Benutzerprofil

GinaBe

Registriert seit: 13.07.2010
Beiträge: 5836
   

29.07.2015, 19:14 Uhr Thema: Psychische Notlagen: Brauche Therapie, warte Monate Hm. Verständlich depressive Reaktionen? Und das sollte eine seriöse Diagnose darstellen? Nun, es ist wohl nicht notwendig, dem Kind einen Namen zu geben, wenn jahrelange Belastungen durch [...] mehr

29.07.2015, 16:04 Uhr Thema: Psychische Notlagen: Brauche Therapie, warte Monate Was sagt das Gesundheitsministerium dazu? Nochmals, falls ich die Ausgangsfrage unzureichend beantwortet habe: eine Notfallsprechstunde ist KEINESFALLS ausreichend für die Not der Bürger, die notgedrungen in einer Gesellschaft leben, in der [...] mehr

29.07.2015, 07:36 Uhr Thema: Psychische Notlagen: Brauche Therapie, warte Monate Eine Unterschiedlichst wird auf die ansteigende Verrentung wegen "psychischer Störungen" und der tausendfachen Ausfälle an Arbeitsstunden wegen Krankheit diesbezüglich hingewiesen, doch niemand [...] mehr

28.07.2015, 08:58 Uhr Thema: Patientenverfügung: Wie will ich sterben? Fragen zum :wie Weiterleben Vielleicht wäre alternativ zum Titel "wie will ich sterben?" einer angesagt: "wie will ich noch beschädigt und nicht mehr richtig gesund und "leistungsfähig" dennoch [...] mehr

27.07.2015, 11:52 Uhr Thema: Verschwundene Dinge: So suchen Sie richtig Genau! Die Rückschaumethode funktioniert gut, wenn letzte Handlungen mit dem verschwundenen Objekt nochmals an Originalschauplätzen nachgespielt werden. Dabei taucht es schon wieder auf, wird [...] mehr

27.07.2015, 07:34 Uhr Thema: Patientenverfügung: Wie will ich sterben? Achten Sie aber darauf, daß Wirkstoffe sich im Laufe der Jahre verflüchtigen. Auch Medikamente haben Ablaufzeiten. Sie müssen Ihre Goldenen Pillen daher regelmäßig erneuern. mehr

25.07.2015, 12:41 Uhr Thema: Glossar zur Krise: Der Wandel in den Worten Vielleicht ist der globaler Zustand in Anarchie Ursache für eine schwelende Dauerkrise. mehr

25.07.2015, 07:36 Uhr Thema: Glossar zur Krise: Der Wandel in den Worten Herr Diez`Teilanalyse gefällt mir.... Bin gespannt auf den 2. Teil, welche Erkenntnisse ihn zu einem Resumee mit Erneuerungsvorschlägen und hilfreichen Ideen bewegen. Bisher beleuchtet die Sonne [...] mehr

25.07.2015, 07:23 Uhr Thema: Wahlkampfrede in New York: Clinton will den "Quartalskapitalismus" reformieren Propaganda? Sollte die Reformierung des Kapitalismus tatsächlich aus Amerika angeregt werden? Oder aber sind diese vagen Vorschläge lediglich Nebelkerzen?! Schließlich ist Wahlkampf in den USA und Frau Hillary [...] mehr

23.07.2015, 18:35 Uhr Thema: Minister Schäuble: Schattenkanzler des Schmerzes Ihre Ansicht kann ich nachvollziehen. Was real hinter Schäubles starrer Haltung steht, bleibt ein Geheimnis. Tatsache ist, daß diese das Gegenteil darstellt von dem, was die Kanzlerin vertritt. [...] mehr

23.07.2015, 08:19 Uhr Thema: Reichtum in Deutschland: Private Geldvermögen steigen rasant Der apokalyptische Reiter NEID reitet... Die Einkommensverteilung verdeutlicht die Ursache der sich stets spreizenden Schere zwischen der armen Bevölkerung und der reichen. [...] mehr

22.07.2015, 08:20 Uhr Thema: Reichtum in Deutschland: Private Geldvermögen steigen rasant Ja, ich lebe im Duisburger Stadtteil Rheinhausen, linksrheinisch, ein Städtchen, welches bis in die 70er autonom UND reich war. Krupp baute Gymnasium, Krankenhaus und zahlreiche Einfamilienhäuser [...] mehr

21.07.2015, 13:47 Uhr Thema: Reichtum in Deutschland: Private Geldvermögen steigen rasant Tut mir leid, aber ich bestelle NICHTS im Netz! Beim Shoppen bzw. Bummeln durch die Innenstadt finde ich immer preislich und qualitativ attraktives für meinen Geschmack. Auf diese Weise [...] mehr

21.07.2015, 09:23 Uhr Thema: Reichtum in Deutschland: Private Geldvermögen steigen rasant Die ungerechte Verteilung und die Möglichkeit auf Gewinn, Auskommen und "Wachstum" ist offensichtlich genau so gewollt. DAS ist Kapitalismus pur. Die abgehängte Schicht im Niedriglohn und [...] mehr

20.07.2015, 17:51 Uhr Thema: Reichtum in Deutschland: Private Geldvermögen steigen rasant Am Samstag wartete ich auf meine Koffer von der Reha. HERMES brachte sie, um 19.30h. Also nicht zwischen 8 und 18h. Die beiden jungen Männer gerade 20 Jahre alt schuften für den Mindestlohn [...] mehr

10.06.2015, 06:38 Uhr Thema: Gysi-Nachfolge: Wagenknecht und Bartsch sollen Linken-Fraktion führen Wie außerordentlich bedauerlich nur, daß dieser Beitrag Nr. 10 nicht mehr sichtbar, einfach nicht mehr vorhanden ist!? Sind dort in der SPon- Moderation etwa Schelme am Werk? mehr

09.06.2015, 18:39 Uhr Thema: Gysi-Nachfolge: Wagenknecht und Bartsch sollen Linken-Fraktion führen Auf, auf Genossen.... Nun, liebe LINKE! Ich trete in Eure Partei ein, WENN in wenigen Wochen eindeutige Absichten herrschen, ES ernst zu meinen mit der Aussicht, Regierungsverantwortung übernehmen zu wollen und eine [...] mehr

09.06.2015, 08:10 Uhr Thema: Nachfolge bei der Linken: Warum Wagenknecht der bessere Gysi ist Unsinn. Precht warf Frau Wagenknecht seine eigenen Theorien vor die Füße und wiederholte diese mit einer Beharrlichkeit, die mich abstieß und nervte. Die Diskrepanz lag darin, daß Precht an die [...] mehr

09.06.2015, 07:58 Uhr Thema: Gregor Gysis Abgang bei der Linkspartei: Vermächtnis eines Unruhestifters Volkswirtschaftliche Taten? Wenn Sie Chancenlosigkeit schon bei Geburt, Unterbezahlung, prekäre Beschäftigungsverhältnisse, Nötigung zur unbezahlten Überstundenleistung etc. und [...] mehr

08.06.2015, 16:26 Uhr Thema: Gregor Gysis Abgang bei der Linkspartei: Vermächtnis eines Unruhestifters Alles Gute und viel Glück, Gregor Gysi und die LINKEN! Durch Gregor Gysi lernte ich Sozialismus von DER Seite kennen, wie er durchaus praktizierbar ist. Als brillianter Redner und leidenschaftlicher Linker wird er auf der politischen Bühne heftig [...] mehr

   
Kartenbeiträge: 0