Benutzerprofil

markus_wienken

Registriert seit: 16.05.2010
Beiträge: 9911
   

04.05.2015, 16:17 Uhr Thema: Chaoswoche für Reisende: Weselsky lehnt Schlichtung im Bahnstreik ab Sie haben mein Post wohl gelsen aber sicherlich nicht verstanden, versuchen Sie es nochmal...ganz in Ruhe: Die GDL lehnt eine Schlichtung ab, da nach ihrer Auffassung ein verfassungsgemäßen [...] mehr

04.05.2015, 15:51 Uhr Thema: Chaoswoche für Reisende: Weselsky lehnt Schlichtung im Bahnstreik ab Was genau wäre daran denn absurd? In der Firma in der ich arbeite gibt es keine Tarifverträge und jeder Mitarbeiter bekommt ein unterschiedliches individuell ausgehandeltes) Gehalt. Wo genau [...] mehr

04.05.2015, 15:09 Uhr Thema: Tarifkonflikt bei der Bahn: Gabriel kritisiert Lokführer-Streik scharf Um welche Berufsgruppen soll es sich denn hierbei handeln, die nicht streiken dürfen ohne das es Beamte sind? Und wo ist das gesetzlich geregelt? Ich habe dergleichen noch nicht gehört, lerne [...] mehr

04.05.2015, 14:33 Uhr Thema: Extrem-Streik der Lokführer: Deutschland rüstet sich für tagelangen Stillstand ca. 1/3 der Mitglieder der GDL sind keine Lokführer, insofern dient der Arbeitskampf bereits den eigenen Interessen. Natürlich wird es auch einen Wettbewerb zwischen den Gewerkschaften geben, [...] mehr

04.05.2015, 14:18 Uhr Thema: Not-Fahrplan für Bahnstreik: Zwei von drei Fernzügen fallen aus Sie glauben doch nicht im Ernst, dass ausländische Lokführer unter diesen Bedingungen (Lohn, Arbeitszeiten, kein Schicht-aber ein völlig unplanbarer Schaukeldienst mit beinahe täglich veränderten [...] mehr

04.05.2015, 14:16 Uhr Thema: Chaoswoche für Reisende: Weselsky lehnt Schlichtung im Bahnstreik ab Die GDL lehnt eine Schlichtung ab, da nach ihrer Auffassung ein verfassungsgemäßen Grundrecht - die Wahlfreiheit bzgl. der Gewerkschaftsmitgliedschaft, um die es in diesem Konflikt ja eigentlich [...] mehr

04.05.2015, 14:15 Uhr Thema: Chaoswoche für Reisende: Weselsky lehnt Schlichtung im Bahnstreik ab In vielen privaten Unternehmen ist es kein Problem, dass Angestellte oder Arbeiter unterschiedlich bezahlt werden, warum sollte das bei der Bahn ein Problem sein, zumal es seitens des GG ein [...] mehr

04.05.2015, 14:15 Uhr Thema: Chaoswoche für Reisende: Weselsky lehnt Schlichtung im Bahnstreik ab Ach wenn das doch alles nur so einfach wäre.... Sicherlich wird die führerlose Lok irgendwann kommen...aber bis dahin fließt noch SEHR viel Wasser den Rhein runter. mehr

04.05.2015, 14:06 Uhr Thema: Chaoswoche für Reisende: Weselsky lehnt Schlichtung im Bahnstreik ab Natürlich steht keiner Gewerkschaft ein eigener Tarifvertrag zu, der Arbeitgeber kann sich weigen, muss dann aber mit den Konsequenzen der Gewerkschaft leben. Welche vom GG geschützen Rechte [...] mehr

04.05.2015, 13:36 Uhr Thema: Extrem-Streik der Lokführer: Deutschland rüstet sich für tagelangen Stillstand Ich glaube nicht, dass sich im Bundestag eine Mehrheit für eine GG-Änderung finden wird. Und für Ihre Fragen werden sich sicherlich Antworten finden, ganz so kompliziert ist das nun auch nicht. mehr

