Benutzerprofil

jqc

Registriert seit: 17.06.2010 Letzte Aktivität: 17.01.2014, 12:46 Uhr
Beiträge: 23
   

05.12.2013, 14:09 Uhr Thema: WM-Auslosung 2014: Herr Löw, rechnen Sie mal mit Chile! Der schönste Satz dieses Artikels: "Im Grunde ist also alles möglich." Ach?! mehr

26.06.2013, 09:10 Uhr Thema: ARD-Intendanten bestätigen: Thomas Roth wird "Tagesthemen"-Moderator Die peinliche Vorstellung gestern Abend in den tt hat erahnen lassen wie gruselig und von Vorgestern die tt in Zukunft werden. Da kann man ja gleich Heribert Fassbender als tt-Moderator reaktivieren. [...] mehr

25.05.2013, 23:53 Uhr Thema: Reaktionen zum CL-Finale: "Europa hat ein ganz großes Endspiel erlebt" how to win the cl without getting tired Perfekte Strategie vom BVB: in der ersten Hälfte hätten Sie gut und gerne 2:0 in Führung gehen können. Dann wäre den Bayern der Arsch wirklich "auf Grundeis gegangen" m, wie Neuer sagt, und [...] mehr

13.03.2013, 18:44 Uhr Thema: Bayern gegen Arsenal: Das Arroganz-Problem eben: wenn das zdf nur die Rechte... ...an einem Mittwochsspiel hat, haben sie halt die Rechte blöd eingekauft. War ja auch für uns in Deutschland spannend, letzte Woche PSG gegen die Spanier anzugucken statt Dienstag den BVB... mehr

22.01.2013, 19:34 Uhr Thema: Trotz Exklusivrechten: EU-Richter erlauben Kurzberichte über Fußballspiele Es ist schräg genug, dass Sky meint, sogar durch Monopolisierung der Zusammenfassung Geld verdienen zu können. Als ob Leute, die nur die Zusammenfassung eines Spiels nicht sehen können, dann halt [...] mehr

17.01.2013, 18:21 Uhr Thema: Political Correctness: Auf dem Weg zur Trottelsprache um die Verwirrung komplett zu machen: Ich habe im portugiesischen Afrika gelebt. Gebildete und weltoffene Kollegen waren beleidigt, wenn ich Schwarze als "preto", das portugiesische Adjektiv "schwarz", bezeichnet habe. [...] mehr

09.01.2013, 09:32 Uhr Thema: Teresa Enke: Torwart-Witwe stoppt Theaterstück Freiheit, über reale Begebenheiten zu reflektieren ist wichtig Hier wird immer über die Rechte an dem Buch geschrieben. Dabei ist das Buch ja wiederum kein künsterlisches Werk, sondern eine Nacherzählung der realen Geschehnisse um eine andere Person. Kann man [...] mehr

01.01.2013, 20:06 Uhr Thema: Neujahrs-Krimi aus Köln: Der neue "Tatort" im Schnellcheck @hilfskraft Da Sie offensichtlich nicht alle Tatort-Folgen sehen, dürften Sie das gar nicht beurteilen koennen, ob Sie alle gleich sind. Und durch Zynismus gepaart mit der Überheblichkeit Ihres Beitrags verbaut [...] mehr

15.11.2012, 19:08 Uhr Thema: Tückische Technik bei der Bahn: "Wir haben einen Fasan in der Bremszuleitung" hab auch noch einen Vor einigen Jahren blieb mein Zug spätabends mitten auf offener Strecke stehen. Lange Zeit kam keine Durchsage. Erst als der Zug sich nach 20min in Bewegung setzte kam die Durchsage: "Meine Damen [...] mehr

28.09.2012, 11:19 Uhr Thema: Bundestagswahl 2013: Steinbrück wird Kanzlerkandidat der SPD Wahltaktisch klug Die Wahl wird ja nicht im linken Spekrtum entschieden, da klauen sich Grüne, Linke und Piraten gegenseitig Prozente, darauf hat die SPD aber kaum Einfluss. Aber je mehr sie von der Mitte und ggf vom [...] mehr

