Benutzerprofil

grenoble

Registriert seit: 24.07.2010 Letzte Aktivität: 12.08.2014, 10:20 Uhr
Beiträge: 984
   

12.08.2014, 10:06 Uhr Thema: Glücklose Quereinsteiger in der Wirtschaft: Schuster, bleib bei deinem Leisten Geschwafel! *Geschwafel!* mehr

12.08.2014, 09:57 Uhr Thema: Glücklose Quereinsteiger in der Wirtschaft: Schuster, bleib bei deinem Leisten In der Wirtschaft entscheidet... ..."ein erfolgreiches, inhaltsfreies marketing von leerbotschaften" über den Umsatz und den Gewinn. Der Absatz lebt von "virtuellen floskeln". erfolg in der Wirtschaft ist [...] mehr

12.08.2014, 09:38 Uhr Thema: Glücklose Quereinsteiger in der Wirtschaft: Schuster, bleib bei deinem Leisten Nach Lesen der Kolumne... passt die Überschrift " Schuster bleib..." auf den Schreiber derselben. Es stellt sich nur die Frage welcher Leisten seiner ist. Herr Münchau reduziert aus seiner erlernten Sicht heraus [...] mehr

09.08.2014, 22:43 Uhr Thema: Bücherkrieg: 909 Autoren gegen Amazon es gibt kaum Fachbücher... ... im epub format, meistens sind diese als ebook im PDF Format erstellt. Es ist richtig das PDF mit Readern wie von KOBO, oder mit einem Kindle oder tolino nur sehr unbefriedigend darstellbar sind. [...] mehr

09.08.2014, 19:17 Uhr Thema: Bücherkrieg: 909 Autoren gegen Amazon Was bitte... hält einen talentierten Autor davon ab ....hält einen talentierten Autor davon ab zur not not selbst eine seite zu erstellen und dort sein epub anzubieten. Gut die Reichweite mag anfangs geringer sein, aber hat er Talent ist sein Werk [...] mehr

09.08.2014, 19:08 Uhr Thema: Bücherkrieg: 909 Autoren gegen Amazon Wo Sie recht haben... ...haben Sie recht, es stimmt die Qualität auch bei Verlagen geht in den Keller. mehr

09.08.2014, 19:05 Uhr Thema: Medienbranche: Verschlankt den Schwachsinn Passt... ... und sitzt. mehr

09.08.2014, 18:38 Uhr Thema: Bücherkrieg: 909 Autoren gegen Amazon das ist Systemimmanent.... ....Der freie ideale Markt der Volkswirtschaft ist der horror für jeden BWLer mehr

09.08.2014, 18:34 Uhr Thema: Bücherkrieg: 909 Autoren gegen Amazon Ein letztklassiger Autor.... ....schon Felidae war Murks, seine neueren Ergüsse zeigen einen Vertreter mit eindimensionallem autoritärem und vor allem reaktionärem Weltbild. Dabei ändert es nichts das er in einigen Punkten [...] mehr

09.08.2014, 18:25 Uhr Thema: Bücherkrieg: 909 Autoren gegen Amazon Eigentlich niemand?... ...Oder vielleicht doch? die kindle Reader liegen bei jedem Test weit vorne, warum? Die Shopanbindung, die Abhängigkeit geht entscheidend mit in die Bewertung ein, die Anzahl der verfügbaren Bücher [...] mehr

09.08.2014, 18:10 Uhr Thema: Bücherkrieg: 909 Autoren gegen Amazon Doch das geht alles... ...meine ebooks sind alle verschenkbar, alle immer lesbar, sie sind auf meiner SSD bzw. Harddisk und microsdkarte gespeichert. Die Internetverbindung meines Aura HD ist deaktiviert. Wer seine [...] mehr

09.08.2014, 17:55 Uhr Thema: Bücherkrieg: 909 Autoren gegen Amazon Regulierung zu offenen jeden verfügbaren...... ...Standards ist ungleich zentralverwaltungswirtschaft. Der Begriff Planwirtschaft ist aus der Mottenkiste des kalten Krieges und zeigt die ideologische verblendung und einen horizont mit dem [...] mehr

09.08.2014, 17:41 Uhr Thema: Bücherkrieg: 909 Autoren gegen Amazon Ebooks sind einfach zu erstellen... ...liegt das Manuskript in bits vor. Der Prozess benötigt kaum Kosten. Eeine ebook Neuerscheinung ohne Abstriche bei der Autorenvergütung ist für 50% der Gebundenen bzw. Paperbackausgabe möglich. mehr

09.08.2014, 17:36 Uhr Thema: Bücherkrieg: 909 Autoren gegen Amazon Es gibt bei Ammazon unterschiedliche... ...ebooks, die von namhaften autoren mit hartem DRM und im Kindleformat (azw, azw3) im mobiformat und seltener auch im Standard epub. Tatsächlich ist der DRM Schutz leicht auszuhebeln und auch die [...] mehr

09.08.2014, 17:26 Uhr Thema: Bücherkrieg: 909 Autoren gegen Amazon Eben nicht... ..es sind Bücher voller Fehler, die Selbstverleger sehr oft nicht in der Lage einen geraden satz zu formulieren, von logischen und weiteren inhaltlichen fehlern ganz abgesehen. Es ist offensichtlich, [...] mehr

05.08.2014, 09:51 Uhr Thema: Polizei bei Fußballspielen: Wer kicken lässt, soll zahlen Es ist aber so... ....fahren Sie mal in einer von sogenannten Fans okupierten Straßenbahn und erbitten das Singen und das Geschubse zu unterlassen da es sehr störend ist und die übrigen Fahrgäste belästigt. Das wird [...] mehr

05.08.2014, 09:42 Uhr Thema: Polizei bei Fußballspielen: Wer kicken lässt, soll zahlen Der Fan... ...ist, und das haben Sie richtig erkannt tatsächlich ein kleiner Mann, hysterisch, durchgeknallt, voller Minderwertigkeitskomplexe, der in Horden auftritt und seinen Ersatzkrieg im schutz der Gruppe [...] mehr

05.08.2014, 09:35 Uhr Thema: Polizei bei Fußballspielen: Wer kicken lässt, soll zahlen Falsch adressiert.... ....ihre Beschwerde gehört in Richtung "Fans" und hier meine ich nicht die paar Hooligans, sondern den "allgemeinen" Fan, verpuppt in Sachals und Trikot der in Gruppen geballt [...] mehr

30.07.2014, 11:48 Uhr Thema: Jugendliche Straftäter: Die Mär vom kriminellen Ausländer Der Vorwurf der Rechtsradikalität... ...ist nicht von der Hand zu weisen. Als "Rechts" bezeichnet man üblicherweise Menschen deren Geisteshaltung konservativ, also tradiert und bewahrend gilt, deren Verständnis sich an die [...] mehr

30.07.2014, 11:29 Uhr Thema: Jugendliche Straftäter: Die Mär vom kriminellen Ausländer An den Blinden unter Blinden... ... das narrative Interviews (im Gutachten als Befragung bezeichnet) allenfalls Hypothesen erlauben, die Realität eine andere ist, so zeigen es selbst die im Gutachten aufgeführten Statistiken ist [...] mehr

   
Kartenbeiträge: 0