Benutzerprofil

rurei

Registriert seit: 22.07.2010
Beiträge: 1470
   

04.08.2015, 22:26 Uhr Thema: Generalbundesanwalt in der Netzpolitik-Affäre: Erst Rebellion, dann Rausschmiss Gewaltenteilung @ Allerdings gibt es auch Juristen, die dieser Einschätzung widersprechen. Der Staatsrechtler Joachim Wieland etwa hält die Kritik Ranges für nicht gerechtfertigt. "Anders als Richter unterliegt [...] mehr

04.08.2015, 22:12 Uhr Thema: Generalbundesanwalt in der Netzpolitik-Affäre: Erst Rebellion, dann Rausschmiss Gewaltenteilung @ Allerdings gibt es auch Juristen, die dieser Einschätzung widersprechen. Der Staatsrechtler Joachim Wieland etwa hält die Kritik Ranges für nicht gerechtfertigt. "Anders als Richter unterliegt [...] mehr

04.08.2015, 13:15 Uhr Thema: Ranges Kritik an Minister Maas: Die Kampfansage Gewaltenteilung Das Prinzip eines Rechtsstaates ist die Gewaltenteilung in - Gesetzgebung (Legislative), - ausführenden Gewalt (Exekutive), - Rechtsprechung (Judikative). Wenn die Judikative in Form eines [...] mehr

21.07.2015, 13:27 Uhr Thema: Zukunft der Währungsunion: Deutschland droht den Euro zu sprengen nein, wir vergessen weder Schuldenstaaten noch Schuldenpolitiker In der Geschichte der Menschheit: Nach Jahrtausenden der War Lords, der Kriege, der Despoten, des Absolutismus, der Restauration, nach Millionen von Toten, Blut und Leiden, haben wir endlich die [...] mehr

18.07.2015, 16:48 Uhr Thema: Varoufakis zu Griechenland-Reformprogramm: "Es ist bereits gescheitert" Das Subsidiaritätsprinzip Wäre der Vertrag von Maastricht eingehalten worden, hätte es keine Probleme gegeben. Werden aber Verträge nach belieben gebrochen, auf welcher Basis soll man dann Europa bauen? AUF WELCHER BASIS ??? [...] mehr

17.07.2015, 11:18 Uhr Thema: +++ Newsticker zur Sondersitzung +++: So läuft die Griechenland-Debatte im Bundestag Der Grexit nach Schäuble „beinhaltet den Schuldenschnitt“ !!!!!! In Griechenland sind die Produktkosten zu hoch. Das führt dazu, dass es billiger ist, holländische Treibhaus-Tomaten einzuführen (inkl. Transportkosten) als griechische Freilandtomaten anzubauen. Das [...] mehr

17.07.2015, 11:14 Uhr Thema: +++ Newsticker zur Sondersitzung +++: So läuft die Griechenland-Debatte im Bundestag Gift für den Vergifteten: Alle diejenigen, die sagen "mehr Geld für Griechenland" vergessen eines: Genau das wurde die vergangenen Jahrzehnte gemacht! Genau das hat trotz Investitionsprogrammen wie jetzt wieder in [...] mehr

17.07.2015, 11:13 Uhr Thema: +++ Newsticker zur Sondersitzung +++: So läuft die Griechenland-Debatte im Bundestag Gift für den Vergifteten: Alle diejenigen, die sagen "mehr Geld für Griechenland" vergessen eines: Genau das wurde die vergangenen Jahrzehnte gemacht! Genau das hat trotz Investitionsprogrammen wie jetzt wieder in [...] mehr

17.07.2015, 09:35 Uhr Thema: Griechenlandkrise: Genug vom Grexit-Gerede Der Grexit nach Schäuble „beinhaltet den Schuldenschnitt“ !!!!!! In Griechenland sind die Produktkosten zu hoch. Das führt dazu, dass es billiger ist, holländische Treibhaus-Tomaten einzuführen (inkl. Transportkosten) als griechische Freilandtomaten anzubauen. Das [...] mehr

16.07.2015, 22:16 Uhr Thema: Sondersitzung im Bundestag: Griechenlandkrise wird zur Koalitionskrise Schäuble und der Grexit in Griechenland sind die Produktkosten zu hoch. Das führt dazu, dass es billiger ist, holländische Treibhaus-Tomaten einzuführen (inkl. Transportkosten) als griechische Freilandtomaten anzubauen. [...] mehr

