Benutzerprofil

kabian

Registriert seit: 11.05.2010
Beiträge: 3095
   

25.04.2015, 22:01 Uhr Thema: Erdbeben in Nepal: In der geologischen Falle Kathmandu ist extrem unsicher bei Erdbeben Ein hervorragender Artikel ich möchte nur Kleinigkeiten ergänzen: In Kathmandu sind die Straßen sehr eng. Wesentlich mehr Menschen wohnen auf engstem Raum als in jeder anderen Stadt die ich kenne, [...] mehr

25.04.2015, 21:41 Uhr Thema: Erdbeben im Himalaja: Lawine am Mount Everest verschüttet Bergsteiger Tourismus fördert nur die Korruption 99% der Bevölkerung hat nichts vom Tourismus. Nicht einen Cent gibt es für die Armen. es werden die Tanks der Jeeps der kleinen, korrupten Kaste gefüllt und die sogenannten [...] mehr

25.04.2015, 21:38 Uhr Thema: Tote und Verletzte : Heftiges Erdbeben erschüttert Nepal und Indien Zuerst schadet es, langfristig ist es positiv Mir ist sehr bewusst was ich sage. Ich finde auch ok wenn Nepal über ein paar Wochen Soforthilfe bekommt. Aber danach muss endlich das Land selbst auf die Beine kommen und nicht nur von Tourismus [...] mehr

25.04.2015, 17:49 Uhr Thema: Tote und Verletzte : Heftiges Erdbeben erschüttert Nepal und Indien Das ist leider nicht einfach Es gibt in Nepal hunderte, vielleicht sogar tausende Hilfsorganisationen aus aller Herren Länder. Es ist sehr schwer eine seriöse zu finden! Ich habe persönlich sicher 2 dutzend besucht. Zum [...] mehr

25.04.2015, 17:10 Uhr Thema: Tote und Verletzte : Heftiges Erdbeben erschüttert Nepal und Indien Wieder ein Trauerspiel :-( Leider fließen die Gelder zu oft in die falschen Taschen. Es werden wieder ein paar korrupte Beamte und reiche Familien noch reicher. Hilfe kann nur sinnvoll sein wenn sie direkt erfolgt. mehr

25.04.2015, 17:07 Uhr Thema: Erdbeben im Himalaja: Lawine am Mount Everest verschüttet Bergsteiger Es stimmt doch! Leider stimmt ihre Behauptung wahrscheinlich. Wie beim Erdbeben in Thaiti wo vordringlich nach Touristen gesucht wurde, wird es hier wohl genauso sein. Gerade für Nepal ist bezeichnend. mehr

25.04.2015, 17:00 Uhr Thema: Tote und Verletzte : Heftiges Erdbeben erschüttert Nepal und Indien Jahreszeit bedingt Je länger die Trockenzeit dauert, desto länger sind die Stromausfälle. Mitte Juni setzt der Monsum ein und dann geben die Wasserkraftwerke genug Strom bis etwa Januar. mehr

25.04.2015, 16:57 Uhr Thema: Tote und Verletzte : Heftiges Erdbeben erschüttert Nepal und Indien Die Kosten sind leider viel zu hoch Es gibt seit vielen Jahren Studien über Erdbeben und deren vermutliche Auswirkungen. Von daher ist diese Erbeben vergleichsweise harmlos verlaufen. Es gab Studien wo mit hunderttausenden Tote [...] mehr

25.04.2015, 11:44 Uhr Thema: Tote und Verletzte : Heftiges Erdbeben erschüttert Nepal und Indien Glück im Unglück? Das Gebiet, wo das Erdbeben direkt stattfand ist zwar dünn besiedelt aber Kathmandu ist nicht weit weg. Das Kathmandu ist ein verlandeter See mit viel Sand im Untergrund entsprechend schlimm sind die [...] mehr

22.04.2015, 11:12 Uhr Thema: Geschasster Moderator: BBC zeigt doch noch "Top Gear"-Folgen mit Clarkson Na klar ;-) Er ist und bleibt ein Witzbold, wenn auch ein schlechter. mehr

