Benutzerprofil

berndschlüter

Registriert seit: 06.07.2010 Letzte Aktivität: 18.08.2014, 15:40 Uhr
Beiträge: 323
   

20.08.2014, 16:44 Uhr Thema: Traum vom eigenen Staat: Die Stunde der Kurden Gut geplant Ich sagte schon vor gut drei Jahrzehnten voraus, dass der nahe Osten auch für uns gefährlich wird, wenn man nicht dafür sorgt, dass der sich dort anhäufende Reichtum und die wachsende militärische [...] mehr

20.08.2014, 11:16 Uhr Thema: Hilfe für Peschmerga: Die fünf Gefahren deutscher Waffenlieferungen Die Blitzkrieger Ich frage mich immer noch, warum die al Kaidakämpfer, darunter die heutigen Anführer der ISIS, ausgerechnet in Düsseldorf ihre Pläne unbehelligt schmieden durften. Zur gleichen Zeit waren gleich [...] mehr

18.08.2014, 15:18 Uhr Thema: Kämpfe im Irak: Steinmeier lehnt unabhängigen Kurdenstaat ab Das Waffengeschäft läuft Falls es noch keiner bemerkt hat, ich stelle die Theorie auf, dass das Kriegsgeschäft mit dem nahen Osten in Düsseldorf geplant wurde und zur Zeit hervorragend läuft. Das Geld, das wir für Öl [...] mehr

12.08.2014, 22:48 Uhr Thema: Deutschlands Hilfe für Nordirak: Plötzlich einsatzbereit Erinnern wir uns Da blockierte plötzlich ein Bus mit lauter Kurden eine bundesdeutsche Autobahn. So etwas geht natürlich nicht. Kurzerhand erklärte man die PKK zu einer terroristischen Organisation und schenkte den [...] mehr

12.08.2014, 00:07 Uhr Thema: Kampf gegen die IS-Miliz: Bundesregierung lehnt Waffenlieferungen an Kurden ab Nun, so unbeteiligt war die westliche Welt nicht Jedenfalls haben die Einmischungen ganz schön etwas durcheinandergebracht. Nur, jetzt ist es zum Selbstläufer geworden.Kluge Politik der USA: Erst stiftet man zum Unfrieden an, dann schlagen sich die [...] mehr

11.08.2014, 18:50 Uhr Thema: Konflikt in Israel: Waffenruhe im Gaza-Streifen hält Das sehen nicht nur Sie so Gaza ist ein Teil Israels und wurde nach dem Krieg von Israel verwaltet. Zu schlecht kann diese Verwaltung nicht gewesen sein, denn das Bevölkerungswachstum stellte alles in den Schatten, was wir [...] mehr

08.08.2014, 12:45 Uhr Thema: Klage des Zentralrat-Chefs der Juden: "Es ist die schlimmste Zeit seit der Nazi-Ära" Dauerberieselung Ich bin häufig bei einem syrischen Bekannten zu Gast. Ich erfahre dann immer, was in der arabischen Welt läuft. Mir ist völlig klar, das man bei dem, was ohne Unterlass in den arabischen Medien [...] mehr

07.08.2014, 21:53 Uhr Thema: Neue US-Enthüllungen: Das müssen Sie über die geheimen Anti-Terror-Listen wissen Ich möchte unseren Staat kontrolliert wissen Bei mir haben die whistle-blower das Gegenteil bewirkt: mein Vertrauen in unseren Staat ist gestärkt worden.Ich darf mich wegen meiner Nähe zu den Terroristen wohl als Zeitzeuge bezeichnen und war [...] mehr

07.08.2014, 21:37 Uhr Thema: Neue US-Enthüllungen: Das müssen Sie über die geheimen Anti-Terror-Listen wissen Ich möchte unseren Staat kontrolliert wissen Bei mir haben die whistle-blower das Gegenteil bewirkt: mein Vertrauen in unseren Staat ist gestärkt worden.Ich darf mich wegen meiner Nähe zu den Terroristen wohl als Zeitzeuge bezeichnen und war [...] mehr

31.07.2014, 00:53 Uhr Thema: EU-Bürger als Geiseln: Al-Qaida nimmt Millionen durch Lösegeld-Erpressung ein Al Kaida und ihre geheimen Unterstützer Als wohl das erste Opfer der später vom Spiegel "Südamerikaconnection" betitelten Mannschaft innerhalb des Bundeskanzleramts mit dem damaligen Geheimdienstkoordinator Wolfgang Schäuble [...] mehr

