Benutzerprofil

Diskutierender

Registriert seit: 05.08.2010
Beiträge: 1044
   

30.10.2014, 16:48 Uhr Thema: So geht Bluffen: "Wer bei der Bewerbung blufft, schadet sich selbst" Genauso erschreckend Genauso erschreckend ist es, wenn Unternehmen den Bewerbern das Blaue vom Himmel herunter versprechen. Jedes Unternehmen bekommt die Bewerber, die es verdient. Dies betrifft aus meiner Sicht [...] mehr

30.10.2014, 11:57 Uhr Thema: Lehrergeständnisse: Kaum ein Schüler braucht später Physik Ingenieursmangel Den Ingenieursmangel gibt es nicht in Deutschland. Es mangelt lediglich an Kandidaten, die bereit sind, nach einem äusserst anspruchsvollen Studium für ein mieses Gehalt bei irgendeinem [...] mehr

30.10.2014, 09:20 Uhr Thema: So geht Bluffen: "Wer bei der Bewerbung blufft, schadet sich selbst" Schön wäre es Sicher, auch die Firma bewirbt sich bei Ihnen, und das Vorstellungsgespräch ist eine Visitenkarte der Firma. Dies funktioniert aber nur, wenn Sie sich aus einer sicheren Position heraus bewerben, [...] mehr

30.10.2014, 09:11 Uhr Thema: Arbeitskampf der Piloten: Streiks kosten Lufthansa 170 Millionen Euro Kommt mir noch sehr wenig vor Der Betrag erscheint mir noch äusserst gering. Ich persönlich würde zur Zeit kein Ticket bei Lufthansa buchen, solange der Arbeitskampf nicht endgültig gelöst ist. So laufen Sie immer das Risiko, am [...] mehr

29.10.2014, 17:57 Uhr Thema: So geht Bluffen: "Wer bei der Bewerbung blufft, schadet sich selbst" Schönes Beispiel Vor einigen Monaten fiel dann plötzlich der Personaler-Branche ein, dass evtl. auch diejenigen Bewerber, die sich im Vorstellungsgespräch bei den üblichen hirnlosen Standardfragen und [...] mehr

29.10.2014, 17:53 Uhr Thema: So geht Bluffen: "Wer bei der Bewerbung blufft, schadet sich selbst" Personaler bekommen das, was sie verdient haben Solange Personaler Bewerber in Vorstellungsgesprächen mit Fangfragen und Psychospielchen terrorisieren (wie charakterlich verkommen muss man hierzu eigentlich sein?), brauchen sie sich nicht zu [...] mehr

29.10.2014, 17:44 Uhr Thema: Medienkrise: "Brigitte" entlässt alle Textredakteure Nichts gelernt Genau das gleiche haben auch viele Manager in den 90'er Jahren nicht gesehen, als sie sich von den niedrigen Preisen in China oder osteuropäischen Ländern haben blenden lassen. Natürlich war es [...] mehr

29.10.2014, 14:11 Uhr Thema: Medienkrise: "Brigitte" entlässt alle Textredakteure Widerliche Manager-Sprache "Zukünftig werden die Titel der 'Brigitte'-Gruppe von einem agilen, kreativen und flexiblen Kompetenzteam ausgedacht und produziert." Wenn man so etwas schon hört, weiss ich wieder, wie [...] mehr

29.10.2014, 09:22 Uhr Thema: Kommentar zum Abschied vom Veggie Day: Freies Fressen Nicht verstanden Sie können selbst entscheiden, ob Sie jeden Tag ein ganzes Kilo Fleisch essen, jede Woche einen Veggie-Day machen oder völlig vegetarisch oder vegan leben. Aber unterlassen Sie es bitte, [...] mehr

29.10.2014, 09:17 Uhr Thema: Handy am Steuer: Gericht erlaubt Telefonieren vor roter Ampel - bei Autos mit Start-S Und am besten auch gleich in der Öffentlichkeit allgemein Ich habe nämlich die Nase voll von dem ganzen dummen Handygeplapper insbesondere in öffentlichen Verkehrsmitteln. Ich gehe übrigens in einem solchen Fall dann gerne hin, und nehme einfach am [...] mehr

