Benutzerprofil

GinaBe

Registriert seit: 13.07.2010
Beiträge: 5705
   

31.03.2015, 08:59 Uhr Thema: Germanwings-Unglück: Schlechtes Wetter verhindert Hubschrauber-Flüge zur Absturzstell Ihre optimistische Beschreibung ist äußerst wünschenswert für die Zukunft der Fliegerei, denn dieses Unglück MUSS tatsächlich mit Hilfe der Auswertung der technischen Daten aus dem 2. [...] mehr

30.03.2015, 13:56 Uhr Thema: Germanwings-Unglück: Schlechtes Wetter verhindert Hubschrauber-Flüge zur Absturzstell Fliegen Sie doch schnell rüber! SIE finden ihn bestimmt! Vielleicht.... sollten die Länder die verzweifelte Aktion beenden? Überlebende gibt es nicht zu retten, der 2. Flugschreiber ist wohl [...] mehr

30.03.2015, 09:56 Uhr Thema: Ausbeutung: Mehr billige Fetzen braucht die Welt Das System der Handelsbedingungen Frau Sibylle hat ebenfalls nicht erwähnt, daß Zalando- Schuhe staatlich subventioniert werden. [...] mehr

29.03.2015, 16:52 Uhr Thema: Ausbeutung: Mehr billige Fetzen braucht die Welt Das fatale an dem ganzen ist eben, daß die Kapitaleigner, also die Besitzer und Investoren der Produktionsmaschinen in allen Ländern eben und nur die Gewinner und Macher sind. In Europa gibt es [...] mehr

29.03.2015, 16:33 Uhr Thema: Ausbeutung: Mehr billige Fetzen braucht die Welt Guter Schuhmacherkunde. Aber sicher! Die gefütterten schwarzen Leder-Boots klebte der Schuster erst wieder für 4€. Ich weiß gar nicht, wann ich sie gekauft habe- es muss ewig lange her sein. Neue habe ich aber auch [...] mehr

29.03.2015, 16:17 Uhr Thema: Absturz-Tragödie in Frankreich: Ermittler schließen technischen Defekt nicht aus Warten wir also auf den Abschlussbericht. "... er hat an Höhe verloren ..und einen Notruf abgesetzt..." Das ganze mediale Spektakel lässt bewusste Fehlinformation und Irreleitung der Bürger aufkommen, niedrige Instinkte [...] mehr

29.03.2015, 11:05 Uhr Thema: Ausbeutung: Mehr billige Fetzen braucht die Welt Heuschrecken Die Wiki schreibt zur Rationalität: Mit Rationalität (von lateinisch rationalitas ‚Denkvermögen‘, abgeleitet von ratio ‚Berechnung‘, ‚Vernunft‘) wird ein vernunftgeleitetes und an Zwecken [...] mehr

29.03.2015, 01:49 Uhr Thema: Ausbeutung: Mehr billige Fetzen braucht die Welt Stellen Sie sich mal die Kurzsichtig. Es ist von einer inzwischen als globalisiert zu bezeichnender Kapitalmacht die Rede, egal aus welchem Land diese Investoren stammen, ist fast immer absoluter Profit das Ziel. [...] mehr

28.03.2015, 18:19 Uhr Thema: Finanzkrise: Griechenland will Hafen von Piräus nun doch verkaufen Nicht Ihr Ernst... SIE sind wirklich lustig! >Schenlkelklopf Schauen Sie, wie die Hanse ihre Städte durch die Häfen reich und berühmt gemacht hat- bis heute. Schauen Sie ihn sich einmal an! [...] mehr

28.03.2015, 18:07 Uhr Thema: Finanzkrise: Griechenland will Hafen von Piräus nun doch verkaufen Nötigung Der SPon- Aufsatz ist unvollständig, denn der halbe Hafen von Piräus gehört bereits den Chinesen, die dort lebhaft Handel treiben. Verkauft der griechische Staat ihnen nun die andere Hälfte, [...] mehr