16.07.2015, 10:42 Uhr Thema: Schuldenkrise: Top-Ökonom schlägt Griechenland-Soli vor nur totale Eigenverantwortung hilft noch Totaler Schuldenschnitt aber dann keinen Cent mehr !! keine Transfers, jeder ist wirtschaftlich seines eigenen Glückes Schmied. Keine Schuldzuweisungen mehr, wenns schief läuft, in den Spiegel [...] mehr

16.07.2015, 09:44 Uhr Thema: Schuldenkrise: Top-Ökonom schlägt Griechenland-Soli vor Schon die Namen der Steuern nerven: Gott wie die Namen nerven: - Öko-Steuer ... wer will nicht ökologisch sein? - Soli ... wer will nicht solidarisch sein ? Diskutiert wurden schon: - Bildungsteuer, - Ethiksteuer hatten wir auch [...] mehr

15.07.2015, 18:13 Uhr Thema: Griechenland und die Folgen: Sie haben mir Europa kaputt gemacht Das Subsidiaritätsprinzip Wäre der Vertrag von Maastricht eingehalten worden, hätte es keine Probleme gegeben. Werden aber Verträge nach belieben gebrochen, auf welcher Basis soll man dann Europa bauen? AUF WELCHER BASIS ??? [...] mehr

14.07.2015, 22:39 Uhr Thema: TV-Auftritt des griechischen Premiers: Tsipras wirft Gläubigern Rachsucht vor Was für ein Schwachsinn Die Gläubiger wären froh, wenn - in Griechenland die Wirtschaft brummen würde - Griechenland seine Schulden zurückzahlen könnte - sie, die Gläubiger ihr Geld wieder bekämen und - Wenn Griechen und [...] mehr

14.07.2015, 21:45 Uhr Thema: Historisches Abkommen : Teheran feiert, Washington prüft, Jerusalem tobt alles so unlogisch: Wenn man keine Atomwaffen will, warum verhandelt man dann "13 Jahre", dass man keine baut ? Wie war das bei uns = Deutschland ? mehr

14.07.2015, 17:46 Uhr Thema: IWF-Analyse: "Die griechischen Schulden sind unhaltbar geworden" Zinsen unter der Inflationsrate "Dem IWF zufolge müssten alle bisherigen und künftigen Hilfskredite auf mindestens 30 Jahre gestreckt werden, um die Schuldenlast tragbar zu machen. Griechenland hatte bereits in den beiden [...] mehr

13.07.2015, 20:02 Uhr Thema: Pressekompass: Sind die Auflagen für Griechenland zu hart? Das sagen die Medien Schuldenschnitt Ich bin bezüglich Griechenland für den totalen Schuldenschnitt, dann gibts aber keinen Cent mehr. Dann soll Griechenland aus dem Euro raus und alles selber machen (Produkte bleiben in der EU [...] mehr

13.07.2015, 19:59 Uhr Thema: Privatisierungen in Griechenland: Seid erfunden, Milliarden Schuldenschnitt Ich bin bezüglich Griechenland für den totalen Schuldenschnitt, dann gibts aber keinen Cent mehr. Dann soll Griechenland aus dem Euro raus und alles selber machen (Produkte bleiben in der EU [...] mehr

12.07.2015, 18:26 Uhr Thema: Zukunft der Eurozone: Fünf Lehren aus der Griechenlandkrise Der Mann geht über Leichen Tsipras spaltet die Eurogruppe und stellt die Deutschen als Verweigerer hin Jetzt gipfeln sie wieder in Brüssel, zum wiederholten Mal. Die Krise ist für Europas Staats- und Regierungschefs zum Alltag [...] mehr

12.07.2015, 18:22 Uhr Thema: Zukunft der Eurozone: Fünf Lehren aus der Griechenlandkrise noch besser: In der Hanse hatten die Stadtstaaten jeder eine eigene Währung und no bail-out, jeder war für seine Währung selbst verantwortlich. Die Hanse hat gemeinsam für sichere Handelswege und [...] mehr

   
Kartenbeiträge: 0