Benutzerprofil

leonardo01

Registriert seit: 11.05.2010 Letzte Aktivität: 08.07.2014, 16:35 Uhr
Beiträge: 995
   

15.09.2014, 16:26 Uhr Thema: Mehr Durchgriffsrechte: Rot-Grün beschließt neues Hochschulgesetz für NRW Nichts ist geschönt... Meine Ausführungen sind nicht blauäugig, es sind gelebte Erfahrungen. Und ich bin nicht erst seit gestern „im Geschäft“. Natürlich gibt es auch Unilehrer, deren Lehre man kritisieren kann, genauso [...] mehr

13.09.2014, 15:27 Uhr Thema: Mehr Durchgriffsrechte: Rot-Grün beschließt neues Hochschulgesetz für NRW Wenig Ahnung, aber davon ganz viel Dass Lehre für die meisten Professoren eine nur untergeordnete Rolle spielt, ist schlicht Blödsinn! Man kann (von sehr seltenen Ausnahmen abgesehen) an einer deutschen Universität nur dann Professor [...] mehr

12.09.2014, 18:07 Uhr Thema: Mehr Durchgriffsrechte: Rot-Grün beschließt neues Hochschulgesetz für NRW Hoffentlich nicht Das wollen mir mal nicht hoffen. Sonst sähe es für Deutschland ganz schlecht aus... mehr

12.09.2014, 17:24 Uhr Thema: Mehr Durchgriffsrechte: Rot-Grün beschließt neues Hochschulgesetz für NRW Leidensgenossen Ausbildungsniveau? Qualität der Lehre? Oder gar Qualität der Forschung? Mit solch unwichtigen Themen kann sich doch eine Uni nicht mehr beschäftigen. Wo kämen wir denn da hin? Wo doch [...] mehr

12.09.2014, 11:31 Uhr Thema: Mehr Durchgriffsrechte: Rot-Grün beschließt neues Hochschulgesetz für NRW Leider trifft es auch die falschen Wenn das nur so wäre... Problem aber ist: Auch wer die nicht wählt, muss mit den Folgen leben. Und die Schäden dieser unsäglichen Reformen im Bildungssystem werden sehr lange nachwirken! mehr

11.09.2014, 20:38 Uhr Thema: Mehr Durchgriffsrechte: Rot-Grün beschließt neues Hochschulgesetz für NRW Schlimmer geht nimmer Der Schaden, den das Duo Löhrmann und Schulze dem NRW-Bildungssystem schon zugefügt haben, wird noch lange nachwirken. Ihre Politik ist ein Garant dafür, dass NRW im Bundesländervergleich niemals in [...] mehr

11.09.2014, 17:05 Uhr Thema: Berufsvorbereitung : Studenten wollen mehr Praxisbezug Auf welche Berufe sollte eine Uni denn vorbereiten??? Zitat aus obigem Artikel: „Nur 38 Prozent fühlen sich von der Hochschule gut auf den Beruf vorbereitet. Wenig überraschend schneiden Fachhochschulen dabei deutlich besser ab als Universitäten: 54 [...] mehr

10.09.2014, 22:41 Uhr Thema: Gleichberechtigung: Schwesig schwächt Frauenquote ab Bitte überall Quoten!!! Interesse an dem jeweiligen Beruf oder der jeweiligen beruflichen Stellung und nachgewiesene Qualifikation als Einstellungskriterien zu verwenden, das war gestern. So etwas Reaktionäres machen doch [...] mehr

10.09.2014, 22:35 Uhr Thema: Berufsvorbereitung : Studenten wollen mehr Praxisbezug Fehlinterpretation des Studiums Man studiert nicht einen „Beruf“, man studiert ein Fach. Es gibt vielleicht einige Studienfächer wie Medizin und Chemie, wo auch der Laie das spätere Berufsfeld zu kennen glaubt. Für viele Fächer gilt [...] mehr

10.09.2014, 22:26 Uhr Thema: OECD-Bildungsbericht: Die Mittelschicht droht abzurutschen Das ist sehr wahr. Unsere Bildungsideologen wissen aber auch dafür ein neues Heilmittel. Leute wie Ministerin Schulze haben vor, auch die Unis zu gängeln. Die Hochschulen sollen verpflichtet [...] mehr

