Benutzerprofil

beat126

Registriert seit: 01.07.2010
Beiträge: 91
   

27.04.2015, 18:51 Uhr Thema: BND-Affäre: Kontrollverlust im Kanzleramt Die junge, unerfahrene Demokratie Deutschland Haben Sie sich auch schon mal gefragt, warum im Grundgesetz die Artikel so formuliert sind, wie sie eben da stehen, z.B. den G10-Artikel? Aber das Buch scheint den meisten zu heilig, als es [...] mehr

19.04.2015, 23:29 Uhr Thema: Europa und die Einwanderung: Legalize it! Der Autor verkennt bewusst die politischen Möglichkeiten Zitat: "Und wer für ein paar Monate zum Geldverdienen legal nach Europa kann ... " - Das erkläre man doch bitte den 50% arbeitslosen Jugendlichen in Griechenland und Spanien. Gut und mit [...] mehr

01.04.2015, 20:19 Uhr Thema: Griechenland-Verhandlungen: Hellas' Wahnsinn Die Euro-Staaten haben sich verkauft Ganz gleich was Griechenland tut, man kann sie nicht aus dem Euro werfen, weil die Verträge dieses Recht nicht hergeben. Darum stimmt auch die Aussage des griechischen Aussenministers: [...] mehr

26.03.2015, 15:01 Uhr Thema: Offener Brief an die Kanzlerin: Liebe Frau Merkel... Deutschland kennt die Herausforderung mehrerer Kulturen nicht Herr Augstein, Sie haben das Klima in Griechenland gut beschrieben, allerdings den falschen Schluss daraus gezogen. Die Menschen interessiert doch nicht, in welchen Geschichtsbüchern Angela Merkel [...] mehr

26.02.2015, 18:55 Uhr Thema: Unionsabgeordnete gegen Griechenland-Hilfe: Die Neinsager Statt die Nein-Sager herauszustreichen ... ... würde ich eher die Ja-Sager explizit erwähnen - die sind für die nächsten Wahlen entscheidend und tragen die volle Verantwortung. Es sind sowieso jene, die nicht nach ihrem Gewissen, sondern nach [...] mehr

21.02.2015, 23:14 Uhr Thema: Griechenland und Europa: So funktioniert das Spiel nicht Solche Vorschläge können nur von Deutschen kommmen Unterschätzt, ja sogar ausgeblendet wird bei solchen Vorschlägen die kulturellen Unterschiede in Europa - Deutschland kennt keine, weder sprachlich noch gesellschaftlich. Darum kann ein solcher [...] mehr

17.02.2015, 16:51 Uhr Thema: Pressekompass: Ist die griechische Regierung rücksichtslos? Das sagen die Medien @sandersonii - bleiben Sie bei den Fakten Das trifft wohl eher auf die Deutsche Regierung zu, von Angela Merkel über Wolfgang Schäuble bis Volker Kauder, die 2010 alle unisono erklärt haben, es werde den Deutschen Steuerzahler nichts [...] mehr

17.02.2015, 16:13 Uhr Thema: Pressekompass: Ist die griechische Regierung rücksichtslos? Das sagen die Medien Nein, es sind nicht die bösen Griechen Auch wenn die NZZ ansonsten journalistisch ausgewogen reflektiert, liegt es nicht an GR, sondern an der Eurozone (auch nicht der EU) den Weg für ihre Steuerzahler aus der Sackgasse aufzuzeigen. [...] mehr

10.02.2015, 13:31 Uhr Thema: Ländervergleich: Griechenland hängt Deutschland bei Reformen ab Wundert das jemand ...? Seit Angela Merkel an der Macht ist, wird mehr Europa- und Weltpolitik gemacht, als Innenpolitik - und dies immer im Krisenmodus. Ich frage mich von Umfrage zu Umfrage, wie die Deutschen mit ihrer [...] mehr

30.12.2014, 13:54 Uhr Thema: Premier Samaras: "Dieser Kampf wird entscheiden, ob Griechenland in Europa bleibt" Danke @surffreak2000 Ein kleines aber feines Detail, das die Medien zu dem macht, wofür sie auch zurecht gebrandmarkt werden. Gruss aus der Schweiz mehr

