Benutzerprofil

m.breitkopf

Registriert seit: 19.05.2010
Beiträge: 662
Seite 1 von 34
22.10.2017, 14:45 Uhr

Argumentationshilfen Die Probleme in Sachsen zu bekämpfen ist doch ganz einfach: Überfremdung gibt es eigentlich gar nicht. Also ist die Angst vor Überfremdung nur eine Einbildung. In Sachsen gibt es schließlich kaum [...] mehr

20.10.2017, 11:35 Uhr

Super-Idee Um die Rechten zurückzudrängen empfiehlt der Autor des Artikels der Bevölkerung mitzuteilen, "die Angst vor einer Überfremdung (sei) ganz und gar unbegründet". Nun, wir sollten das einfach [...] mehr

12.10.2017, 11:54 Uhr

Die Straße vor lauter Vignetten Was heißt denn, die Deutschen kriegen die Mautgebühr über die KFZ-Steuer erstattet? Die KFZ-Steuer wird zu einem bestimmten Prozentsatz von der Maut ersetzt! Das neue System ersetzt das alte. Ist doch [...] mehr

03.10.2017, 16:23 Uhr

Von Gaulands Gnaden... Herr Meuthen hat ja bereits in ähnlicher Weise Frauke Petry rausgemobbt. Bei Alice Weidel müsste er sich eigentlich nicht so sehr anstrengen: In beide Positionen, als Spitzenkandidatin und [...] mehr

28.09.2017, 17:10 Uhr

Woher kommen die AfD-Wähler? Wenn es nur der Gröhe wäre... Aber da gibt es noch Altmaier, Laschet, Röttgen, Glöckner, von der Leyen und natürlich Kauder. Die einzigen, die aus diesem Meer der Mittelmäßigkeit und des [...] mehr

28.09.2017, 11:34 Uhr

Motiv unklar Der Autor des Artikels schreibt, die Schlammschlacht habe längst begonnen. Warum aber beteiligt er sich mit diesem Artikel gleich an ihr? Mit Verlaub, gibt es augenblicklich nichts wichtigeres in [...] mehr

27.09.2017, 11:43 Uhr

Rechte Männer Die Rechtsdrift in der AFD ist wie eine träge Masse: Einmal in Bewegung lässt sie sich kaum mehr aufhalten. Die Gemäßigten werden zunehmend marginalisiert. Die Frauen in der AfD ebenso. Alice Weidel [...] mehr

25.09.2017, 11:24 Uhr

Eine Frage der Zeit Über kurz oder lang werden Frau Petry weitere Abgeordnete folgen. Das ist der Beginn einer neuen konservativen Partei, die die AfD langfristig ablösen wird. 2021 wird die AfD unter 5 % rutschen, der [...] mehr

21.09.2017, 17:15 Uhr

Möglicherweise unlösbar Für eine "souveräne, vernunftgetriebene Debatte" bräuchte es ein hohes Maß an Ehrlichkeit. Viele Frauen würden die Frage, ob sie eine Beziehung mit einem Flüchtling aus Eritrea eingehen [...] mehr

04.09.2017, 16:18 Uhr

Verlorene Zeit Die Moderatoren waren alle bis auf Strunz ziemlich langweilig und mutlos. Und über Strunz empört man sich nun, weil er angeblich "rechtpopulistische Fragen" gestellt habe. Und wenn? Er war [...] mehr

07.08.2017, 16:53 Uhr

Übrigens... Wenn in Niedersachsen die Grünen nicht mehr an der Regierung sind, ändern sich die Mehrheitsverhältnisse im Bundesrat. Dann werden vermutlich die Maghreb-Staaten als sichere Herkunftsländer eingestuft [...] mehr

07.08.2017, 11:30 Uhr

Es kann nur eine Lösung geben Man kann die beschriebene Sogwirkung ehrlicherweise nur dann verhindern, wenn für das vollkommen verantwortungslose in See stechen mittels Schlauchboot keinerlei Aussicht auf Erfolg besteht. Dazu wird [...] mehr

04.08.2017, 10:44 Uhr

kurzsichtig Herr Westphal scheint sich gar keine Gedanken über die Konsequenzen in Europa zu machen. Hauptsache retten und nach Italien bringen. Dieses Nach-mir-die-Sintflut-Handeln fördert die Rechtspopulisten [...] mehr

30.07.2017, 22:57 Uhr

Scheuklappen Herr Kuzmany, vielleicht sind diese "Irren", wie Sie sie nennen, einfach nur total überfordert. Vielleicht haben sie schmerzhaft erfahren müssen, wie schwer es ist in dieser oft grausamen [...] mehr

25.07.2017, 20:42 Uhr

Nur ein paar Fragen Warum hat man nicht gleich einen erklärenden Artikel veröffentlicht? Hat man gehofft, die Manipulation fällt nicht auf? Warum werden keinerlei Beweise für die schwer wiegenden Vorwürfe angeführt? [...] mehr

23.07.2017, 10:13 Uhr

Der Sonne zu nah gekommen Die anderen Länder sind jetzt dran Flüchtlinge aufzunehmen? Eine vollkommen sinnlose Aussage. Sie werden es einfach nicht tun. Andere über Moral belehren, sie zwingen "Gutes zu tun"? Weil [...] mehr

15.07.2017, 11:39 Uhr

Doppelte Standards Ist der Artikel eine Art Rechtfertigung? Der Spiegel hat immerhin lange zu den Brandanschlägen auf Autos von AFD-Politikern geschwiegen. Wie man auf dem G20-Gipfel sehen konnte, haben das wohl einige [...] mehr

14.07.2017, 17:57 Uhr

Interessanter Zeitpunkt Eine AFD mit Petry und dem gemäßigten Flügel hätte das Potential zu 12% oder mehr. Eine AFD mit Meuthen, Höcke und dem rechten Flügel hätte ein Potential von 3%. Würde mich nicht wundern, wenn sich [...] mehr

13.07.2017, 13:03 Uhr

Unsere kleine Talkshow Ob Maischberger, Will oder Illner. Man vermisst bei allen das Rückgrat. Keine will anecken, immer auf Ausgleich bedacht. Und im vorauseilenden Gehorsam sperrt man die Vertreter der AFD aus mit dem [...] mehr

04.07.2017, 12:49 Uhr

Vorstellungsvermögen Laut Abgeordnetenwatch gehört Tauber ja auch zu den Top 20 im Bundestag mit den meisten Nebeneinkünften. Da ist es natürlich besonders schwierig sich in die Lage von Leuten zu versetzen, die 3 [...] mehr

Seite 1 von 34