Benutzerprofil

gundi

Registriert seit: 14.05.2010
Beiträge: 294
   

21.10.2014, 16:48 Uhr Thema: Verfassungsgericht in Karlsruhe: Bundesregierung darf Rüstungsexporte geheim halten das BVerfG hat es nicht beschämt aus den Leitsätzen des Urteils: "Aus Art. 38 Abs. 1 Satz 2 und Art. 20 Abs. 2 Satz 2 GG folgt ein Frage- und Informationsrecht des Deutschen Bundestages gegenüber der Bundesregierung, dem [...] mehr

21.10.2014, 16:42 Uhr Thema: Verfassungsgericht in Karlsruhe: Bundesregierung darf Rüstungsexporte geheim halten Nachhilfe aus den Leitsätzen des Urteils: "Aus Art. 38 Abs. 1 Satz 2 und Art. 20 Abs. 2 Satz 2 GG folgt ein Frage- und Informationsrecht des Deutschen Bundestages gegenüber der Bundesregierung, dem [...] mehr

21.10.2014, 16:37 Uhr Thema: Verfassungsgericht in Karlsruhe: Bundesregierung darf Rüstungsexporte geheim halten unreflektiert oder unredlich? Die Angabe der Ausfuhr von Kriegswaffen 2013 (insgesamt 933 Mio. € somit 0,085 % aller deutschen Exporte) ist ungenügend und berücksichtigt nicht das Gesamtvolumen von Rüstungsexportgenehmigungen [...] mehr

19.10.2014, 09:54 Uhr Thema: "Tatort"-Quote: 9,3 Millionen sahen Leichen- und Zitatrekord es ist nicht "abkupfern", es war Synthese von Bild, Wort und Idee und nicht das Theraphieprogramm für die Polizeigewerkschaft - es war/ist Kino ... und das zu GEZ (oder wie das nun [...] mehr

19.10.2014, 09:47 Uhr Thema: "Tatort"-Quote: 9,3 Millionen sahen Leichen- und Zitatrekord that's that's multimedia: bilder, wörter, emotionen - grosses kino ... warum nicht im Tatort? same like Polizeiruf 110: Denn sie wissen nicht, was sie tun (hier sind es mehr die bilder und emotionen) - [...] mehr

18.10.2014, 23:06 Uhr Thema: Exklusive Reisegruppe im Vatikan: Porsche-Jünger entern die Sixtinische Kapelle Meinungsfreiheit duldet viel Exegese ist nichts für Wortgläubige und historische Kenntnisse sind dabei von Vorteil: die Beliebigkeit nimmt der Unwissende wahr und Jesus' Toleranz zu missdeuten gelingt diesem ebenso leicht. Er [...] mehr

18.10.2014, 21:32 Uhr Thema: Exklusive Reisegruppe im Vatikan: Porsche-Jünger entern die Sixtinische Kapelle wieder soweit ja, ja, das waren schlimme Zeiten, als Sportwagenfahrer über die Autobahnen gehetzt wurden und und von der Ordnungsmacht verfolgt wurden, als ihnen der Spritverbrauch in Rechnung gestellt wurde [...] mehr

16.10.2014, 17:42 Uhr Thema: Streit über Schuldenabbau: Vergesst die schwarze Null! Studiengang wer VWL auf der Molkerei studiert wird Milchmädchen ... und viel weiter können offensichtlich viele Foristen nicht rechnen?-) mehr

14.10.2014, 21:46 Uhr Thema: Irreführendes Verkehrsschild: Verwirrung um die schwarze Flocke gefährliche Frage!-) Eine Auseinandersetzung über diese Frage könnte mehr Tote kosten, als aktuell Verkehrstote. Prinzipiell haben Gesetze und Verkehrsvorschriften Geltung in diesem Land. Die Differenzierung und [...] mehr

14.10.2014, 21:45 Uhr Thema: Irreführendes Verkehrsschild: Verwirrung um die schwarze Flocke gefährliche Frage!-) Eine Auseinandersetzung über diese Frage könnte mehr Tote kosten, als aktuell Verkehrstote. Prinzipiell haben Gesetze und Verkehrsvorschriften Geltung in diesem Land. Die Differenzierung und [...] mehr

