Benutzerprofil

deus_ex_machina

Registriert seit: 27.04.2010
Beiträge: 640
15.01.2017, 15:52 Uhr

Gute Idee, am besten nach bewährter deutscher Praxis: 4 Milliarden fließen direkt in die Taschen von Vorstand und Aufsichtsrat, 1,5 Mrd. gehen an irgendeine schillernde und garantiert völlig [...] mehr

15.01.2017, 15:42 Uhr

79% Pünktlichkeit - so gemessen wie ein SED Wahlergebnis? Ich habe in 2016 24 Langstrecken mit der Bahn zurückgelegt (also 48 Fahrten). Dabei lag die Pünktlichkeit bei exakt 0%. Die Waggonreihung war bei rund 50% der Fälle umgekehrt, was bedeutet, dass ich, [...] mehr

19.11.2016, 09:50 Uhr

Der falschestmögliche Kandidat Die SPD arbeitet also mit Druck an ihrer Selbstvernichtung. Man mag es so doof finden wie man will, heute werden mehr die Personen an der Spitze als die Parteien gewählt. Wer wollte so einen [...] mehr

16.11.2016, 14:41 Uhr

Die Frage lautete, wie viele Personen in Korruption verstrickt seien; für jeden, der sich kaufen lässt braucht es mindestens einen, der ihn kauft. Tatsächlich denke ich, dass der Prozentsatz bei [...] mehr

25.09.2016, 12:00 Uhr

Unlogisch Gleich im ersten Absatz zeigt der Autor seine offensichtliche Unkenntnis des ganzen Themas und, noch interessanter, seine Unfähigkeit logische Zusammenhänge zu begreifen. Sicher wäre es viel [...] mehr

25.08.2016, 09:59 Uhr

Eine einzige Augenwischerei Da dürfen also irgendwelche Hinterbänkler aus dem Bundestag nicht auf eine türkische Militärbasis um den dort stationierten deutschen Soldaten ein bischen im Weg zu stehen und mit ihrem dümmlichen [...] mehr

01.03.2016, 07:19 Uhr

Schöngeredet Das ist der typische Kommentar eines der ewigen Amerikaversteher, Leute, für die irgendwelche lange zurückliegenden und mittlerweile hinreichend geschichtsgeklitterten Heldenmythen mehr über die USA [...] mehr

23.02.2016, 17:37 Uhr

Auszeichnung für Ignoranz Man muss schon einen dianetischen Realitätsverlust von beeindruckender Tiefe in sich tragen, um die Fakten so grotesk neoliberal umzudeuten wie der Autor dieses Artikels. Dass die Einkommenspyramide [...] mehr

22.12.2015, 18:25 Uhr

Ja, stimmt. Auch der Konjunktiv trifft es ganz gut, schließlich müssen in Deutschland Rechtsradikale keine Sanktionen durch die Justiz fürchten. Zwei von gleichem Geist... mehr

11.07.2015, 10:33 Uhr

Was soll man dazu schon sagen? Gabriel wäre ein angemessener Vertreter der amerikanischen Republikaner. Wenn die SPD-Mitglieder den wirklich für geeignet halten, die Partei zu führen, wenn sie den mit [...] mehr

10.07.2015, 16:13 Uhr

Das wussten die schon vorher, die haben sie ja schließlich da platziert, die ollen Marionetten. Viel interessanter finde ich, dass in der amerikanischen Regierung offensichtlich die linke Hand [...] mehr

11.06.2015, 13:40 Uhr

Im Grunde genommen pflichte ich ihnen ja bei, allerdings sind die genannten Ausnahmen überflüssig. Wenn man den durchschnittlichen SUV-Egomanen fragt, dann 'braucht' der das Ding unbedingt. Aus [...] mehr

09.06.2015, 12:39 Uhr

Der Wissenschaftsrat ist eines der üblichen Gremien für Seilschaftenbildung und Öffentlichkeitsverdummung. Mitglieder werden in solche Gremien berufen, eine bestimmte Mindestqualifikation ist [...] mehr

09.06.2015, 12:18 Uhr

CDU. Das erklärt schon alles. mehr

09.06.2015, 11:32 Uhr

Ausgelagerte Ausbildungsabteilung Es ist zum Heulen, was diese ganzen pseudo-gebildeten Wirtschaftskretins sich da in ihren winzigen, raffgierigen Erbsenzählergehirnen zusammenspinnen und dann fordern, fordern, fordern. Die [...] mehr

19.05.2015, 07:23 Uhr

Der Spruch ewiger Wahrheit: "Wer hat uns verraten? - Sozialdemokraten!" Offensichtlich hat Gabriel seine Lektionen in Neokonservativismus bei der Indoktrination des Atlantik-Brücke e.V. [...] mehr

18.05.2015, 06:34 Uhr

Tja, wem von eben diesen beiden Gruppen beständig durch deren aktives Tun deutlich vermittelt wird, dass er keinerlei Rechte besitzt, der ist halt irgendwann der Meinung, dass damit auch sämtliche [...] mehr

18.05.2015, 06:28 Uhr

... was auch auf ca. 80% aller Automobilisten zutrifft und zwar in der gesamten Republik. Wobei Radfahrer den Anstand haben vor allem sich selbst zu gefährden, die Autofahrer in ihrer rollenden [...] mehr

11.03.2015, 15:19 Uhr

In der Tat - das macht es aber nicht weniger absurd. mehr

11.03.2015, 15:10 Uhr

Die AfD zieht ihre komplette Leserschaft aus dieser Geisteshaltung. Mich wundert weniger, dass diese und die deutlich reaktionäreren Briten solche Typen bewundern, als vielmehr dass die BBC sie [...] mehr