Benutzerprofil

Jörn Bünning

Registriert seit: 11.04.2005
Beiträge: 6252
   

06.07.2014, 14:39 Uhr Thema: Lyrik Schwäbisches Mandala Das Schöne ist verfänglich, und leider auch vergänglich! Erklärst du dies dem Häuslebauer, dann wird er meistens auf dich sauer. mehr

05.07.2014, 22:42 Uhr Thema: Lyrik Streetworker Sisyphos Angesichts realer Qualen muss der Mensch was Schönes malen. Gebt ihm darum ein Stück Kreide, dass er nicht mehr weiter leide, und mit Illusion gepflastert, die, quadratisch aufgerastert, [...] mehr

04.07.2014, 23:31 Uhr Thema: Lyrik Streetworker Song Die Strasse wird zur Bühne, wenn ich mich präsentier: Mit Hut sing ich dort kühne Chansons, die sind von mir. Den Hut schick ich im Kreise zu sammeln Geld galant, jüngst machte er die [...] mehr

02.07.2014, 22:13 Uhr Thema: Lyrik Was man Liebe nennt ... Die Engel, die nennen es Himmelsfreud, die Teufel, die nennen es Höllenleid, die Menschen, die nennen es - Liebe! Heinrich Heine mehr

02.07.2014, 16:02 Uhr Thema: Lyrik Romea und Julio Die Lerche war's und nicht die Nachtigall: Sie weckte uns mit ihrem Morgenschall. Noch wird der Tag erst zögernd nach uns greifen, Doch bald schon fällt das frühe Sonnenlicht Wie [...] mehr

02.07.2014, 14:33 Uhr Thema: Lyrik Lyrische Ferse Den Dichter drücken früh am Morgen bereits die finanziellen Sorgen. Zwar gab er reichlich Verse aus, nur Geld kam dafür nicht ins Haus. Nun muss er gar als Schuldner bangen, dass man bemüht [...] mehr

02.07.2014, 13:07 Uhr Thema: Lyrik Paradoxe Intervention Der Dichter liebt es, viel zu schreiben; die andern schätzen mehr sein Schweigen, doch bringen ihn durch rauhes Hassen dazu, mehr Lührik abzulassen. Vielleicht wär's klüger, statt zu richten: [...] mehr

02.07.2014, 11:02 Uhr Thema: Lyrik Sommertag im Paradies Die ganze Welt steckt voller Sünden: Da sollte ich auch welche finden! Nur hier ist's wie im Paradies: Die Langeweile stimmt mich mies. Kein Härlein will die Ruhe stören: Worüber soll ich [...] mehr

02.07.2014, 09:50 Uhr Thema: Lyrik gelinde gesagt "Unter Linden ist schlecht parken", hör ich Autofahrer quaken, wenn sie ihre Wagen finden an der Parkuhr unter Linden. Selbst die lyrikfernen Viecher ham den Duft bald aufm [...] mehr

30.06.2014, 09:25 Uhr Thema: Lyrik Der Schlachter Nicht nur des Bauern Ackergang, wohl auch des Dichters Lyrendrang hat sich im Innern schwer verklemmt, wo sich der Wahn entgegen stemmt. Ein Christus, der die Leichen zählt, wirkt auf den Leser [...] mehr

29.06.2014, 18:22 Uhr Thema: Lyrik Meerestipp Häufig sind auch Reime richtig, die man sich im Streit erspart, Selbstbeherrschung wäre wichtig angesichts boshafter Art. Keine Rede fördert Sanftmut, wenn vor Wut das Feuer brennt, jeder [...] mehr

28.06.2014, 21:46 Uhr Thema: Lyrik La Mer Mein Ruf war Wind: Du bist Antwort. Mit wehenden Mähnen rollen deine weißen Sturmrösser heran, in kraftvoller Gelassenheit den Nacken tief gebeugt. Unablässig donnern ihre Hufe gegen die [...] mehr

27.06.2014, 13:59 Uhr Thema: Lyrik Fluch(t) des Glücks Zwar wird der Mensch zu seinem Glück geboren und sucht es in der Liebe zu erlangen, doch schwer verliebt bis über beide Ohren lässt sich der Augenblick nicht lange fangen. Die Seligkeit zieht [...] mehr

26.06.2014, 22:46 Uhr Thema: Lyrik plumps! Auf den Schein fällt man rein. Auch ein Stein fällt nur rein. Ein Gesicht viel verspricht. Ein Gedicht wird dies nicht. mehr

26.06.2014, 22:41 Uhr Thema: Lyrik and the winner is Der Gewinner ist der Spinner. Und der Treiber ist der Schreiber. Denn der Dichter ist kein Schlichter, sondern Streiter, meistens heiter. mehr

26.06.2014, 22:24 Uhr Thema: Lyrik Die Muse Wo nie Niveau war sie nie so! mehr

26.06.2014, 16:02 Uhr Thema: Lyrik Die guten Worte Sicher lässt sich auch verstehen, was gemeint ist, selbst wenn man sagt, dass "oft nur wenige Gedichte wirklich gelingen". Aber in der Lyrik sollte das gute Wort geschätzt werden, und [...] mehr

26.06.2014, 12:09 Uhr Thema: Lyrik Die Kraft zum Nein "Hochkarätige Lyriker" sollten auch besser nicht schreiben, "dass nicht selten nur wenige Gedichte wirklich gelingen", denn das würde (durch die doppelte Einschränkung) ja [...] mehr

23.06.2014, 16:29 Uhr Thema: Lyrik Nie mehr! Was strebst du noch in Qual nach neuem Lorbeer? Lass ab! Es hat doch alles keinen Sinn! Du findest bald kein freies Tor mehr Und deine Erntezeit ist längst dahin. Was treibt dich jetzt noch [...] mehr

20.06.2014, 21:46 Uhr Thema: Lyrik Der Telefon-Ex Nun klingelts schon seit vielen Stunden Längst sagt ich ihm: "Hier falsch verbunden! Kein Anschluss unter dieser Nummer: Leg endlich auf, mach mir nicht Kummer!" Er sagt: "Ich [...] mehr

   
Kartenbeiträge: 0