24.01.2013, 21:41 Uhr Thema: 9/11-Verfahren in Guantanamo: Mammutprozess gegen den Terror-Scheich Die Folter war großenteils unnötig Die Düsseldorfer Gruppe war nach meinen Beobachtungen stark unterwandert und unter Kontrolle unserer Staatsschützer, von denen nach meinen Beobachtungen keiner bayrischen Akzent hatte. Nein, die [...] mehr

24.01.2013, 21:09 Uhr Thema: Sachsens Verfassungsschutz : Vernichten von Rechtsextremismus-Akten war rechtens Ich kann die Staatsschützer verstehen Aufgrund meiner ausgiebigen Recherchen im Düsseldorfer Raum weiß ich, dass zumindest die Führung stark rechtslastig ist. Es "gehlt" noch mächtig, nicht nur beim BND. Seine Freunde verrät man [...] mehr

24.01.2013, 20:50 Uhr Thema: EU-Plan für E-Autos: Brüssel fährt im Kreis Bitte nichts übereilen Es bleibt erst einmal bei zwei Fahrzeugen, eines für die Nahstrecke, eines für den Nahverkehr, dieses elektrisch und billiger als der Verbrenner. Die Elektrik langlebiger als die Karosse, diese [...] mehr

22.01.2013, 14:45 Uhr Thema: Schavans Plagiatsaffäre: Eine Frage der Ehre Drei Politikerinnen Als ehemaliger Bewohner der Kölner Frangenheimstraße sind mir die Namen "dreyer" tüchtiger Politikerinnen wohl bekannt. Später studierte ich dann auch noch an der Heinrich-Heine-Universität [...] mehr

22.10.2011, 11:52 Uhr Thema: Soll Deutschland Panzer nach Saudi-Arabien liefern? Unser Land ist zu klein, zu dicht besiedelt Wir sind auf unsere Industrie angewiesen, die unter anderem gute Waffen baut. Ich fand gewisse russisch-deutsche Annäherungen gut, so weit sie auf einen gemeinsamen Friedensstaat abzielten. Bei gutem [...] mehr

22.10.2011, 11:34 Uhr Thema: Darf der Westen Waffen auch an Unrechtsregime liefern? Darf der Westen Waffen auch an Unrechtsregime liefern? Meine Erlaubnis hatte er nicht. Das Problem ist, dass man das Übel nicht an der Wurzel packt. Die übrigen Gäste des Kurhotels in Bayern verschont man. Man hat ja Karlheinz-Schreiber als Buhmann. [...] mehr

22.10.2011, 11:23 Uhr Thema: Hat die Piratenpartei eine Zukunft? Möglichst wenig Staat,möglichst viel Freiheit für den Bürger So sehe ich die Bewegung der "Piraten". Klar, schwingt da Rousseausche Radikalität mit. Aber auch ein ganzes Stück Freiheitssehnsucht. Man ist gegen den Polizei- und Überwachungsstaat. [...] mehr

12.10.2011, 06:26 Uhr Thema: Klimakiller Kohlenstoff: Was die Erde ohne Eis wäre Da wäre ich mir nicht so sicher Nehmen sie 3 Meter reines Kohledioxyd. Das entspricht der in der Atmosphäre enthaltenen Menge und wiederholen sie den Versuch mit einem Niedertemperaturinfrarotstrahler. Was beobachten Sie nun? mehr

12.10.2011, 06:12 Uhr Thema: Monty-Python-Klassiker: Jesus-Satire "Leben des Brian" wäre heute zu riskant Religionsbastelvereine Jesus war ein etwas tragisch endender Mensch, warum, das hat Monty Python, wenn auch etwas spöttisch, deutlich gemacht. Jesus merkte nicht, dass er missverstanden wurde. Die Linie des gewievten [...] mehr

10.10.2011, 14:09 Uhr Thema: Brandsatz gefunden: Anschlag auf Berliner Hauptbahnhof verhindert Verschwörungstheorie Ich kanns nicht beschwören, ob es die al Kaida-Aktivisten waren oder unsere verdeckt arbeitenden Ermittler, die mir zwischen 1997 und 2000 immer wieder zusteckten, dass der Lehrter Bahnhof Ziel eines [...] mehr

   
Kartenbeiträge: 0