Benutzerprofil

kabian

Registriert seit: 11.05.2010 Letzte Aktivität: 20.06.2014, 9:14 Uhr
Beiträge: 2820
   

20.07.2014, 11:19 Uhr Thema: Streit um Handball-WM: "Das widert uns an" Ist das sportlich??? Ich habe selber viele Jahre Handball gespielt und bin entäuscht das solch eine unfähige Manschaft teilnehmen kann weil das Scheckbuch winkt. Das ist unfair und entspricht nicht den Regeln des Sports. [...] mehr

19.07.2014, 12:03 Uhr Thema: Betrug in Thailand: 20.000 Dollar für die perfekte Fake-Bewerbung Überall gleich Prinzipiell ist doch das System in Thailand genauso wie bei uns, nur dort etwas extremer. Mir wird ganz schlecht wenn ich sehe wie in der Klasse meiner Tochter die Kinder Nachhilfe und Tabletten [...] mehr

19.07.2014, 11:53 Uhr Thema: Bundesliga-Start: Rummenigge kritisiert die DFL Unternehmen Bayern Am besten der Club setzt mal eine Saison zur Erholung aus, der neue Marktwert der Spieler sollte dafür reichen. :-) mehr

15.07.2014, 10:54 Uhr Thema: Sorge um Arbeitsplätze: IG Metall fordert Staatshilfe für Rüstungskonzerne Marktwirtschaft? :-) In keinem Land der Welt gab es je eine frei Marktwirtschaft für Rüstungsexporte!!! Auch ist es zum Beispiel für keine deutsche Firma möglich eine Fabrik in Kuba zu errichten um den Genehmigungen zu [...] mehr

14.07.2014, 17:44 Uhr Thema: NSA-Ausschuss: Ruf nach Schreibmaschine löst Spott und Kritik aus Er hat recht Schreibmaschinen sind durchaus eine Alternative sich von Spionage zu entziehen. Ich kenne jemanden der sich mit Hilfe einer Mofa der Überwachung entzog. Er übernachtete bei unterschiedlichen Freunden [...] mehr

14.07.2014, 10:07 Uhr Thema: Sorge um Arbeitsplätze: IG Metall fordert Staatshilfe für Rüstungskonzerne Rüstung oder Wehrsport? Das Deutschland die Rüstungsexporte zurückschrauben muss ist eine klare Konsequenz aus den zahlreichen Kriegseinsätzen des deutschen Mititärs auf der Welt. Man konnte jahrzehntelang ohne Bedenken [...] mehr

13.07.2014, 17:45 Uhr Thema: Sorge um Arbeitsplätze: IG Metall fordert Staatshilfe für Rüstungskonzerne Schwerter zu Plugscharen? :-) Rüstungsarbeitsplätze wurden genauso wie Arbeitsplätze für Atomkraft sehr gut bezahlt. Eine erste Maßahme ist die Kürzung auf Mindestlohnniveau. Die Rüstungsfirmen dürfen zivile Firmen in Deutschland [...] mehr

09.07.2014, 12:28 Uhr Thema: Spitzelaffäre: Generalbundesanwalt bestätigt mutmaßlichen weiteren Spionagefall BND Mitarbeiter sind verunsichert Nachdem der BND so viele Jahrzehnte für die USA gearbeitet hat soll nun eine Systemänderung her. Ich kann verstehen das die Mitarbeiter nicht so schnell die 360°(!)Wendung hinbekommen. :-) mehr

18.06.2014, 08:41 Uhr Thema: Streitthema Inklusion: Übergang in eine neue Welt Scheinheilige Diskussion Wieso habe ich bloß das unbestimmte Gefühl, das es in Haupt-und Realschulen die Inklusion geben wird, aber an Gymnasien und Internaten nicht? Wie bei den Universitäten haben wir schon [...] mehr

17.06.2014, 19:20 Uhr Thema: Streitthema Inklusion: Übergang in eine neue Welt Leistungsgesellschaft? Ein guter Witz Gibt es nicht schon seit bestehen von Gymnasien die Inklusion? Wieviele Kinder wurden in das Gymnasium geschickt obwohl sie nicht dafür geeignet waren? Hat wirklich immer die Leistung überzeugt? Oder [...] mehr

