Benutzerprofil

HeisseLuft

Registriert seit: 31.05.2010
Beiträge: 7054
Seite 1 von 353
18.07.2018, 20:50 Uhr

Erfolgt der Beleg nicht muss man von einer Lüge ausgehen Dass inzwischen die zweite Anklageschrift des FBI vorliegt ist ihnen aber schon bekannt? Und nein, für eine Einschätzung der politischen Umtriebe eines Staates oder einer poltischen Partei [...] mehr

18.07.2018, 20:43 Uhr

Dann kommen wir zur Kernfrage Zu ihrem letzten Satz: sie sind doch öfter im Forum unterwegs, oder? Wie oft haben sie jetzt schon gelesen, dass etwa Hungerblockaden gegen Städte ein normales militärisches Mittel seien, das [...] mehr

18.07.2018, 20:38 Uhr

Brauchen Ich brauche den nicht. Ich brauche aber auch keine Presse, die sich nicht mehr traut Menschenverachtendes auch menschenverachtend zu nennen. mehr

18.07.2018, 18:27 Uhr

Deshalb nicht Und so zu tun, als wäre es normal? Dann ist es auch alsbald normal. mehr

18.07.2018, 18:25 Uhr

Es geht um Kontext "Ja, unfassbar. Welcher Vorsprung berechtigt Journalisten dazu, für andere zu denken?" Niemand. Es ist aber ungemein sinnvoll Kontext mitzugeben. Und im Falle der AfD ist der in weiten [...] mehr

18.07.2018, 18:15 Uhr

Vom Setzen von Anführungszeichen... Damit hat der "Journalist" auch Recht. Wenn er auf Basis von Fakten und Grundwerten zu einem negativen Schluss betreffs einer der Akteure kommt, dann darf er den auch publizieren. [...] mehr

18.07.2018, 18:03 Uhr

Sie haben da noch einmal eine Kleinigkeit vergessen Sie haben gleich ganz oben zu Anfang vergessen, dass sie den Tatbestand Lüge auch ein bisschen belegen müssen. Und damit braucht man sich mit dem Rest ihres Elaborats auch nicht mehr zu befassen. [...] mehr

18.07.2018, 18:01 Uhr

Das hat herzlich wenig mit links zu tun Das ist doch ihr Satz, oder? "Die Lobos dieser Welt streben nach Meinungsdiktatur, um wieder wirkliche Diktaturen etablieren zu können." Wie äußert sich denn [...] mehr

18.07.2018, 17:47 Uhr

Das ist nicht die einzige Alternative Also ich würde erwarten, dass sie den Herrn in einem solchen Falle als übergriffigen Idioten bezeichnet. Würden sie das dann als "patriotische Empörung" abtun? "Neutral" [...] mehr

18.07.2018, 17:40 Uhr

Nein Also ich würde erwarten, dass sie den Herrn in einem solchen Falle als übergriffigen Idioten bezeichnet. Würden sie das als "patriotische Empörung" abtun? mehr

18.07.2018, 17:35 Uhr

Sie haben da eine Kleinigkeit vergessen Sie haben gleich ganz oben zu Anfang vergessen, dass sie den Tatbestand Lüge auch ein bisschen belegen müssen. Und damit braucht man sich mit dem Rest ihres Elaborats auch nicht mehr zu befassen. [...] mehr

18.07.2018, 17:28 Uhr

Mit Sicherheit nicht "Damit sind wir beim Punkt: Lobo will in Zukunft, dass der Berichterstatter die Meinung vorgibt, die das Publikum zu haben hat." Ähem, das halte ich bei diesem Kolumnisten für äußerst [...] mehr

18.07.2018, 17:13 Uhr

Neutral ist der falsche Begriff "Herr Trump sagte dieses oder jenes. Das steht im Widerspruch zu xyz." Nimmt man noch hinzu, dass der Widerspruch unübersehbar und somit auch Herrn Trump bekannt ist, so ist es auch [...] mehr

18.07.2018, 17:01 Uhr

Ich kann keine regelmäßige Übertreibung erkennen Wenn man Lüge nicht mehr Lüge nennt braucht man sich nicht zu wundern, wenn die Lüge irgendwann ein rechtschaffenes Mittel wird. Und nein, ich kenne nicht viele Politiker, die auf derart [...] mehr

18.07.2018, 16:51 Uhr

Vielen Dank dafür Danke für die schöne Klarstellung. Das könnte man glatt an Herr Lobos Artikel anhängen. mehr

18.07.2018, 16:39 Uhr

Richtig Da haben sie natürlich recht. Somit ist Trump kein Lügner. Sondern ein gewählter Lügner. mehr

17.07.2018, 16:44 Uhr

Schon klar Wissen wir doch, wissen wir doch. Alle lügen sie und sind eine "Lobby gesteuerte Macht". Völlig egal ob es Ärzte ohne Grenzen, Human Rights Watch, amnesty international, die CIA, das [...] mehr

17.07.2018, 08:31 Uhr

Trump erkennt zu Recht, dass Putin nicht sein Feind ist Schon im Ansatz falsch. Selbst wenn sie davon ausgehen, dass Militär und Geheimdienste unbedingt einen Feind brauchen: a) Gilt das dann auch für jedes andere Militär und jeden anderen [...] mehr

17.07.2018, 08:24 Uhr

Ja, und? Meister Trump. Und? Beziehen wir weiter Öl aus Russland? Beziehen wir weiter Gas aus Russland? Wo soll denn das Problem sein Öl und Gas zu bekommen? Dafür braucht man keine Handelsunion und kein [...] mehr

17.07.2018, 08:20 Uhr

Der arme, verkannte Trumputin Genau. Endlich den Sumpf "ausheben" indem Rechtsstaat, Justiz und Gewaltenteilung ausgehebelt werden. Endlich weg mit dieser lästigen Demokratie und Ermittlungen gegen die reichen [...] mehr

Seite 1 von 353