Benutzerprofil

georg_lm

Registriert seit: 22.05.2010
Beiträge: 789
   

30.08.2015, 15:02 Uhr Thema: Geldanlage: Aktien? Jetzt erst recht! Auch wenn Sie es nicht zur Kenntnis nehmen wollen: Auch in Asien, Südamerika und Afrika gibt es eine wachsende Mittelschicht, die eben nicht mehr "von der Hand in den Mund lebt." [...] mehr

30.08.2015, 12:52 Uhr Thema: Geldanlage: Aktien? Jetzt erst recht! Meine Güte! Geht es auch etwas einfacher? (Mit der Ausdrucksweise?) Warum sollte es schwierig sein, Käufer für Aktien zu finden? Aktien können Sie weltweit anbieten. (OK mit der Ausnahme von [...] mehr

30.08.2015, 12:29 Uhr Thema: Geldanlage: Aktien? Jetzt erst recht! Aktien SIND KEINE FINANZPRODUKTE !!! Aktien sind ein "Stückchen FIRMA". Und damit so gut/schlecht, profitabel/sicher/unsicher/doof/zukunftsorientiert/wasauchimmer wie genau diese [...] mehr

30.08.2015, 09:29 Uhr Thema: Geldanlage: Aktien? Jetzt erst recht! Zitat: "Wer sagt mir, dass es die Börse in 5 oder 10 Jahren noch geben wird." Welche Börse meinen Sie? Allein zum Handel mit Aktien gibt es schon in Deutschland mehrere [...] mehr

29.08.2015, 13:24 Uhr Thema: Geldanlage: Aktien? Jetzt erst recht! Und was für ein Fond soll das dann gewesen sein? Sicher kein AKTIENfond. Wenn so einer nämlich breit investiert hat, dann würde ein Totalausfall wohl erst bei einem vollständigem [...] mehr

29.08.2015, 13:02 Uhr Thema: Geldanlage: Aktien? Jetzt erst recht! Das stimmt nicht. Wachstum und Gewinn sind zwei völlig unterschiedliche Dinge. Es gibt Firmen, die wachsen, aber keinen Gewinn machen. (Amazon ist in den ersten Jahren rasant gewachsen, hat [...] mehr

28.08.2015, 19:37 Uhr Thema: Mut zu Aktien: "50 Euro reichen zum Start" Wenn Sie Aktien kaufen, dann müssen Sie mit Geld BEZAHLEN. Anschließend gehört das Geld dem Verkäufer. Es ist dann nicht mehr Ihr Geld! Ihnen gehört dann dafür ein Stückchen einer Firma. Und [...] mehr

27.08.2015, 17:42 Uhr Thema: Berufe der Zukunft: Einer muss der Erste sein Den Eindruck hatte ich auch. Allerdings dürfte der Angeber weniger die portraitierte Person sein, sondern ein PR-Angestellter: Man beachte die Bildunterschriften: "Ferchau Engineering [...] mehr

25.08.2015, 21:36 Uhr Thema: Erneuerbare Energien: Windräder nehmen sich gegenseitig den Wind aus den Rotorblätter Das ist ja toll. Gegen Erderwärmung hilft also Zufuhr von "kühlender Luft" ? Wo kommt die kühlende Luft denn her? Und wenn sie "gekühlt" hat (also Wärmeenergie aufgenommen [...] mehr

25.08.2015, 21:28 Uhr Thema: Erneuerbare Energien: Windräder nehmen sich gegenseitig den Wind aus den Rotorblätter In Europa müssen in den nächsten Jahren etliche 10000 Sportboote aus GFK entsorgt werden. Leider sind die nicht "sortenrein" und enthalten Metalle (z.B. einlaminierten Bleiballast), [...] mehr

25.08.2015, 21:14 Uhr Thema: Erneuerbare Energien: Windräder nehmen sich gegenseitig den Wind aus den Rotorblätter Das stimmt natürlich; ist aber trivial, da kein Akku über seine "Laufzeit" irgendwelche Energie selbst erzeugt. Auch Ïhr Autoakku erfordert bei der Herstellung Energie, wird aber [...] mehr

25.08.2015, 21:09 Uhr Thema: Erneuerbare Energien: Windräder nehmen sich gegenseitig den Wind aus den Rotorblätter Als deutscher Ingenieur empfinde ich Ihre Behauptungen als äußerst beleidigend. Können Sie IRGEND ein Beispiel nennen, bei dem ein in Deutschland konstruiertes Flugzeug abgestürzt ist, weil [...] mehr

25.08.2015, 20:58 Uhr Thema: Erneuerbare Energien: Windräder nehmen sich gegenseitig den Wind aus den Rotorblätter Nein. Da steht nichts von 40% der Energie entzogen. Haben Sie sich mal die Originalquelle durchgelesen? Ein Abstrakt ist online erreichbar. Das "Modell" mit dem die Leute vom [...] mehr

25.08.2015, 20:45 Uhr Thema: Erneuerbare Energien: Windräder nehmen sich gegenseitig den Wind aus den Rotorblätter Wäre schön, wenn Sie nicht nur Behauptungen in die Welt hinaus posaunen würden, sondern sich zumindest so genau "erinnern", daß ein paar Stichworte (Autor, Datum, etc.) dabei [...] mehr

08.08.2015, 19:23 Uhr Thema: Zustände in Zeltstädten: Verbannung bedeutet Kapitulation Zu 1. Ändert es an der derzeitigen Situation irgendetwas, wenn die Stadt Dresden einige 10 000 BEWOHNTE Sozialwohnungen in ihrem Besitz hätte? Zu 2: Dito. Die damals verkauften Wohnungen [...] mehr

08.08.2015, 19:11 Uhr Thema: Zustände in Zeltstädten: Verbannung bedeutet Kapitulation Ich kapiers nicht! Die Aussage war, daß die Stadt Dresden ihre Sozialwohnungen verkauft hätte, die jetzt angeblich die Rettung wären. Also nochmals: Könnten diese Wohnungen JETZT [...] mehr

08.08.2015, 18:24 Uhr Thema: Zustände in Zeltstädten: Verbannung bedeutet Kapitulation Nein. Was Sie hier machen nennt man Demagogie! 1. Die Stadt Dresden hat durch den Verkauf eine Menge Geld eingenommen. Ohne den Verkauf wäre die Stadt erheblich verschuldet und könnte jetzt [...] mehr

07.08.2015, 21:57 Uhr Thema: Imtech und Hauptstadtflughafen BER: Das vorhersehbare Desaster Sie verwechseln Landebahn mit Flughafen. Für die Luftbrücke haben die Amis eine bereits bestehende Landebahn wiederhergestellt / eventuell erweitert. Mehr war nicht nötig, um Versorgungsgüter [...] mehr

02.08.2015, 13:19 Uhr Thema: Krise am Eurotunnel: Großbritannien warnt Migranten vor falschen Hoffnungen Artikel gelesen? Das mit den schrecklichen Wartezeiten für Passagiere war nicht Cameron, sondern laut SPON-Artikel "die derzeitige Führerin der oppositionellen Labour-Partei, Harriet [...] mehr

01.08.2015, 20:08 Uhr Thema: Olympische Spiele 2016: Segelverband sorgt sich um Gesundheit der Athleten ... schon mal eine Jollenregatta gesehen? Das ist eine ziemlich feuchte Angelegenheit! Und nicht gesund, wenn Fäkalien, tote Kühe, tote Fische oder kaputte Möbel im Wasser herumtreiben. So [...] mehr

   
Kartenbeiträge: 0