Benutzerprofil

JaWeb

Registriert seit: 28.05.2010
Beiträge: 828
04.12.2016, 23:37 Uhr

In der Demokratie gibt es keine Atempausen, sondern stetige politische Gestaltung. Ich wünschte mir, auch spon würde sich mehr um seriöse Berichterstattung und weniger um das Anheizen von Stimmungen [...] mehr

02.12.2016, 15:42 Uhr

Ich gönne ihm seinen Titel und finde es sehr respektabel, dass er sich nach dem Erreichen dieses Zieles entschlossen hat, nicht weiter Rennen zu fahren. Alles Gute für die Zukunft. mehr

24.11.2016, 12:43 Uhr

Richtig so Eine Mehrheitsentscheidung, der ich mich voll und ganz anschließen kann. Sie lässt für die Zukunft alle Möglichkeiten offen, reagiert aber auf die Abkehr der türkischen Politik von Demokratie und [...] mehr

19.11.2016, 15:43 Uhr

Pence ist ein religiöser Fundamentalist, der nicht für Freiheit und Toleranz steht, sondern für die Beherrschung von Menschen nach den Geboten seines persönlichen Glaubens. Ein religionsgetriebener [...] mehr

19.11.2016, 15:24 Uhr

Ein rechter selbsternannter "Wirtschaftsnationalist", der sich nach den aufregenden 1930ern sehnt. In Kenntnis des Interviews und seiner Anhängerschaft könnte man ihn auch als nationalen [...] mehr

19.11.2016, 10:59 Uhr

Frau Bergs Beitrag ist heute ein Dokument der Rat- und Hilflosigkeit. Ich bin gespannt, was sie in hoffentlich naher Zukunft über ihren "Selbstversuch" zu berichten weiß, sofern sie hier [...] mehr

17.11.2016, 18:56 Uhr

Herr Augstein hat Recht, dass es sich bei den als Rechtspopulisten Verharmlosten mehrheitlich um Neofaschisten handelt mit ihrer Entwertung von allen, die anders sind als sie selbst. Allerdings ist es [...] mehr

14.11.2016, 14:25 Uhr

Nein danke Bei Herrn Steinmeier denke ich an Hartz IV, M. Kurnaz (in seiner Zeit als Kanzleramtsminister), NSA (in seiner Zeit als Geheimdienstkoordinator) und seine Ablehnung, den Völkermord an der Armeniern [...] mehr

01.10.2016, 12:29 Uhr

Nein danke Rein taktisches Verhalten der CDU-Fraktion, welches zeigt, dass Macht ihr wichtiger ist als Demokratie und die Bekämpfung des Rechtsextremismus. Widerlich. mehr

15.09.2016, 15:51 Uhr

Nein, diese sich "identitär" nennenden Rechtsextremisten wollen nicht den Diskurs, sie wollen "ausschalten". Wehrhafte Demokraten wissen, dass sie mit allen dem demokratischen [...] mehr

15.09.2016, 13:15 Uhr

"Fremdenfeindlichkeit" passt besser zur CSU-Hetze gegen Menschen aus "kulturfremden" (CSU) Gegenden. Auch der dem Rechtsextremismus zuzurechnende Ethnopluralismus scheint dort [...] mehr

06.09.2016, 15:40 Uhr

Sehr guter Beitrag, Frau Stokowski. Die SPD hat die Wahl gewonnen und drei Viertel der Wähler haben nicht rechts gewählt. Es gab auch vor der Wahl in MV keine Wechselstimmung dort. Die [...] mehr

28.08.2016, 11:55 Uhr

Da kann ich nur alles Gute wünschen für das kommende Harvard-Jahr und auf zukünftige interessante Debatten-Beiträge von Herrn Diez hoffen. mehr

26.08.2016, 12:58 Uhr

Kretschmann hat offenbar das dringende Bedürfnis, die Grünen aus dem Bundestag zu kegeln. Schwarze Grüne wie der Katholik aus BW werden vielleicht dort geschätzt, aber andernorts als [...] mehr

21.08.2016, 12:21 Uhr

Die deutschen Männer haben weit mehr aus diesem Turnier herausgeholt als ich ihnen angesichts der misslichen Vorbedingungen zugetraut hatte. Eine charakterstarke Mannschaft mit einem Trainer, der [...] mehr

21.08.2016, 12:16 Uhr

Keine schöne Geste. Aber das brasilianische Publikum hatte da auch Einiges zu bieten. Verständlich, dass da manchem Sportler der Gaul durchgeht. mehr

16.08.2016, 15:14 Uhr

In einer offenen Gesellschaft sollte sich ein Verschleierungsverbot auf die Orte beschränken, wo es nachvollziehbar ist (z.B. vor Gericht, in Behörden). Abgesehen davon sollte man das Recht auf [...] mehr

29.07.2016, 19:51 Uhr

Nichts gegen Satire, aber man darf das Schulhofniveau auch mal irgendwann hinter sich lassen. mehr

28.07.2016, 17:51 Uhr

Einige Vorschläge aus Bayern sind diskussionswürdig, nicht jedoch eine Abschiebung in Krisengebiete und eine Ausweitung von Bundeswehreinsätzen im Inland. Zudem erwarte ich vom für die Sicherheit [...] mehr

27.07.2016, 21:47 Uhr

Trump Sollte dieser Mann gewählt werden, könnte er ein größeres Sicherheitsrisiko darstellen als der kühl kalkulierende autokratische Herrscher im Kreml. mehr

Kartenbeiträge: 0