Benutzerprofil

holgono

Registriert seit: 26.07.2010
Beiträge: 56
Seite 1 von 3
21.11.2017, 14:21 Uhr

Guter Kommentar.... ... dem nichts hinzuzufügen ist, oder doch: eine Minderheitsregierung mit Kanzler Laschet und Vize Lindner könnte funktionieren, schließlich können beide gut miteinander, und falls es dann doch [...] mehr

31.10.2017, 23:42 Uhr

Die Mitarbeiter sind auch selbst Schuld... ...alte LTU-Mentalität, möglichst frech und schnippisch dem Kunden gegenüber sein, ist noch verbreitet. So checkte ich ein, die Mitarbeiterin gab mir eine Bordkarte - natürlich ohne Fensterplatz -, [...] mehr

01.10.2017, 21:17 Uhr

Nichts tun ist besser als Aktionismus, darum ist es gut, dass ... wir im Moment keine Regierung haben. Aber sonst schreibt der Spiegel wieder Müll: "Die Lage scheint so stabil, dass sich mancher Wähler gedacht haben mag, er könne auch mal etwas Wildes tun [...] mehr

22.06.2017, 22:36 Uhr

Merkel ist immer so gut wie ihr Vizekanzler... ... mit Gabriel als Vizekanzler ist sie schlecht, weil Gabriel als solcher nichts taugt. Unter Westerwelle war sie schlecht, weil der ein Totalausfall war. Lindner hat da mehr Format als [...] mehr

15.05.2017, 10:39 Uhr

Grüne? Nein Danke! Die Leute haben in erster Linie nicht CDU und FDP gewählt, sondern Rot-Grün abgewählt. Die Leute wollten die Grünen einfach nicht mehr in der Regierung haben, und deswegen haben sie auch SPD die als [...] mehr

01.05.2017, 20:29 Uhr

Sehr guter und passender Artikel... Die Deutschen sollten aufhören, Chefmoralisten und -Ideologen zu sein, vor allen Dingen gegenüber Israel, aber auch gegenüber anderen EU-Ländern. Und das, was die Deutschen an Ideologie und [...] mehr

07.02.2017, 18:55 Uhr

Die Energiewende ist Müll Setzt der Energiewende ein Ende! Die Energiewende - wie aktuell konzipiert - ist Müll und muss beendet werden. In D weht einfach nicht genug Wind und scheint nicht genug Sonne. An wie vielen Tagen im [...] mehr

01.02.2017, 17:15 Uhr

Wie viele von den deutlich weniger Vöglein... ... sind denn von unseren reichlich vorhandenen Vogelschreddermaschinen, den Windrädern, geschreddert worden? mehr

15.01.2017, 12:47 Uhr

Die SPD kann durchaus erfolgreich sein... ... das hatte Schröder 2005 gezeigt, als er trotz Hartz IV 34 % der Stimmen holte. Aktuell ist die SPD eine schlechtere Kopie der Grünen: da, wo die Grünen umstritten sind, hängt sich die SPD voll mit [...] mehr

05.01.2017, 13:49 Uhr

Windräder verschandeln ganz D, sind ineffizient und nicht grundlastfähig, und tragen daher kaum zum Klimaschutz bei (Kohlekraftwerke müssen immer mitbrettern, sonst hat man ziemlich schnell [...] mehr

05.01.2017, 13:41 Uhr

Lösung: alle Windräder abbauen... dann können von Ihnen keine Gefahren mehr ausgehen, und Deutschland wird wieder ein - auch landschaftlich - schönes Land. Windräder (ein anderer Spiegel-Leser hatte sie mal "Bio-Müll" [...] mehr

02.01.2017, 13:06 Uhr

Die Polizei braucht nichts zu bedauern ... ... "Nafri" ist so diskriminierend wie "Wessi" oder "Ossi" oder "Ösi" oder "Tommy". Bedauerlich und fürchterlich sind eher die weltfremden, [...] mehr

18.12.2016, 20:39 Uhr

Windräder und Willkommenskultur sind das Problem Windräder, weil den Leuten immer mehr die Heimat versaut wird, ihre optisch wahrnehmbare Heimat. Mit den Augen nimmt man am Meisten wahr. Bei immer mehr Menschen entsteht der Eindruck, dass es sich [...] mehr

29.11.2016, 18:17 Uhr

Gas muss importiert werden, mit Energiespeicher für 14 Tage ist es auch nicht getan... Gas muss importiert werden, mit Energiespeicher für 14 Tage ist es auch nicht getan, und ein globales Stromnetz ist ein Traum mit allerlei Risiken bei politischen Instabilitäten. Besser ist autark bei [...] mehr

29.11.2016, 17:35 Uhr

Gas muss importiert werden, mit Energiespeicher für 14 Tage ist es auch nicht getan... Gas muss importiert werden, mit Energiespeicher für 14 Tage ist es auch nicht getan, und ein globales Stromnetz ist ein Traum mit allerlei Risiken bei politischen Instabilitäten. Besser ist autark [...] mehr

29.11.2016, 17:24 Uhr

Die Sonne ist auch ein Kernfusionsreaktor... ... der aber nicht dann immer liefert, wenn man Strom braucht. mehr

29.11.2016, 15:47 Uhr

Wir würden auch ohne Strom überleben... ... wie die Evolution schon seit Milliarden Jahren, aber auf Kosten unseres Lebensstandards und unserer Lebensqualität. Aber die Verschandelung unseres Landes durch den Ausbau der Windenergie hat [...] mehr

29.11.2016, 14:41 Uhr

Na klar müssen wir 2 Wochen Strom speichern können! November 2014 - glaube ich - gab es mal für 14 Tage kaum Wind und kaum Sonne. Das habe ich in der Zeitung gelesen, die Erneuerbaren haben in der Zeit kaum Strom geliefert. Wenn wir da nur die [...] mehr

29.11.2016, 12:55 Uhr

Besser umweltfreundliche Kohleverstromung fördern CO2-Abscheidung und zeitnahe Wiederverwertung z.B. als Dünger (also nicht Einlageung, das gilt als gefährlich). Kohle ist grundlastfähig, produziert immer Strom - im Gegensatz zu den Erneuerbaren - [...] mehr

29.11.2016, 12:46 Uhr

Gute Idee, dann würde ich sogar Merkel wählen! Wenn die das ernst meinen, könnte ich mir überlegen, trotz Merkel CDU zu wählen. Die Erneuerbaren - vor allen Dingen Windräder - sind nicht grundlastfähig, versauen überall die Landschaft, reduzieren [...] mehr

Seite 1 von 3