Benutzerprofil

Oberleerer

Registriert seit: 20.05.2010
Beiträge: 4263
Seite 1 von 214
11.12.2017, 10:09 Uhr

Nicht jeder ist so gut beisammen, bei Schneeregen oder in Sommerhitze seine Einkaufstaschen per Fahrrad zu transportieren. Wer mag schon gleich früh am morgen verschwitzt im Büro sitzen? Radfahrer [...] mehr

10.12.2017, 22:27 Uhr

Es sind wohl deutsche Entwicklungshilfegelder. Ja, die haben einen Grund. Die Buchhalter und Juristen werden damit ausgebildet. Im Ergebnis ist das chinesische Handelsrech sehr nahe dem deutschen [...] mehr

10.12.2017, 21:18 Uhr

Wäre es zu viel verlangt, "technische Störung" zu präzisieren? Wenn ein Unternehmen der Kunden immer mehr für blöd verkauft, was soll mich da animieren, freiwillig Geld zu zahlen? mehr

10.12.2017, 20:59 Uhr

Es wäre schon ausreichend, wenn die die rückwirkend entgangene Steuer nachzahlen, für eine Abgaseinstufung, die schlicht erlogen war. mehr

10.12.2017, 20:57 Uhr

Klar, der will nur weitere Verbrenner verkaufen. Von welcher Subvention redet der? Ich kann allenfalls eine etwas niedrigere Steuer erkennen. Vermutlich verdient man an einem technisch viel [...] mehr

10.12.2017, 16:30 Uhr

Selbst bei YouTube ist es besser, einen guten Fund gleich herunterzuladen. Viele Videos verschwinden über lang oder kurz. mehr

10.12.2017, 16:28 Uhr

Das Sammeln liegt uns in den Genen, in alter Zeit war es von Vorteil nichts wegzuwerfen. Die Digitalisierung hat zumindest diesen Teil vereinfacht, aber bei weitem nicht genug. Der Aufwand, 2 oder [...] mehr

10.12.2017, 15:51 Uhr

Klar, daß wieder was mit BitCoin drin steht. Was ist denn nun aus den 4 Ransomware-Konten geworden, wo vor einem halben Jahr so viele BitCoin herumlagen? Sind aus den 40.000 Dollar nun 3 Millionen [...] mehr

10.12.2017, 15:44 Uhr

Wenn es nicht so traurig wäre. Die Polizei, die erst 1h nach Anruf erscheint, wenn man einen Einbrecher gestellt hat. Das sind die selben Politiker, die tolerieren, daß Btrüger aus einem [...] mehr

08.12.2017, 18:28 Uhr

Solch ein dämliches Extrembeispiel. Wir schießen Sie zum Mond und dann schauen wir, was Sie dort mit 10.000 Dollar machen? Trotzdem kann das in Tibet schon in wenigen Wochen ganz anders [...] mehr

03.12.2017, 15:45 Uhr

Nein. Das treibt die Angst und schmälert die Volkswirtschaft. Für das Geld kann man sich eher einen Akku ins Haus stellen etc. Wenn ich mein Fahrrad vorm Haus stehen lasse, sollte ich keine [...] mehr

01.12.2017, 02:02 Uhr

So ist es. In den letzten Jahren haben die Zentralbanken derart viel Kohle auf den Markt gepresst, daß die Reichen schon lange nicht mehr wissen wohin damit. Wenn reiche Spanier, Griechen und [...] mehr

29.11.2017, 21:38 Uhr

Man kann endlich Telearbeitsplätze voranbringen. Z.B. Prüfung der Arbeitsplatznormen im Home-Office, regelmäßig durch den TÜV und die Erhebung einer Büro-Steuer für Büroflächen, die eine Anfahrt [...] mehr

29.11.2017, 15:30 Uhr

YouTube könnte zumindest den Kopien Einhalt gebieten. Aber die verdienen ja nicht an einer GEZ-Pauschale, sondern an der Sendezeit, bzw. Zahl der Klicks. Die Werbeindustrie ist eine riesige [...] mehr

29.11.2017, 15:27 Uhr

Vlt. sollte man offene Stellen verpflichtend ans Arbeitsamt melden müssen, die Leiharbeitsstellen kann man dann bequem rausrechnen. In unserem Rechenzentrum werden mal wieder hunderte Stellen [...] mehr

29.11.2017, 15:16 Uhr

Kinder sollten alles sehen dürfen, sonst erleiden sie den Schock später oder sind nicht auf die Betrüger vorbereitet. Wichtig ist natürlich eine erklärende Begleitung. Wer, was und warum ins Netz [...] mehr

29.11.2017, 13:55 Uhr

Der Otto-Normal-Bürger hat kein Spielgeld, sondern lebt permanent von der Hand in den Mund und rauscht bei jedem Zwischenfall in den Dispo. Der hatte auch vor 5 Jahren nichtmal 100 Euro zum [...] mehr

27.11.2017, 13:28 Uhr

Ja, ja. Kapitalisten und Marktwirtschaft. Solange man selber die meiste Kohle hat, soll möglichst alles frei handelbar und unreguliert sein. Wenn dann aber einer mit noch mehr Kohle kommt, wird [...] mehr

26.11.2017, 12:52 Uhr

Nicht nur das. Ein ungleichmäßiges Wachstum führt zu zusätzlichen Verspannungen und kann dazu führen, daß bevorstehende Erdbeben ausgelöst werden. Wenn eine Mondfinsternis stattfindet, werden [...] mehr

25.11.2017, 14:52 Uhr

Derzeit wiegt ein 90kWh-Akku im Tesla 600kg. 250kWh ist dann eher bei 1,800kg. Eine andere Technologie benötigt auch andere Rohstoffe. Die letzten Ergebnisse beim Li-Si-Akku deuten darauf hin, [...] mehr

Seite 1 von 214