Benutzerprofil

alfredjosef

Registriert seit: 18.05.2010
Beiträge: 622
Seite 1 von 32
19.09.2017, 17:52 Uhr

Hochmut Was mir auffällt ist, dass die Frau sich selbst zu den Guten zählt. Sowas stösst mir auf. Klassischer Hochmut, ist das nicht sogar eine Todsünde? aj mehr

10.09.2017, 13:56 Uhr

ist ja gar nicht so Von wegen Ausgrenzung und Hass. In meinem Umfeld hat niemand was gegen Ausländer. Allerdings finden die meisten wenn nicht alle, dass es eben genug ist. Und Flüchtlinge, ja natürlich, aber weswegen [...] mehr

09.09.2017, 14:22 Uhr

Hoffnung Es gibt Hoffnung, Herr Berg. In Dänemark, wo Frauen schon länger so viel arbeiten wie die Männer auch, sterben Frauen jetzt eben auch viele Jahre früher als ihre nicht gleichberechtigten [...] mehr

30.08.2017, 18:18 Uhr

Vorschlag Wegen dem anderen Kontext, ich schlage vor, folgende Zeile hinzuzufügen: „Dort wo man Bücher verbrennt, verbrennt man am Ende auch Menschen.“ Damit wird deutlich, wie ungeheuerlich das [...] mehr

29.08.2017, 23:59 Uhr

Märchenstunde Kommentar 8 Wissen Sie, lieber huga huga, ich war zweimal in Kurdistan und ich kann ihre Worte "Gleichberechtigt sind Mann und Frau. Die westliche Welt könnte sich in der Gegend wahrlich keine geeigneteren [...] mehr

23.08.2017, 22:48 Uhr

Strafe Gottes Zur Erinnerung: die Sprachenvielfalt ist eine Strafe Gottes. Und an einer Strafe Gottes ist nix Gutes dran (sieht man an der Arbeit, auch so ne Strafe). Wenn also da, wo viele Menschen zusammen [...] mehr

22.08.2017, 22:26 Uhr

Nichts Neues Nein, das ist keine Änderung der Haltung von Breitbart. Es war schon immer deren Linie (und auch die von Bannon), das amerikanische Imperium zu beenden, die Kriege in weit entfernten Drittweltstaaten [...] mehr

22.08.2017, 22:13 Uhr

Nichts Neues Nein, das ist keine Änderung der Haltung von Breitbart. Es war schon immer deren Linie (und auch die von Bannon), das amerikanische Imperium zu beenden, die Kriege in weit entfernten Drittweltstaaten [...] mehr

19.08.2017, 21:18 Uhr

Hochspannungsleitungen Vernünftig. Mit Ladestationen ist es ja nicht getan - es müssen auch die Hochspannungsleitungen gebaut werden, die den Strom dort hinbringen. Immerhin brauchen zwei Tesla-Supercharger (145 kW) eine 10 [...] mehr

18.08.2017, 10:51 Uhr

Demokratien Wer geeignet ist und wer nicht spielt eigentlich in Demokratien keine Rolle - wer sollte das auch festlegen, das Politbüro? - sondern es zählt nur, wer gewählt wird. Deshalb nennt man solche Staaten [...] mehr

17.08.2017, 16:19 Uhr

Hochspannungsmasten na ja für je 2 Tesla supercharger (145 kW) braucht man eine 10 kV Hochspannungsleitung (300 kW). Stellen wir uns mal .... hm eine Million? Tesla vor, für eine Stadt wie Berlin, und 100 000 [...] mehr

15.08.2017, 00:38 Uhr

Landwirtschaft In einer reinen Agrarwüste - Raps, Mais, Weizen - können Hummeln so wie so nicht überleben. Nicht Pestizide sind das Grundübel. Übrigens, 25% der Ackerfläche Europas wird für Bioenergie verwendet. Das [...] mehr

13.08.2017, 17:58 Uhr

unklarer Ablauf Irgendwie ist mir der Ablauf unklar: Es war doch eine Demonstration der hier beschriebenen Rechten in CVille. Lang vorher geplant und angemeldet, wegen dem Denkmal von General Lee. Wie kam es dann zu [...] mehr

06.08.2017, 17:22 Uhr

Pflanzenschutz "Diese Substanzen machen demnach gemeinsam ungefähr ein Drittel des Weltmarktes für Insektizide aus. Es geht um eine Menge Geld." Es geht vor allem um eine Menge Essen. Insekten sind neben [...] mehr

06.08.2017, 10:08 Uhr

völlig in Ordnung Jeder zweite hier trägt Unterwäsche aus der Türkei (da kommen unsere Kleider nämlich meist her), insofern erledigt sich das "ausgerechnet Türkei". Und er zahlt ja Steuern, also haben alle [...] mehr

05.08.2017, 14:01 Uhr

CO2-Emissionen 2016 ebenso wie bislang 2017 sanken die Emissionen von Kohlendioxid in den USA. In D stiegen sie an. Es wird aber viel geredet. Dennoch bin ich stolz darauf, dass alle Staaten mal einen Vertrag [...] mehr

04.08.2017, 21:36 Uhr

Lieber 40% Steuersenkung So als Bürger dieses Landes interessiert es mich eigentlich recht herzlich wenig, ob die CO2-Emissionen 27% oder 40% gesenkt werden. Ja, wenn das Steuersenkungen wären, dann !! aj mehr

04.08.2017, 20:59 Uhr

10mal tot Vor den 1980er Jahren war die Luftverschmutzung zehn- bis hundertmal so schlimm wie heute. Kein Witz. Damals starben wirklich Menschen, vor allem Kinder, an Smog, nachweislich und schnell. Wenn ich [...] mehr

30.07.2017, 14:25 Uhr

Mythen über den Veggi-Tag Ach ja, der Veggi-Tag. Da haben wohl einige nicht kapiert was der Grund für die breite Ablehnung war. Die Abfuhr bekamen die Grünern doch nicht, weil sie für einen Tag fleischlos waren – das fordern [...] mehr

30.07.2017, 13:18 Uhr

Vulgarität ist die Sprache des Volkes Guter Debattenbeitrag, vielen Dank. Lediglich: Was ist denn an Birgit Kelle "ultrakonservativ"? Die Frau ist ganz normal, Mitte der Gesellschaft sozusagen. Und eben kein bisschen links [...] mehr

Seite 1 von 32