Benutzerprofil

candido

Registriert seit: 10.06.2010
Beiträge: 234
Seite 1 von 12
13.12.2017, 09:19 Uhr

Wann wird SPON endlich mal zur Kenntnis nehmen,das nicht nur das "Referendum" von Oktober 2017 sondern auch das von 2014 vom VERFASSUNGSGERICHT und nicht von der Madrider Zentralregierung für illegal erklärt [...] mehr

10.12.2017, 18:03 Uhr

Es ist schon bezeichnend, wenn Grünenpolitiker die vor Ort die Probleme der Bürger pragmatisch angehen ( Palmer, Habeck, Kretschmann , Salomon ...) von ihren auf Wolke 17 weilenden Parteigenossen beschimpft [...] mehr

02.12.2017, 11:59 Uhr

Offenbar haben Sie es nicht verstanden dass eine Sitzblockade die Anwendung von Gewalt bedeutet, da mögen die Ziele noch so edel sein. Das Gewaltmonopol hat in einem demokratischen Staat ausschliesslich die Polizei, und das ist gut [...] mehr

23.11.2017, 16:40 Uhr

Union und grüne hacken auf Lindner herum, man war sich angeblich einer Einigung sehr nahe. Wäre doch interessant festzustellen welche Haltung die Union in einer tolerierten Minderheitsregierung in Sachen [...] mehr

19.11.2017, 18:38 Uhr

Der Autor des Artikels in der Kontextzeitung ist Raul Zelik, Mitglied der Partei "Die Linke". Kein Kommentar. mehr

05.11.2017, 19:05 Uhr

Liebe Amparito Sie sagen doch selbst, dass die spanische Justiz gegen 3 Polizisten wegen Beleidigung ermittelt (sie haben Junqueras in einem internen Gespräch als "osito"/Bärchen bezeichnet). Nicht [...] mehr

01.11.2017, 11:08 Uhr

Dann sind wir ja inzwischen 3 Ich bin 1947 in Madrid geboren und habe dort meine Jugendjahre verbracht, den Übergang von der Diktatur zur Demokratie hautnah erlebt und dort nach wie vor viele Freunde und Verwandte . Darunter [...] mehr

31.10.2017, 14:30 Uhr

@gatopardo 5 Mir ist der mu honorable ex-president Puigdemont garnicht sympathisch. Ein Träumer der sein Land tief gespalten, sich gegen die Verfassung gestellt und schwere Krawalle in Kauf genommen hat und vor [...] mehr

29.10.2017, 11:59 Uhr

Lieber gatopardo Ich schätze ihre Beiträge sehr, weil sie offenbar,obwohl in D geboren, schon seit Jahrzehnten in oder bei Madrid leben. Bei mir ist es übrigens umgekehrt: wurde in Madrid geboren, lebe seit [...] mehr

29.10.2017, 09:33 Uhr

Da habe ich so meine Zweifel Wohl eher ein Interview mit der unsäglichen Vertreterin der (abgesetzten) katalanischen Regierung in Berlin Marie Kapretz. Oder zur Abwechslung mit der Schwester von Pep Guardiola , Vertreterin in [...] mehr

28.10.2017, 19:47 Uhr

@havel pave Politisches Asyl?? Ihnen scheint wohl entgangen zu sein, dass Puigdemont nicht wegen seiner politischen Ansichten von der Justiz belangt werden soll, sondern weil er Verfassungsbruch begangen hat. Das wird in jedem [...] mehr

28.10.2017, 17:56 Uhr

Sorry ich kann mit Ihrem Beitrag nichts anfangen. Der Cambridge und Oxford Historiker sagt doch eindeutig ( Zitat): "mit der Übernahme der Verantwortung für die Schulen in der Zeit Jordi Pujols, [...] mehr

28.10.2017, 13:21 Uhr

Da ist nichts historisch eingebrannt Eingebrannt wird ihnen das in der Schule. Wenn Sie der spanischen Sprache mächtig sind lesen Sie das gestrige Interview im "El Pais" mit dem britischen Historiker und Spanienkenner [...] mehr

28.10.2017, 13:09 Uhr

Sie machen einen grudsätzlichen Fehler Jeder Katalane beherrscht die spanische Sprache. Die wenigsten Nichtkatalanen die katalanische. Es ist teilweise borniert und skurril. Man erinnere sich noch an den Zwist zwischen der [...] mehr

27.10.2017, 18:50 Uhr

@Amparo141 Sie scheinen wohl eine gute Kennerin der spanischen Politik zu sein .Ich selbst habe über 20 Jahre in Spanien gelebt und bis zum heutigen Tage nicht verstanden was das Cataluña Problem ist und was die [...] mehr

23.10.2017, 19:16 Uhr

Ich dachte Augsteins Kommentar sei an Unkenntnis nicht zu toppen. Ihr Beitrag belehrt mich eines Besseren. So'n Quatsch: PP verteilt Geld nach Gusto und dann auch noch als erstes an Castilla la Mancha?? Wenn [...] mehr

23.10.2017, 15:54 Uhr

Augstein hat nichts begriffen Er plädiert für die Abschaffung des Nationalstaaten. Hat er nicht mitbekommen, dass die Sezessionisten Europa um einen zusätzlichen Nationalstaat bereichern wollenl? Selten von JA so einen Mist [...] mehr

22.10.2017, 11:59 Uhr

Ursachenforschung Die Kernfrage die sich bei dieser Sezessionsbewegung immer wieder stellt ist: was ist die Ursache dafür, dass sie ( wenn auch nicht von einer Mehrheit) so doch von einer breiten Schicht, unterstützt [...] mehr

22.10.2017, 09:57 Uhr

Herr Putschdemont die Verfassung eines Staates stellt die Basis für ein geregeltes Zusammenleben der Bürgerinnen und Bürger dar. Sie haben bewusst mehrfach gegen die spanische und katalanische (estatut) Verfassung [...] mehr

21.10.2017, 17:37 Uhr

Hanebüchen was in diesem Forum alles behauptet wird. Fakt ist: ein Regionalfürst verstösst mehrmals durch sein Verhalten gegen die spanische Verfassung. Eine Verfassung , die vom spanischem Volk in einer Volksabstimmung mit [...] mehr

Seite 1 von 12