Benutzerprofil

rst2010

Registriert seit: 14.06.2010
Beiträge: 954
   

26.11.2014, 10:13 Uhr Thema: Klimaschutz-Konzept: Kohlestrom-Erzeuger lassen Gabriel auflaufen ausstieg aus den kohlesubventionen. die technik ist uralt, ausgelutscht und alles andere als umweltfreundlich. zuwas da noch subventionieren. und strenge v.a. regeln für die emissionen. damit kraftwerke mit [...] mehr

24.11.2014, 17:07 Uhr Thema: Kampf gegen Deflation: Bitte, bitte, lasst uns das Bargeld! was ist der vorteil von bargeld? es können nicht alle transaktionen bei amazon/google/blahfasel gespeichert werden, also benutzerprofile. und ja, man kann schwarzgeld waschen. wenn man denn sowas hat/bekommt. aber da halten wir es [...] mehr

24.11.2014, 11:25 Uhr Thema: Trojaner Regin: Super-Software spioniert Russland und Saudi-Arabien aus das ist so nicht ganz korrekt. natürlich kann man dateien verstecken, so dass sie niemand sieht, man muss nur das entsprechende binary austauschen. linux ist nur nicht derart im fokus, weil die anzahl der desktopinstallationen [...] mehr

20.11.2014, 15:16 Uhr Thema: Überwachung beim Fahrdienst: US-Senator verlangt Aufklärung über Ubers "God View" zwielichtige journalisten sind nicht das ziel der uberausfprschung, sondern leute mit einfluss. da täuscht sich hr. kutcher. das stinkt eher nach spionage, erpressung, unter druck setzen ... mehr

20.11.2014, 10:22 Uhr Thema: Explodierende Kosten: Nachfrageboom bei Rente mit 63 oops damit hätte niemand gerechnet. der staat verschenkt geld, das ihm nicht gehört, sondern allen rentenversicherten, und wundert sich, dass alle, die können, zugreifen. und nächstes jahr steigen dann die [...] mehr

19.11.2014, 13:22 Uhr Thema: Audi-Studie Prologue: Der wird ein Nachspiel haben als die firma noch horch hieß hat sie wirklich tolle autos gebaut. aber seit dem?!? die interessanten fahrzeuge kommen nie in den handel. man bleibt in der beliebigkeit stecken. mehr

19.11.2014, 10:17 Uhr Thema: Kommentar zum Arbeitsrecht: Schmeißt die Noten aus dem Arbeitszeugnis! wenn das allgemein üblich ist, dass man sich das zeugnis selber schreiben muss, dann kann man darauf verzichten, denn der aussagewert geht gegen null. es hilft wohl nix, man muss einen neuen mitarbeiter erst kennenlernen. dazu [...] mehr

12.11.2014, 17:10 Uhr Thema: Kreuzfahrt Guide Awards: Fachjournalisten zeichnen beste Schiffe des Jahres aus und alle sind mords umweltfreundlich, fahren mit solarenergie, statt mit schweröl, erzeugen überhauüt keine wellen mehr, so dass sie auch in empfindliche lagunen wie venedig einfahren dürfen, und spucken auch [...] mehr

12.11.2014, 17:02 Uhr Thema: Aktionsplan Klimaschutz: Bundesregierung verschont alte Kohlemeiler war doch klar nach dem, was der cheflobbyist für deutsche kohle gabriel schon vorher von sich gegeben hat. das geld, mit dem man weiter veraltete und umweltschädliche techniken, unterstützt, fehlt beim notwendigen [...] mehr

12.11.2014, 12:25 Uhr Thema: Grünen-Wähler fliegen am häufigsten: Bahn Predigen, Business fliegen umweltschädlichste reiseart ... auch die unbequemste mit den meisten zumutungen. ohne mich. zuwas eigentlich videokonferenzen usw. erfunden wurden? wenn man doch das weiße im auge des gegners sehen will und deshalb über den [...] mehr

