Benutzerprofil

jfpublic

Registriert seit: 20.06.2010
Beiträge: 450
Seite 1 von 23
21.06.2018, 09:16 Uhr

Wie naiv Vor drei Wochen hatten noch alle Angst, dass Italien aus der EU und dem Euro austreten könnte. Und will man uns glauben machen, dass die Italiener Hunderte von Bussen mit Flüchtlingen aufnehmen [...] mehr

13.06.2018, 09:25 Uhr

Super DealMaker Sanktionen gegen Russland, Venezuela, Iran ... und der Diktator ist ein ehrenwerter Mensch ... // Wer weiß was er ihm noch alles versprochen hat für ein paar nette Bilder. Politik ohne Konzept. [...] mehr

10.06.2018, 10:39 Uhr

Jeder für sich Außer Frau Merkel haben alle erkannt, dass Trump eine historische Chance ist. Wenn Trump mit Putin ein "gutes Gefühl" hat, dann werden die Amerikaner wieder gute Geschäfte mit den Russen [...] mehr

09.06.2018, 10:58 Uhr

Den Zenith der Macht überschritten Leider laufen die Dinge an Frau Merkel vorbei: Die meisten Deutschen, und selbst der italienische Ministerpräsident, wünschen sich bessere Beziehungen zu Russland; der Handelsstreit wird scheinbar [...] mehr

30.05.2018, 11:01 Uhr

Sandro Wagner ... es ist nicht so, dass der FCB seinen Spielbetrieb einstellen müsste. Und bei Wolfsburg und dem BVB hat man ja auch gesehen, dass unzufriedene Spieler einen Verein ruinieren können. Bin gespannt, [...] mehr

01.05.2018, 17:20 Uhr

Mischt der sich jetzt in alles ein? Dieser Mensch ist so unverschämt und ungebildet und erpresst den Rest der Welt. Ich hoffe, dass er irgendwann den Bogen überspannt und es zu einer Gegenreaktion kommt. mehr

27.04.2018, 10:57 Uhr

Kim und Trump fahren die selbe erfolgreiche Strategie Den Status Quo einfach in Frage stellen durch Drohungen und unkonventionelle Wege. Beide haben erreicht was sie wollten: Kim wird ernstgenommen und Trump hat den Chinesen die Kontrolle entrissen. Auch [...] mehr

22.04.2018, 14:05 Uhr

Wo sind die Alternativen? Ich habe kürzlich den Juso Vorsitzenden bei einer Podiumsdiskussion gesehen - würde man ihn 15 Jahre lang konservieren, dann käme Martin Schulz raus. Schluss mit den Kaderleuten! mehr

21.04.2018, 20:23 Uhr

Wo ist das Problem? 0,01% des Staatsgebietes werden von Rebellen terrorisiert. Der Krieg ist vorbei. Völlig sinnloser Bericht. mehr

20.04.2018, 23:04 Uhr

Realität akzeptieren Leute, wo sind die Beweise? Wenn man nach einem Jahr nichts nachweisen kann, dann hat man verloren. Wenn man eine Revoltion, wie in Syrien, nicht nach 6 Wochen gewinnt, dann hat man verloren. Trump [...] mehr

18.04.2018, 13:57 Uhr

Warum wird er soooo gelobt? Das ist Gesichtswahrend für Neuer, wenn er erst einmal auf die Bank muss. Und das ist die Stärke der Bayern: alle sind Stars und jeder akzeptiert seine Rolle. mehr

10.04.2018, 14:49 Uhr

Politik und Öffentlichkeit Im Forum zweifeln die meisten Leser, dass der Giftgasangriff überhaupt stattgefunden hat oder dass er von Assad kam. Warum darf die Politik solche Zweifel nicht haben? mehr

06.04.2018, 13:52 Uhr

Gesamtbild Wahrscheinlich hat man sich eben auch die gesamte Person von Herrn Petersen angesehen und ist zum dem Schluss gekommen, dass es sich hier eher um ein Vorbild als um einen Rüpel handelt. mehr

06.04.2018, 13:47 Uhr

Wen interessiert eigentlich das Wetter, Rodeln und Biathlon? Es bleibt meistens wie es ist und was kümmert mich das Wetter im Norden oder Westen? Wie viele Leute betreiben diese Randsportarten, die den ganzen Winter gesendet werden. Dagegen tut den 88% [...] mehr

01.04.2018, 10:27 Uhr

Was ist daran denn verkehrt? Mir ist ein David Cameron und Boris Johnson zehn Mal lieber als ein Mann aus Würselen. Ich mag mir gar nicht vorstellen, welche Figur Frau Nahles am Tisch mit Putin oder Macron machen würde. Das [...] mehr

19.03.2018, 14:51 Uhr

Richtig so Sie treten im März 2019 aus und ein Jahr später sind alle Vorteile weg. Wenn man jemanden draußen haben will, dann spielen ein oder zwei Jahre keine Rolle. Wichtig ist, dass sie nach dem März 2019 [...] mehr

15.03.2018, 16:11 Uhr

Gut abgestimmt mit dem Giftgas-Angriff ... wunderbar inszeniert. Vielleicht sollte man das Giftgas mal unabhängig untersuchen lassen ... bevor man sich auf die Briten und ihre letzten Freunde verlässt. mehr

11.03.2018, 11:00 Uhr

Ich denke auch, dass die Kanzlerin vielleicht mal zum Telefon greifen sollte. Angeblich hat die Führerin der ExportNation No. 1 seit 5 Monaten nicht mehr mit dem Führer der ImportNation No. 1 [...] mehr

07.03.2018, 12:17 Uhr

Wir eskalieren Die Stahlthematik war v.a. ein Problem von China, Südkorea und Kanada. Warum sich Herr Juncker plötzlich so aus dem Fenster hängt, bleibt mir ein Rätsel. Das hat fast schon Züge von Merkel: Erst gar [...] mehr

04.03.2018, 08:11 Uhr

Sanktionen gegen Russlands aufheben Herr Trump verhängt Sanktionen und Zölle um seine wirtschaftlichen Interessen zu vertreten und dazu ist ihm jede Argumentation recht. Wie wäre es, wenn wir als Antwort diese unsinnigen Sanktionen [...] mehr

Seite 1 von 23