18.01.2012, 17:40 Uhr Thema: Essay: Lieber nicht Danke! Schön zu lesen, dass ich nicht alleine bin im Forum...:-) Aber sagen Sie mir: Woher kommt das? Dass das hier so schnell zu einer düsteren Runde geworden ist bei diesem Artikel? Ist [...] mehr

18.01.2012, 16:07 Uhr Thema: Essay: Lieber nicht Das wird immer wieder behauptet: Alles wird schlimmer. Das ist die ewige Litane: Früher war alles besser. Vor über hundert Jahren gab es viel weniger intakte Familien, weil Armut, geringe [...] mehr

07.11.2011, 12:53 Uhr Thema: Schwarz-gelbe Koalition: Mini-Reform für schwarz-gelben Hausfrieden ...schlimmer noch Es ist ja noch schlimmer als nur ein Geschenk: Durch die Betreuungsprämie werden gerade die sozial schwachen Familien dafür belohnt, wenn sie ihre Kinder nicht in Betreuungseinrichtungen schicken. [...] mehr

07.11.2011, 12:23 Uhr Thema: Schwarz-gelbe Koalition: Mini-Reform für schwarz-gelben Hausfrieden Völlig an den Bedürfnissen des Volkes vorbei... Man könnte ja fast darüber lachen, wenn es nicht so tragisch wäre: Der "Kuhhandel" bringt nun gerade diejenigen Beschlüsse hervor, die sachlich am wenigsten Hand und Fuss haben: - [...] mehr

01.09.2010, 12:28 Uhr Thema: Sinkende Arbeitslosenzahl: Ökonomen entzaubern deutsches Jobwunder Steueraufkommen wird immer erst verdient Auch die Steuern, die HartzIV-Empfänger bezahlen - z. B. in Form von Mehrwert-Steuer - werden von denjenigen gezahlt, die arbeiten, denn HartzIV wird ja aus Steuermitteln finanziert. Wenn jemand [...] mehr

01.09.2010, 12:14 Uhr Thema: Sinkende Arbeitslosenzahl: Ökonomen entzaubern deutsches Jobwunder Ja Ja, das fürchte ich auch. Und das ist das eigentlich enttäuschende der gegenwärtigen Regierung. Denn als eine von den Familien, die jeden Tag hart arbeiten, mit Befristungen zu kämpfen haben, nicht [...] mehr

01.09.2010, 11:36 Uhr Thema: Sinkende Arbeitslosenzahl: Ökonomen entzaubern deutsches Jobwunder Substanzloser Artikel Ich finde es unerträglich, wenn Autoren von SPON so einen substanzlosen Artikel voller statistischer und ökonomischer Halbwahrheiten zusammenschreiben, nur um mal wieder einen Artikel rauszuhauen, der [...] mehr

09.08.2010, 16:46 Uhr Thema: Ist der Afghanistan-Krieg noch zu gewinnen? Sollten die Taliban irgendwann doch wieder Afghanistan übernehmen - und danach sieht es aus, wenn immer mehr Leute die Amerikaner und die Taliban auf diesem Niveau vergleichen und die Amerikaner für [...] mehr

12.07.2010, 13:33 Uhr Thema: Klimaschock im Zug: Wut, Schweiß und Tränen Weitere ausgefallene Klimaanlagen... Im IC 2112 von Stuttgart nach Hamburg (Über Köln und Dortmund ging bereits am Donnerstag, den 8. Juli die Klimaanlage nur in einigen Wagen, ein Wagen fehlte und ebenso das Bordrestaurant, das dann [...] mehr

07.07.2010, 12:06 Uhr Thema: Migranten im DFB-Dress: "Aus dem Traum muss Alltag werden" Anders aussehen und anders sprechen kann man doch gerade in Deutschland 1. Wieso hat man selbst nichts zum Titel "Exportweltmeister" beigetragen? Verstehe ich nicht. Gerade zu diesem Titel haben fast alle, die in Deutschland einer Arbeit nachgehen, [...] mehr

   
Kartenbeiträge: 0