Benutzerprofil

Europa!

Registriert seit: 08.05.2010
Beiträge: 3557
Seite 1 von 178
27.07.2017, 00:45 Uhr

Ja, Sie haben recht ... Die Klimakatastrophe betrifft nicht bloß ein paar Südsee-Atolle. Auch hier in Deutschland wird sich beim Wetter einiges ändern, wenn wir weiter so rücksichtslos wirtschaften. mehr

26.07.2017, 12:21 Uhr

Ganz im Gegenteil Die Ungarn haben das nicht vergessen, und sie lassen sich weder von Frau Merkel, noch von Deutschland und auch nicht von der EU drangsalieren. Sie hingegen scheinen vergessen zu haben, dass es [...] mehr

26.07.2017, 12:13 Uhr

Quatsch Es kann gar keine europäische Lösung geben, weil die europäischen Staaten keine einheitliche Sozialpolitik haben. Die Wirtschaftsmigranten werden immer dahin gehen, wo es am meisten Geld und [...] mehr

25.07.2017, 19:15 Uhr

Nichts wirlklich Neues Die "Spiegel-Bestsellerliste" wurde mit den verschiedensten Begründungen immer schon "redigiert". Sie ist von Anfang an journalistischen Überlegungen unterworfen gewesen. Nur das [...] mehr

25.07.2017, 14:12 Uhr

Es gibt nur einen Weg Wie man sich vom kolonialen Hochmut der Industrienationen befreit, hat das größte Volk der Erde auf eindrucksvolle Weise gezeigt. Die Chinesen haben nicht um "Entwicklungshilfe" gebettelt, [...] mehr

25.07.2017, 10:57 Uhr

Na, also! Trump trägt wesentlich zur Befriedigung einer Region bei, in der amerikanisches Sendungsbewusstsein Jahrzehnte lang schreckliche Verwüstungen angerichtet hat. Das erinnert mich lebhaft an den [...] mehr

24.07.2017, 12:06 Uhr

Gute Analyse Ja, so ungefähr denkt er wahrscheinlich. Er möchte Graf Lambsdorff oder Sigmar Gabriel noch das Außenamt abjagen. Aber da wird er kein Glück haben. mehr

24.07.2017, 11:30 Uhr

Die Verteilungslüge Schulz behauptet, die Flüchtlinge müssten auf ganz Europa verteilt werden. Schon das ist eine schaurige Vorstellung. Aber er verschweigt dabei ganz bewusst, dass die Flüchtlinge selbst eine solche [...] mehr

23.07.2017, 19:27 Uhr

Bock & Gärtner Sigmar Gabriel und die SPD waren (neben der Presse) die wichtigsten Treiber, die zu Merkels Panikreaktion im Sommer 2015 geführt haben. Wer heute meint, Schulz habe ein irgendwie tragfähiges Konzept, [...] mehr

23.07.2017, 11:39 Uhr

Wer nicht mit der Zeit geht, geht mit der Zeit Eine konsequente Regulierung des Autoverkehrs zum Nutzen der Verbraucher, der Umwelt und der nächsten Generation ist dringend geboten. Allgemeines Tempolimit, Luxussteuer für SUVs, Sportwagen und [...] mehr

21.07.2017, 17:31 Uhr

Go with the flow Was da eigentlich passiert, versteht - glaube ich - niemand genau. Draghi finde ich einfach sympathisch. Aber Bargeld würde ich mir genauso wenig hinlegen wie Festgeld, ein Sparbuch oder eine [...] mehr

21.07.2017, 08:20 Uhr

Handelskrieg? Nein, danke. Amerikanisches Flüssiggas, das auf stinkenden Tankschiffen über den Atlantik geschippert wird, ist auf jeden Fall umweltschädlicher als russisches Gas, das durch geschlossene Leitungen fließt. Die [...] mehr

20.07.2017, 19:34 Uhr

Eine sinnvolle Alternative zur Schweine- und Kälbermast Fischzucht gibt es schon seit dem Mittelalter. Jedes Kloster hatte seinen Karpfen- oder Forellenteich. Die meisten geräucherten Forellen in den Supermärkten allerdings kommen heute aus der Türkei. [...] mehr

19.07.2017, 19:39 Uhr

Geht doch Nach Stuttgart würde ich weder mit noch ohne Diesel fahren. Die Stadt hätte nie mehr als 50000 Einwohner haben dürfen. Aber dass die Autobauer jetzt endlich juristischen Klartext hören, gefällt mir [...] mehr

18.07.2017, 16:29 Uhr

Interessanter Punkt Dass der Neid Freundschaften zerstören kann, hört man gelegentlich. Aber liegt die Trennung von alten Freund nicht vielleicht eher daran, dass Sie in eine andere Gegend gezogen sind? Das scheint [...] mehr

18.07.2017, 16:16 Uhr

Schuldenfrei? Dass man als Mieter "schuldenfrei" lebt, ist ein Denkfehler. Wenn man nicht ins Obdachlosenheim will, schuldet man jeden Monat die Miete. Und das ist, wie gesagt, gar nicht wenig. Selbst [...] mehr

18.07.2017, 15:28 Uhr

Das Verbot kommt sowieso, wenn nicht heute, dann morgen Solange Politik und Autoindustrie keine vernünftigen Lösungen finden, kann man sich von der Autobranche nur fernhalten - als Arbeitnehmer, als Kunde, als Aktionär. Alles andere ist viel zu riskant. [...] mehr

18.07.2017, 15:17 Uhr

Je schneller, desto ... Arbeitnehmer, Aktionäre, Kunden - alle brauchen Sicherheit, wie es weitergeht mit der Mobil-Technologie. Ich hielte es für verrückt, meinem Sohn heute noch eine Ausbildung in der Automobilindustrie zu [...] mehr

18.07.2017, 14:57 Uhr

Das könnte eng werden ... 25% Populisten sind Ihnen schon zu viel? Dann wird das mit dem Urlaub bald schwierig werden ... Aber es gibt ja noch Bremen, Berlin, Nordkorea. Und natürlich all die vielen anderen Ländern, wo Sie [...] mehr

18.07.2017, 14:48 Uhr

Vorsicht! Sowohl mein Bruder als auch mein Nachbar haben mich vor Norwegenkreuzfahrten dringend gewarnt. Und was das Geld angeht: Denken Sie daran, dass Sie den Veranstaltern bei einer Kreuzfahrt vollkommen [...] mehr

Seite 1 von 178