Benutzerprofil

kuschl

Registriert seit: 29.05.2010
Beiträge: 2028
   

01.08.2015, 17:20 Uhr Thema: Angebliche Mehrheitsmeinung: Ryanair-Chef erklärt Gewerkschaften für unerwünscht Ausbeuter bei anderen, selbst Millionär Dies Typen hatten wir doch auch immer bei den kleineren deutschen Airlines. Selbst maximal absahnen und die Angestellten sollten möglichst umsonst arbeiten. Da fallen mir auf Anhieb die Namen Hunold, [...] mehr

31.07.2015, 19:15 Uhr Thema: Propaganda-Vorwurf: Türkei weitet Ermittlungen gegen prokurdische HDP aus So einfach ist das immer noch 2015!!!!! Die Opposition zu verbieten ist immer noch einfach, immer noch. Bei uns brannte der Reichstag in der Türkei wird Kontakt zu Terrorgruppen unterstellt! So einfach ist das immer noch! mehr

31.07.2015, 18:55 Uhr Thema: Rechtschreibschwäche: Negativer Hinweis darf in Abi-Zeugnis stehen @ austenjane1976. Völlig richtig und vorausgesetzt Natürlich habe ich das vorausgesetzt. Daß nicht jeder einen Persilschein für Legasthenie erhält, ist doch klar. An der Schule meiner Kinder wurde ein amtlicher, umfangreicher Test gemacht und nur wer [...] mehr

31.07.2015, 17:17 Uhr Thema: Astronomen auf Hawaii: Streit ums Superteleskop Da oben darf eh kaum jemand hin Der Bereich, auf dem die Teleskope stehen ist zur Vermeidung der Luftverschmutzung sowieso nur dem dort arbeitenden Personal zugänglich. Man achtet auf Big Island schon darauf, daß nicht unnötig [...] mehr

31.07.2015, 11:31 Uhr Thema: Autogramm Audi A4: Treibt mehr Sport @ diplkomp und folgende. Gemein! Das ist natürlich diskussionstötend, wenn man die Stänkerer gleich mit dem ersten Beitrag mundtot macht! Aber nun ist Autokauf, zumindest wenn man die Kohle hat, auch immer Bauch und Geschmacksache. [...] mehr

31.07.2015, 11:06 Uhr Thema: Rechtschreibschwäche: Negativer Hinweis darf in Abi-Zeugnis stehen @ stefan211 Unglaublich Wenn das stimmt, was sie da schreiben, haben diese Lehrer, die so etwas veranlassen, eigentlich ein Disziplinarverfahren verdient. Anerkannte Legasthenie rechtfertigt in keinem Fall das Verlassen der [...] mehr

31.07.2015, 10:45 Uhr Thema: Irak und Syrien: US-Geheimdienste halten IS für so stark wie vor einem Jahr Instabilität selbst herbeigeführt Wer, wie die USA, warum auch immer, die Instabilität dieser Region selbst herbeigeführt hat, der darf sich jetzt nicht wundern, wenn die Büchse der Pandora sich immer wieder öffnet. Überall, wo [...] mehr

31.07.2015, 07:21 Uhr Thema: Sexismus: Welche Sprüche sich Joggerinnen anhören müssen Nur noch getrennt Sport Am besten man trennt ab sofort die Geschlechter strikt voneinander. Dann kommt es nicht mehr zu solchen Auswüchsen des Sexismus. Wir müssen nur noch überlegen, wer welche Kontinente zugeteilt bekommt [...] mehr

30.07.2015, 21:33 Uhr Thema: Unruhe in der SPD: Die Zombie-Partei SPD und ihre Wähler Die SPD repräsentiert ihre Wähler nicht mehr. Nur ein paar Gewerkschaftsfunktionäre der Einheitsgewerkschaft halten ihr noch die Treue. Ansonsten verrät diese Partei die Arbeitnehmerrechte, weil auch [...] mehr

30.07.2015, 21:18 Uhr Thema: 50-Milliarden-Ziel: IWF zerpflückt griechische Privatisierungsvorgabe Der IWF aber auch wieder War schon klar, warum einige Herrschaften den IWF für die Zukunft am liebsten raus haben wollten. Der prüft zu genau und duldet keine Mauscheleien. mehr

