Benutzerprofil

GinaBe

Registriert seit: 13.07.2010
Beiträge: 7146
Seite 1 von 358
19.08.2017, 17:26 Uhr

Nein, Sie haben sich keinen neuen Heiland gewünscht, sondern fordern das neu- Ethische Bewusstsein ein, weil dies als Rettung vor weiteren Zuspitzungen der vorhandenen Krisenstimmung und deren [...] mehr

19.08.2017, 15:00 Uhr

Gehts uns gut? Vielen Dank für Ihre dieswöchige Wochenkolumne, 5 Wochen vor den Bundestagswahlen! Woran krankt unsere Gesellschaft? (https://www.youtube.com/watch?v=-9uzHR2rYro) Nein, das sind nicht die [...] mehr

19.08.2017, 10:02 Uhr

Ihre Einschätzung unterschreibe ich gerne, sehe jedoch den Appell, daß es eine neue, bindende Ethik geben müsste, als zahn- und bisslosen Anspruch, den die Wirklichkeit verhöhnt. Natürlich [...] mehr

18.08.2017, 12:44 Uhr

Die "Welt" kann nicht unvollkommen sein, ist sie nur die Summe aller Akteure. Was unvollkommen ist, fürwahr, sind alte Strukturen. Die ziehen sich seit der Neuzeit mit kleinen Korrekturen [...] mehr

18.08.2017, 12:15 Uhr

Manchmal schalte ich kurz die quiz- sendung im Ersten um 18h ein, eben weil sie kurzweilig ist. JEDESMAL aber denke ich, daß Moderator Kai Pflaume leicht durch einen Roboter ausgetauscht werden [...] mehr

18.08.2017, 12:10 Uhr

Das TV- Programm ist (ferienbedingt?) SO miserabel anspruchslos, daß ich lieber DVDs mit Dokumentationen und Spielfilmen von sehr guten Regisseuren gedreht aus der Stadt-Bibliothek (zum Glück [...] mehr

18.08.2017, 10:29 Uhr

Prekarisierte Schicksale. Danke für diese sehr ansprechende Rezension! trotz dieser werde ich diesen möglichen bestseller auch in deutschland weder lesen noch kaufen, da mir alles schon so klar ist, ich selbst diesen sozialen [...] mehr

13.08.2017, 18:29 Uhr

??!! Anscheinend sind Sie gar nicht an ernsthaften Dialogen hier interessiert, veralbern abermals selbst die Gewichtigkeit meiner Sorge. Vielleicht kann ich Ihnen, um weitere Zweifel gar nicht erst [...] mehr

13.08.2017, 15:25 Uhr

Bitte: Gnade! Wir trafen uns des häufigeren und ich stelle leider noch keine deutliche Entwirrung Ihrer Darstellungen und Begrifflichkeiten fest. Dieses Ihr Weltbild ist m.E. nach völlig konfus, sorry. Es [...] mehr

13.08.2017, 07:03 Uhr

Die Schreibe fusst auf Spott, und der spießt das journalistische Manöver auf, die interviewte zu verunsichern und möglicherweise zu Aussagen hinreißen zu lassen, wie es letzens scheinbar Frau [...] mehr

12.08.2017, 15:21 Uhr

Zum zweiten gibt es seeehr simple Weltbilder, die mit einfachen Rollenbildern und Klischees zufrieden sind und deren Inhalt auf sich bezogen akzeptieren, hinnehmen und nicht in Frage stellen. Emanzipation [...] mehr

12.08.2017, 10:26 Uhr

Tja,...woher kommt das wohl? Möglicherweise, WEIL Frauen nach dem Äußeren und ihrem (gebärfähigen) Alter bewertet oder begutachtet? werden und NICHT danach, was sie tun und können? mehr

12.08.2017, 07:26 Uhr

Kleiner Schlenker. Ihre Einlassung gefällt mir abermals beträchtlich mit dem Hinweis auf "eine Katze ist eine Katze ist eine Katze"...JEDE individuelle, also subjektive Bezugnahme mit dem leisen Sohlengänger [...] mehr

09.08.2017, 06:14 Uhr

Bei der Aufzählung prominenter Katzen möchte ich gerne die Aristocats (https://www.youtube.com/watch?v=1bqVqOiWcIc) hinzufügen. Wie der Name schon sagt, karikieren sie die menschliche Gesellschaft [...] mehr

08.08.2017, 16:07 Uhr

Merci für diese sympathisch verspielte, kurzweilige und ein klein wenig auch aberwitzige Wochenkolumne zum Welt?katzentag [...] mehr

07.08.2017, 07:18 Uhr

Grundlagen für das irdische Leben. Merci für die Kolumne, in der Herr Stöcker Zusammenhänge herstellt, die zwischen Bienen und Vöglen bestehen, darin, daß beide Arten auf eine saubere, unbelastete Natur abhängig sind und der Einsatz [...] mehr

06.08.2017, 07:47 Uhr

Heiss Als ich Kind war, schienen die Sommer ewig zu sein, unendlich viele aneinanderfolgende Tage am glitzernden Toeppersee, zusammen mit den Brüdern mit Wassermelone und Brötchen, und für jeden gab es auch [...] mehr

06.08.2017, 06:58 Uhr

Nun, für das nächste Mal kopieren Sie dann Ihren schönen Text, melden sich wieder an, haken dabei Ihre Presenz an, angemeldet bleiben zu wollen und denken an das Zeitlimit, welches heute eben [...] mehr

05.08.2017, 16:52 Uhr

Wunderbar, Sie sind eine Dichterin! Wunderbar, Sie sind eine Dichterin! Wunderbar, Sie sind eine Dichterin! Wunderbar, Sie sind eine Dichterin! Wunderbar, Sie sind eine Dichterin! Wunderbar, Sie sind eine Dichterin!... Ganz so ist es [...] mehr

05.08.2017, 11:23 Uhr

mehr davon! Vielen Dank für den (professionellen?) Bericht! Wie wichtig ist doch ein persönlicher Zugang zur Geschichte! In meinem Duisburger Wohnviertel erschienen gerade römische Graburnen, ein kleines Feld [...] mehr

Seite 1 von 358