Benutzerprofil

Calenberg

Registriert seit: 14.05.2010
Beiträge: 294
Seite 1 von 15
20.07.2017, 12:50 Uhr

Auch ich war Ende der 90er bis in die 2000er einige Jahre in USA. Allerdings in Georgia. Dort bezeichneten sich die Einheimischen selbst als "Rednecks", eigentlich eine Bezeichnung, die [...] mehr

17.07.2017, 20:26 Uhr

Warum sollten sie? Als Handels- und Zollunion ist die Europäische Gemeinschaft durchaus erstrebens- und erhaltenswert. Außer Deutschland will ja sonst wohl auch kein anderer Mitgliedsstaat der EU eine vertiefte [...] mehr

17.07.2017, 20:21 Uhr

Da vermengen Sie aber einiges Erstens sollten Sie mal nachlesen, wie die Bundesrichter und Vorsitzenden in Deutschland bestimmt werden. Da spielt der Parteienproporz eine bestimmende Rolle. Zweitens: Wenn ein demokratisch [...] mehr

17.07.2017, 19:48 Uhr

Nein es waren 37,6% und durch die personalisierte Verhältniswahl nach dem D'Hont - Verfahren erhielt die PiS die absolute Mehrheit der Seijm Mandate. Alle anderen Parteien werden übrigens nach dem [...] mehr

17.07.2017, 18:36 Uhr

Und wenn es Polen nicht interessiert? Ich gehe davon aus, dass die Einmischung eines deutschen Ministers in die inneren Angelegenheiten Polens eher das Gegenteil von dem bewirken wird, was es eigentlich bewirken soll. Wenn dann der [...] mehr

15.07.2017, 14:34 Uhr

Völlig daneben Wenn Sie informiert wären und wirklich wissen, anstatt glauben wollten, dann wüßten Sie längst: Die AfD ist die einzige Partei, die bedingungslos das Grundgesetz zur Grundlage aller Entscheidungen [...] mehr

15.07.2017, 13:27 Uhr

Da verwechseln Sie etwas Wenn AfD Politiker sich äußern, ist das immer ein wertvoller Beitrag zur Diskussion. Es wird eben nicht vom Vorstand vorgegeben, wer was sagen darf und wer nicht. Was am Ende sind zählt, sind [...] mehr

15.07.2017, 11:51 Uhr

Radikal ist wünschenswert In der Politik radikal zu sein ist ausgesprochen wünschenswert. Leider haben wir viel zu wenige Politiker, die radikal für Überzeugung einstehen. Wenn Frau Amann, die zum Schein die AfD studiert hat, [...] mehr

14.07.2017, 19:54 Uhr

Nee, so würde ich das nicht sehen. Meuthen ist ja ein klassischer Liberaler. Frauke Petry ist zwar energetisch und kann viel bewegen, aber sie ist eine lausige Rednerin. Höcke ist ausgesprochen [...] mehr

14.07.2017, 19:43 Uhr

Fake News? Da heißt es im Artikel - übrigens nicht nur im SPON (der Artikel ist wohl wieder von einem AfD Hasser geschriebenworden, der seine Erfüllung darin findet, negativ über die AfD zu berichten und das [...] mehr

13.07.2017, 20:12 Uhr

Abwarten Abwarten und Tee trinken. Ich habe keine Glaskugel, die mir die Zukunft vorher sagt und ich vermute, Sie haben auch keine. Also einfach 'mal 20 Jahre abwarten, dann sehen wir weiter. mehr

13.07.2017, 20:09 Uhr

Zum Verständnis Was verstehen Sie denn unter "die Welt voran bringen"? Was bedeutet für Sie also "Fortschritt" in der Welt und was sehen Sie als "Rückschritt" an? Was heißt [...] mehr

22.06.2017, 17:04 Uhr

China und andere asiatische Länder - innerhalb der EU? Ich bin ja manchmal etwas schwer von Begriff. Aber der sagt, es gäbe immer mehr Produktfälschungen, die innerhalb der EU hergestellt würden. Verteilzentren wären dann Albanien, Ägypten, Marokko, [...] mehr

20.04.2017, 17:54 Uhr

Zwei Anmerkungen 1. Was soll denn bitteschön ein "Deutschtürke" sein? Nach deutschem Sprachgebrauch wäre es ein Türke. Da wir selbst - zumindest die links-grüne Seite - vorgeblich nicht genau wissen, was [...] mehr

16.04.2017, 19:19 Uhr

Nein die Globalisierung hat nichts damit zu tun, ob die Erde eine Scheibe oder Kugel ist. Die Globalisierung ist menschengemacht und kann selbstverständlich von Menschen gesteuert, reguliert oder [...] mehr

16.04.2017, 19:08 Uhr

Einfache Antworten automatisch falsch? Auch in diesem Artikel wird wieder kolportiert "...die Antworten, die die Rechtspopulistin Le Pen und der Linkspopulist Mélenchon geben, sind allzu einfach - und deshalb falsch." Warum das [...] mehr

20.02.2017, 19:39 Uhr

Und die Nachricht? Es heißt, "...AfD habe auf Einladung der Bezirksregierung von Moskau Gespräche zur Kooperation mit den Landtagen der Bundesländer geführt..." Und weiter: "....Am Rande habe sie ... [...] mehr

17.02.2017, 12:29 Uhr

Erfolg der Populisten, wie Wilders Das Problem, wenn es denn eines ist, mit "Populisten" wie Wilders ist, dass sie die Gefühlslage der Menschen ansprechen. Die Etablierten, die sich selbst als Eliten fühlen, also besser, als [...] mehr

12.02.2017, 18:41 Uhr

Als Kolonien Das könnte ganz einfach funktionieren: Nehmen wir Somalia, ein sog. failed state. Dort könnten wir mit ein paar Milliarden Euro (die Flüchtlinge aus 2014 bis 2016 kosten allein Deutschland ca. 55 [...] mehr

12.02.2017, 18:18 Uhr

Als TV Reportage in Herkunftsländern Es wäre sicherlich sehr hilfreich, diese Reportage, die ja von einem gescheiterten Betroffenen selbst stammt, als TV-Dokumentation zu produzieren. Diese Produktion sollte dann in den lokalen Sprachen [...] mehr

Seite 1 von 15