14.10.2014, 19:05 Uhr Thema: Irreführendes Verkehrsschild: Verwirrung um die schwarze Flocke was gemerkt: - lt. offiziellen Statistiken des gbe-bund 1970 19.193 Verkehrstote 2013 3.340 Verkehrstote - laut eigener Wahrnehmung Faktor falsch ermittelt!-) (sind Verkehrsaufkommen, KF-Bestand, [...] mehr

14.10.2014, 18:31 Uhr Thema: Irreführendes Verkehrsschild: Verwirrung um die schwarze Flocke d'accord angefangen von den Schildern bis hin zur Regelungswahl im Einzelfall (lokale Schildbürgereien gibt es wohl überall!-) runzele ich auch zuweilen die Stirn - sollte mich dennoch nicht hindern sie - [...] mehr

14.10.2014, 18:00 Uhr Thema: Irreführendes Verkehrsschild: Verwirrung um die schwarze Flocke eben deshalb werden diese Zeichen definiert - nähere Auskunft erteilen qualifizierte Verkehrsrechtler oder Fahrlehrer - grobe Faustregel: abgebildeter Verkehrsteilnehmer (außer Kröte und Schneeflocke) [...] mehr

14.10.2014, 17:44 Uhr Thema: Irreführendes Verkehrsschild: Verwirrung um die schwarze Flocke Zielgruppe verfehlt?-) Abgesehen von der Frage, ob die Zielgruppe getroffen wurde, hat bisher noch kein Forenbeitrag die richterliche Entscheidung u.a. mit Bezug auf die StVO oder gar den "verfassungsrechtlichen [...] mehr

14.10.2014, 17:42 Uhr Thema: Irreführendes Verkehrsschild: Verwirrung um die schwarze Flocke Zielgruppe verfehlt?-) Abgesehen von der Frage, ob die Zielgruppe getroffen wurde, hat bisher noch kein Forenbeitrag die richterliche Entscheidung u.a. mit Bezug auf die StVO oder gar den "verfassungsrechtlichen [...] mehr

14.10.2014, 16:24 Uhr Thema: Irreführendes Verkehrsschild: Verwirrung um die schwarze Flocke Arbeitsbeschaffung? abgesehen davon, dass das Fehlverhalten im Januar auftrat: warum sollen nützliche Hinweise jahreszeitlich ausgetauscht werden? ... weil Arbeitsbeschaffung? mehr

14.10.2014, 16:18 Uhr Thema: Irreführendes Verkehrsschild: Verwirrung um die schwarze Flocke oder keinem Verkehrsteilnehmer ist ein Autofahrer zuzumuten, der bei dieser Art Verkehrszeichen Klarheit nicht erkennt mehr

14.10.2014, 15:35 Uhr Thema: Irreführendes Verkehrsschild: Verwirrung um die schwarze Flocke auch wenn die Bild- und Textredaktion sich und in sich widersprechen: gleich ob es sich um das eigenständige Zeichen Z113 (Schnee- oder Eisglätte) oder das Zusatzzeichen 1007-30 (Gefahr unerwarteter Glatteisbildung) handelt ist die [...] mehr

14.10.2014, 14:57 Uhr Thema: Irreführendes Verkehrsschild: Verwirrung um die schwarze Flocke in Pisa absolut richtig wer lesen kann ist klar im Vorteil: "Dabei ging es um ein elektronisch gesteuertes Verkehrszeichen, das an einer Bundesstraße Tempo 80 als zulässige Höchstgeschwindigkeit anzeigte. [...] mehr

06.10.2014, 04:15 Uhr Thema: Mehr Rechte für Geschiedene: Katholische Kirche plant moderneres Arbeitsrecht halber Irrtum und klares Bekenntnis "Das Reichskonkordat hat mit dem eigenen Arbeitsrecht der Kirchen nicht zu tun, dieses ist im GG Art. 140 geregelt. Entsprechend ist das Verhalten der Kirchen in ihrem Arbeitsrecht eben genau [...] mehr

   
Kartenbeiträge: 0