28.10.2014, 17:34 Uhr Thema: Handy am Steuer: Gericht erlaubt Telefonieren vor roter Ampel - bei Autos mit Start-S Definition Das Gesetz ist eigentlich klar definiert, allerdings ist es aus meiner Sicht ein richterlicher Ermessensspielraum, was als ausgeschalteter Motor gilt: Reicht das Stand-by durch die [...] mehr

28.10.2014, 16:42 Uhr Thema: Handy am Steuer: Gericht erlaubt Telefonieren vor roter Ampel - bei Autos mit Start-S Schön wäre es Das wäre dann eine richtig schöne Lektion für einen Idioten, der offenbar ohnen seinen Kommunikationsdildo nicht mehr leben kann. Allerdings gibt es dieses Problem nicht nur bei Autofahrern. [...] mehr

28.10.2014, 15:58 Uhr Thema: Handy am Steuer: Gericht erlaubt Telefonieren vor roter Ampel - bei Autos mit Start-S Interpretationsspielraum Ich sehe hier sogar nach wie vor einen grossen Ermessensspielraum. Bei einer Start-Stop-Automatik genügt ein nur kurzes Antippen des Gaspedals (was der Handy-Telefonierer durchaus vielleicht [...] mehr

28.10.2014, 15:03 Uhr Thema: Handy am Steuer: Gericht erlaubt Telefonieren vor roter Ampel - bei Autos mit Start-S Ablenkung Übrigens sind Sie mit Freisprechanlage nahezu in gleichem Masse abgelenkt als wenn Sie Ihr Handy in der Hand haben. Sicher, Sie haben zwar beide Hände am Steuer, aber die Konzentration auf das [...] mehr

28.10.2014, 14:46 Uhr Thema: Handy am Steuer: Gericht erlaubt Telefonieren vor roter Ampel - bei Autos mit Start-S Trotzdem eigenartig Auf der anderen Seite können Sie sogar wegen Trunkenheit Ihren Führerschein verlieren, wenn Sie nach einem Zechgelage auf dem Fahrersitz sitzen und den Schlüssel zur ersten Stufe gedreht haben, um die [...] mehr

28.10.2014, 14:42 Uhr Thema: Handy am Steuer: Gericht erlaubt Telefonieren vor roter Ampel - bei Autos mit Start-S Ermessensspielraum Grundsätztlich ist es zwar richtig, was Sie schreiben. Allerdings haben Sie nicht berücksichtigt, welch grossen Ermessensspielraum und wie viele Interpretationsmöglichkeiten Richter haben. Da kann [...] mehr

28.10.2014, 14:40 Uhr Thema: Handy am Steuer: Gericht erlaubt Telefonieren vor roter Ampel - bei Autos mit Start-S Ampelpenner Und ich freue mich schon darauf, wenn die Ampel auf Grün geht, und der Handy-Süchtige dann erst einmal sein Telefonat beendet. So kann man auch wissentlich für Verkehrsstaus sorgen. Andererseits [...] mehr

27.10.2014, 16:32 Uhr Thema: Statistik-Reform: Rentenerhöhung fällt 2015 niedriger aus Noch ungerechter Ihre Argumente zeigen, dass die Rente mit 63 noch ungerechter ist gegenüber der jungen Generation als ich mit meinem Rechenbeispiel angenommen hatte. Die meisten Menschen, die heute mit 63 in [...] mehr

27.10.2014, 13:25 Uhr Thema: Statistik-Reform: Rentenerhöhung fällt 2015 niedriger aus Deutsche Rentenversicherung Ich bin immer noch Deutscher und habe bis 2010 in die Deutsche Rentenversicherung eingezahlt. Zudem verfolge ich nach wie vor in den Nachrichten, was in meinem Heimatland so passiert. [...] mehr

27.10.2014, 12:59 Uhr Thema: Statistik-Reform: Rentenerhöhung fällt 2015 niedriger aus Solidarversicherung Solidarversicherung beinhaltet den Begriff "Solidarität". Solidarität bedeutet ein gegenseitiges und ausgewogenes Geben und Nehmen aller Beteiligten zum Wohle aller. Grundsätzlich sollte [...] mehr

   
Kartenbeiträge: 0