Benutzerprofil

Cassandra105

Registriert seit: 03.08.2010 Letzte Aktivität: 12.11.2013, 18:49 Uhr
Beiträge: 4665
   

17.10.2013, 16:46 Uhr Thema: Regierungsbildung: Union und SPD einigen sich auf Koalitionsverhandlungen Der Versuch die Wahlversprechen mit Parteien umzusetzen, die diese ebenso vertreten ist also Selbstmord? Interessant. Offenbar haben so viele Leute die Korruption in Deutschland schon so dermaßen [...] mehr

17.10.2013, 16:43 Uhr Thema: Regierungsbildung: Union und SPD einigen sich auf Koalitionsverhandlungen Margot Honecker wäre in der BRD Ehrenmitglieder der CDU/CSU mit ihrer politische Einstellung. mehr

17.10.2013, 16:42 Uhr Thema: Regierungsbildung: Union und SPD einigen sich auf Koalitionsverhandlungen Für was steht politisch Links denn? Ich bezweifle, dass Sie die Frage beantworten können. mehr

17.10.2013, 15:44 Uhr Thema: Schwarz-rote Sondierungen: Bouffier zeigt sich offen für Mindestlohn-Deal mit SPD Auf Steuererhöhung wird sowieso nicht verzichtet, allein die CDU wird weiterhin die breite Volksmasse ausblute, wie sie es seit Jahrzehnten macht. Das große Problem der SPD ist schlichtweg: [...] mehr

17.10.2013, 12:57 Uhr Thema: Umstrittene Therapie: "Urin trinken ist einfach nicht sinnvoll" Globuli? Es gibt sogenannte Plazenta Parties, da wird dieselbige zubereitet und verspeit. Soll jeder selbst wissen. Menschen sind seltsam... mehr

17.10.2013, 12:48 Uhr Thema: Umstrittene Therapie: "Urin trinken ist einfach nicht sinnvoll" Öh, ja, sie können so ziemlich jedes Wasser (sogar welches mit radioaktiven Partikeln drin) verdunsten und dann mit entsprechender Vorrichtung anderswo einfangen lassen, dann haben sie (je nach [...] mehr

17.10.2013, 12:45 Uhr Thema: Umstrittene Therapie: "Urin trinken ist einfach nicht sinnvoll" Glaub das gegenseitige Anpinkeln hatte eher andere Gründe... Menschen sind seltsam... mehr

17.10.2013, 12:33 Uhr Thema: Streitthema zwischen Union und SPD: Plädoyer für einen (niedrigen) gesetzlichen Minde 8,50€ sind bereits zu wenig, aber wenn man die Sklavenhalter fragt, wird man natürlich die Sklaverei nie abschaffen. Die CDU - das sind nur "Demokraten", wenn man sie mit denen der USA [...] mehr

16.10.2013, 20:28 Uhr Thema: Schwierige Sondierung mit SPD: Merkel sieht rot Wenn die rechte marktradikale AfD in den Bundestag kommt, wird die zu Merkel ins Bett kriechen und mit der zusammen wirschaftsliberale Politik betreiben, bis Unter- und Mittelschicht gänzlich auf [...] mehr

16.10.2013, 20:26 Uhr Thema: Schwierige Sondierung mit SPD: Merkel sieht rot Koalitionsaussagen sind nicht Teil eines Wahlprogramms. Die SPD würde keinerlei Versprechen brechen, würde sie mit Grünen und LINKEN sondieren, weil solche Aussagen völlig wertlos sind. Was gilt, [...] mehr

16.10.2013, 20:24 Uhr Thema: Schwierige Sondierung mit SPD: Merkel sieht rot Bürgerlich gibt es nicht mehr. Bürgerlich bezeichnet früher die privilegierte Oberschicht in Abgrenzung zu einer vergleichsweise rechtlosen Masse. In einer Demokratie gibt es diesen Unterschied aber [...] mehr

16.10.2013, 20:21 Uhr Thema: Schwierige Sondierung mit SPD: Merkel sieht rot Das ist einfach zu begreifen. Ein Großteil der CDU/CSU Wähler ist schlichtweg sehr alt und denkt nicht mehr darüber nach. Dann gibt es natürlich auch einen guten Teil der Bevölkerung, der von [...] mehr

16.10.2013, 20:18 Uhr Thema: Schwierige Sondierung mit SPD: Merkel sieht rot In einer Demokratie können nicht Parteien gewinnen oder verlieren, das können sie nur in Parteidiktaturen. In einer Demokratie gewinnt oder verliert allein das Volk. mehr

16.10.2013, 20:17 Uhr Thema: Schwierige Sondierung mit SPD: Merkel sieht rot Es ist die Pflicht jeder Partei, die sich demokratisch nennt, eine Koalition mit einer korrupten Partei wie der CDU/CSU, die beständig geltendes Recht bricht, zu verweigern. Dass die SPD [...] mehr

16.10.2013, 20:11 Uhr Thema: Schwierige Sondierung mit SPD: Merkel sieht rot Ihre Diffamierung von Menschenrechten ist ekelerregend. mehr

16.10.2013, 20:10 Uhr Thema: Schwierige Sondierung mit SPD: Merkel sieht rot Seltsam, dachte die AfD ist keine rechte Partei. Nun behaupten Sie das doch. Schon komisch, wie es eben passt. Kleiner Tipp: Es gibt im politischen Spektrum mit Links und Rechts auch nur diese [...] mehr

16.10.2013, 14:18 Uhr Thema: Quandt-Gelder an die CDU: SPD und Grüne fordern Obergrenze für Parteispenden Sie haben das Internet. Wenn Sie die letzten Jahrzehnten und all die Skandale um die CDU nicht mitbekommen haben, nicht einmal die halbwegs öffentlichen: dort steht immer noch alles. Ich suche Ihnen [...] mehr

16.10.2013, 14:14 Uhr Thema: Quandt-Gelder an die CDU: SPD und Grüne fordern Obergrenze für Parteispenden Die CDU könnte 100% der Stimmen haben, sie wäre immer noch korrupt, weil sie eben korrupt ist, das hat damit nichts zu tun. Ohnehin zeigt die Geschichte, dass logischerweise gerade [...] mehr

16.10.2013, 14:09 Uhr Thema: Quandt-Gelder an die CDU: SPD und Grüne fordern Obergrenze für Parteispenden Das ist irrelevant, wie viele das sind. 50% der Bevölkerung haben in Deutschland ein Vermögen von etwas über 100 Milliarden. 10% der Bevölkerung Deutschlands haben ein Vermögen von über 4800 [...] mehr

16.10.2013, 14:01 Uhr Thema: Quandt-Gelder an die CDU: SPD und Grüne fordern Obergrenze für Parteispenden Och, ab so 6% CO2 Sättigung in der Luft fangen Sie an zu sterben, nur mal so erwähnt. mehr

   
Kartenbeiträge: 0