Benutzerprofil

JaWeb

Registriert seit: 28.05.2010
Beiträge: 836
23.01.2017, 14:21 Uhr

Stimmt So ist es. Auf jedes Regierungshandeln Trumps, das den Interessen Deutschlands und der EU schadet, sollte adäquat reagiert werden. Wer z.B. Strafzölle u.ä. protektionistische Instrumente einsetzt, [...] mehr

23.01.2017, 13:21 Uhr

Trump bezieht halt alles auf sich. Das dürfte mit seiner Persönlichkeitsstruktur zu tun haben. Fakten haben bei solchen Leuten nur dann eine Chance, wenn sie dem Ego dienen. Dass dies seinem Motto [...] mehr

23.01.2017, 13:09 Uhr

Das Problem der EU ist die Uneinigkeit der Regierungschefs in vielen Fragen, sodass ständig Möglichkeiten zur Spaltung gegeben sind. Die britische Regierungschefin wird versuchen, Großbritannien, [...] mehr

23.01.2017, 13:04 Uhr

Trump wird seine Gründe haben, seine Steuererklärung nicht zu veröffentlichen. So bietet er seinen Gegnern eine weitere offene Flanke, da dies Raum für allerlei Spekulationen lässt, die für ihn [...] mehr

22.01.2017, 23:42 Uhr

Käse Viele Fragen werden da gestellt, auf die der Autor offenbar selbst keine Antworten zu geben vermag. Insofern ein ziemlich überflüssiger Debattenbeitrag. mehr

21.01.2017, 15:56 Uhr

Ein kluger Kommentar von Herrn Medick. Man sollte dem aufgblasenen Ego dieses Nationalisten Nüchternheit und Kalkül entgegensetzen und abwarten, wie er selbst im politischen Tagesgeschäft klarkommt [...] mehr

26.12.2016, 13:11 Uhr

George Michael hatte m.E. das Talent, als Solokünstler sehr gefühlvolle Songs zu schreiben und genauso zu singen, was für mich durchaus unter die Kategorie "ehrliche Musik" fällt. Mein [...] mehr

26.12.2016, 12:50 Uhr

George Michael, der Mann mit der schönen Stimme, ist mit 53 viel zu früh verstorben. Ein Sänger und Songwriter mit einem Feeling für Melodie und Rhythmus, dessen Balladen ich besonders zu schätzen [...] mehr

04.12.2016, 23:37 Uhr

In der Demokratie gibt es keine Atempausen, sondern stetige politische Gestaltung. Ich wünschte mir, auch spon würde sich mehr um seriöse Berichterstattung und weniger um das Anheizen von Stimmungen [...] mehr

02.12.2016, 15:42 Uhr

Ich gönne ihm seinen Titel und finde es sehr respektabel, dass er sich nach dem Erreichen dieses Zieles entschlossen hat, nicht weiter Rennen zu fahren. Alles Gute für die Zukunft. mehr

24.11.2016, 12:43 Uhr

Richtig so Eine Mehrheitsentscheidung, der ich mich voll und ganz anschließen kann. Sie lässt für die Zukunft alle Möglichkeiten offen, reagiert aber auf die Abkehr der türkischen Politik von Demokratie und [...] mehr

19.11.2016, 15:43 Uhr

Pence ist ein religiöser Fundamentalist, der nicht für Freiheit und Toleranz steht, sondern für die Beherrschung von Menschen nach den Geboten seines persönlichen Glaubens. Ein religionsgetriebener [...] mehr

19.11.2016, 15:24 Uhr

Ein rechter selbsternannter "Wirtschaftsnationalist", der sich nach den aufregenden 1930ern sehnt. In Kenntnis des Interviews und seiner Anhängerschaft könnte man ihn auch als nationalen [...] mehr

19.11.2016, 10:59 Uhr

Frau Bergs Beitrag ist heute ein Dokument der Rat- und Hilflosigkeit. Ich bin gespannt, was sie in hoffentlich naher Zukunft über ihren "Selbstversuch" zu berichten weiß, sofern sie hier [...] mehr

17.11.2016, 18:56 Uhr

Herr Augstein hat Recht, dass es sich bei den als Rechtspopulisten Verharmlosten mehrheitlich um Neofaschisten handelt mit ihrer Entwertung von allen, die anders sind als sie selbst. Allerdings ist es [...] mehr

14.11.2016, 14:25 Uhr

Nein danke Bei Herrn Steinmeier denke ich an Hartz IV, M. Kurnaz (in seiner Zeit als Kanzleramtsminister), NSA (in seiner Zeit als Geheimdienstkoordinator) und seine Ablehnung, den Völkermord an der Armeniern [...] mehr

01.10.2016, 12:29 Uhr

Nein danke Rein taktisches Verhalten der CDU-Fraktion, welches zeigt, dass Macht ihr wichtiger ist als Demokratie und die Bekämpfung des Rechtsextremismus. Widerlich. mehr

15.09.2016, 15:51 Uhr

Nein, diese sich "identitär" nennenden Rechtsextremisten wollen nicht den Diskurs, sie wollen "ausschalten". Wehrhafte Demokraten wissen, dass sie mit allen dem demokratischen [...] mehr

15.09.2016, 13:15 Uhr

"Fremdenfeindlichkeit" passt besser zur CSU-Hetze gegen Menschen aus "kulturfremden" (CSU) Gegenden. Auch der dem Rechtsextremismus zuzurechnende Ethnopluralismus scheint dort [...] mehr

06.09.2016, 15:40 Uhr

Sehr guter Beitrag, Frau Stokowski. Die SPD hat die Wahl gewonnen und drei Viertel der Wähler haben nicht rechts gewählt. Es gab auch vor der Wahl in MV keine Wechselstimmung dort. Die [...] mehr