Benutzerprofil

neuronensalat

Registriert seit: 20.05.2010
Beiträge: 310
25.03.2017, 08:44 Uhr

Der Moment kommt auf viele Türken noch zu Ich fürchte, vielen Türken wird es nach der Volksabstimmung über die Verfassungsänderung ähnlich gehen. "Mich (meine Schwester, Bruder, Vater) kann er ja nicht gemeint haben." mehr

23.03.2017, 13:34 Uhr

Über Browser geht's auch ohne Wenn Sie einen Browser einsetzen, brauchen Sie nur auf den im Artikel vorhandenen Link zu Soundcloud zu klicken, um den Podcast anhören zu können. Ich war bis eben weder bei SPON noch bei [...] mehr

19.03.2017, 19:27 Uhr

Cool bleiben Diese Vorwürfe sind so absurd, dass auch viele Türken Bedenken bekommen werden, was Herr Erdogan da so redet. Nicht auf das Niveau herablassen, cool bleiben, der gute Mann redet sich gerade um Kopf [...] mehr

11.03.2017, 14:30 Uhr

Ich fürchte, hier handelt es sich um ein Missverständnis. Die Türkei ist ein wunderbares Land voller Kultur und Historie und ich war schon mehrfach dort. Die Leute sind sehr freundlich und [...] mehr

11.03.2017, 12:21 Uhr

Gemütlich Ich find den Speisewagen super, vor allem auf längeren Strecken. Auf der Rückfahrt ein paar Nürnberger und ein Bierchen, ist doch eine wunderbare Art zu reisen. Und auf meinem letzten Flug vor ca. 2 [...] mehr

08.03.2017, 13:25 Uhr

Bitte nicht! Ich bitte Sie, das ist zwar eine emotional verständliche Reaktion, aber genau eine solche Spaltung würde doch den Falschen in die Hände spielen, nämlich denen, die eine Spaltungn in [...] mehr

21.02.2017, 09:55 Uhr

Sehr gut! Die bisherige Regelung war menschenverachtend. Jemanden, der jahrzehntelang in die Arbeitslosenversicherung eingezahlt hat, nach 12 Monaten auf den selben Bezugsstand fallen zu lassen, wie jemanden, [...] mehr

31.01.2017, 14:19 Uhr

Irrtum Da sind Sie irgendwie durcheinander gekommen. Hier das Zitat aus Wikipedia: "Am 28. April 1961 trug Brandt in der Beethovenhalle (Bonn) unter anderem folgende Forderung seines Wahlprogramms [...] mehr

23.01.2017, 17:11 Uhr

Mit Jah Wobble und David Sylvian und Jaki Liebezeit Das kann sich schon sehen lassen, mit solchen Leuten zusammengearbeitet zu haben :-) Ich hab noch irgendwo die Maxi-Single (Vinyl) auf der die beiden eine tolle Coverversion von Fats Domino's [...] mehr

19.01.2017, 18:48 Uhr

Ich verstehe Ihre Reaktion, wenn man nur den Text liest, ist es nicht so eindeutig. Aber ich bitte Sie, sehen Sie sich die Rede an, sie ist auf Youtube verfügbar und Sascha Lobo hat diese in [...] mehr

18.01.2017, 19:57 Uhr

Aufschlussreich und irritierend Vielen Dank, ich habe mir fast das ganze Video angesehen. Das ist ganz schön bitterer Stoff. Bitte selber ansehen und eigene Meinung bilden. mehr

14.01.2017, 11:45 Uhr

Dubiose Geschäfte Das Land Sachsen hat mit Steuergeldern sorgsam umzugehen und nicht Herrn Biedenkopfs Memoiren zu finanzieren. Helmut Schmidts Memoiren haben sich ja auch von selbst verkauft, vielleicht hatte er [...] mehr

26.12.2016, 13:45 Uhr

Ich habe auch so einige Vermutungen, für die so einiges spricht, unter anderem, dass der Mond aus grünem Käse besteht. Deswegen schreibe ich nicht darüber als Kommentar zu einem Nachruf über [...] mehr

26.12.2016, 12:11 Uhr

Auch Lennoard Cohen war mir bis heute unbekannt, und John Lee Hocker? mehr

19.11.2016, 10:50 Uhr

Der war gut! Danke, aber nein danke. Die Firmen sollen sich die Spione noch einladen? Nein, ein bisschen Mühe muss man sich schon noch geben, um alle Daten abzuzapfen. Und wer es nicht einmal schafft, den [...] mehr

14.11.2016, 10:40 Uhr

Mathematik! 10 * 10^6 * 10^4 = 10 * 10^10 = 10^11 = 100.000.000.000 = 100 Milliarden. Die Zahl im Bericht ist richtig. mehr

30.10.2016, 20:39 Uhr

Cool Gute Art mit Kritikern umzugehen, nämlich diese ernst zu nehmen. Meinen Respekt. Wie schon andere vor mir sagten: Wem zugehört wird, der muss nicht mehr schreien. mehr

24.08.2016, 21:11 Uhr

Oh je... Also wenn ich Minister wäre, würde ich erst mal zwei, drei Informatiker befragen, was es denn so auf sich hat mit Verschlüsselung. Es gibt mathematisch beweisbar sichere Verschlüsselung, wie hier [...] mehr

20.08.2016, 17:11 Uhr

Fehlgeleitete Überschrift Die Beatles lösten damals eine länderübergreifende Begeisterung aus (habs selbst nicht erlebt, bin zu jung). Diese neuen "Beatles" kennen nicht einmal meine Teeniekinder alle, geschweige [...] mehr

19.07.2016, 16:08 Uhr

@hughw Ich fürchte, Ihr Wissensstand ist überholt. Weizenbaums Eliza war eben keine KI, sondern ein reguläres prozedurales Programm, welches anhand von Schlüsselwörtern vorgefertigte Antworten gab. [...] mehr