Benutzerprofil

querollo

Registriert seit: 28.05.2010
Beiträge: 740
Seite 1 von 37
21.10.2017, 14:09 Uhr

Mitgedacht und mitgemacht Mal sehen, ob ich das richtig verstanden habe: Ein Mann, macht 20.000€ im Jahr damit, Vorträge darüber zu halten, wie man ohne Geld auskommt, indem man das Geld anderer ausgibt. Dass sich dafür [...] mehr

12.10.2017, 23:57 Uhr

Fahnen Die Fahne Kataloniens ist die gelb-rot-gestreifte "Senyera". Die Estelada (der Name bedeutet "Gesternte") ist die "Senyera" mit blauem Winkel und Stern und sie ist die [...] mehr

01.10.2017, 23:56 Uhr

Danke! Ein hervorragender von großer Sachkenntnis getragener Artikel. mehr

01.10.2017, 14:38 Uhr

Neutralität, Antje Blinda! Als jemand, der in Barcelona lebt, beide Seiten der Geschichte kennt und gerade live und in Farbe vor der eigenen Haustür die Entwicklungen verfolgt, ist die eindimensionale Darstellung, die sich SPON [...] mehr

01.10.2017, 14:24 Uhr

Stimmt, ist aber egal Damit haben Sie Recht. Die Eskalation dauert ja schon eine Weile an und währenddessen haben sich die Separations-Befürworter in dem Maße vermehrt, wie die Zentralregierung den dicken Max gemacht [...] mehr

01.10.2017, 14:07 Uhr

Es geht nicht um Rajoy Das wäre wohl so, wenn hier nur zwei Leute gegeneinander antreten würden: Rajoy und Puigdemont. Aber auch, wenn die beiden sich große Mühe geben, es danach aussehen zu lassen: So ist es nicht. [...] mehr

30.09.2017, 20:52 Uhr

Lange Geschichte Die Antwort auf diese Fragen wurde in vorangehenden Artikeln schon beleuchtet. Aber schnell noch mal für Sie: 1. Die Zentralregierung in Madrid hat gar keine rechtliche Möglichkeit, das Referendum [...] mehr

25.06.2017, 07:56 Uhr

Lernt schreiben! Oppermann setzt nicht auf die Unterstützung "von" Altkanzler Schröder", sondern auf die Unterstützung "durch" Altkanzler Schröder. So, wie der Satz jetzt steht, bedeutet er, [...] mehr

19.04.2017, 17:28 Uhr

Schamlose Propaganda Ich war überrascht, dass man diesen Film im Kino sieht und nicht als Goody in der Burger-Tüte findet. mehr

11.04.2017, 01:30 Uhr

Jo, is denn heit scho Weihnachten? Ich fürchte, Ihnen ist da ein kleiner Lapsus unterlaufen. Das mit den Geschenken, das ist Weihnachten. Und das war schon. Zu Ostern geht man spazieren, man versteckt oder sucht bunte Eier, man isst - [...] mehr

24.02.2017, 12:47 Uhr

Es wird nicht einfacher dadurch Solche Artikel machen das Leben von Allergikern wirklich nicht leichter. Es ist schon unangenehm genug, dass wir eigentlich in keinem Restaurant essen können, ohne aus dem Bestellvorgang eine Freak [...] mehr

03.01.2017, 17:18 Uhr

Steht der Satz da wirklich? "Die Zukunft der Arbeit liegt in der Ortsunabhängigkeit, davon sind alle auf dem Digital-Nomad-City-Kongress überzeugt." Ja, so wie Milchbauern davon überzeugt sind, dass die Zukunft im Käse [...] mehr

28.12.2016, 23:27 Uhr

Geht's denn? Sagt euch "Fake News" gar nichts? Ist euch nicht klar, dass ihr damit der eigenen Branche den Boden entzieht? Und wenn SPON schon nicht willens oder in der Lage ist, selbst zu recherchieren, [...] mehr

05.12.2016, 13:45 Uhr

Die Diktatur des Zertifikats Oh, ein Artikel, der sich selbst widerlegt. Das ist ja mal originell. Was Herr Fleischhauer hier übersieht ist: Der Posten, den es hier zu besetzen gilt, ist der des obersten Volksvertreters. Und das [...] mehr

03.12.2016, 23:07 Uhr

Allerdings! In Spanien wurde "El Mundo" durch einen Richter die Veröffentlichung untersagt. Aus meiner Sicht ist das ein mindestens genauso großer Skandal. [...] mehr

01.12.2016, 19:16 Uhr

Was erstaunlich viele Eltern nicht verstehen: So ein Kind hat Anspruch auf eine ganze Menge mehr als nur Geld: Liebe, Zuneigung, Rat, Trost, Hilfe, das Gefühl, sich immer auf die Eltern verlassen [...] mehr

27.11.2016, 20:23 Uhr

Richtig lesen leicht gemacht Sie haben offenbar den Artikel nicht gelesen. Der "Job" der First Lady ist kein Job. Es gibt keine Stellenbeschreibung und kein Salär. Genau genommen gibt es also auch die Funktion der [...] mehr

02.11.2016, 18:05 Uhr

Physisch? Das Geld ist nie physisch da. Was ist das denn für eine Stellungnahme? Die Tago-Bank hat da den Größtmöglich anzunehmenden Unfall. Machen wir uns nichts vor. Und wir müssen uns eingestehen, dass [...] mehr

30.10.2016, 13:08 Uhr

Tod durch Arzt Ich muss offen gestehen, dass ich die ausgesprochen milde Strafe - und insbesondere die Bewährung - überhaupt nicht nachvollziehen kann. Der Mann hat den Zustand, der später zum Tode führte, aktiv [...] mehr

29.09.2016, 15:09 Uhr

Waaalisch Ich hab den Film schon auf Englisch gesehen und kann mich der Beurteilung, der Film habe gegenüber Nemo verloren, überhaupt nicht anschließen. Dorie ist hier nicht mehr oder weniger lustig. Sie ist [...] mehr

Seite 1 von 37