Benutzerprofil

böseronkel

Registriert seit: 07.06.2010
Beiträge: 2646
28.09.2016, 11:42 Uhr

Freihandel ist für weltweiten Wohlstand unerlässlich. Handelshemmnisse wie Schutzzölle schaden auch der zu schützenden Volkswirtschaft. Nicht tarifäre Handelshemmnisse, wie Sprachen lassen sich [...] mehr

24.09.2016, 19:06 Uhr

Dann hat ja die Einfuhrumsatzsteuer die gleiche Wirkung wie die Vorsteuer für im Inland produzierte Waren. Oder bin ich etwa auch zu bestreußelt um dies zu begreifen? mehr

24.09.2016, 17:01 Uhr

Mir stellt sich eher die Frage: Was machen die Eigner des in den Markt gepumpten Geldes eigentlich mit ihrem schönen Geld wenn die EZB den Anleihemarkt leer gekauft hat? mehr

24.09.2016, 16:50 Uhr

Erwähnenswert wäre auch, das eine Steigerung der Importe nur durch Lohnerhöhungen über den Produktivitätsfortschritt hinaus über einen längeren Zeitraum erreicht werden kann. mehr

24.09.2016, 16:45 Uhr

Die Vorschlag der Mehrwertsteuerbefreiung für Exporte ist genauso lustig wie Allphasenumsatzsteuer von 4% mit der Mehrwertsteuer zu vergleichen. Wie sollte bei der Mehrwertsteuerbefreiung für [...] mehr

24.09.2016, 16:32 Uhr

Größter Faktor unserer wirtschaftlichen Macht sind die in billige Leih-, Scheinwerkverträge oder wie die prekären Arbeitsverhältnisse alle heißen mögen gepressten Fachkräfte, das dürfen wir nicht [...] mehr

24.09.2016, 12:28 Uhr

Die sich erschreckend erweiternde gewaltige Kluft zwischen Arm und Reich ist also lediglich ein Hirngespinst einiger geistig verwirrter Linker? mehr

24.09.2016, 11:54 Uhr

Wer die Entwicklung der Zinsen in den letzten Jahren oder Jahrzehnten verfolgt hat, wird leicht erkennen können dass das Prinzip von Angebot und Nachfrage auf dem Finanzmarkt nicht funktioniert. mehr

23.09.2016, 14:18 Uhr

Der Vorschlaghammer mit der Bezeichnung Neiddiskussion verliert langsam seine Wirkung, wenn jedes Mal sobald Jemand die sich rasant vergrößernde Kluft zwischen Arm und Reich andeutet mit diesem [...] mehr

23.09.2016, 14:04 Uhr

Die Oligarchie in der Bundesrepublik hat mit der in Russland mehr Ähnlichkeit als es auf einen flüchtigen Blick erscheint. Der sofort ins Auge springende Unterschied ist, dass die russischen [...] mehr

23.09.2016, 13:49 Uhr

Frau Nahles hat immerhin richtig erkannt, dass die Grünen nichts mehr mit sozialer Gerechtigkeit im Sinn haben. Wahrscheinlich hat sie auch erkannt, dass als einzige echt sozialdemokratische Kraft [...] mehr

19.09.2016, 10:18 Uhr

Am Niedergang der einst sozialdemokratischen Partei sind keineswegs irgendwelche SpagettiMonster oder wie die Kinderschrecks alle heißen mögen schuld, sondern einzig und allein die Oppermänner, [...] mehr

18.09.2016, 22:05 Uhr

Der bekannte Hans-Herbert von Arnim veröffentlichte vor vielen, vielen Jahren ein Buch mit dem Titel „Volksparteien ohne Volk“. Die Volksparteien haben aber jahrelang weiter gegen die Interessen [...] mehr

18.09.2016, 21:56 Uhr

Ich wette um 10 Pfund Tabak, dass es keineswegs Rot-Grün-Schwarz geben wird. Die Grünen haben bekanntlich unmissverständlich klar gemacht niemals mit der CDU zusammen arbeiten zu wollen. mehr

18.09.2016, 21:29 Uhr

Die Partei, die vor gut einen Vierteljahrhundert noch Leute erschießen ließ, existiert nicht mehr. Die Partei Die Linke hat personell und programmatisch nicht mal eine minimale Spur Ähnlichkeit [...] mehr

17.09.2016, 16:03 Uhr

Die eigentliche Frage ist doch, warum haben sich so viele Protestwähler und Nichtwähler, die leicht zu Protestwählern konvertieren, entwickeln können. Die Antwort ist ziemlich einfach, die [...] mehr

16.09.2016, 17:56 Uhr

Wer sich mit der neoliberalen Scheuklappe durch die Bundesrepublik bewegt, kann natürlich die durchaus wahrnehmbare real vorhandene Armut nicht bemerken. mehr

14.09.2016, 16:11 Uhr

Im Gesetz gewisser Ökonomen heißt es menschliche Arbeitskraft ist eine Ware, die zur höheren Ehre der Gigantisierung der Reichtümer einer Handvoll astronomisch Reicher billigst zu sein hat. mehr

14.09.2016, 16:02 Uhr

Die kaum wahrnehmbaren Einkommenszuwächse derer da unten dürfte wohl dem entschieden zu geringen Mindestlohn geschuldet sein. Bezeichnend ist doch, dass die Leistungsträger da oben ihre [...] mehr

14.09.2016, 08:09 Uhr

Ist es eigentlich mit dem schönen Schlagwort "soziale Gerechtigkeit" vereinbar, wenn Rentnern die mickrigen Einkommen um Beiträge zur Krankengeldversicherung gekürzt werden? mehr

Kartenbeiträge: 0