Benutzerprofil

matbhmx

Registriert seit: 01.05.2010
Beiträge: 790
   

18.12.2014, 04:03 Uhr Thema: Prozess um verkaufte Jura-Examen: Richter vor Gericht Das Grundproblem ist, ... ... dass die Justizverwaltung bei der Einstellung von Richtern und Staatsanwälten nur auf Examensnoten achtet, nicht auf Lebenserfahrung und charakterliche Eigenschaften. Klar, bei der Einstellung [...] mehr

16.12.2014, 03:04 Uhr Thema: Job als Selbstverwirklichung: Arbeit, einfach supergeil Das, was die Autorin ... ... da zu Papier gebracht hat, schreibe ich seit Jahren. Es ist schön, wenn Arbeit Spaß macht, wenn sie jedenfalls befriedigt ... aber ihre zentrale Aufgabe ist es, uns unseren Unterhalt zu [...] mehr

09.12.2014, 09:19 Uhr Thema: Nachfrageboom: Deutsche Exporte erreichen neues Rekordhoch Was wird hier eigentlich für ein Mist ... ... geschrieben! Die letzten Wochen konnte man in allen Gazetten, auch bei SPON, lesen, dass die deutsche Volkswirtschaft vor dem Abgrund stehe, die goldenen Zeiten vorbei seien. Stattdessen lacht uns [...] mehr

05.12.2014, 14:03 Uhr Thema: Verfassungsrichter über Richtergehälter: Der Staat spart möglicherweise an der falsch Nö, mit Sicherheit falsch! Bei einem Streitwert von mehr als 20.000,- € bedarf es keiner Revisionszulassung, die Sache ist per se revisionsfähig. Der Zulassung der Revision bedarf es stets nur bei einer Beschwer von bis zu [...] mehr

05.12.2014, 14:00 Uhr Thema: Verfassungsrichter über Richtergehälter: Der Staat spart möglicherweise an der falsch Aha! Ich weiß ... ... ja nicht, von welchem Rechtssystem Sie gerade berichten, mit Sicherheit nicht vom bundesdeutschen. Mit Sicherheit kann kein Rechtspfleger "unkorrekt ausgeführte Richtersprüche" in [...] mehr

05.12.2014, 13:27 Uhr Thema: Verfassungsrichter über Richtergehälter: Der Staat spart möglicherweise an der falsch Und es sei nochmals ... ... hervorgehoben, worauf der Vorsitzende des Senats hingewiesen hat: Die Justiz ist gerade Mal mit im Schnitt 1,5 % (!!!!) an den Haushalten beteiligt. Gleichwohl haben die Finanzminister der Länder [...] mehr

05.12.2014, 13:19 Uhr Thema: Verfassungsrichter über Richtergehälter: Der Staat spart möglicherweise an der falsch Das alles wird aber ... ... gleichwohl eine Farce bleiben. Bereits vor über 20 Jahren hatten die Bundesverfassungsrichter entschieden, dass die Besoldung von Richtern zu niedrig sei und sich insbesondere auch von der [...] mehr

04.12.2014, 04:30 Uhr Thema: Verfassungsgericht: Richter klagen gegen Unterbezahlung Und eine ergänzende Anmerkung ... ... zur Qualität: Zunächst sollten Rechtsanwälte sich mit der Qualitätsrüge zurückhalten. Was Richter von Anwälten zum großen Teil zu lesen bekommen, böte Anlass, bei diesen Anwälten zu prüfen, ob [...] mehr

04.12.2014, 04:17 Uhr Thema: Verfassungsgericht: Richter klagen gegen Unterbezahlung Seien Sie mir nicht ... ... böse, wenn ich darauf mit dem Bemerken antworte, dass Sie Ihren Berufsstand in seiner Ahnungslosigkeit geradezu perfekt repräsentieren. Zunächst: Das Argument, jeder wählt sich seinen Beruf [...] mehr

03.12.2014, 16:25 Uhr Thema: Verfassungsgericht: Richter klagen gegen Unterbezahlung Es bleibt auch das Übrige Unfug. Die heute angesparten, künftig zu zahlenden Renten werden dereinst besteuert. Im Gegenzug - was früher eben nicht möglich war - können die [...] mehr