28.03.2015, 14:12 Uhr Thema: Ausbeutung: Mehr billige Fetzen braucht die Welt Am Rande Vielen Dank für das Kompliment! Das bereitet mir richtiggehend Vergnügen! Ich sehe, Sie haben sich gerade frisch angemeldet hier im SPon? Eine gute Zeit im Forum wünsche ich Ihnen und [...] mehr

28.03.2015, 13:49 Uhr Thema: Ausbeutung: Mehr billige Fetzen braucht die Welt Nicht ganz. Inzwischen haben sich neoliberale Denkmodelle überall etabliert und ich glaube nicht, daß eine soziale Emanzipation, wie sie hier im 19. Jhrhdt. stattgefunden hatte, von 1848 bis Bismarck [...] mehr

28.03.2015, 08:14 Uhr Thema: Ausbeutung: Mehr billige Fetzen braucht die Welt Bravo, Frau Sibylle! Heute morgen,m an diesem Zeitumstellungswochenende eine Woche vor Ostern, klatsche ich Applaus zu Ihrer Lakonie, zu Ihrer Grausamkeit, mit der Sie die Zustände auf der Welt beschreiben, die vom Elend [...] mehr

27.03.2015, 08:52 Uhr Thema: Haudurchsuchung bei Co-Pilot: Ermittler finden Hinweise auf psychische Erkrankung Bitte zügeln Sie diese Kampagne des medialen Rufmordes. Die Verurteilung ist also abgeschlossen? Bitte schießen Sie nicht mit Kanonen auf Spatzen, meine Damen und Herren und urteilen Sie nicht vorschnell, solange lediglich das Audioband eine mögliche [...] mehr

26.03.2015, 10:21 Uhr Thema: Chronisches Erschöpfungssyndrom: Wenn der Körper nicht mehr will Wer kennt sich aus? Noch eins: hier wurde von einem ATP- Test gesprochen, der anzeigt, wenn die bio-chemische Umwandlung auf dem Energieträger nicht mehr funktioniert und Nahrung in Fett verwandelt wird, anstatt dem [...] mehr

26.03.2015, 08:55 Uhr Thema: Gehaltsunterschiede der Geschlechter: Sind die Frauen selbst schuld? Als Mädchen habe ich sehr wohl mit 2 Dutzend Puppen gespielt, und wurde durch die familiäre schwierige Situation dazu gebracht, mich um die 2 jüngeren Brüder zu kümmern. Dadurch erwarb ich Liebe, [...] mehr

26.03.2015, 08:46 Uhr Thema: Chronisches Erschöpfungssyndrom: Wenn der Körper nicht mehr will Resilienzforschung Guten Morgen! Seit Tagen lese ich hier mit und melde mich nun selbst zu Wort, ohne, daß ich diagnostiziert bin.... Nach eine Chemotherapie vor nun 3 Jahren komme ich nicht mehr kräftig auf die [...] mehr

26.03.2015, 08:25 Uhr Thema: Wie Kinder stark werden: "Mia, du lächelst so schön" Heute Abend strahlt der WDR eine Sendung über RESILIENZ aus, wie also kann in kleinen Leuten schon die seelische Widerstandskraft geweckt werden? DARAUF kommt es an- mit Repressionen, autoritärer [...] mehr

26.03.2015, 08:18 Uhr Thema: In eigener Sache: Guter Journalismus macht keine Kompromisse Vielen Dank für die sehr freundlich verkündete Absichtserklärung. Mein Maßstab ist halt noch der alte Augstein- Print- Spiegel der 70er Jahre, links, kritisch, nicht gefällig. Zu SPon kam ich vor 5 [...] mehr

25.03.2015, 18:09 Uhr Thema: Gehaltsunterschiede der Geschlechter: Sind die Frauen selbst schuld? Weniger Banken retten, dafür u.a. Pflege honorieren Ihre Vision ist reine Spekulation, denn dieser Roboter, der nonverbal menschliche Emotionalität erkennt, ist noch nicht erfunden und ihn wird es nie geben. Falls doch, wäre er wohl zunächst [...] mehr

   
Kartenbeiträge: 0