Benutzerprofil

DadaSiggi

Registriert seit: 29.07.2010 Letzte Aktivität: 18.08.2014, 13:24 Uhr
Beiträge: 240
   

02.09.2014, 12:25 Uhr Thema: AfD-Chef-Sohn Friedrich Lucke: Immer schön im Gegenwind Respekt Es war noch nie einfach gegen den Mainstream zu sein, besonders wenn man pauschal in eine Ecke gedrängt wird in der man nichts zu suchen hat. Es ist auch erschreckend wie demokratiefeindlich sich [...] mehr

23.08.2014, 14:49 Uhr Thema: Xavier Naidoos rechte Thesen: Vom Popstar zum Populisten Immer diese Populisten Überall sind sie, überall verstecken sie sich, überall infiltrieren sie sich. Es ist eine Seuche die Herr Dietz überall wittert und entdeckt. Ich glaube, Herr Dietz hat generell ein Problem mit den [...] mehr

12.08.2014, 12:15 Uhr Thema: Datenschutz: Gericht befasst sich mit umstrittenen Dashcams in Autos Gefährlich Langsam halte ich ehr die Datenschützer für eine Gefahr der Gesellschaft. Demnächst ist das Fotografieren des Kölner Doms verboten, da dort so viele Touristen herum laufen und so viele Menschen [...] mehr

26.07.2014, 10:59 Uhr Thema: Familienpolitik: SPD und Grüne halten Betreuungsgeld für bildungsfeindlich Das mag stimmen, dass das Beteuungsgeld für Bildungsferne einen falschen Anreiz bietet. Gleichzeitig muss man es den Menschen überlassen was sie für ihre Kinder für besser halten. Denn für Bildungsnahen Menschen, sind [...] mehr

18.07.2014, 23:11 Uhr Thema: Katholiken: Zahl der Kirchenaustritte steigt deutlich an Ach ich coolen, modernen, aufgeklärten Wisst ihr eigentlich, dass eure Nicht-Glaube auch nur eine neuere Form eines Glaubens ist, der z. T. mit größerem missionarischen Eifer in die Welt getragen wird, als die katholische Kirche überhaupt [...] mehr

15.07.2014, 16:45 Uhr Thema: Siegestrunkene Nationalspieler: Götze, Klose und Co. verhöhnen Argentinier ... nerviger war der Dauerwerbe-Spot von Mercedes. mehr

08.07.2014, 14:34 Uhr Thema: Brüsseler Grüne auf YouTube: Juhuuuu, Terry Das neue Demokratieverständnis Tja, neben einen überaus peinlichen Auftritt, zeigt dieses Video welches Einstellung zur Demokratie diese Partei hat. Einfach dumpfes diffamieren auf politisch anders denkende. Am liebsten würden [...] mehr

20.06.2014, 13:08 Uhr Thema: Hunde im Büro: Der tut nix, der will nur Wurst Seltsam ... ... man liest immer wieder über das Thema Hunde am Arbeitsplatz. Wann setzt sich denn mal jemand über Kinder am Arbeitsplatz ein? z. B. eine Firmeneigene Kinder Krippe? Gibts nicht mehr

15.06.2014, 13:41 Uhr Thema: "Wort zum Sonntag" in der WM-Halbzeitpause: ARD nimmt Fußballfans ins Gebet Auf keinem Fall Das kann auf keinem Fall Volkes Meinung sein. Nur weil einige glauben, das es sich bei dem Gezwitschere von belanglosem um etwas gehaltvolles handelt, muss es ja nicht stimmen. Es zeigt, das [...] mehr

15.06.2014, 13:26 Uhr Thema: "Wort zum Sonntag" in der WM-Halbzeitpause: ARD nimmt Fußballfans ins Gebet Oh Gott ... ... die Netzgemeinde auf Twitter und Co ist mal wieder fassungslos. Es ist ja unerhört was man dieser religiösen Gruppe so alles antut. Das Wort zum Sonntag lässt das Faß ja endlich überlaufen. [...] mehr

