Benutzerprofil

Olligigagags

Registriert seit: 05.05.2010
Beiträge: 294
05.09.2016, 19:41 Uhr

Welche ...meinen Sie? Dass Menschen in Not zu uns fliehen? Und wie sollen drei kleine Wörter diese Fluchtbewegung "auslösen?"Wenn man den Satz richtig verstehen will, dann weiß man auch, dass [...] mehr

16.08.2016, 16:53 Uhr

Schutz-Kampagne? Es ist ja prinzipiell begrüßenswert, dass Herr Fleischhauer auch mal hervorhebt, wie wichtig die Arbeit der Geheimdienste für unser aller Sicherheit ist. Aber man sollte auch hinterfragen:Sorgen sie [...] mehr

08.08.2016, 16:42 Uhr

Vive le difference! "Alle Menschen sind gleich. Nach entsprechender Präparation." schreibt Stanislaw Lec. So kann man auch Anhänger und Protestbewegungen, seine sie von links oder von rechts, durch die [...] mehr

18.07.2016, 01:00 Uhr

Wer gegen wen? Ich bedaure es auch sehr, dass die Politik der Aufklärung und der Menschenrechte, kurz, die der offenen Weltordnung, mit dem Rücken zur Wand steht. Aber die aufgeklärte Politik hat indirekt selbst [...] mehr

13.07.2016, 20:04 Uhr

Ich begrüße diese Reaktion des Staates ausdrücklich, frage mich aber gleichzeitig, ob sie wirklich verfassungsrechtlich unbedenklich ist. M.E. ist sie mehr dadurch geprägt, jahrzehntelang versäumtes [...] mehr

24.06.2016, 13:23 Uhr

Jetzt besteht die große Chance.. ...dass die Baustelle Europa sich weder am BER Berlin orientiert noch an den Kartenhausbauern der Rechtspopulisten, sondern z.B.an den vernünftigen Worten Christopher Clarks: "Die EU ist ein [...] mehr

24.06.2016, 12:30 Uhr

Der Bauch regiert... ..., in ihm landet, was ihm vorher ungeprüft alles als schmackhaft bzw angeblich als ungenießbar verkauft wurde. Ungeprüftes schmeckt gut, aber nur kurzfristig,genau wie einfache Antworten. [...] mehr

24.06.2016, 12:09 Uhr

No man... ... is an island entire of itself, every man is a piece of the continent, a part of the man. If a clod be washed away by the sea, europe is the less..." John Donne mehr

19.06.2016, 15:07 Uhr

Das Komplexe des Primitiven Eine sehr gute Analyse von Frau Saimeh, besonders zum Schluß, wo sie auch die gesellschaftlichen Tendenzen als Ganzes beschreibt. Es gibt zwar, wie auch Frau Saimeh richtig sagt, keine unmittelbare [...] mehr

14.06.2016, 15:00 Uhr

Sehr wichtiger ... ...Kommentar von Herrn Sander! Auch richtige Sätze können, wenn sie zu allgemein formuliert werden, verletzend sein. Und nicht nur das: Je abstrakter man formuliert, desto leichter lassen sich eigene [...] mehr

30.05.2016, 19:32 Uhr

Frau Lindgren sprach von Kindern. In der Peergroup befinden sich in der Regel Heranwachsende im Alter zwischen zwölf bis sechzehn, die sich bereits im Ablösungsprozess vom Elternhaus befinden. Wie [...] mehr

30.05.2016, 18:04 Uhr

Aua, Lego! Umgekehrt wird ein Schuh draus, Herr Fleischhauer: Wenn das Kriegsspielzeug auch schon bei Lego überhand nimmt, dann hat die Phantasielosigkeit im Kinderzimmer endgültig gesiegt. Adieu, Kreativität [...] mehr

15.05.2016, 15:30 Uhr

Problem... ... von Diez m.E. wunderbar erkannt, aber nicht im vollem Umfang voll benannt. Das eigentliche Problem der Vielstimmen-Show ist die klammheimliche Entmündigung des Zuschauers, nichts anderes. Die [...] mehr

10.05.2016, 11:38 Uhr

Baumeister Thilo... ... sagt mal wieder nicht: "Wir schaffen das!" sondern baut sich mal wieder sein "Deutschland-schafft-sich-ab!"-Genetik-Kartenhaus, was nur deshalb so stabil wirkt, weil es [...] mehr

06.05.2016, 12:06 Uhr

Umgekehrt... ... würde ein Schuh draus, Herr Nelles, zumindest, wenn man sich wirklich, wie es Politiker immer so unaufrichtig formulieren, mal "ehrlich machen" würde: es ist eine unwahrscheinliche [...] mehr

24.04.2016, 15:09 Uhr

Jeder flieht... ... auf seine Weise, der andere vor Unrecht und Krieg, der andere vor der Steuer, wieder andere fliehen vor einer nüchternen Betrachtungsweise der Realität in diffuse Ängste oder glauben an den [...] mehr

04.04.2016, 18:28 Uhr

Wie oft... ... haben es Steuerflüchtlinge denn schon schamlos und dreist ausgenutzt, dass Frau Justitia blind ist ? Kümmert es Beckenbauer und Hoeneß in irgendeiner Weise, dass sie dem Fiskus dringend [...] mehr

30.03.2016, 02:18 Uhr

Risiko Steinzeit-Alltag Warum schreckt uns der Terrortote mehr als der Fischgrätentote? Ein Erklärungsansatz wäre:Weil uns der Schrecken nicht erst seit dem 11.September in den Gliedern steckt, sondern bereits seit der [...] mehr

15.03.2016, 17:32 Uhr

Der Kälber-Metzger-Effekt Es ist immer wieder dasselbe: Nicht nur die AFD-Wähler, auch die Medien und alle anderen aus dem gegnerischen Lager fallen immer wieder auf die Tricks rechter Protestparteien herein: Sie greifen nach [...] mehr

13.03.2016, 16:24 Uhr

Mode-Moralisierer.. ..Sloterdijk sollte man nicht unterschätzen, denn je dezidierter die kritik an ihm, desto mehr fühlt er sich bestätigt. Das Schlachten "heiliger Kühe" betreibt er mit dem sprachlichen [...] mehr

Kartenbeiträge: 0