Benutzerprofil

GinaBe

Registriert seit: 13.07.2010
Beiträge: 7022
26.04.2017, 10:35 Uhr

Anders ausgedrückt nutzen sämtliche Emanzipationsbewegungen von Minderheiten wenig, solange Diskriminierung eben zum System und zum Machterhalt und zur Bewahrung gängiger konventionen beiträgt. Was [...] mehr

25.04.2017, 16:15 Uhr

Mode ist Symbolik, nicht mehr oder nicht weniger. Wer kein eigenen Stil hat, bedient sich der Vorlagen und wechselt das durch Mode herzustellende Image, was eine Larve ist, mehr nicht. Ob [...] mehr

25.04.2017, 10:08 Uhr

also doch Ich freue mich auch sehr, daß das OLG Düsseldorf die Wiederaufnahme des Verfahrens anordnet! Vielleicht stecken doch nicht alle Beteiligten einschließlich Richter, Staatsanwälte und Gutachter unter [...] mehr

25.04.2017, 07:04 Uhr

In Kürze am Morgen... Offensichtlich besitzen Sie moemntan nicht die Ruhe, eingehender zu antworten. Nicht unterlassen aber will ich, folgenden Kommentar (http://www.nachdenkseiten.de/?p=37997#more-37997) [...] mehr

23.04.2017, 11:31 Uhr

Ist es schon üblich und etabliert, Wählern das "kleinere Übel" zu wählen abzuverlangen? Sollte nicht vielleicht das Vertrauen zu einem vernünftigen Programm Wählerstimmen einsammeln oder [...] mehr

23.04.2017, 11:20 Uhr

Ergänzung. Eine andere, von franz. Intellektuellen her gedachte Einschätzung repräsentiertDidier Eribon [...] mehr

23.04.2017, 09:06 Uhr

Verklärung der Zukunft? Ihre Zukunftshörigkeit nach dem silicon vallley- prinzip kann und mag ich nicht teilen, weil diese Zukunft nur einer sehr kleinen Schicht gehören wird. Darum aber geht es hier, im Artikel und bei [...] mehr

23.04.2017, 09:05 Uhr

Verklärung der Zukunft? Ihre Zukunftshörigkeit nach dem silicon vallley- prinzip kann und mag ich nicht teilen, weil diese Zukunft nur einer sehr kleinen Schicht gehören wird. Darum aber geht es hier, im Artikel und bei den [...] mehr

23.04.2017, 06:54 Uhr

Abwertung ist IN. Trotz Mio Teilzeitjobs und 1000en Leuten in diversen Kursen und Berufsfindungsjahrgängen (neu) gibt es immer noch erhebliche Arbeitslosigkeit in Deutschland. sehen Sie mal hinüber zu den [...] mehr

22.04.2017, 15:06 Uhr

menschliche Eigenschaften Ihr Einwand, verehrte Vera Gehlkiehl, erzeugt mir Unwohlsein, weil wohl ironisch überspitzen, was der Autor ungenannt ließ, nämlich Alternativen und Konzepte für die Linken zu erstellen. er [...] mehr

22.04.2017, 12:18 Uhr

Eine sehr gute Analyse der Verhältnisse beschreibt Édouard Louis in diesem Artikel und sicherlich auch in seinen Romanen. Es ist original dasselbe wie hier im Ruhrgebiet, wo erst vorgestern ein Kollege von früheren Krupp -Werk beschrieb, wie sie [...] mehr

21.04.2017, 07:28 Uhr

Monokultur im Öffentlich rechtlichen TV? Christoph Süß persiflierte auf dem bayern- Kanal gekonnt in seiner Sendung quer jene Themeneinseitigkeit, die beinahe ausschließlich Zuwanderung, Flüchtlinge, Asyl und Kriminalität in Zusammenhang [...] mehr

20.04.2017, 17:29 Uhr

Adieu Frauke Petry! Es ehrt Sie, Herr Augstein, Frauke Petry als Menschen, als Frau darzustellen mit zartem Stimmchen und spitziger Nase, die sie am Ende der Schwangerschaft unter diesen Bedingungen wohl auch nicht [...] mehr

19.04.2017, 18:37 Uhr

Entschuldigen Sie, aber Ihr Einwand entbehrt jeder realistischen grundlage, weil u.a. ich selbst oben in den marmorbergen von Carrara herumgeklettert bin und weiß, daß dies in Carrara war. Ein [...] mehr

19.04.2017, 16:44 Uhr

Kapitalisierte Gesellschaft. Ihr Appell in Ehren, Frau Sibylle, ich klage nicht, wende mich immer noch stets freundlich meinen Mitmenschen zu und habe, abgesehen von der Berufswahl der Altenpflegerin, familiär und im [...] mehr

19.04.2017, 16:20 Uhr

Indifferente Freiheit Die Feage, ob und wie, in welchem Ausmaß, Greuelvideos, Gewalt visualisiert, Einfluss auf unsere Toleranzgrenze gegenüber dieser, wenn sie aktuell vor unserer Nase stattfindet, nimmt, weil das Gehirn [...] mehr

19.04.2017, 07:18 Uhr

Was soll eigentlich diese ganze mediale Skandalisierung? Ungarn, Frankreich, ..selbst die USA besitzen ebensolche präsidentalen Demokratien und niemad schreit, das seinen Diktaturen, oder? Über [...] mehr

16.04.2017, 06:49 Uhr

Deutsche Kulturgeschichte? Guckt der Mensch in sein Inneres, sieht er sein Wesen, wie auch immer -zerrissen oder einig mit sich, deutschsprachig, vielleicht mehrsprachig- vielseitg vielleicht mit vielen Interessen und talentena [...] mehr

15.04.2017, 11:16 Uhr

Moderne Sicht? Als GOTT noch lebte und die Menschen sich mit ihm in einem lebendigen, traditionellen Gemeinwesen verbunden fühlten, nahm jede-r sein Geschlecht, Alter und Beruf, selbst das Auskommen mit dem [...] mehr

15.04.2017, 07:12 Uhr

Merci... Danke für diesen netten, aufmunternden Text und die Anleitung zur aufmerksamen, meditativen Betrachtung unserer kleinen und kleinsten Mit- Lebewesen auf unserer Erde! Der Wollschweber hat sicherlich [...] mehr