Benutzerprofil

GinaBe

Registriert seit: 13.07.2010
Beiträge: 6899
25.02.2017, 16:03 Uhr

Danke für die Grüße! Inmeinem Gedankenspiel handelt es sich sehr wohl um einen anderen aspekt als lediglich der finanziellen gleichstellung im beruf, denn es fehlt, wie ich unlängst erst wieder [...] mehr

25.02.2017, 14:14 Uhr

Helau! Generalstreik im "Bett", in Krankenhäusern, Altenheimen, Kindergärten, Schulen? Frau Berg, bei ersterem halte ich mich heraus, denn ich schlafe seit längerem lieber alleine. Alle anderen [...] mehr

24.02.2017, 06:22 Uhr

Was soll das? Dem schließe ich mich resigniert und freudlos an! Jakob Augstein, gestern habe ich auf Ihre Kolumne gewartet und mir erhofft, einen feurigen, "linken" Artikel zu lesen, der die [...] mehr

23.02.2017, 06:21 Uhr

Nie was von verbaler Gewalt gehört? Angela merkel KANN sich gar nicht weit aus dem fenster hängen bzgl. der Freilassung des türkisch- deutschen Journalisten, denn sie hat sich (im Auftrag der deutschen und europäischen Innenpolitik) [...] mehr

22.02.2017, 14:08 Uhr

Lesen Sie bitte hier ebenfalls aus SPon. (http://www.spiegel.de/kultur/gesellschaft/deniz-yuecel-verhaftet-kommentar-zur-pressefreiheit-in-der-tuerkei-a-1135209.html#js-article-comments-box-pager) mehr

22.02.2017, 11:21 Uhr

Auch ich freue mich über die rege Auseinandersetzungen im Forum, bei der sehr wohl sehr unterscheidliche Wahrnehmungen deutlich werden, was der einzelne Mensch unter Demokratie und [...] mehr

22.02.2017, 06:48 Uhr

Das Individuum kehrt zurück? Welche Art von Potenz meinen Sie? Gewalt ist kein Argument, mein Freund, denn Gewalt erzeugt Gegengewalt, setzt eine Gewaltspirale in Gang, die sich zwangsläufig etwa in einem gewaltigen Krieg [...] mehr

21.02.2017, 19:41 Uhr

Im Namen der Menschenrechte! Das ist eine schöne und sehr ehrbare Geste, Frau Stokowski, Ihre Wochenkolumne heute dem inhaftierten Kollegen zu widmen und für Presse- und Meinungsfreiheit zu plädieren! Danke dafür im Namen der [...] mehr

21.02.2017, 07:12 Uhr

Licht am Horizont? Ihre Perspektive teile ich! Schulz halbherzige Reformpläne der Hartz 4- Gesetze demonstrieren zwar eindeutig diesen absoluten bedarf, heben aber jene Enteignungsstrategie des lohnabhängigen [...] mehr

19.02.2017, 19:39 Uhr

Frau Sibylle, die Zeit, die Gegenwart verfliegt! Ihre Silvesterkolumne ist gerade mal 50 Tage her und alles fließt. Derart verändert hat sich schon wieder die welt mit ihren ZUständen. Heraklit [...] mehr

19.02.2017, 12:01 Uhr

Anscheinend ist das amerikanische system für Verbraucher wertvoller wie das deutsche oder europäische. Erst wenn sich global! Produzenten für Fehler oder nachgewiesene Schädlichkeit ihrer Produkte [...] mehr

18.02.2017, 13:55 Uhr

Alle orientieren sich an überlieferten Denkmodellen und politischen Parteien in der repräsentierenden Demokratie. Wollen Sie eine neue Gesellschaftsordnung? Ihr Buchtipp [...] mehr

18.02.2017, 13:26 Uhr

Wahrheit und Armut? Das ist kein Gegensatzpaar. Zweifelsohne ist Konkurrenzkampf und Lohndrückerei Ausgeburt unserer globalisierten Wirtschaftsform, die sich mehr oder weniger vom Solildar- und Nachhaltigkeitsgedanken [...] mehr

17.02.2017, 07:38 Uhr

Hinterm Polarstern... Was dunkel zu befürchten scheint ist, für den Bürger, die unbestimmbare Furcht vor der Vermutung, daß JEDE Partei den eigenen Filz entwickelt und der verwaltungstechnische Apparat auf jeden Fall [...] mehr

16.02.2017, 07:18 Uhr

Weiter so... Vielen Dank für Ihr sehr transparentes statement , Sascha Lobo. Jede Nennung Ihrer Mitwirkschaften (im Anhang) sowie Ablehnungen zeichnet unsichtbare Verbindungen oder Antipathien. Da Medien [...] mehr

14.02.2017, 06:20 Uhr

Bungeespringen würde ich nie, Im Ballon über....lieber hier im Pott, --gerne zum Spanier oder mal mit dem Riesenrad, unterwegs in Berlin und Rom oder auf den Bergen in Südtirol. Natürlich immer auch [...] mehr

14.02.2017, 06:10 Uhr

Einen schönen Tag.... Liebe Pride & Joy, reale Politik? Was IST das?! Wie kann die zur Opposition verurteilten LINKE je eine reale Politik machen, wenn sie stets keine Regierungsgewalt hat? Sahra Wagenknecht [...] mehr

13.02.2017, 08:08 Uhr

gemeinsam gegen den Trend. Die LINKE konzentiert mit der Utopie von zu gewinnender Solidarität alle melancholischen Bundesbürger, die sich abstrampeln und keine Aussicht auf besserung ihrer Lebensituation finden, weil dies ja [...] mehr

12.02.2017, 07:07 Uhr

Guten Morgen! WENN die SPD neoliberal denkt, steht die LINKE mit ihren Forderungen alleine da. Da spreizt sich die Vielfalt der Ansätze, linke Politik zu denken. Wie sieht es denn mit der Vision tatsächlich aus, [...] mehr

11.02.2017, 18:16 Uhr

es könnte gehen.... Die Linken konzentieren sich jetzt im begonnenen Wahlkampf auf ihre Kernthemen, lassen sich nicht beirren, wenn die "neue" SPD mit Schulz als vielversprechenden Kanzlerkandidaten [...] mehr