27.12.2014, 20:18 Uhr Thema: Mitte-Kurs der Kanzlerin: Ex-Minister Friedrich gibt Merkel Mitschuld an Pegida Wieso Schuld? Schuld ist ein Begriff, der negativ behaftet ist und bezeichnen soll, dass etwas falsch gelaufen ist. Darum spricht man juristisch auch von einem Schuldspruch. Wer aber von Schuld spricht, weil [...] mehr

08.12.2014, 01:35 Uhr Thema: Millionengewinne für Investmentbank: Deutsche Steuerzahler finanzieren Goldman Sachs Meine Metapher vor 1 1/2 Jahren zur Eurokrise http://www.faz.net/aktuell/feuilleton/forschung-und-lehre/eurokrise-warum-tranken-die-pferde-nicht-12588613.html Man sehe sich das Bild im Beitrag der FAZ an. Das ganze Projekt Euro soll diese [...] mehr

29.11.2014, 15:50 Uhr Thema: Schweizer Referendum gegen Zuwanderung: Warum ich mit Nein gestimmt habe Selbstbestimmung vs Fremdbestimmung Genau das ist der Unterschied zwischen einer Entscheidung als Bürger für meine Heimat, die ich so nicht verändert sehen will (und auch schon erfragt worden bin), und als Mensch, meine [...] mehr

29.11.2014, 13:59 Uhr Thema: Schweizer Referendum gegen Zuwanderung: Warum ich mit Nein gestimmt habe Nein, die Schweiz ist nicht weltoffen und tolerant Ich stehe als Schweizer dazu, dass die Schweiz nicht weltoffen und tolerant ist. Ich gehöre auch zu denen - nur sehe ich "weltoffen und tolerant" nicht als Lob oder als Tugend an, wenn [...] mehr

17.11.2014, 15:44 Uhr Thema: Ärger um Gabriels Klimapolitik: Regierung bekräftigt Kohleschutzziele Herr Oppermannn, Frau Hendriks ... ... nehmen Sie sich das Ziel von 6% pro Jahr, statt 40% in 6 Jahren vor - dann wird etwas passieren. mehr

16.11.2014, 22:42 Uhr Thema: Gabriel und der Klimaschutz: Die 40-Prozent-Frage Statt 40% in 6 Jahren, besser 6.5% pro Jahr Die Bundesregierung will die Treibhausgasemissionen bis 2020 im Vergleich zu 1990 um 40 Prozent senken. Wann kommt der erste Journalist endlich auf die Idee, Gabriel oder Merkel zu fragen, warum [...] mehr

10.11.2014, 16:37 Uhr Thema: Lagardes Kritik an EU-Defizitgrenze: Madame hat ein Herz für Schuldensünder Jetzt geht's los Ich sage für 2015 entweder das Ende des Euro oder aber soziale Verwerfungen voraus. Bei einer tieferen Einlagensicherung der Banken wird beides eintreten. mehr

15.10.2014, 14:42 Uhr Thema: 128 Banken unter der Lupe: Wer beim Stresstest zittern muss Wo ist die gesetzliche Grundlage einer Bankenrettung? Da wäre eine kontrollierte Abwicklung Einzelner wohl nachhaltiger, als alle retten zu wollen. Zumal die Rettung einer Bank wohl den grössten Eingriff in die Marktwirtschaft darstellt und jedem [...] mehr

07.10.2014, 16:19 Uhr Thema: EU-Kommission: Brüsseler Nichtangriffspakt Die Frage ist nicht, was in Brüssel passiert, ... ... sondern wieso die Medien im Namen des Volkes nicht Transparenz fordern. Obrigkeitshöriges, unkritisches Verfolgen politischer Handlungen fördert bestimmt nicht, Machtmissbrauch zu verhindern. mehr

29.09.2014, 21:05 Uhr Thema: Massive Kritik an Islam-Talk: Jauch im Kreuzfeuer Keine Kritik, sondern eine dramatische Vorstellung Ich finde es geradezu aufschlussreich, konnte ein Mann wie Günther Jauch diesem Prediger nicht einmal annähernd folgen. Es zeigt doch, dass labile Menschen solchen Predigern erst recht erlegen sind [...] mehr

   
Kartenbeiträge: 0