Benutzerprofil

habnichviel

Registriert seit: 02.08.2010
Beiträge: 619
05.07.2015, 21:45 Uhr

Na, mal sehen.... was Mutti jetzt zu sagen hat. Ich, als Ungefragter, gratuliere den Griechen erstmal. Dass die Kohle fort ist, wusste ich schon lange, jetzt steht noch Target II zur Disposition, oder is das auch schon [...] mehr

05.07.2015, 21:12 Uhr

Jetzt gibts für GR..... neoliberales Hartz IV, aber erst muss das abgehobene Geld ausgegeben werden. Kann anhand von den letzten Kontobewegungen nachvollzogen werden. Teilhabe am kulturellen Leben wird mit Euro 120 pro Jahr [...] mehr

05.07.2015, 10:39 Uhr

Parteiprogramm... Es reicht eben nicht, wenn sich eine Partei nur damit beschäftigt, gegen den Euro zu sein. Das sind auch die Foristen in der Mehrzahl. Eine Partei braucht eben ein breiter angelegtes Programm, sonst [...] mehr

04.07.2015, 22:51 Uhr

Nach diesen Kommentaren..... die ich hier gelesen habe, hat sich die AfD eigentlich erledigt. Was will der Lucke jetzt noch sagen, ist doch durch die Foristen alles gesagt. Interessant ist es aber, das sich jetzt eine AfD mit [...] mehr

04.07.2015, 10:35 Uhr

Die Europaseligkeit..... müsste soweit gehen, dass man Brüssel Durchgriffsrechte von den nationalen Parlamenten zugesteht. Dazu würde dann auch eine schnelle Eingreiftruppe "EUROPA" gehören, sozusagen zur [...] mehr

03.07.2015, 17:00 Uhr

Keine Angst....... wer einmal Geld hatte, wusste auch, wie man ein Teil beiseite schafft. Den einzigen Fall, wo ich mich erinnern kann, war Herstatt in Köln. Der hatte damals Sozialhilfe offiziell beantragt. Warum immer [...] mehr

03.07.2015, 13:35 Uhr

Der Vergleich hinkt dahingehend.... dass bei Puerto Rico das Risiko den Investoren bekannt ist. Somit können die jetzt bestraft werden. Bei GR ist es etwas anders. Hier wurden mit Rettungsmaßnahmen Brüssels den Investoren die Risiken [...] mehr

02.07.2015, 09:28 Uhr

Da gibt es doch tatsächlich...... Foristen die meinen, wir würden Griechenland erwürgen, Kuzmany läßt grüßen. Mutti macht das jetzt von ihrer Warte aus schon richtig. Nur, wie sieht sie Draghis Aktionen? Und nach diesem, wirklich [...] mehr

01.07.2015, 10:01 Uhr

Vorher denken....... und nicht immer hinterher. Es ist auch mal daran zu denken, dass sich mittlerweile eine ganze Industrie darauf eingerichtet hat, mit dem Ziel, bei Pleiten richtig abzuschöpfen (siehe Middelstädt). Für [...] mehr

01.07.2015, 09:40 Uhr

Typisch auch für den IWF.... die Können ihre Kreditnehmer nicht einschätzen. Das sollte jetzt wohl Konsequenzen nach sich ziehen, auch personeller Art. Den Verdacht hatte ich schon immer. Diese ganzen hochgestochenen [...] mehr

01.07.2015, 09:09 Uhr

Der PC hilft zwar...... aber die Bedeutung der Begriffe und Parameter muß man trotzdem verstehen, um sich einen Überblick zu verschaffen. Es ist Blödsinn zu sagen, dass die Hauptschüler in der Mehrzahl in [...] mehr

28.06.2015, 15:47 Uhr

Alles falsch! Frau Merkel will keine Transferunion, nur sie kann sie jetzt nicht mehr verhindern. Denn was Draghi jetzt macht, ist ein Verbrechen und verstößt gegen alle Prinzipien der Währungsunion. Jetzt ist es [...] mehr

28.06.2015, 01:26 Uhr

Eigentlich egal..... ich schätze, dass die EU sich vom Schock "Referendum" erholt. Die Griechen wollen den Euro, also werden sie für die Reformen stimmen. Damit hat Tsipras allerdings sein Gesicht nur [...] mehr

27.06.2015, 14:39 Uhr

Widerspruch.... Euro behalten, aber Reformen ablehnen. Darin sehe ich Entlohnung ohne Leistung. Das darf es nicht geben. Ich hoffe auf die ablehnende Haltung der anderen Euro-Teilnehmer. So geht´s nicht! mehr

26.06.2015, 09:08 Uhr

Abschlußwort Der DIHK-Präsident hat es auf den Punkt gebracht. Hätte GR eine solche Industrie, dann wäre diese Runde überflüssig gewesen. Und noch was an die Romantiker-Foristen: Warum geben sich in Deutschland [...] mehr

24.06.2015, 22:57 Uhr

Weg mit dem Steuererhöhungsgefasel..... das Gegenteil muss sein, nur dann kommt es vielleicht zu Überschüssen und irgendwann zum Bedienen der Schulden. Das will aber keiner begreifen, besser ist es, Subventionen abzugreifen, aber damit [...] mehr

24.06.2015, 22:32 Uhr

Die Vorschläge der Griechen..... vergraulen Investoren und das ist beabsichtigt, sonst würde nämlich was übrig bleiben, womit man die Schulden bedienen müßte. Es wird auf Schuldenerlass hingearbeitet aber da wollen die Gläubiger noch [...] mehr

24.06.2015, 16:22 Uhr

Alle Vorschläge..... von Tsipras sind nicht nachhaltig und auch kontraproduktiv. Für mich ist nicht nachvollziehbar, was die Investoren eigentlich erwarten. Wahrscheinlich eine noch stärkere Abwertung des Euro. Das Geld [...] mehr

23.06.2015, 23:08 Uhr

Ungarn hat genug Fachleute..... es ist Deutschland welches die Flüchtlinge als Fachleute benötigt, begreift das denn keiner. Oder habe ich das falsch verstanden. mehr

21.06.2015, 15:58 Uhr

Lachnummer... Es wird keine Überraschung geben. Die Schulden werden gezahlt ohne Termin und sonst bleibt alles wie gehabt. Die Renten für die Griechen zahlt die EU von den erwirtschafteten Überschüssen, is ja auch [...] mehr

Kartenbeiträge: 0