19.04.2015, 22:51 Uhr Thema: Flüchtlingsunglücke auf dem Mittelmeer: Was kann Europa tun? Wir müssen Afrika helfen Das Problem ist Afrika. Ein Kontinent in dem viele Menschen verfolgt werden. Menschen die keine gerechte Chance bekommen. Geprägt von Diktaturen und Armut. Das wir wirklich machen können ist diesen [...] mehr

14.04.2015, 18:41 Uhr Thema: Realityshow-Desaster: "Newtopia"-Produzenten entlassen Mitarbeiterin Fragwürdig Wieso? Was veranlasst sie zu dieser Behauptung? War dort ein vereidigter Notar zur Überwachung? mehr

14.04.2015, 12:46 Uhr Thema: Plug-in-Autos: Der Hybrisantrieb Das Werk von Lobbyisten Wieso schimpfen Foristen über Spon? Diese absurden Gesetze und Regelungen beruhen auf die Lobbyarbeit von Autokonzernen. mehr

13.04.2015, 17:32 Uhr Thema: Sat.1-Sendung "Newtopia": Unter Fake-Verdacht Typisches US-Plem-Plem Mann schaue sich mal auf DMAX die ganzen Serien an wie Goldrausch in Alaska oder Survival Themen. Wer nur ein klein wenig logisch denken kann merkt schnell das alles inszeniert ist. mehr

13.04.2015, 09:33 Uhr Thema: Müllers Memo: Der Kapitalismus funktioniert nicht mehr Die Aushebelung des Kapitalismus aus Versehen Die Wirtschaftskrise 2007/8 war eine große vertane Chance. Es war gut gemeint Banken und Investoren zu retten. Es haben nicht Millionen gehungert, es sind nicht hunderttausende Betriebe und Banken in [...] mehr

09.04.2015, 13:04 Uhr Thema: Studie: Industrie 4.0 schafft Hunderttausende neuer Jobs Das sieht nicht gut aus "Eine Studie der Universität Oxford kommt zu dem Schluss, dass bis 2030 rund 47 Prozent aller Arbeitsplätze in den USA der Automatisierung zum Opfer fallen könnten." aus :Zeit, [...] mehr

07.04.2015, 23:46 Uhr Thema: Aufregung in Washington: Weißes Haus und Kapitol ohne Strom Was kommt als nächstes? 3 Stromausfälle in 3 wichtigen Regionen weltweit. Wenn es eine politische Botschaft wäre, ist sie wohl angekommen. Dieser Kalte Krieg unterscheidet sich deutlich vom ersten. Er ist wesentlich [...] mehr

26.03.2015, 17:51 Uhr Thema: Abschleppmission: Nasa will Asteroiden-Stück zum Mond bugsieren Ein Klumpen Erde, wofür? Ich kenne den Film nicht. Mir fällt auf jeden Fall keine sonstige sinnvolle Verwendung ein. Ein "Raumschiff" oder eine "Basisstation" macht mindestens genauso wenig Sinn. mehr

26.03.2015, 16:37 Uhr Thema: Abschleppmission: Nasa will Asteroiden-Stück zum Mond bugsieren Nennen sie mir einen anderen sinnvollen Grund Finden sie es wahrscheinlicher das man per Asteroid zu anderen Sternensystemen aufbricht oder das Asteroiden als dauerhafte Lebenswelt dienen könnten? Zahlreiche Asteroiden kann man als [...] mehr

26.03.2015, 15:39 Uhr Thema: Abschleppmission: Nasa will Asteroiden-Stück zum Mond bugsieren Reiner militärischer Nutzwert Ich sehe bei dieser Aktion eigentlich nur einen einzigen Sinn. Man könnte diese Brocken gezielt auf Städte oder ähnliches niederstürzen lassen, um damit Zerstörungen zu verursachen, die keine atomare [...] mehr

   
Kartenbeiträge: 0