Benutzerprofil

bananenrepublikaner

Registriert seit: 14.07.2010
Beiträge: 205
28.08.2016, 15:14 Uhr

Zwangsabgaben vs. Elitenpflege Die Frage ist warum nicht (ehemalige und aktuelle) Arbeitnehmer und gesetzlich Krankenversicherte den Aufstand proben. Jung gegen Alt lenkt nur davon ab, dass bei stagnierenden Löhnen immer mehr [...] mehr

05.05.2016, 08:39 Uhr

Umverteilung Irgendwem würde TTIP schon nutzen, aber unter dem Strich sicherlich nicht dem Bürger. Letzterer darf dann wie bei allen anderen künstlich geschaffenen oder künstlich am Leben erhaltenen Krisen die [...] mehr

24.04.2016, 08:09 Uhr

versicherungsfremde Leistungen / kein Solidarprinzip Wenn die Sozialkassen nicht seit Dekaden für versicherungsfremde Leistungen geplündert ODER aber das Solidarprinzip für alle gelten würde, gäbe keine Notwendigkeit für versteckte Kürzungen wie [...] mehr

19.04.2016, 06:44 Uhr

Arbeitnehmerpartei Ich kriegenzunehmend Schwierigkeiten links (vs rechts) definieren zu können. Wenn z.B. Die Grünen links sind oder die CDU immer weiter nach links rückt ist meine Definition falsch. Keine der [...] mehr

12.03.2016, 23:54 Uhr

Private erhalten das Gesundheitssystem??? Wenn kein Solidarprinzip gilt lassen sich dreifache Sätze locker zahlen. Zumindest solange das Schneeballsystem noch gierige Pauedoeliten findet, die es am Leben erhalten. Da wird nichts gerettet. [...] mehr

06.03.2016, 07:24 Uhr

Angekommen. Eliten unter sich Es hat etliche Jahrzehnte gedauert, bis sich eine neue Partei in Deutschland etablieren konnte. In diesen Jahrzehnten haben sich, genau wie in den anderen Regierungsparteien auch, Führungseliten [...] mehr

27.02.2016, 13:46 Uhr

Machterhalt Jetzt wo die SPD zu den 10 Prozent Verlusten wegen der Abkehr von der Arbeitnehmerschaft noch mal weitere 10 Prozent in Gefahr sieht und dann wenn überhaupt nur noch die dritte Geige spielt erinnert [...] mehr

21.02.2016, 13:42 Uhr

Hätten wir Ahnung von Steuern und Zinsen ...dann hätten wir eine andere Regierung und vielleicht wieder Demokratie. In einem System in dem künstlich am Leben erhaltene oder sogar neu geschaffene Dauerkrisen den Arbeitnehmer dazu zu treiben [...] mehr

25.01.2016, 09:29 Uhr

Keine Steuern für Reiche! Durch mindestens zwei Dinge ist bewiesen, dass das Geld bei den Reichen besser aufgehoben ist, als bei den Normalbürgern. Reichtum Weniger schafft Arbeitsplätze für Viele. Deutschland lebt halt vom [...] mehr

03.01.2016, 15:25 Uhr

Sozialdemokratisierung der CDU ...aber nur nach Schröderscher Definition. Den Arbeitnehmern und gesetzlich Krankenversicherten nehmen, um denen die bereits genug haben nicht die Last des Solidarprinzips aufdrücken zu müssen. Alle [...] mehr

04.11.2015, 08:07 Uhr

Warum? Alles nur, damit Steuern nicht erhöht werden müssen? Wann kommen wir endlich dahin, dass sich alle an gesamtgesellschaftlichen Aufgaben beteiligen (Flüchtlinge)? Die Krankenkassen haben doch dicke [...] mehr

29.10.2015, 18:53 Uhr

Super, ein weiterer Sieg der Wirtschaft über die Demokratie Ich bin mittlerweile richtig begeistert wie hemmungslos Unternehmen "Hintertüren" auszunutzen wissen. Zeigt wieder einmal für wen (von wem?) Politik gemacht wird. mehr

25.10.2015, 14:30 Uhr

Einverstanden. Alle Einkommen zahlen ungedeckelt in die Sozialkassen Natürlich kann man Dumpinglöhne zahlen, wenn alle Einkommen ungedeckelt in die Sozialkassen einzahlen. Mir ist nicht klar, warum mit Steuern und Sozialabgaben mehr als die Hälfte meines Gehalts [...] mehr

23.10.2015, 14:23 Uhr

Nicht mehr wählbar Als ehemaliger Stammwähler kann ich rückblickend nur noch über meine grenzenlose Dummheit staunen. Auch zu Schröders Zeiten war zu erkennen, wie unsozial die SPD ist. Damit meine ich allerdings nicht [...] mehr

30.09.2015, 07:22 Uhr

So verjähren wie Steuerhinterziehung? Und dann wird wie man es schon oft gesehen hat einfach abgewartet, notfalls 25 Jahre. Auch wenn ich vorher gelesen habe, dass es sich hier um einen eher mittelschweren Fall handelt - der Titel muss [...] mehr

20.09.2015, 14:55 Uhr

Lohndumping, fortgesetztes Diese Wirtschaftsmenschen, die im Regierungsfernsehen behaupten, wir hätten zu viele unbesetzbare offene Stellen reiben sich die Hände, ob des neuen Druckmittels gegen Reallohnsteigerungen. Haben wir [...] mehr

07.09.2015, 07:47 Uhr

Neiddebatte Ich bin neidisch auf die Steuersätze, Abschreibungsmöglichkeiten der Reichen und den Solidaranteil, den privat Krankenversicherte zahlen müssen (das die im Alter mehr zahlen müssen liegt daran, dass [...] mehr

26.07.2015, 12:16 Uhr

Blockparteien sollten verschwinden, der Demokratie wegen SPD und Grüne sollten es der FDP gleichtun und verschwinden oder mit der CDU fusionieren. Dann hätte der Wähler mehr als eine Illusion von Demokratie. Neben der einzigen echten Oppositionspartei die [...] mehr

04.07.2015, 08:30 Uhr

Es ist gut, wenn sich die SPD Spitze weiter als neue FDP demaskiert und hoffentlich wie diese in der Versenkung verschwindet. Keine der Regierungsparteien der letzten Dekaden hatte andere Konzepte als [...] mehr

28.06.2015, 21:20 Uhr

Banken und Spekulationsanlagen Es ging primär um die Rettung der Banken und hochspekulativer Anlegervermögen. Anderenfalls wären Parteienspenden, Versorgungsposten und Rednerauftritte in Gefahr. Dafür kann man schon mal die [...] mehr

Kartenbeiträge: 0