Benutzerprofil

aggro_aggro

Registriert seit: 07.07.2010
Beiträge: 232
Seite 1 von 12
18.09.2018, 08:24 Uhr

Verteufelung Solche Sachen kommen heraus, wenn man Auswendiglernen als "Bulemielernen" verunglimpft. Damit meint man das sinnfreie kurzfristige Wiedergeben von Sachen die man nicht verstanden hat. Das [...] mehr

14.09.2018, 19:08 Uhr

Nebelkerzen Der Hambacher Forst ist weg. 200 ha Wald sind übrig, das entspricht in etwa dem Berliner Tiergarten oder der Hälfte des New Yorker Central Park. 200 ha Wald sind eine verschwindend kleine Fläche im [...] mehr

14.09.2018, 16:06 Uhr

Hohe Anforderungen Die hohen Anforderungen an den fachlichen Bereich fallen uns gerade bei den MINT-Fächern gerade auf die Füße. Physik und Chemie sind zwar Mangelfächer, aber können auch durch Seiteneinsteiger nicht [...] mehr

10.09.2018, 11:23 Uhr

Talente Bei allem Hoffen auf die Zukunft muss man festhalten, dass unsere "Talente" international nur zweitklassig sind. Brandt, Havertz, Tah und Werner spielen wieder nicht in der Champions [...] mehr

09.09.2018, 22:58 Uhr

Wieder mittelmäßig Es hat sich wieder gezeigt, dass die deutsche Nationalmannschaft kein Einstellungsproblem hat, sondern ein Qualitätsproblem. Wieder langsam, kaum Direktspiel - immer erstmal den Ball stoppen und mit [...] mehr

09.09.2018, 22:47 Uhr

Rechtsruck Die Linken haben fast so viel gewonnen wie die SD. Die Konservativen haben verloren wie rot-grün. "Rechtsruck" ist eine völlig überzogene Darstellung. "Wahlbeben" habe ich auch [...] mehr

09.09.2018, 21:07 Uhr

Angst? Ein erfolgreiches Afrika ist doch nicht gleichbedeutend mit wachsendem Migrationsdruck. In Südostasien leben mittlerweile auch 3 Milliarden Menschen ganz gut, aber die wollen keinesfalls alle nach [...] mehr

07.09.2018, 23:48 Uhr

Schuldenberge Schulden sind immer das Guthaben von jemand anderem. Wenn man heute nacht alle Schulden der Welt erlassen würde, nichts anderes wäre ein absoluter Zusammenbruch des Weltwirtschaftssystems, dann [...] mehr

07.09.2018, 12:07 Uhr

Selbstbestimmungsrecht Es gibt nicht überall auf der Welt die gleichen Lösungen. Was ist denn mit dem Selbstbestimmungsrecht der Völker? Manche wollen kleinste Nationalstaaten, andere Autonomieregionen, andere [...] mehr

07.09.2018, 11:48 Uhr

Es fehlt was Deutschland fehlen einfach außergewöhnliche Spieler. Kroos spielt keine tödlichen Pässe, er spielt sicher. Werner startet keine überraschenden Dribblings, er spielt sicher. Innenverteidiger auf Außen [...] mehr

06.09.2018, 23:08 Uhr

War okay Man hat manchmal das Gefühl, dass Deutschland das gewisse Etwas fehlt zur Weltspitze, der geniale Pass, das öffnende Dribbling. Werner startet nicht in die Tiefe, weil er von Rüdiger den perfekten [...] mehr

05.09.2018, 21:44 Uhr

der Osten ist rechts Der harte Kern aus Neonazis (Grenzen von '39 wiederherstellen) ist deutschlandweit gleich, rassistische Meinungen vor allem bei älteren Menschen auch ("die Zigeuner klauen doch"). Im Osten [...] mehr

04.09.2018, 19:35 Uhr

Unfair In Schwellenländern verstärken sich solche Krisen selbst, während die Leitwährungsländer profitieren. Die USA können Schulden ohne Ende machen, die Dollar drucken sie selbst (108% Schuldenquote). [...] mehr

04.09.2018, 08:42 Uhr

Unterfremdung Die besorgten Bürger, die Angst vor Überfremdung haben, sollten mal öfter auf Tote-Hosen-Konzerte gehen. Witzigerweise sind Rockkonzerte die weißesten, deutschesten Veranstaltungen die es gibt. mehr

03.09.2018, 12:44 Uhr

Kolonialismus Europa hat nach den Fehlern der Kolonialzeit die Afrikaner samt den künstlichen Grenzen und bevor- und benachteiligten Volksgruppen alleingelassen. Die Chinesen stoßen in die Lücke und versuchen [...] mehr

03.09.2018, 07:20 Uhr

Übers Ziel Deutschland bemüht sich nicht nur die UNO-Konvention umzusetzen, Deutschland geht viel weiter. Schüler mit Handicap sollen nicht ausgeschlossen werden, nicht auf Sonderschulen am Stadtrand versteckt [...] mehr

31.08.2018, 22:08 Uhr

jaja... Eine Straße und die Insel erstickt in Autos. Das kann man doch regeln. Jetzt kommen doch auch alle Touristen mit dem Auto, nicht die Zahl der Parkplätze limitiert die Gäste, sondern die Zahl der [...] mehr

31.08.2018, 21:04 Uhr

Westeuropa Für Spanien, Frankreich, Belgien, Niederlande wäre es besonders nachteilig auf "immer Sommerzeit" umzustellen. Da wären sie sehr weit von der geographischen Zeit entfernt. Wenn die jetzt [...] mehr

31.08.2018, 20:43 Uhr

und... Was würde es kosten eine Straße zu bauen an Stelle der Gleise? Mit Mauteinnahmen teilweise finanziert? Und könnte eine Fahrt mit dem Auto dann eventuell sogar weniger kosten als 50 Euro? Gibt es in [...] mehr

31.08.2018, 20:32 Uhr

Umfrage war schlecht In den Foren kann man ablesen, dass Leute für die Abschaffung der Zeitumstellung gestimmt haben aus Gründen, die sich bei Befürwortern von "immer Sommerzeit" und "immer Normalzeit" [...] mehr

Seite 1 von 12