Benutzerprofil

troncologne

Registriert seit: 27.07.2010
Beiträge: 92
09.08.2016, 17:40 Uhr

ungeachtet der Ästhetik ... es hat auch etwas Krankhaftes, Zwanghaftes in jeder Sache etwas Schlechtes zu sehen. mehr

29.07.2016, 18:27 Uhr

Es ist doch vorstellbar, ... dass Richter einfach nur ein bisserl Schiss hatte. mehr

11.03.2016, 08:16 Uhr

Vive la france :-) Wenigstens zeigen dir französischen Volksvertreter noch etwas Rückrad. mehr

08.03.2016, 11:00 Uhr

Das sie das Prinzip von künstlichen neuronalen Netzen und deren Training nicht verstehen ist kein Beinbruch. Das Sie vor diesem Hintergrund dann aber die Aussagen einer Koryphäe in diesem Gebiet [...] mehr

17.02.2016, 07:07 Uhr

Was für ein klasse Kommentar. Unaufgeregt, differenziert und Inhaltlich (meiner Meinung nach) in jedem Punkt stimmig. mehr

05.02.2016, 07:58 Uhr

Beitrag Nr. 38 (Frau) mueller23 "Wahrscheinlich gucken es nicht nur kleine Mädchen, auch ältere Herren, die sich bei Beginn der Sendung schon den Hosenstall aufmachen." Tut mir leid, aber dieses Format war, ist und [...] mehr

01.02.2016, 09:19 Uhr

Ich stelle mir gerade vor, ich würde in der Bahn nach meiner Monatskarte gefragt und müsste die aus meiner Umhängetasche hervorwühlen. Zusammen mit meinem Schlüsselbund und meinen verknoteten [...] mehr

28.01.2016, 12:52 Uhr

"Leider gelingt es dem Spiel nicht durchweg, [...] dass man wirklich mitfühlen kann." Ganz ehrlich: ich verzichte. Ich finde es bemerkenswert, was mit diesem Spiel versucht wurde [...] mehr

25.01.2016, 07:43 Uhr

"Wer wirklich in die Welt von Gehörlosen eintauchen will und in ihre Konflikte mit den Hörenden [...]". Will ich gar nicht. Interessiert mich nicht die Bohne. Für so etwas ziehe ich mir [...] mehr

27.05.2015, 08:21 Uhr

Nicht kriminell, aber informiert muss man sein Man muss weder kriminell, noch ein Nerd sein, um seine Privatsphäre im Internet besser zu schützen. Man muss sich lediglich informieren. Und die Mittel, mit denen man etwas erreichen kann, sind kein [...] mehr

27.05.2015, 08:14 Uhr

Verteidigen. Gegen was? "Man müsse alles dafür tun, die Familie zu verteidigen, weil sie die Zukunft der Menschheit und der Kirche bleibe." - Gegen was gilt es denn, das Konstrukt Familie zu verteidigen? Es wird [...] mehr

20.05.2015, 18:46 Uhr

Nachdem ich ... ... aufgehört hätte wie ein kleines Mädchen zu schreien, hätte ich Haus und Hof in Brand gesteckt. mehr

11.05.2015, 17:59 Uhr

Kalter Krieg reloaded Was war ich als junger Teenager froh, dass der kalte Krieg ein Ende hatte. Jetzt fängt die ganze Scheiße wieder von vorne an. Ich könnte so kotzen. mehr

21.03.2015, 08:30 Uhr

"Stell Dir vor, Männer wären genauso angeekelt von Vergewaltigungen wie von der Periode".* Es tut mir leid, aber als Mann fühle ich mich von so einer pauschalen Aussage einfach [...] mehr

07.11.2014, 14:45 Uhr

Nicht aufmerksam gelesen Schade, dass Sie den Beitrag des von Ihnen zitierten Foristen nicht aufmerksam gelesen haben, denn dort stellt dieser nicht den Aspekt der Bildung / des Lernens in den Fordergrund, sondern [...] mehr

13.10.2014, 14:03 Uhr

AStA wie ich sie erlebte Meine Wahrnehmung während des Studiums war wie folgt: die Jungs und Mädels der AStA haben sich immer sehr stark engagiert ... leider nur nicht wenn es tatsächlich ums Studieren ging. [...] mehr

12.10.2014, 12:42 Uhr

Ich dachte für einen Moment ... " Im Schatten des undurchsichtigen, autoritären Systems blüht die Korruption. Wer mit den richtigen Leuten auf gutem Fuß steht, kann Millionen verdienen." ... der Artikel würde über [...] mehr

07.10.2014, 07:18 Uhr

Was soll das? Die UNO soll ratzfatz ein belastbares Mandat für eine militärische Intervention auf die Beine stellen. Das alleine kann Basis eines internationalen Eingreifens sein, aber nicht unverbindliche, [...] mehr

30.09.2014, 06:43 Uhr

Ich bin kein Fanboy von Oettinger und finde Sonneborn eigentlich recht amüsant (mehr auch nicht), aber die Fragen waren offen gesagt weder amüsant, noch sonderlich geistreich. Und das Cloud-Dienste in [...] mehr

23.09.2014, 06:33 Uhr

Viel Erfolg! "Wir lassen uns nicht in einen neuerlichen Krieg am Boden hineinziehen" - In der Vergangenheit hatte man die militärische Konfrontation eher gesucht, als dass man sich hätte hineinziehen [...] mehr

Kartenbeiträge: 0