10.09.2014, 17:55 Uhr Thema: OECD-Bildungsbericht: Die Mittelschicht droht abzurutschen Pisa-Studien und anderer Unsinn Ich denke, dass Sie sich auf meinen Kommentar beziehen, aber Sie haben ihn komplett missverstanden. Ich würde es sogar sehr begrüßen, wenn sich die deutschen Schulen wieder mehr ihrer [...] mehr

10.09.2014, 17:53 Uhr Thema: OECD-Bildungsbericht: Die Mittelschicht droht abzurutschen Es wurde schon viel zu viel reformiert Das Problem sind nicht mangelnde Reformen, sondern genau das Gegenteil davon. Die Fülle der Reformen, die auf die Schulen in den letzten Jahren eingeprasselt sind, weil jeder Bildungsideologe [...] mehr

09.09.2014, 20:16 Uhr Thema: OECD-Bildungsbericht: Die Mittelschicht droht abzurutschen Bitte nicht schon wieder Pisa! Es stimmt, dass das gegliederte Schulsystem nominell nicht weit verbreitet ist auf der Welt. Das sagt aber nichts über die Qualität aus. Auch das Duale Ausbildungssystem ist nicht verbreitet, ist [...] mehr

09.09.2014, 18:47 Uhr Thema: OECD-Bildungsbericht: Die Mittelschicht droht abzurutschen Sorry, aber die „Studie“ auf die Sie sich beziehen, hatte 33 Probanden. Gerade in der Intelligenzforschung gibt es deutlich belastbarere Studien. Meine !ganz persönliche! Beobachtung ist, [...] mehr

09.09.2014, 18:30 Uhr Thema: OECD-Bildungsbericht: Die Mittelschicht droht abzurutschen Die Gymnasien vermitteln die ALLGEMEINE Hochschulreife (bzw. sollten das eigentlich tun). Deshalb sollten ausschließlich Kinder, die sowohl MINT- als auch sprachbegabt sind, das Gymnasium [...] mehr

09.09.2014, 16:32 Uhr Thema: OECD-Bildungsbericht: Die Mittelschicht droht abzurutschen Zuhören und dann das Gegenteil tun Sie haben völlig Recht. Deutschland sollte sich den OECD-Bildungsmist gut anhören und dann genau das Gegenteil von dem tun, was die OECD empfiehlt. mehr

09.09.2014, 16:30 Uhr Thema: OECD-Bildungsbericht: Die Mittelschicht droht abzurutschen Differenzierung ist nötig! Die Lehrerin unseres Kindes hat es so formuliert: Es gibt, Kinder, die mit 9 oder 10 Jahren schon eindeutig gymnasialtauglich sind, andere, die es dann noch nicht sind und wieder andere, die es [...] mehr

09.09.2014, 16:28 Uhr Thema: OECD-Bildungsbericht: Die Mittelschicht droht abzurutschen Nachhilfe sollte nicht nötig sein! Wirklich gymnasialtaugliche Kinder brauchen KEINE Nachhilfe, egal ob ihre Eltern Professoren sind oder Hilfsarbeiter. Dass so viele Kinder Nachhilfe auf dem Gymnasium in Anspruch nehmen, ist der [...] mehr

01.09.2014, 16:23 Uhr Thema: Rätselhafte Studienabbrecher: Plötzlich waren sie nicht mehr da @leonardo-contra-pisa Ich habe nochmal mal nach verpflichtenden Eingangstests/Aufnahmeprüfungen an Unis gesucht. Neben Medizin werden diese bisher vor allem für die Fächer Musik, Kunst und Sport regelmäßig durchgeführt, [...] mehr

30.08.2014, 21:37 Uhr Thema: Rätselhafte Studienabbrecher: Plötzlich waren sie nicht mehr da Schauen wir mal... Ich glaube ehrlich gesagt nicht, dass Eingangstests an allen Unis in allen Fächern durchgehen würden. Damit wäre tatsächlich das Abitur ja komplett entwertet. Das wären dann US-amerikanische [...] mehr

   
Kartenbeiträge: 0