Benutzerprofil

GinaBe

Registriert seit: 13.07.2010
Beiträge: 6756
10.12.2016, 17:23 Uhr

Die Lage ist ernst, aber nicht hoffnungslos. FALLS noch irgendwelche Hoffnungen in eine echte Alternative zum bestand bzw. nicht dessen zu erwartenden Verschlimmerungen hofiert werden wollen, []könnte[] SiggiPop oder gefälligerweise Martin [...] mehr

10.12.2016, 15:08 Uhr

Und? ...und wo sehen Sie nun den Unterschied zu europäischen oder deutschen oder amerikanischen Verhältnissen? Überall spart die Elite, gleich welcher Fachrichtung (Geldadel, neureiche, hochdekorierte [...] mehr

10.12.2016, 14:58 Uhr

Zum 3. Advent 2016. Ach ja, die Kanzlerin. Links- grüne Attitüden sind es nun, die vieles verantworten sollen. *Wie soll denn der durch in Lichtgeschwindigkeit gelenkte Finanzstrom als Motor der Globalisierung [...] mehr

10.12.2016, 07:39 Uhr

Dem schließe ich mich an, nicht ohne auf das Ziel? hinzuweisen, welches den politischen Diskurs bestimmt. Wenn ein Ausdruck wie "postfaktisch" zum Wort des Jahres erklärt werden kann [...] mehr

08.12.2016, 18:20 Uhr

Verpasste Chance. ...Die Biologisierung von Kultur ist eine besondere Spielart des Rassismus Viel zu oft münzt sich der Begriff inzwischen auf jeden muslimischen Migranten. Er vermischt auf gefährliche Weise [...] mehr

08.12.2016, 17:45 Uhr

Nachschlag bei Frau berg. Sorry- Sascha. Liebe pride & joy, danke für das schöne, wilde Pferdebild mit unverwechselbar expressionistischen Zügen! Sind SIE die Malerin?? heute wird eben, so die Kunstgeschichte und die [...] mehr

08.12.2016, 17:09 Uhr

Was ist Naturalismus? IH bah? Sorry, ich wüsste nicht, daß es Schnittstellen zwischen Kunstgeschichte und Staatsführung gibt, abgesehen von verbindenden, prozessualen Historie. Die Kunst und ihre Richtungen ist keineswegs von der [...] mehr

08.12.2016, 06:43 Uhr

Unantastbares Leben? Guten Morgen, meine liebe, süße pride & joy und haben Sie vielen tausend Dank für Ihren beherzten Vorstoß! So denke und fühle ich ebenfalls- denn genau das sind auch meine Erfahrungen und die [...] mehr

06.12.2016, 15:55 Uhr

noch eins. Kunst- und Kulturförderung unterliegt einem Budget im Haushaltsplan, welches ebenso angetastet wird wie Sozialinvestitionen (Schulen, Brücken, Sozialtickets..)- ob links, rechts oder geradeaus. WAs [...] mehr

05.12.2016, 17:48 Uhr

tilt Darf ich Ihren kommentar im ersten Augenschein als SEHR SELTSAM bezeichnen? Damit noch etwas vernünftiges daraus werden kann, verlinke ich hier Katja Kippings Rede heute [...] mehr

05.12.2016, 17:34 Uhr

Und nun? Tja, leicht gesagt. Eine Forderung mit Beweisen und Argumenten und guten Gründen für reiche, dem zuzustimmen und die Globalisierung bzw. den Handel neu aufzubauen und irgendwie dafür zu sorgen, [...] mehr

05.12.2016, 13:50 Uhr

Intern ist alles in bester Ordnung. sahra Wagenknecht ist in einem Punkt sicherlich realistischer eingestellt nach ihrem Studium der Ökonomie, daß ein bedingungsloses Grundeinkommen für alle in einer Höhe von >als Hartz 4 einzuführen [...] mehr

05.12.2016, 08:04 Uhr

+++ Fein! Danke SPon. Und dem Künstler! Diese Montagen sind originell, witzig, phantasievolle Interpretationen und wirklich: schöne KUNST! Sie machen einfach gute Laune. mehr

05.12.2016, 07:32 Uhr

Kunst für alle? Wenn es um die Finanzierung von Kunst geht, handelt es sich um eine Machtfrage, unabhängig, welchem Genre die talentierten oder propagierten Künstler angehören. Schon einmal habe ich hier über l'art [...] mehr

05.12.2016, 06:39 Uhr

# Pride & Joy -Ein Traum: Mir deucht, Sigmar Gabriel wird im Frühjahr zum zweiten Mal Vater, will jedoch seinen Einsatz für die SPD NICHT reduzieren. Er hat sich mit Sahra Wagenknecht getroffen. Inhaltlich wurde nichts [...] mehr

05.12.2016, 06:03 Uhr

#vera gehlkiel Auch Ihre Beiträge und Kommentare schätze ich außerordentlich, weil auch sie authentisch mit Ihrem Bewusstsein für gesellschaftliche Bindungen und Ihrer Position darin übereinzustimmen scheinen. Wir [...] mehr

04.12.2016, 17:10 Uhr

toi-toi-toi Viel Mut, Kraft und Glück im Wahlkampf und dann! `Hat Sahra Wagenknecht nicht kürzlich mit Sigmar Gabriel Kaffee getrunken? Hat sie nichts verraten von dem Gespräch? Sie wäre schon bereit für [...] mehr

04.12.2016, 07:05 Uhr

109. #Pride & Joy- eine Überlegung Soviele andere Wege gibt es ja nicht, wenn das Bevorzugen von Kleinstparteien ausgeschlossen werden können. Sie sind nicht wirksam. Es geht um Glauben und Vertrauen- letztlich, *die* Zugänge zur [...] mehr

03.12.2016, 07:49 Uhr

Wohin Europa? Damit hat Schroeder die Maximen der SPD dikreditiert. Dasselbe jetzt in Frankreich. Hollande hat gegen der Willen der Bürger diese Arbeitsmarkt"reformen" à là Hartz 4 durchgepeitscht [...] mehr

02.12.2016, 07:45 Uhr

Demokratie auf dem Prüfstand Unsere Demokratie ist in die (Wechsel)-Jahre gekommen... In ihrer ebenso wechselhaften Vergangenheit entwickelten alte Parteien ihre individuellen Zielsetzungen um und gründeten sich deswegen neue [...] mehr

Kartenbeiträge: 0