Benutzerprofil

böseronkel

Registriert seit: 07.06.2010
Beiträge: 3232
Seite 1 von 162
15.02.2018, 14:03 Uhr

An Nahles' Willen die SPD zu resozialdemokratisieren sind doch eigentlich keine Zweifel möglich. mehr

15.02.2018, 14:00 Uhr

Frau Nahles ist eine Parteiobere? Was für eine überraschende Neuigkeit. Soweit ich weiß ist sie lediglich Vorsitzende der neu gewählten Bundestagsfraktion. Dass sie an der Sozialabbauagenda 2010 [...] mehr

12.02.2018, 16:35 Uhr

Sollte die CDU bei möglichen Neuwahlen wieder mit Angela Merkel ins Rennen gehen, käme als potentieller Mehrheitsbeschaffer nur noch die AfD in Frage. Neuwahlen kurz vor den Landtagswahlen könnten [...] mehr

12.02.2018, 11:56 Uhr

Die gleiche ernst gemeinte Frage lässt sich auch für die andere Volkspartei ohne Volk CDU stellen. Der Absturz der SPD ist bis auf Spitzenpolitiker der Partei von jedermann klar in der [...] mehr

09.02.2018, 17:47 Uhr

Es wäre doch wesentlich einfacher wenn die SPD-Mitglieder die Notbremse ziehen würden. Es soll eine wachsende Anzahl Bundesbürger geben, die unserer Angela die physische und psychische Eignung zum [...] mehr

08.02.2018, 14:55 Uhr

Frau Nahles dünstet nicht den neoliberalen Schrödermief aus. Sie scheint geeignet die SPD resozialdemokratisieren zu können, wenn die Seeheimer um Scholz und Klingbeil es zulassen. Sollte der [...] mehr

07.02.2018, 14:58 Uhr

Wir werden insbesondere untere und mittlere Einkommen beim Solidaritätszuschlag entlasten. Wir werden den Solidaritätszuschlag schrittweise abschaffen und ab dem Jahr 2021 mit einem deutlichen [...] mehr

07.02.2018, 14:33 Uhr

Die CDU/CSU befragt ihre Mitglieder nicht, da ja bei diesen Parteien eine Handvoll neoliberaler bayrischer Kraftmeier genügt um die Richtlinien zu bestimmen. mehr

06.02.2018, 16:10 Uhr

Die Mitglieder des Deutschen Bundestags können den/die Bundeskanzler*in wählen. Sollten die Mitglieder der SPD gegen den Koalitionsvertrag stimmen, könnte nur der Parteivorstand dieses Votum [...] mehr

06.02.2018, 15:54 Uhr

Besonders die von der Argen zwangsweise in billige Leihsklaverei oder ebenso billige Kettenbefristungen Vermittelten oder besser Gepressten sollten kostspielige freiwillige Zusatzversicherungen [...] mehr

06.02.2018, 15:33 Uhr

Sollte der Koalitionsvertrag zu wenig der populistischen sozialdemokratischen Maximalforderungen wie Bürgerversicherung, Abschaffung sachgrundloser Kettenbefristungen enthalten, dürfte das Njet [...] mehr

06.02.2018, 11:45 Uhr

Man kann auf Verluste wetten. Aber richtig Spaß machen die Wetten erst, wenn der Einsatz mit geliehenem Geld getätigt wird. Aber dazu muss man schon den guten Glauben verbreiten jenseits der 100 [...] mehr

05.02.2018, 14:25 Uhr

Europas Staaten sind bis unters Dach verschuldet. Da sind doch die USA und ihr wunderbarer Präsident mit der tollen Eichhörnchenfrisur zu loben. Er senkt die Steuern für die Wenigen da oben und [...] mehr

03.02.2018, 14:00 Uhr

Zunächst sollten wir aufhören die alte bolschewistische Heilslehre sowjetischer Prägung mit sozialer Gerechtigkeit gleichzusetzen. Die neoliberale Profitgier ist sicher für einige Wenige sehr [...] mehr

03.02.2018, 13:38 Uhr

Egal ob Gas, Strom oder sonst was kann man annähernd nirgends von einer öffentlich rechtlichen Körperschaft beziehen. mehr

02.02.2018, 14:50 Uhr

Wer Visionen hat sollte zum Arzt gehen. Die SPD braucht aber dringend die Rückbesinnung auf ursprünglich soziale Werte, mit Bürgerversicherung, Abschaffung dauerbefristeter Arbeitsverhältnisse [...] mehr

27.01.2018, 17:01 Uhr

Die ganze Ungerechtigkeit ließe sich doch ganz einfach durch eine Bürgerversicherung beseitigen. Für die Privatpatienten ergäbe sich der nicht zu unterschätzenden Vorteil, dass sie nicht mehr die [...] mehr

26.01.2018, 15:53 Uhr

Endlich jemand der den Begriff Solidargemeinschaft etwas erhellend erläutern kann. Solidarisch ist es also Ältere, welche die astronomischen PKV-Beiträge nicht mehr stemmen können, bei den [...] mehr

26.01.2018, 11:31 Uhr

Das mit dem astronomischen Schuldenberg scheint nicht ganz zu stimmen, denn der Großwesir der Alternativlosen, die sogenannte schwarze Null, hat uns schwarze Nullen in Serie beschert. Die [...] mehr

26.01.2018, 11:05 Uhr

Wenn ich richtig informiert bin sitzen drei Parteien am Verhandlungstisch. Wenn im von unserer alternativlosen Kanzlerin gewünschten Tempo verhandelt wird, dürfte übermäßig viel CSU im [...] mehr

Seite 1 von 162