Benutzerprofil

GinaBe

Registriert seit: 13.07.2010
Beiträge: 7368
Seite 1 von 369
07.02.2019, 11:47 Uhr

Wirklich? Bedürftig sein, bedeutet Sozialgelder erhalten zu müssen, um zu überleben, weil Rente oder Lohn nicht genügen. Bei der Wiege weiß ich es nicht, jedenfalls gibt es staatliches [...] mehr

07.02.2019, 08:13 Uhr

Rhetorik, Körpersprache, Gestik Bitte: SPon, findet zum normalen sprachgebrauch zurück und vermeidet diese verbalen Anbiederungen. Nancy Pelosi persiflierte Trumps Rede (mehr Kooperation etc.) mit ihrem Applaus. Das war eine [...] mehr

30.01.2019, 12:58 Uhr

Bondurant, ich "kenne" sie schon länger hier und habe gedacht oder gehofft, daß Sie nach vielen jahren mehr Einsicht zeigen. Doch ich habe mich geirrt: Sie treten weiter mit nach unten! [...] mehr

30.01.2019, 07:34 Uhr

Internationale Zusammenarbeit für die Zukunft der Erde! Deswegen ist Greta wohl nach Davos gereist. Doch die reichen und mächtigen der Welt profitieren durch Raubbau und Ressourcenverschwendung, durch den hochkonsumatorischen Lebensstil unserer [...] mehr

23.01.2019, 07:36 Uhr

Warum der Spott, wenn Sie diese Ära des Stolzes der Arbeiterklasse gar nicht selbst erlebt haben? Unabhängig von den Industrieprodukten haben die Magnaten tatsächlich sozial viel investiert, um [...] mehr

21.01.2019, 08:02 Uhr

Ausnahmsweise habe ich mal den Tatort aus Dortmund angeschaut, weil mich die Milieudarstellung interessiert hat- selbst aus dem Pott kommend. Und ich wurde nicht enttäuscht. Die Reihensiedlungen [...] mehr

20.01.2019, 17:27 Uhr

#vera gehlkiel Wie gesagt, Ihr ungebrochener Optimismus wie auch Ihre positive Zugewandtheit in herkömmlichen religiösen und literarischen Anlehnungen positioniert Sie an gewisser stelle, die nicht mehr die meine [...] mehr

20.01.2019, 07:54 Uhr

Eindeutigkeit Vielen Dank, Frau Sybille, daß Sie die Kolumne so gründlich recherierten und auch Bildmaterial zur Verfügung stellen! In der Rede der überlebenden Frau Doktor und Cellistin von Auschwitz- Birkenau im [...] mehr

20.01.2019, 07:35 Uhr

...vereinigt euch. So optimistisch wie Sie bin ich- aus erfahrung- nicht mehr. Die Linken sind, völlig abgesehen von SPD und Grünen, in sich gespalten, weil die eine Fraktion den äußeren Internationalen Sozialmus [...] mehr

19.01.2019, 15:01 Uhr

#vera gehlkiek Da liegt ein Mißverständnis vor. Ich habe kein Lohndumping in der 3. Welt angeprangert, sondern mich gewundert, wieso die billige Produktion in außereuropäischen Ländern plötzlich Einfluß auf [...] mehr

19.01.2019, 06:28 Uhr

Ihre Gedanken spiegeln nur halb die Realität. Sicherlich fördert die Globalisierung einen Rückgang von Armut in bislang wenig industrialisierten Ländern, doch wird mit ihr auch die [...] mehr

17.01.2019, 06:58 Uhr

Deformation von Charakteren WIE dünn die Decke unserer Zivilisation gestrichen ist, zeigt sich nicht nur, wie Sascha hier feststellt, in Medien und sozialen Netzwerken, sondern die wird überall sichtbar. Jene erzieherisch- [...] mehr

16.01.2019, 19:26 Uhr

Kompliment, Sascha! Das ist eine saubere, engagierte Kolumne, die Ihren deutlichen Willen demonstriert, an künftigen neuen Wegen gestalterisch mitzuwirken und bei dem Spielchen, autoritären Journalismus auszuüben, [...] mehr

16.01.2019, 06:04 Uhr

Geschenk? Im 1. Moment klingen diese beiden grundsätzlichen Vorschläge sehr gut und sehr mutig! Der eine würde durchgeführt die Parität weiblicher und männlicher Kandidat/innen erreichen. Der andere [...] mehr

14.01.2019, 00:40 Uhr

Allen Gotteszweifler gewidmet und denen, die es werden wollen, dabei aber zufrieden und glücklich- im Einklang mit herrschender Weltweisheit- ihr leben genießen wollen. Vera, Incognito, halten sie das für unmöglich? Raoul [...] mehr

13.01.2019, 08:35 Uhr

Die Debatte, ob fremdenfeinliche oder/und psychische Komponenten diese menschenverachtenden Attentate motivieren, läuft doch ins Leere und polarisiert nur wieder die Bürgerschaft in mittlerweile [...] mehr

11.01.2019, 13:31 Uhr

gebongt Meinen Vorrednern pflichte ich bei! Das Krümüneilnduo aus Wien ist/ bleibt charismatisch, wirkt authetisch und die stories sind ebenfalls derart gestaltet, als daß sie einleuchtend wirken. Die [...] mehr

07.01.2019, 11:30 Uhr

wachen sie auf? Um authentisch zu wirken, könnte Hollywood und andere westliche Produktionsstätten sicherlich geeignete Schauspieler finden, um alle Rollen wie in der wirklichkeit des zu beschreibenden prominenten zu [...] mehr

07.01.2019, 06:17 Uhr

Es gibt auch zahlreiche Bürgerinitiativen, wo Mensch mitmischen und sich einbringen könnte, oder Ehrenämter. Sie können auch selbst etwas starten, eine Kampagne etwa. Zur Hilfe gibt es im Netz [...] mehr

Seite 1 von 369