Benutzerprofil

holgono

Registriert seit: 26.07.2010
Beiträge: 32
06.09.2016, 19:03 Uhr

Die WIWI-Partei Die Grünen sind die WIWI-Partei, die Partei der Willkommenskultur und der Windräder. Beides geht den Leuten zunehmend auf den Keks, und wegen der Windräder wird ihnen zunehmend ihre Heimat versaut. [...] mehr

28.08.2016, 11:33 Uhr

Merkelmussweg Ja, die SPD ist leider auch keine Alternative, da inzwischen eine schlechtere Kopie der Grünen, und eine linksnationale Partei wie die Grünen: "Flüchtlinge aus aller Welt, kommt zu uns!" [...] mehr

16.08.2016, 10:49 Uhr

Deutschland braucht NICHT mehr Wohnraum Studie des IW: Einkommen seit 2010 stärker gestiegen als die Mieten, das wäre nicht so, wenn es zuwenig Wohnraum gäbe. In vielen Kommunen gibt es Leerstand an Wohnraum, das wäre nicht so, wenn es [...] mehr

17.05.2016, 11:02 Uhr

Sind denn die anderen alle dümmer als wir? ... warum gibt es nur bei uns die Anti-AKW-Hysterie, und nicht auch in anderen Ländern? Sind denn die anderen denn alle dümmer als wir? Mit AKW haben wir vielleicht einen Super-GAU, mit Windrädern [...] mehr

17.05.2016, 10:51 Uhr

Sind denn die anderen alle dümmer als wir? ... warum gibt es nur bei uns die Anti-AKW-Hysterie, und nicht auch in anderen Ländern? Sind denn die anderen denn alle dümmer als wir? Mit AKW haben wir vielleicht einen Super-GAU, mit Windrädern [...] mehr

14.05.2016, 13:16 Uhr

Mit Schröder waren es immerhin noch 34 % Ja, 2005 waren es noch 34 % - trotz Hartz 4. Fast soviel wie die CDU. Davon kann eine SPD heute nur träumen. Sie leidet unter der Sozialdemokratisierung der CDU - durch Merkel veranlasst. Und [...] mehr

23.04.2016, 15:22 Uhr

TTIP, Energiewende, Willkommenskultur Anti-TTIP-Hysterie (ich weiß nicht, worum es geht, aber es soll etwas ganz Schlechtes sein), Energiewende (Windräder, Windräder, ganz viele Windräder, nur wir Deutsche können das Weltklima retten), [...] mehr

11.02.2015, 23:05 Uhr

Umweltschutz durch Umweltzerstörung Windräder sind nicht nur optische Umweltzerstörung, und Zerstörung von Naherholungsgebieten, sondern töten auch Vögel und Fledermäuse, s. Artikel! Dass Vögel und Fledermäuse schon mal durch AKW [...] mehr

20.11.2014, 13:39 Uhr

Die Linken bieten anscheinend keine positive Perspektive ... nur die, den Leuten ihre Heimat, auf die sie ja ach so stolz sind, noch weiter mit Windrädern zu verunstalten.Ist sicher nicht der einzige Grund für den Drift nach rechts, aber darf man auch nicht [...] mehr

21.09.2014, 20:26 Uhr

Und die Konsequenz? Windräder? Was ist die Konsequent? Noch 30 Jahre lang jedes Jahr 1000 neue Windräder in Deutschland, wie es das EEG vorsieht? Wie schrecklich! Wenn das die Alternative ist: Atomenergie, ja bitte! mehr

08.02.2014, 11:35 Uhr

Energiewende muss anders laufen So, wie wir die Energiewende praktizieren, ist sie eine kostenlose Werbeveranstaltung für die internationale Atom-Lobby: immer höhere Strompreise immer mehr Landschaftszerstörung durch Windräder [...] mehr

15.01.2014, 12:29 Uhr

Braunkohle ist aber nur punktuelle Verwüstung und nicht deutschlandweite, und danach wird ausserdem rekultiviert. Aber diese blöden Windräder stehen ja inzwischen überall. Keine Partei hat es in [...] mehr

15.01.2014, 11:59 Uhr

Setzt der Energiewende ein Ende! Denn so wie sie bei uns umgesetzt wird, ist sie sch… Immer höhere Strompreise, womit eine immer größere Verwüstung ganzer Landstriche durch Windräder bezahlt wird. Das ist so, als wenn man für sein [...] mehr

13.01.2014, 14:20 Uhr

Wie sieht es mit Flächenverbrauch aus? Zwischen 1992 und 2012 wurden 8.000 qkm wertvolle Ackerfläche zubetoniert, für Neubausiedlungen und Gewerbeparks. Bei dieser wertvollen natürlichen Ressource kann man scheinbar noch nicht von einer [...] mehr

10.01.2014, 16:34 Uhr

Jetzt drehen die Grünen total durch Erst pflastern sie das Land mit Windrädern voll, diese größte Umweltzerstörungspartei, die Deutschland je hatte, und jetzt dieser Blödsinn. Es gibt keinen Grund zu dieser Art von Unterricht, weil es [...] mehr

07.01.2014, 10:44 Uhr

Energiewende - so nicht! ZITAT SPIEGEL: Gerald Neubauer von Greenpeace sagte an die Adresse von Energieminister Sigmar Gabriel (SPD): "Er muss den schockierenden Kohleboom stoppen." MEIN KOMMENTAR: Stimmt! Aber [...] mehr

10.11.2013, 21:24 Uhr

Bitte keine weiteren Windmonster mehr in der Landschaft Die Grünen sind wegen ihrer Energiepolitik von den Wählern abgestraft worden. Das, weswegen die Grünen abgestraft wurden, muss Schwarz-Rot durch eine Reform des EEG verhindern: eine immer höhere [...] mehr

31.10.2013, 10:31 Uhr

Energiewende muss anders gehen Energie muss bezahlbar bleiben. Darum muss man von der bisherigen EEG-Umlage weg. Die Haushalte, die sich ihre Energie selbst erzeugen, sollten sie ach selbst verbrauchen können, und ie nicht ins [...] mehr

11.09.2013, 09:12 Uhr

Die Grünen sind nicht mehr grün, sondern .... ... die grösste Umweltzerstörungspartei, die Deutschland je hatte. Keine Partei hat das Land in kürzester Zeit so verunstaltet wie die Grünen mit ihren Windenergieerlassen. Brutal sieht es vor [...] mehr

29.08.2013, 13:22 Uhr

Energiewende, aber bitte umweltverträglich Die Energiewende in ihrer bisherigen Form kann nicht fortgesetzt werden. Führt zu immer mehr Überproduktion von Strom, zu immer mehr Verunstaltung der Landschaft durch Windräder, zu immer mehr neuen [...] mehr

Kartenbeiträge: 0