17.06.2014, 12:04 Uhr Thema: Neue Studie: Rating-Agenturen stufen Krisenländer zu schlecht ein Wenig glaubwürdig DZ-Bank? War das nicht die Bank mit der die Genossenschaftbanken ihre größten Spekulationsverluste eingefahren haben. Sie fungiert(e) ja genauso wie die WestLB bei den Sparkassen. Tja, und die hat [...] mehr

10.06.2014, 09:00 Uhr Thema: Kreditklemme trotz EZB-Programmen: So viel Geld - und alles für die Katz Ein langes Leiden Leider habe ich immer das Gefühl bei den Kolummnen von Herrn Münchau das er irgendetwas liest und dann mit viel Fantasie daraus eine Meinung kreiert. Gerade bei der Euro-Krise fällt mir das stark auf. [...] mehr

05.06.2014, 11:04 Uhr Thema: "Kapteyns Stern": Lebensfreundlicher Planet gleich nebenan entdeckt ? Uns wurden ja Informationen gesendet die wir jetzt empfangen haben und die lautet: "Lebensfreundlicher Planet gleich nebenan entdeckt." Nur ist das eben keine Kommunikation sondern [...] mehr

03.06.2014, 12:30 Uhr Thema: Eine-Milliarde-Dollar-Programm: USA wollen ihre Militär-Präsenz in Europa ausbauen Russland begibt sich selbst auf den Scheiterhaufen Komisch das ihr Beitrag in krassem Gegensatz zu der Politik Russlands stehen. Tschetschenien, Syrien und die Ukraine stehen beispielhaft dafür. Ich sehe beide Nationen USA und Russland als [...] mehr

03.06.2014, 12:10 Uhr Thema: Eine-Milliarde-Dollar-Programm: USA wollen ihre Militär-Präsenz in Europa ausbauen Eine-Milliarde-Dollar, so wenig?? Vielleicht ist der Konflikt ja doch nicht so bedeutend wie ich dachte. mehr

02.06.2014, 16:45 Uhr Thema: Machtkampf in der EU: Juncker ist der Falsche Europa dreht die Zeit zurück Wenn es der falsche Kandidat ist, warum wurde er dann überhaupt aufgestellt? Er wurde ja offensichtlich von der Mehrheit der Europäer gewählt. Stimmt etwas mit unserer Demokratie nicht? Ich kenne [...] mehr

31.05.2014, 13:48 Uhr Thema: Nach Schuldenschnitt: Solarworld-Chef Asbeck beschwört den Neuanfang Die Unternehmen sind unfähig!!! Exportverbote sind auch ziemlich sinnlos. Sinnvoll ist wenn sich Firmen im eigenen Intersse zusammenschließen, keine Industriegeheimnisse verraten und einen technologischen Vorsprung erarbeiten. [...] mehr

31.05.2014, 13:26 Uhr Thema: Nach Schuldenschnitt: Solarworld-Chef Asbeck beschwört den Neuanfang ? Eben deshalb braucht man einen technologischen Vorsprung. Natürlich sollte man dann neue Produktionstechnologien nicht sofort nach China exportieren. mehr

31.05.2014, 12:40 Uhr Thema: Nach Schuldenschnitt: Solarworld-Chef Asbeck beschwört den Neuanfang Richtig Wie gesagt, der Wirkungsgrad sollte erhöht werden und die Produktionskosten verringert = billigere Solarzellen. mehr

31.05.2014, 12:04 Uhr Thema: Nach Schuldenschnitt: Solarworld-Chef Asbeck beschwört den Neuanfang Lobbyismus erschafft keine guten Gesetze Es wurden die gleichen Fehler begangen wie bei der Kernkraft. Lobbyismus ist immer verbunden mit einer Sozialisierung von Unternehmerrisiken. [/QUOTE] Und Gerhard Schröder den Grünen im Zuge der [...] mehr

   
Kartenbeiträge: 0