Benutzerprofil

GinaBe

Registriert seit: 13.07.2010
Beiträge: 7255
Seite 1 von 363
19.04.2018, 07:15 Uhr

Freund oder Feind? Dis spitze Feder in Ihrem Ab- und Verriß scheint mir über die LINKE und deren Verurteilung, weil diese kritisieren, das Völkerrecht durch Bombardierung syrischer Ziele zu ächten, unangemessen zu sein. [...] mehr

16.04.2018, 07:42 Uhr

Dem ist nichts mehr hinzuzufügen! Leben liegt so absolut in Gottes Händen, und wir Menschen dürfen froh sein, daran teilzunehmen. Theologische und später philosophische Interpretationen des sog. [...] mehr

14.04.2018, 09:43 Uhr

Meine Verwunderung über meinen lückenhaften Beitrag löst den Wunsch der Nachbesserung aus. Könnten Sie immerhin den link zur Achsenzeit (https://de.wikipedia.org/wiki/Achsenzeit) im 2. Anlauf [...] mehr

14.04.2018, 08:40 Uhr

#ELOquenz Besser eine späte Antwort als gar keine... Ein Gottesbild wie in der Sixtinischen Kapelle zu sehen ist, kann nur Märchen sein oder sagen wir besser: Poesie! Als solches schließt sich für mich [...] mehr

09.04.2018, 14:45 Uhr

Hurra, das neue Eis ist da. Oh ja, der Frühling ist da und der Sommer hat sich auch schon gezeigt. Eine Tüte von der italienischen Eisdiele ist dann ein MUSS, besonders jetzt zu Anfang, wenn die Wärme noch so angenehm und wie [...] mehr

08.04.2018, 07:44 Uhr

Willkommen, Frau Ataman! SPons KolumnistInnen haben also Zuwachs bekommen, was nach Frau Bergs Ankündigung, nur noch 14tägig zu erscheinen, wohl die Konsequenz ist. Parallel zum Feminismus sagen Sie, Nationalitäten sind [...] mehr

01.04.2018, 07:41 Uhr

Neben dem Gottesglauben stärken Hoffnungen, Illusionen, Träume, Treue, - Liebe zum Nächsten? die Triebfedern der Menschen, etwas (für andere) erreichen zu wollen. Das Leben allgemein ist immer [...] mehr

01.04.2018, 07:31 Uhr

Frohe Ostern! Ihr Beitrag, in welchem Sie? Prominenten einige Worte zu Ostern in den Mund legen, hat mir sehr gut gefallen! Sie haben recht, Humanisten kein Religions-Bekenntnis zuzuschreiben, da sie eher [...] mehr

31.03.2018, 16:13 Uhr

Respekt ist sicherlich etwas, was sich durch Liebe zum Leben und zum Nächsten leicht ausdrücken lässt. Humanisten sind alleine dadurch religiös, daß sie andere und nicht nur sich selbst lieben. Wo [...] mehr

31.03.2018, 13:44 Uhr

Frohe Ostern allen, herzliche Grüße im Frühling 2018, wo die ersten schmetterlinge flattern und veilchen duften. Die Natur macht das Jahr neu bei Blumen und Sträuchern, Bäumen und Kräutern---alles beginnt zu duften . [...] mehr

26.03.2018, 07:17 Uhr

autoritär Dieser gewaltige Vorwurf wird zu einer farce, weil unser auf Arbeit beruhendes Gesellschaftssystem eben darauf beruht, daß jede(r) korrumpierbar sein muss und daher auch ist. Wo keine Arbeitsplätze [...] mehr

24.03.2018, 13:09 Uhr

Ästhetik! Dieses Bändchen ist sicherlich ein Schatz für bibliophile Kunst- und Literaturfreunde. Anschauen muss ich ihn demnächst auf jeden Fall und kann mich auch daran schon erfreuen. Nein, in 100 Jahren [...] mehr

22.03.2018, 07:25 Uhr

Politischer Frühling? Wohl kaum. Es ist doch erfreulich, wieviele differenzierende Beiträge zu Frau Stokowskis eher negativer Frühlingselogie hier erscheinen! Dieser Frühling zeigt sich heute bei nasskalter Witterung (Schneeregen) [...] mehr

21.03.2018, 08:00 Uhr

Übertreibung macht anschaulich. Bester Herr, bitte beachten Sie, daß wir in einem Land leben, in dem Presse- und Meinungsfreiheit herrscht. Hier wird das Stilmittel der Übertreibung und Überspitzung gewählt, um Distanz zu [...] mehr

20.03.2018, 18:45 Uhr

Anti- Frühling!? Heute muss ich ehrlich schmunzeln, daß Sie, Frau Margarethe, zum Frühlingsanfang gegen ihn anschreiben. jetzt ist er kalendarisch angekommer, ER, auf den sehr, sehr viele Bürgerinnen schon entnervt [...] mehr

20.03.2018, 07:09 Uhr

Die Freiheit der Bürger, mit Freude und Unbeschwertheit nachts in den Park zu gehen? Neee, da sind Sie schief gewickelt. Nachts im Park streunt bekanntlich der Wolf und die Hexe. Das wissen wir doch seit Rotkäppchen, [...] mehr

19.03.2018, 17:08 Uhr

In 3, 5 Jahren dann die AfSU- Koalition? Mein Herz und Verstand sind ganz bei Ihnen, Jacob! Die Weimarer Republik lässt wohl grüßen. nahezu kampf- und widerspruchslos ergibt sich die (ehemalige) deutsche Linke und lässt alles über sich [...] mehr

18.03.2018, 19:15 Uhr

Auch wenn sie leicht amüsant formulieren, verstehe ich, daß individuelle Angst das Ergebnis von einer durchrationalisierten, ausschließlich auf Effizienz und Leistung ausgelegten [...] mehr

18.03.2018, 07:48 Uhr

Wie meinen? Diese Wochenkolumne, liebe Frau Berg, erscheint mir unentschlossen, was sie denn nun thematisieren will. Nicht also wirklich des Disput zwischen Grünbein und Tellkamp. Der wird eingestreut, am [...] mehr

13.03.2018, 17:15 Uhr

Merci für die deutliche und mutige Kolumne! Anhand dreier Beispiele gibt es einen Abriss für eine Elitenverwahrlosung, wie sie in anderen Blättern längst genannt wurde. Die Solidaritäten zwischen den finanziell gut ausgestatteten Individuen [...] mehr

Seite 1 von 363