Benutzerprofil

holgono

Registriert seit: 26.07.2010
Beiträge: 43
29.11.2016, 18:17 Uhr

Gas muss importiert werden, mit Energiespeicher für 14 Tage ist es auch nicht getan... Gas muss importiert werden, mit Energiespeicher für 14 Tage ist es auch nicht getan, und ein globales Stromnetz ist ein Traum mit allerlei Risiken bei politischen Instabilitäten. Besser ist autark bei [...] mehr

29.11.2016, 17:35 Uhr

Gas muss importiert werden, mit Energiespeicher für 14 Tage ist es auch nicht getan... Gas muss importiert werden, mit Energiespeicher für 14 Tage ist es auch nicht getan, und ein globales Stromnetz ist ein Traum mit allerlei Risiken bei politischen Instabilitäten. Besser ist autark [...] mehr

29.11.2016, 17:24 Uhr

Die Sonne ist auch ein Kernfusionsreaktor... ... der aber nicht dann immer liefert, wenn man Strom braucht. mehr

29.11.2016, 15:47 Uhr

Wir würden auch ohne Strom überleben... ... wie die Evolution schon seit Milliarden Jahren, aber auf Kosten unseres Lebensstandards und unserer Lebensqualität. Aber die Verschandelung unseres Landes durch den Ausbau der Windenergie hat [...] mehr

29.11.2016, 14:41 Uhr

Na klar müssen wir 2 Wochen Strom speichern können! November 2014 - glaube ich - gab es mal für 14 Tage kaum Wind und kaum Sonne. Das habe ich in der Zeitung gelesen, die Erneuerbaren haben in der Zeit kaum Strom geliefert. Wenn wir da nur die [...] mehr

29.11.2016, 12:55 Uhr

Besser umweltfreundliche Kohleverstromung fördern CO2-Abscheidung und zeitnahe Wiederverwertung z.B. als Dünger (also nicht Einlageung, das gilt als gefährlich). Kohle ist grundlastfähig, produziert immer Strom - im Gegensatz zu den Erneuerbaren - [...] mehr

29.11.2016, 12:46 Uhr

Gute Idee, dann würde ich sogar Merkel wählen! Wenn die das ernst meinen, könnte ich mir überlegen, trotz Merkel CDU zu wählen. Die Erneuerbaren - vor allen Dingen Windräder - sind nicht grundlastfähig, versauen überall die Landschaft, reduzieren [...] mehr

21.11.2016, 15:55 Uhr

Ok Geht in die richtige Richtung. Die kulturelle Bevormundung durch den politischen Mainstream - egal ob CDU, SPD, Grüne, Linke - nervt so manche, und dass der Mainstream recht hat, wird auch von einigen [...] mehr

20.11.2016, 16:54 Uhr

Schulz ist Merkel 2.0. Wer rot-rot-grüne Politik will, kann Merkel oder Schulz oder Gabriel wählen, ist egal, wen. Wäre gut, wenn die CSU einen eigenen Kanzlerkandidaten stellen würde, die sind [...] mehr

20.11.2016, 16:25 Uhr

Not my Bundeskanzler! Ohne Merkel wäre die AfD weiterhin bei 4%, der Brexit hätte nicht stattgefunden, und Trump wäre vielleicht nicht US-Präsident ("Hillary wird die Merkel der USA"). Und die SPD hat das alles [...] mehr

10.10.2016, 12:54 Uhr

Schulz muss zeigen, dass er kein Mainstreampolitiker ist Auf jeden Fall wird die SPD mit Schulz mehr holen als mit Gabriel. Schulz ist aber wahrscheinlich ein Mainstream-Politiker: Willkommenskulturfreund, Zaunfeind - Flüchtlinge lassen sich durch einen [...] mehr

06.09.2016, 19:03 Uhr

Die WIWI-Partei Die Grünen sind die WIWI-Partei, die Partei der Willkommenskultur und der Windräder. Beides geht den Leuten zunehmend auf den Keks, und wegen der Windräder wird ihnen zunehmend ihre Heimat versaut. [...] mehr

28.08.2016, 11:33 Uhr

Merkelmussweg Ja, die SPD ist leider auch keine Alternative, da inzwischen eine schlechtere Kopie der Grünen, und eine linksnationale Partei wie die Grünen: "Flüchtlinge aus aller Welt, kommt zu uns!" [...] mehr

16.08.2016, 10:49 Uhr

Deutschland braucht NICHT mehr Wohnraum Studie des IW: Einkommen seit 2010 stärker gestiegen als die Mieten, das wäre nicht so, wenn es zuwenig Wohnraum gäbe. In vielen Kommunen gibt es Leerstand an Wohnraum, das wäre nicht so, wenn es [...] mehr

17.05.2016, 11:02 Uhr

Sind denn die anderen alle dümmer als wir? ... warum gibt es nur bei uns die Anti-AKW-Hysterie, und nicht auch in anderen Ländern? Sind denn die anderen denn alle dümmer als wir? Mit AKW haben wir vielleicht einen Super-GAU, mit Windrädern [...] mehr

17.05.2016, 10:51 Uhr

Sind denn die anderen alle dümmer als wir? ... warum gibt es nur bei uns die Anti-AKW-Hysterie, und nicht auch in anderen Ländern? Sind denn die anderen denn alle dümmer als wir? Mit AKW haben wir vielleicht einen Super-GAU, mit Windrädern [...] mehr

14.05.2016, 13:16 Uhr

Mit Schröder waren es immerhin noch 34 % Ja, 2005 waren es noch 34 % - trotz Hartz 4. Fast soviel wie die CDU. Davon kann eine SPD heute nur träumen. Sie leidet unter der Sozialdemokratisierung der CDU - durch Merkel veranlasst. Und [...] mehr

23.04.2016, 15:22 Uhr

TTIP, Energiewende, Willkommenskultur Anti-TTIP-Hysterie (ich weiß nicht, worum es geht, aber es soll etwas ganz Schlechtes sein), Energiewende (Windräder, Windräder, ganz viele Windräder, nur wir Deutsche können das Weltklima retten), [...] mehr

11.02.2015, 23:05 Uhr

Umweltschutz durch Umweltzerstörung Windräder sind nicht nur optische Umweltzerstörung, und Zerstörung von Naherholungsgebieten, sondern töten auch Vögel und Fledermäuse, s. Artikel! Dass Vögel und Fledermäuse schon mal durch AKW [...] mehr

20.11.2014, 13:39 Uhr

Die Linken bieten anscheinend keine positive Perspektive ... nur die, den Leuten ihre Heimat, auf die sie ja ach so stolz sind, noch weiter mit Windrädern zu verunstalten.Ist sicher nicht der einzige Grund für den Drift nach rechts, aber darf man auch nicht [...] mehr

Kartenbeiträge: 0