11.06.2014, 10:36 Uhr Thema: Furcht vor Fracking: Nach der Atomangst kommt die Gasangst Fracking ist gruselig Es stimmt, Fracking hört sich echt gruselig an und ich weiss es ja auch nicht ob es gut oder schlecht ist. Ich weiss, es ist eine Möglichkeit Energie zu gewinnen und man kann ihr nachgehen und [...] mehr

11.06.2014, 10:27 Uhr Thema: Furcht vor Fracking: Nach der Atomangst kommt die Gasangst Sie haben Recht Sie haben Recht. Das was in den USA stattfindet ist der Wahnsinn. Das ist mir bekannt und ich will das auch nicht in Deutschland so haben und es ist so auf Deutschland auch nicht übertragbar, [...] mehr

11.06.2014, 10:22 Uhr Thema: Furcht vor Fracking: Nach der Atomangst kommt die Gasangst Wo ist das Problem? Sie nennen es Totschlagargument, aber es ändert ja nichts an der Tatsache, das die Grünen und ähnliche Gruppierungen in erster Linie mit der Angst arbeiten (ein altes Prinzip der Religionen) und [...] mehr

10.06.2014, 21:48 Uhr Thema: Furcht vor Fracking: Nach der Atomangst kommt die Gasangst Falsch verstanden Ich habe nur mein Problem mit der grünen Dogmatik die zu fast jeden Thema schnell die Meinungs- und Deutungshoheit hat. Ich will (noch) nicht dafür oder dagegen sein. ICH WILL NUR EINE [...] mehr

10.06.2014, 21:44 Uhr Thema: Furcht vor Fracking: Nach der Atomangst kommt die Gasangst Das ist schon ein Kreuz mit der Meinungsfreiheit Besonders hart trifft es die besonders innig Gläubigen, die sind dann von anderen Gedanken immer ganz irritiert - aber ein starker Glaube hilft natürlich gegen dieses teuflische Geschwätz. Ich [...] mehr

10.06.2014, 21:39 Uhr Thema: Furcht vor Fracking: Nach der Atomangst kommt die Gasangst Genau … Er ist ein Ungläubiger und da wir ja in Europa sind, darf er leider nicht gesteinigt werden. Wir, die Wissenden (Erleuchtenden), erledigen in einfach Medial (oder versuchen es zumindest) mehr

10.06.2014, 21:34 Uhr Thema: Furcht vor Fracking: Nach der Atomangst kommt die Gasangst ja genau Weil die "grünen Angsthasen" jede rationale und ideologiefreie Diskussion im Keim ersticken. Ich weiss nicht ob Fracking gut ist und weiss nicht ob ich es haben möchte oder lieber [...] mehr

10.06.2014, 18:27 Uhr Thema: Furcht vor Fracking: Nach der Atomangst kommt die Gasangst Rationalität ist nicht gewünscht Es ist so schade, das man in Deutschland nicht mehr frei jeglicher Ideologie über Themen rational diskutieren kann. Alles, aber auch wirklich alles wird sofort mit einem Glaubensdogma belegt und ist [...] mehr

25.05.2014, 11:58 Uhr Thema: Schweizer Antisemitismus: Muss man doch mal alles sagen dürfen Was will uns Frau Berg sagen? Ich weiß es leider nicht. Sie regt sich anscheinend über zwei Menschen auf, für das was sie gemacht haben und ihr persönlich nicht gefällt. Ich kenne diese Hintergründe nicht. Und wenn es so ist, [...] mehr

24.05.2014, 01:35 Uhr Thema: Henri-Nannen-Preis 2014: Preisträger Appelbaum will Skulptur aus Protest einschmelzen Peinlich Keiner und ich meine wirklich keiner, kann heute behaupten in dieser Zeit anders gehandelt zu haben. Wenn das Herr Appelbaum das mit dieser peinlichen Geste dennoch tut, macht er sich nur lächerlich. [...] mehr

   
Kartenbeiträge: 0