03.12.2014, 16:04 Uhr Thema: Verfassungsgericht: Richter klagen gegen Unterbezahlung Nee, der Amtsrichter ... ... verdient ebenso wenig R2 wie die Masse der übrigen Richter. R2 verdienen Vorsitzende Richter am Landgericht, beisitzende Richter am Oberlandesgericht. R2 verdienen gegebenenfalls Direktoren [...] mehr

03.12.2014, 14:38 Uhr Thema: Verfassungsgericht: Richter klagen gegen Unterbezahlung Beitrag geradezu albern! Mich würde Mal interessieren, wie Sie bei einem Bruttoverdienst von 3.600,- zu einem Nettoverdienst von 3.000,- € kommen? Bei Kirchensteuerpflicht kommen Sie für einen Alleinstehenden ohne Kinder [...] mehr

03.12.2014, 14:22 Uhr Thema: Verfassungsgericht: Richter klagen gegen Unterbezahlung Klar, die Privatkrankenversicherungsbeiträge ... ... , die übrigens anders als in der gesetzlichen Krankenversicherung für jedes Familienmitglied einzeln anfallen, sind keine Sozialversicherungsbeiträge!?! mehr

03.12.2014, 14:04 Uhr Thema: Verfassungsgericht: Richter klagen gegen Unterbezahlung Und schließlich wiederholt ... ... sich mit den aktuellen Klage nichts anderes als das, was bereits vor Jahren geschehen ist. Das Bundesverfassungsgericht hatte bereits wiederholt die zu geringe Besoldung von Richtern in [...] mehr

03.12.2014, 13:55 Uhr Thema: Verfassungsgericht: Richter klagen gegen Unterbezahlung Mich würde Mal ... ... woher Sie all' diesen groben Unfug haben, der in Ihrem Beitrag steht? Woraus schlussfolgern Sie, dass denn die bloße Anwendung der Gesetze (was übrigens als solches schon falsch ist, weil zu [...] mehr

03.12.2014, 13:48 Uhr Thema: Verfassungsgericht: Richter klagen gegen Unterbezahlung Zunächst: Richter sind ... ... keine Beamte - sondern eben Richter! Der Unterschied: Beamte haben einen Vorgesetzten, Richter haben keinen, sondern nur einen Dienstvorgesetzten, sprich, Richter können in ihrer Arbeit nicht [...] mehr

23.11.2014, 06:18 Uhr Thema: Russland: "Der Westen will einen Regimewechsel" Gut erkannt, ... ... der Westen will natürlich - und zu Recht - einen Regimewechsel! Der Westen will nichts anderes, als dass Russland die Erwartungen erfüllt, die Russland selbst Mal erzeugt hat. Der Westen will eine [...] mehr

17.11.2014, 04:17 Uhr Thema: TV-Interview zur Ukraine-Krise: Putin geißelt Sanktionen des Westens als "völlig inad Der gute Wladimier ... ... ist schlicht mit der Ukraine-Krise auf die Amis reingefallen. In einer Welt, in der immer mehr Staaten wirtschaftlich und damit politisch expandieren, laufen die USA Gefahr, ihr [...] mehr

17.11.2014, 04:11 Uhr Thema: Gutachten: Angeblich Zweifel an Gurlitt-Testament Ohne es hier dem ... zu wollen, finden sich immer Sachverständige für jedes beliebige Ergebnis. Insbesondere, wenn es erhebliche politische Interessen gibt. Und der Umstand, dass der Erblasser an Wahnideen litt, [...] mehr

07.11.2014, 06:23 Uhr Thema: Erfolg für GDL: Gericht entscheidet - Bahnstreik geht weiter Ahhh, ohhh, eine Verschwörung ... ... hat doch - entgegen der Weisung der SPON-Redaktion - dreisterweise das zuständige Gericht sich auf die Seite der GdL geschlagen (wer etwas von Recht und Rechtsstaat versteht, den überrascht das [...] mehr

   
Kartenbeiträge: 0