo-optimistischen, aber fast durchwegs ins Blaue dahinerzählten [...] mehr

18.02.2019, 09:41 Uhr

Besser wäre, endlich eine EU....mit 2-3 Geschwindigkeiten Herr Schäuble beisst mit seiner (verstecken) Intension, - nämlich aus dieser EU einen EU-Superstaat zu formen - (zurecht) auf Granit. Denn viele wollen nicht das 'volle EU-Programm', sondern wollen [...] mehr

17.02.2019, 20:09 Uhr

Das Problem ist, dass die 'EU-Elite' ihre Ansprüche nicht liefern kann Die Kanzlerin die selbst Multilateralität dauerhaft predigt, welche am Wochende erregt u. teils überhastet sich über eine polit. solitäre USA beschwerte, .....agiert erstaunlicherweise selbst genauso [...] mehr

17.02.2019, 13:28 Uhr

Und die Welt versteht die epochalen 'Glanzlichter der sog. dt. Elite' ...in Wirtschaft/Politik...-wie z.B. das äusserst ertragreiche 'Dreigestirn' SMM (Schrempp, Mehdorn, Merkel)- nicht. Man kann sie auch dann, nach vielfach gewendet oder gedreht, nie u. nimmer [...] mehr

16.02.2019, 21:54 Uhr

Warum müssen (immer) die USA führen...? Es ist erleichternd zu hören, dass nun die USA nicht mehr bzw. (zumind. nicht mehr an vorderster Spitze) Weltpolizist spielen will. Nun ist es ziemlich befremdlich dauernd zu vernehmen, dass die USA [...] mehr

16.02.2019, 12:52 Uhr

Natürlich ist es für die USA eine wirts. Bedrohung Wenn die EU (u. damit vorherrschend Deutschland) 10% Einfuhrzoll auf US-Autos erhebt, die USA aber nur 1/4 davon, nämlich 2,5% Einfuhrzoll für Autos aus der EU... Da kann die Schnatterine schnattern [...] mehr

16.02.2019, 11:30 Uhr

Das...Herr Linnemann..... Ist aberr ungeheuerrlich rrächtsspopulistiSSch, und ist AfD-Sprrech...was Sie da sagen. Ungeheuerrlich! Nazi-like... Geht nicht, das gehört sich für eine Merkel-CDU nicht. mehr

15.02.2019, 19:34 Uhr

ancoats189; Lachhaft... Nun beruhigen sie sich doch....Zusammengepresste wie erzwungene Grossreiche u. Vielvölkerstaaten haben auf Kurz o. Lang immer den Kürzeren gezogen. Vorherrschend u. überlebend blieben kleinere [...] mehr

15.02.2019, 17:48 Uhr

Was tun wenn die Briten den Hard-Brexit-Übergang gut abfedern können? Z.B. durch Pfund-Abwertung, Unternehmens-Steuersenkungen, Flattax, EU-Bürkratieabbau ein allf. Hard-Brexit gut gemeistert wird, statt mit 8% Wirtschaftseinbruch...nur kurzweilig mit minus 1-2%? [...] mehr

15.02.2019, 16:19 Uhr

Die EU offenbart ja geradezu ihre Riesenschwäche... ..wenn sie in stupider Weise gegen UK zur sog. 'Härte' mahnt. Was für ein Armutszeugnis. Da kann man den Briten nur gratulieren u. sagen: Well done, Tommys. What a profitable hour for UK..! (What a [...] mehr

15.02.2019, 10:26 Uhr

Diese mit Visum Eingereisten stellen wohl kaum die Mehrheit von sog. 'Illegalen', da ihr Risiko aufzufliegen um ein Mehrfaches grösser ist, als Illegal über Land- bzw. Seegrenzen einzureisen. Wenn [...] mehr

15.02.2019, 09:55 Uhr

Angemessender u. anpassungsfähiger Grenzschutz ist elementar.... Zuerst einmal müssen legal Eingereisende (Touristen, Kurzaufenthalter..) für die USA ein Visum beantragen. Und damit haben die staatl. US-Behörden (Grenzschutz, Einwanderungsbehörde, ICE usw.) schon [...] mehr

15.02.2019, 08:39 Uhr

Legitim was Donnie da versucht; ob er damit durchkommt ist ungewiss... Zuerst einmal ist doch verständlich, dass Trump alle Hebel in Bewegung setzt, um sein wichtig erachtetes Anliegen - Die Sicherheit der USA auch durch robusten Grenzschutz an der Südgrenze [...] mehr

14.02.2019, 14:29 Uhr

ARD-Schönsprech statt Fakten; also Aktuelles-Kamera-Niveau statt BBC.. Jetzt fehlt nur noch ein Karl Eduard..... oder eine Karola Eduarda von Schnitzler... Möglichst mit eigenem schwarz-bunten Kanal, um die Sache perfekt zu machen. Aber halt! Haben wir nicht schon [...] mehr

Seite 1 von 126