Benutzerprofil

kuschl

Registriert seit: 29.05.2010
Beiträge: 2806
27.03.2017, 18:07 Uhr

Unsere Volkswirtschaft Schwächen Wie recht sie habe, Herr Fleischhauer und unsere Grünen sind immer ganz vorne mit dabei. mehr

27.03.2017, 18:02 Uhr

Meiden! Ich möchte nicht mit einer Airline fliegen, deren Piloten sich nicht krank melden, weil sie im Krankheitsfall keine Lohnfortzahlung bekommen. Die gehässigen Kommentare über diese Berufsgruppe stammen [...] mehr

26.03.2017, 19:06 Uhr

Schulz Effekt? Nö! So blöd ist der Wähler nun auch nicht, daß er nicht unrealistische Versprechungen erkennt. Gut ist, daß die Grünen ihre Quittung für ihre gegen dieses Land gerichtete Politik bekommen. mehr

16.03.2017, 15:46 Uhr

Kreativität trifft Realität Wasser im 1. Stock, na dann. Die Zeit wird es zeigen. Glas und Metall sind immer schwierig für das Raumklima, sorry, Bereichsklima. Hier stoßen immer Theorie und Praxis aufeinander. Im Sommer schwitzt [...] mehr

16.03.2017, 14:45 Uhr

Gesiegt? Ein Sieg mit Verlusten, trotzdem stärkste Partei. Warum? Weil man, wie das auch in Deutschland im Moment passiert, kurz vor der Wahl die sogenannten Rechtspopulisten in Ankündigungen und Maßnahmen, [...] mehr

14.03.2017, 21:29 Uhr

Same Procedure as last time Wieder glänzt der Autor durch mangelnde Sachkenntnis und schlechten Journalismus und findet lediglich Widerhall bei den ebenfalls weitestgehend bauchgesteuerten Kommentatoren hier im Forum. Wenn man [...] mehr

14.03.2017, 12:35 Uhr

Rechtssaat? Abgeschoben werden Illegale, wo ist da das Problem. Der Rechtsstaat hat sich an die Regeln zu halten. Nur weil über Jahre dieses Recht nicht durchgesetzt wurde, überrascht jetzt dessen Durchsetzung? [...] mehr

14.03.2017, 11:11 Uhr

Und die Qualität? Nachdem schon durch ständige ideologische Experimente das Abitur entwertet wurde und die Abbrecherzahlen an den Unis steigen, mein Sohn wird inzwischen in seinem MINT Fach im Master vom Prof mit [...] mehr

13.03.2017, 11:20 Uhr

Alles ist machbar Vieles aber nur mit den richtigen Leuten. Planung und Kommunikation sind die Säulen innerbetrieblicher Problemlösungen. Jeder muß ersetzbar sein, sonst wurde gegen dies Prinzipien verstossen, häufig [...] mehr

12.03.2017, 09:47 Uhr

Es gibt Kommentatoren Es gibt Kommentatoren, die Toleranz und Multikulti predigen, bei der Bedrohung politisch Andersdenkender sogar mit dem Tod, in diesem Falle Wilders, anscheinend alles in Ordnung finden. Selbst schuld, [...] mehr

10.03.2017, 17:54 Uhr

Zukunft gerettet Dann ist ja die Zukunft der Republik gerettet. 2015/16 kamen die Facharbeiter und die Zukunft sieht noch rosiger aus, da kommen die Ingenieure und Ärzte. Es geht aufwärts mit der Republik. Noch ein [...] mehr

09.03.2017, 18:05 Uhr

Stillstand heißt jetzt Grün Nachdem die Grünen ihre Lehrer und Naturschützer im Rahmen ihrer Koalitionsregierungen in lukrative öffentlich alimentierte Ämter gebracht haben und im Rahmen der Flüchtlingskrise die letzten [...] mehr

09.03.2017, 07:42 Uhr

Mogelpackung Umweltdirektorin bei AIDA ist übrigens Frau Monika Griefahn, Gründungsmitglied von Greenpeace Deutschland. Vielleicht sollte SPON mal um ein Interview bitten, wie sich die Arbeit bei einem der größten [...] mehr

07.03.2017, 17:43 Uhr

NGO' s und Aktivisten NGO's und selbsternannte Aktivisten haben europäische Rechtssysteme und speziell das Asylrecht missbraucht. Asyl ist nicht dazu da, Völkerwanderungen zu fördern, die über die Reisekataloge der [...] mehr

07.03.2017, 13:46 Uhr

Die Kommissarin zeigt das Problem Die Kommissarin ist ein gutes Beispiel für das personelle Grundproblem der EU. Si tacuisse wäre angebracht gewesen. Eine politische Proporzbesetzung, nichts anderes sind die vielen überzähligen [...] mehr

05.03.2017, 15:56 Uhr

Segnungen der EU Viel ist da nicht und wenn ich die 28 Kommissare und ihre Aufgabengebiete sehe, mit den Stäben, die sicherlich monatelang daran gefeilt haben, sich darzustellen, ist dieser Apparat eher eine [...] mehr

05.03.2017, 13:09 Uhr

Beschäftigungstherapie Anzahl der Kommissare und die Aufgaben zeigen schon deutlich, daß es sich eher um eine beschäftigungstherapeutische Maßnahme für die meisten Kommissionsmitglieder handelt. Neben einer sicherlich von [...] mehr

05.03.2017, 12:31 Uhr

Natürlich behalten Was hatte man denn anderes erwartet? Man geht doch schon seit Jahren einer Lösung der Griechenlandkrise aus dem Weg und verschiebt und vertuscht die Probleme. Die griechischen Politiker stimmen EU und [...] mehr

03.03.2017, 22:47 Uhr

Tja, Herr Schulz Das haben Sie ja als Parlamentspräsident erfolgreich verhindert, Herr Schulz. Beste Voraussetzungen, um bei uns Kanzler zu werden. Solche grundehrlichen Leute brauchen wir in der Politik. mehr

03.03.2017, 21:54 Uhr

Politische Arbeitsverteilung Das Problem ist die Baugruppenverteilung dieser Maschine auf Staaten, die nicht gerade durch Ingenieursleistungen glänzen. Was hat man also anderes erwartet? Wenn man dann auch noch einen Agrarstaat [...] mehr