Benutzerprofil

yeruku

Registriert seit: 19.05.2010
Beiträge: 208
04.02.2014, 22:47 Uhr

Mensch, "Klaus Wowereit ist zum Problem für die SPD geworden." jetzt untertreiben sie aber. mehr

16.12.2013, 08:25 Uhr

Staun "...spiegelten sich Wolken naturgetreu in den Fenstern". Die Wolken wurden selbstverständlich auch gescannt und stellen für Laien den wichtigsten Aspekt dar: Die digitale Konservierung des [...] mehr

28.10.2013, 12:02 Uhr

nahtlos das wollte ich auch gerade vorschlagen. nur haben sie das wichtigste vergessen: die austragung der wm würde dann vier jahre dauern bei paralleler durchführung der qualifikation für die nächste [...] mehr

11.08.2013, 14:27 Uhr

heuchler [QUOTE=sysop;13449771]Es sollte eine lockere Talkrunde werden, das "Aktuelle Sportstudio" feierte seinen 50. Geburtstag. Franz Beckenbauer erzählte erst Anekdoten, dann wurde er auf das [...] mehr

09.06.2013, 12:25 Uhr

Reine Bürokratie Hier geht es nicht um Gleichstellung, Fortschritt oder was auch immer. Die Mitarbeiter des Staates oder seiner Einrichtungen sehen in solchen Begriffsänderungen die Möglichkeit, 1. ihre Macht [...] mehr

12.05.2013, 22:28 Uhr

knastfood so stelle ich mir gefängnisessen vor. aber schule ist ja auch ein gefängnis. andererseits: journalisten schreiben ja auch nicht immer die wahrheit, oder? mehr

05.05.2013, 01:19 Uhr

hallo hier wohnen fast keine schwaben. hat das schon jemand bemerkt? mehr

04.05.2013, 21:02 Uhr

ts ich wohne auch in diesem "schicken" bezirk seit 20 jahren. tatsächlich komme ich aus einem bayerischen dorf. es ist nicht so, dass im prenzlauer berg jeder schwäbisch spricht, [...] mehr

23.03.2013, 17:44 Uhr

reagiert empfindlich, wenn nicht bekommt, was will gehört es nicht zum berufsbild eines stars, im fernsehen auf belangslose fragen belanglose antworten zu geben? wird ein star nicht hauptsächlich durch das fernsehen und fernsehauftritte zum [...] mehr

11.03.2013, 22:28 Uhr

"die schulzeit ist die schönste zeit" ...sagte meine oma. dabei wurde zu ihrer zeit noch körperlich gezüchtigt. zu meiner schulzeit gab es nur kollektiv-beschimpfungen und beleidigungen. der besuch einer gedenkstätte im rahmen [...] mehr

16.02.2013, 12:22 Uhr

ach so kalt Und was soll das Traumatisierende dieser Generation sein? Das Aufwachsen mit Lego in Friedenzeiten? Das schlechte Fernsehen? Das miserable Bildungswesen? 18 Jahre Kohl? Die Aussicht auf 18 [...] mehr

15.02.2013, 22:37 Uhr

ach, der knut mensch ich habe mich schon gefreut, weil ich dachte, der knut elstermann sei gemeint. aber der arme bär. ach ne. mehr

15.02.2013, 10:15 Uhr

Der Kopf ist rund, damit... "Die deutsche Bildungsdiskussion verläuft in einer großen Zeitschleife: Irgendwann kommt alles wieder zurück." Alles kommt irgenwann zurück, weil sich im Schulbereich nie etwas ändert. [...] mehr

14.02.2013, 10:59 Uhr

sic dieses interview habe ich auch gesehen in dem film "we feed the world". es ist schon interessant mit welcher selbstverständlichkeit diese aussage gamcht wird. der schweizer calvinismus [...] mehr

14.02.2013, 10:53 Uhr

hilfe das geht auf keinen fall, denn dann kämen evtl. lebenswichtige fächer wie religion, französisch, erdkunde oder musik zu kurz. seien wir doch ehrlich: die schule ist auch nicht gerade der [...] mehr

14.02.2013, 10:16 Uhr

ganz anderes thema lasagne isst man, soweit mir bekannt ist, wie alle pasta-sorten nie mit dem messer mehr

09.02.2013, 22:07 Uhr

ansichtssache es soll auch leute geben, die im dritten reich auch nicht alles schlecht fanden. vielleicht sollte man diesen musterstaat (ddr) noch mal genauer unter die lupe nehmen. mehr

09.02.2013, 18:10 Uhr

...drum werfe den ersten stein war frau schavan nicht auch beteiligt am steinewerfen auf den lügenbaron? vielleicht sollte man in zukunft vor arbeitsantritt die doktorarbeiten nochmal prüfen lassen, bevor es zu solchen [...] mehr

09.02.2013, 18:04 Uhr

na dann gute nacht das wort studiengebühren in dieser meldung ist wie das häschen beim hunderennen: alle rennen ihm hinterher. die orientierung an marx hat geschichtlich betrachtet meines wissens nicht zum erfolg [...] mehr

09.02.2013, 11:06 Uhr

geschmacksfrage das schlimme ist nur, dass die meisten erwachsenen geschmacklich bei der wahl ihres fahrzeugs auf dem niveau eines vier-jährigen stehengeblieben sind. mehr

Kartenbeiträge: 0