Benutzerprofil

Europa!

Registriert seit: 08.05.2010
Beiträge: 3978
Seite 1 von 199
18.06.2018, 17:36 Uhr

Alles, bloß keine Entscheidung So richtig "fallen" tut eigentlich niemand - jedenfalls nicht so bald. Um Merkel als Kanzlerin loszuwerden - ein Ziel, aufs Innigste zu wünschen - brauchte es entweder einen Rücktritt oder [...] mehr

11.06.2018, 10:52 Uhr

Ach ja, noch etwas ... Solange Frau Merkel eine Doppelnull wie Herrn Oettinger als höchsten dt. Repräsentanten in Brüssel ungestraft Blödsinn daherreden lässt, kann von einer "Stärkung Europas" wohl keine Rede [...] mehr

11.06.2018, 10:41 Uhr

Es kracht im Gebälk Abgesehen von der großmäuligen "Kampfansage" an Trump könnte man auch ein anderes Fazit von Merkels Aussagen ziehen: Alle anderen haben recht, bloß ich nicht. Merkel und die deutsche Politik [...] mehr

10.06.2018, 14:07 Uhr

Ein auffällig intelligenter Artikel Manchmal hat man doch seine Freude an SPON. Diese Bildanalyse ist einer der besten Beiträge seit langer Zeit! Gratuliere! mehr

09.06.2018, 16:10 Uhr

Ja, ja, der Rassismus ... Wenn Frau Berg und ihre Follower ihren Rassismus verleugnen, ist das völlig in Ordnung. Die übrigen 7 Milliarden werden ungern darauf verzichten. mehr

09.06.2018, 15:26 Uhr

Marktkräfte? Nein, danke. Die Art der Energieversorgung ist für unseren Lebensraum existenziell. Den "Marktkräften", die uns womöglich noch Jahrhunderte lang mit "billigem" Atomstrom aus maroden Meilern [...] mehr

09.06.2018, 15:02 Uhr

Methoden des Wahnsinns "Unerwartetes Bevölkerungswachstum"? Was kann denn damit gemeint sein? Vielleicht, dass man seit Jahren Hunderttausende von Migranten mit schmalem CO²-Fußabdruck in "Deutsche" mit [...] mehr

09.06.2018, 14:54 Uhr

Baukindergeld? Ein Schritt in die richtige Richtung. Bei solchen Umfragen ist zweierlei zu beachten: 1. Für alle nicht Betroffenen (und das ist leider die große Mehrheit) ist das Thema uninteressant. 2. Viele Befürworter halten das geplante [...] mehr

09.06.2018, 14:26 Uhr

Dieses Europa ist nicht frei Wer aufgrund "internationaler Verträge" und selbst auferlegter "Verpflichtungen" Heerscharen von Migranten Asyl und Sozialhilfe gewährt, aber einen der wirklich politisch [...] mehr

06.06.2018, 13:49 Uhr

Wo er recht hat Was die Gasturbinen angeht, muss man Kaeser in Schutz nehmen. Solche großen Werkstücke sollten tatsächlich dort gebaut werden, wo sie gebraucht werden. Und Deutschland verheizt ja lieber Braunkohle [...] mehr

06.06.2018, 13:43 Uhr

Ein nützlicher Artikel Die Hinweise von Frau Schwarz sind sehr vernünftig. Hinterfragen sollte man allenfalls, warum gerade in den letzten Jahren die richtige Wahl der Schule so wichtig geworden ist. mehr

05.06.2018, 19:32 Uhr

Total unsinnige Überschrift Es geht um den "Absturz" auf dem Gymnasium, nicht "nach dem Gymnasium". Die Top-Noten hatten die Schüler(innen) in der 5. Klasse, nicht auf dem Gymnasium. mehr

05.06.2018, 19:27 Uhr

Ja, und? Natürlich ist Bildung Familiensache. Die Schule kann und soll fördern, die Politik sollte sich aber davor hüten, Bildung und Begabungen "egalisieren" zu wollen. mehr

05.06.2018, 18:55 Uhr

Boykottiert diesen Anti-Sportler! Ramos zeigt sich als typischer Schlägertyp. Erst fügt er anderen schwere Verletzungen zu, dann verhöhnt er auch noch seine Opfer. Bei der WM sollten sich die anderen Mannschaften weigern, gegen [...] mehr

05.06.2018, 18:38 Uhr

Umverteilen ist keine Lösung Das "Umverteilen" von Flüchtlingen ist blanker Unsinn - schon deshalb, weil es die Betroffenen nicht akzeptieren. Außerdem: Für jeden Flüchtling, den Deutschland in ein anderes EU-Land [...] mehr

05.06.2018, 11:32 Uhr

Ein mildes Urteil Die Schäden, die der Wirtschaft und anständigen, umweltbewussten Arbeitnehmern und Bürgern durch rücksichtslose Falschparker auf Bahngleisen, Fahrbahnen und Fahrradwegen entstehen, sind enorm, [...] mehr

05.06.2018, 11:24 Uhr

Sturmzeichen Man kann über die Gründe des nachlassenden Wachstums gern spekulieren. Wichtiger scheint mir, über die Folgen nachzudenken. 1. Europäische Produkte sind (im Vergleich zu amerikanischen, [...] mehr

04.06.2018, 22:09 Uhr

Ramos ist nicht mehr zu halten Der Schläger Ramos muss vor Gericht. Es ist nicht zumutbar, dass ein Rowdy zielstrebig die entscheidenden Spieler der Gegenseite durch brutale Fouls ausschaltet. mehr

04.06.2018, 19:59 Uhr

Klare Kante Mit einer harten Haltung in der Flüchtlingsfrage würde die SPD den Wünschen und Sorgen ihrer Kernwählerschaft Rechnung tragen. Das ist unumgänglich, wenn die SPD nicht weiter in den links-grünen Sumpf [...] mehr

29.05.2018, 23:36 Uhr

Ist dies schon Wahnsinn, hat es doch Methode Statt endlich die Kohleverstromung zu stoppen, den Verbrauch fossiler Brennstoffe und die CO2-Emissionen nennenswert zu besteuern und die Wälder in höherem Maße zu schützen, gaukelt man dem [...] mehr

Seite 1 von 199