Benutzerprofil

JaWeb

Registriert seit: 28.05.2010
Beiträge: 819
15.09.2016, 15:51 Uhr

Nein, diese sich "identitär" nennenden Rechtsextremisten wollen nicht den Diskurs, sie wollen "ausschalten". Wehrhafte Demokraten wissen, dass sie mit allen dem demokratischen [...] mehr

15.09.2016, 13:15 Uhr

"Fremdenfeindlichkeit" passt besser zur CSU-Hetze gegen Menschen aus "kulturfremden" (CSU) Gegenden. Auch der dem Rechtsextremismus zuzurechnende Ethnopluralismus scheint dort [...] mehr

06.09.2016, 15:40 Uhr

Sehr guter Beitrag, Frau Stokowski. Die SPD hat die Wahl gewonnen und drei Viertel der Wähler haben nicht rechts gewählt. Es gab auch vor der Wahl in MV keine Wechselstimmung dort. Die [...] mehr

28.08.2016, 11:55 Uhr

Da kann ich nur alles Gute wünschen für das kommende Harvard-Jahr und auf zukünftige interessante Debatten-Beiträge von Herrn Diez hoffen. mehr

26.08.2016, 12:58 Uhr

Kretschmann hat offenbar das dringende Bedürfnis, die Grünen aus dem Bundestag zu kegeln. Schwarze Grüne wie der Katholik aus BW werden vielleicht dort geschätzt, aber andernorts als [...] mehr

21.08.2016, 12:21 Uhr

Die deutschen Männer haben weit mehr aus diesem Turnier herausgeholt als ich ihnen angesichts der misslichen Vorbedingungen zugetraut hatte. Eine charakterstarke Mannschaft mit einem Trainer, der [...] mehr

21.08.2016, 12:16 Uhr

Keine schöne Geste. Aber das brasilianische Publikum hatte da auch Einiges zu bieten. Verständlich, dass da manchem Sportler der Gaul durchgeht. mehr

16.08.2016, 15:14 Uhr

In einer offenen Gesellschaft sollte sich ein Verschleierungsverbot auf die Orte beschränken, wo es nachvollziehbar ist (z.B. vor Gericht, in Behörden). Abgesehen davon sollte man das Recht auf [...] mehr

29.07.2016, 19:51 Uhr

Nichts gegen Satire, aber man darf das Schulhofniveau auch mal irgendwann hinter sich lassen. mehr

28.07.2016, 17:51 Uhr

Einige Vorschläge aus Bayern sind diskussionswürdig, nicht jedoch eine Abschiebung in Krisengebiete und eine Ausweitung von Bundeswehreinsätzen im Inland. Zudem erwarte ich vom für die Sicherheit [...] mehr

27.07.2016, 21:47 Uhr

Trump Sollte dieser Mann gewählt werden, könnte er ein größeres Sicherheitsrisiko darstellen als der kühl kalkulierende autokratische Herrscher im Kreml. mehr

27.07.2016, 12:18 Uhr

Politiker wie Putin, Erdogan oder auch Orban sind doch Brüder im autoritären Geiste, die der freiheitlichen Demokratie feindlich begegnen, da sie ihren Machtanspruch gefährdet. Kein Wunder, dass diese [...] mehr

26.07.2016, 23:15 Uhr

Harting vs. Bach Harting oder Bach? Der Spitzensportler ist dem Spitzenfunktionär haushoch überlegen. Leute wie Bach oder Blatter schaden dem Sport und auch der IOC-Präsident sollte von seinem Amt verabschiedet [...] mehr

25.07.2016, 10:05 Uhr

Bach-IOC Es ist nicht der erste Bückling, den der Bach-IOC vor dem Kreml-Herrn macht. Damit ist klar, dass der Bach-IOC Teil des Doping-Problems ist und nichts beiträgt zur Lösung. Herr Bach hat sich selbst [...] mehr

21.07.2016, 17:45 Uhr

Wer außer ziemlich naiven Politikbeobachtern oder Propagandisten Erdogans hat vor dem Putsch an faire rechtsstaatliche Verfahren in der Türkei geglaubt? Der Rechtsstaat dort wurde bereits seit ein [...] mehr

21.07.2016, 00:01 Uhr

Womit der Moment gekommen ist, in dem Erdogan die Türkei in eine "Präsidialdiktatur" nach eigenem Belieben umformen kann. mehr

20.07.2016, 17:49 Uhr

Es ist eine grundsätzliche Frage, wieweit sich demokratische Staaten mit autokratischen oder diktatorischen Regimes einlassen können, ohne die eigenen Werte zu relativieren und Glaubwürdigkeit zu [...] mehr

20.07.2016, 17:45 Uhr

Wer die Entwicklungen in EU-Ländern wie Ungarn oder Polen kritisch sieht, wird die Erdogan-Türkei (vor oder nach dem Putsch) nicht als weiteres Mitglied begrüßen wollen. Die EU hat selbst jetzt schon [...] mehr

18.07.2016, 15:59 Uhr

Entgegen seiner Gewohnheiten hat der Autor heute eine sehr gelungene Kolumne abgeliefert. mehr

16.07.2016, 14:44 Uhr

Herr Kazims Komméntar verdient folgende Ergänzungen: 1. Auch die Versammlungsfreiheit und die Schutzrechte für Minderheiten sind unter Erdogan keinen Pfifferling mehr wert. 2. Nicht nur Erdogan, [...] mehr

Kartenbeiträge: 0