30.07.2015, 18:43 Uhr Thema: Rechtschreibschwäche: Negativer Hinweis darf in Abi-Zeugnis stehen Dunkel ist vieler Meinung Sinn Abgesehen davon, daß es viele berühmte Legastheniker gab und gibt, spielt diese Teilleistungsschwäche, wenn man nicht gerade Lektor oder Deutschlehrer werden will, im späteren Leben kaum eine Rolle. [...] mehr

30.07.2015, 15:08 Uhr Thema: Studienfinanzierung: Wer erhält Bafög - und wie viel? Wieso Bafög? Es gibt doch Zigtausende in diesem Land, die freie Unterkunft, Verpflegung, Taschengeld und Gesundheitsvorsorge zur Verfügung gestellt bekommen, darauf besteht doch sogar ein Rechtsanspruch. Haben den [...] mehr

29.07.2015, 16:22 Uhr Thema: Angebliche Preisunterschiede: EU-Kommission prüft Vorwürfe gegen Disneyland Paris Symbolisch für alles Nicht nur im Disneyland, die Deutschen zahlen doch für alles in Europa am meisten, sollen aber am wenigsten zu sagen haben. Keiner sagt es, jeder weiß es! mehr

29.07.2015, 16:02 Uhr Thema: Tauchen in Mexiko: Die Höhle des toten Mädchens Tauchen in die Vergangenheit Leider auf dem Weg der totalen Kommerzialisierung, weil einige Basisleiter hier das Geld wittern. Dann nimmt man mit, wer bezahlt, auch wenn er es nicht kann! Cenotentauchen erfordert Disziplin und [...] mehr

28.07.2015, 18:20 Uhr Thema: Flucht vor Kapitalkontrollen: Bulgarien wird zur Schweiz der Griechen Tolle Einstellung Nur damit man weiß, mit wem man es zu tun hat. Die Vermögen ins Ausland transferieren und die Staatsschulden von den Steuerzahlern anderer Staaten bezahlen lassen. Das Europa unserer [...] mehr

28.07.2015, 16:50 Uhr Thema: Schulunfall: Stuhl weggezogen - Schüler scheitert mit Klage Deutschland, Land der Prozesshansel! Kein Wunder, daß die Gerichte überlastet sind, wenn man sieht, mit welchem P...kram sie sich beschäftigen müssen. So etwas wurde bei uns auf dem Schulhof außerhalb der Sichtweite der Lehrer [...] mehr

28.07.2015, 15:52 Uhr Thema: Störche in Deutschland: Schlechtwetter sorgt für leere Nester Bericht und Wirklichkeit Noch nicht einmal angefangen zu brüten? Wo soll das denn sein? Bei uns sind die Nester übervoll mit bereits kräftigen Jungstörchen. Wer jetzt noch nicht angefangen hat, bleibt halt ohne Nachwuchs. mehr

28.07.2015, 15:35 Uhr Thema: Gefährliche Körperverletzung: Totenschein für lebende Seniorin - Arzt soll vor Gerich Ermittelt der Staatsanwalt ??? Ermittelt der Staatsanwalt auch, wenn ein Kollege sich mal irrt? mehr

28.07.2015, 10:56 Uhr Thema: Lob für den Fifa-Boss: Putin schlägt Blatter für den Nobelpreis vor Na besser als Mugabe Gutes Beispiel für das individuelle Moralverständnis. Er hätte auch Mugabe oder den kleinen Dicken aus Korea vorschlagen können. Ist ihm der Geldregen der letzten Veranstaltung aufs Gehirn geschlagen? [...] mehr

28.07.2015, 10:50 Uhr Thema: Halbjahreszahlen: Bahn-Gewinn bricht dramatisch ein Wer sich natürlich mit seinem Personal herumschlägt Wenn man die Auseinandersetzung mit der GDL, die letztlich im Sinne der Gewerkschaft geschlichtet wurde, nimmt, hätte sich der Vorstand viel Ärger und Geld sparen können. Schlimmer ist aber die innere [...] mehr

   
Kartenbeiträge: 0