10.11.2014, 17:03 Uhr Thema: Lagardes Kritik an EU-Defizitgrenze: Madame hat ein Herz für Schuldensünder und unbestritten ist auch, dass die länder, die das betrifft, alles getan haben, um keine strafen zahlen zu müssen, allen voran die bundesrepublik und die staaten, die sich ihre wirtschaft schön [...] mehr

10.11.2014, 16:38 Uhr Thema: Sozialauswahl: Wie Chefs unrechtmäßig kündigen ...dass man nicht mehr an einem Ort arbeiten will, an dem man unerwünscht ist. ... aber man kann sich den abschied versüßen resp. der anderen seite diesen möglichst teuer machen. mehr

31.10.2014, 14:12 Uhr Thema: Sicherheit an Flughäfen: Bundesweiter Einsatz von Körperscannern geplant noch'n grund, nicht zu fliegen. wenn so viel geld investiert wird, müssen die dinger sich rentieren. und das kann man nur erreichen, wenn der scan damit zur pflicht wird. der islam ist da nicht schuld dran, das [...] mehr

29.10.2014, 09:53 Uhr Thema: Quartalsverlust: Deutsche Bank rutscht in die roten Zahlen ehrlich - oder anständig - kann die deutsche bank wohl kein geld mehr verdienen. auch wenn sie sich hinter so harmlosen namen wie 'postbank' versteckt, trauen ihr die kunden nicht mehr. mehr

28.10.2014, 12:32 Uhr Thema: Pläne für EU-Urheberrechtsabgabe: Oettinger will Netznutzer für geistiges Eigentum zahlen lassen youtube videos nicht verfügbar ihre aussage ist so nicht ganz korrekt. zwar sind videos aufgrund urheberrechtlicher probelme und dem streit zwischen gema und google nicht verfügbar. aber bei vielen von diesen steht der satz [...] mehr

28.10.2014, 10:14 Uhr Thema: Überangebot: Preisverfall am Ölmarkt setzt sich fort 1. die multis kaufen billger ein und reichen die resparnisse nur äußerst zögerlich an ihre kunden weiter. man könnte meinen, sie wollten ihre kunden nicht halten. 2. je billiger das öl. umso weniger erlöse kann [...] mehr

22.10.2014, 10:13 Uhr Thema: Forderung nach Rezeptpflicht: So gefährlich ist Paracetamol soweit man adhs und ads als pathologischen befund ansieht, könnte man hier einen zusammenhang sehen. wenn diese allerdings nur modediagnosen sind, weil man kinder nicht mehr kinder sein lassen kann, dann ist die untersuchung [...] mehr

22.10.2014, 10:09 Uhr Thema: Trotz Steinmeier-Visite: Indien streicht Deutsch als erste Fremdsprache wer was kaufen will, muss keine fremdsprachen sprechen. wer was verkaufen will, alle;-)) somit ist es für unsere wirtschaft nur von vorteil, wenn sie weniger konkurrenz auf dem weltmarkt hat. mehr

21.10.2014, 16:03 Uhr Thema: Warnung des Innenministers: "Ein Nacktbild gehört nicht in die Cloud" der herr sieht das falsch 'cloud' ist als erstes ein online speicher, keine veröffentlichung. kein mensch geht davon aus, wenn z.b. das os etwas in der cloud speichert, dass es dadurch öffentlich zugänglich wird. Das problem [...] mehr

21.10.2014, 10:28 Uhr Thema: Renditeschwäche: Studie sieht deutsche Banken vor massivem Stellenabbau 'radikale sparprogramme' blödsinn. sparen bringt doch nix mehr. damit locken die keine kunden mehr hinterm ofen vor, außer sie würden sich entschließen, für die zurverfügungstellung von liquidität (gelder von sparern) wieder [...] mehr

   
Kartenbeiträge: 0