04.05.2015, 13:35 Uhr Thema: Extrem-Streik der Lokführer: Deutschland rüstet sich für tagelangen Stillstand Ihr Post hört sich so an, als ob Sie der GDL einen Vorwurf machen (Beritt der anderen respektieren), dabei nimmt die GDL doch "nur" die ihr dem GG verbrieften Rechte wahr, bzw. möchte [...] mehr

04.05.2015, 13:20 Uhr Thema: Chaoswoche für Reisende: Weselsky lehnt Schlichtung im Bahnstreik ab Darf ich Ihnen widersprechen: Fahrzeug annehmen, aufrüsten, an den Zug fahren. Triebfahrzeug an den Zug anhängen, Bremsprobe. Abschlussdienste: Bremssand auffüllen, Wasser auffüllen und [...] mehr

04.05.2015, 13:16 Uhr Thema: Chaoswoche für Reisende: Weselsky lehnt Schlichtung im Bahnstreik ab Ich glaube, dass ein eine Verhältnismäßigkeitsregel irgendwo bereits gibt. Hier werden allerdings seitens der Bahn vom GG verbriefte Rechte (s.u.) nicht gewährt!!!! Insofern nimmt die [...] mehr

04.05.2015, 13:11 Uhr Thema: Chaoswoche für Reisende: Weselsky lehnt Schlichtung im Bahnstreik ab In Deutschland kann jeder Arbeitnehmer frei entscheiden, welche Gewerkschaft seine Interessen vertritt. Dieses Freiheitsrecht ist in Artikel 9 Absatz 3 des Grundgesetzes verankert – es gilt [...] mehr

04.05.2015, 13:09 Uhr Thema: Chaoswoche für Reisende: Weselsky lehnt Schlichtung im Bahnstreik ab In Deutschland kann jeder Arbeitnehmer frei entscheiden, welche Gewerkschaft seine Interessen vertritt. Dieses Freiheitsrecht ist in Artikel 9 Absatz 3 des Grundgesetzes verankert – es gilt [...] mehr

04.05.2015, 13:06 Uhr Thema: Chaoswoche für Reisende: Weselsky lehnt Schlichtung im Bahnstreik ab Würden die Mitglieder der GLD nicht hinter ihrem Vorsitzenden stehen, so würden sie ihn abwahählen und auch nicht streiken. Da beides nicht passiert kann man davon ausgehen, dass er genügend [...] mehr

04.05.2015, 12:47 Uhr Thema: Extrem-Streik der Lokführer: Deutschland rüstet sich für tagelangen Stillstand In Deutschland kann jeder Arbeitnehmer frei entscheiden, welche Gewerkschaft seine Interessen vertritt. Dieses Freiheitsrecht ist in Artikel 9 Absatz 3 des Grundgesetzes verankert – es gilt [...] mehr

04.05.2015, 12:26 Uhr Thema: Extrem-Streik der Lokführer: Deutschland rüstet sich für tagelangen Stillstand Hmm... Dann machen die Lokführer "Dinst nach Vorschrift" und fangen an ihre Überstunden (meist im oberen 3stelligen bis teil im 4stelligen Bereich) abzubauen. Und ob die griechische [...] mehr

04.05.2015, 12:13 Uhr Thema: Extrem-Streik der Lokführer: Deutschland rüstet sich für tagelangen Stillstand Ja, das mag wohl so sein. Das Problem ist aber, dass die Bahn nicht möchte, dass die GDL nicht nur für Lokführer sondern auch für andere bei der Bahn Beschäftigten zuständig ist. Und dieses [...] mehr

04.05.2015, 11:47 Uhr Thema: Extrem-Streik der Lokführer: Deutschland rüstet sich für tagelangen Stillstand Nein, das ist falsch: In Deutschland kann jeder Arbeitnehmer frei entscheiden, welche Gewerkschaft seine Interessen vertritt. Dieses Freiheitsrecht ist in Artikel 9 Absatz 3 des Grundgesetzes [...] mehr

   
Kartenbeiträge: 0