Benutzerprofil

soulbrother

Registriert seit: 07.08.2010
Beiträge: 3795
Seite 1 von 190
11.11.2017, 13:57 Uhr

Bei der "Wärmeanlage" (Solarthermie) gibt es im Winter zu wenig und im Sommer zu viel Wärme, die einfach ungenutzt verpufft. Bei PV (Photovoltaik) kann jede erzeugte kwh genutzt oder [...] mehr

01.11.2017, 18:21 Uhr

Fragt sich, wann schwarz-gelb endlich die gigantischen volkswirtschaftlichen Vorteile der Energiewende erkennt, statt sie als Bedrohung einzustufen. Vielleicht helfen ihnen ja die Grünen und Siemens [...] mehr

21.10.2017, 20:50 Uhr

Die direkte Nutzung des Stroms bzw das Laden eines Akkus ist wesentlich effizienter und somit günstiger als die hochgradig verlustbehaftete mehrfache Umwandlung bei Nutzung synthetischer Kraftstoffe. [...] mehr

17.09.2017, 16:50 Uhr

Wenn man die Kommentare der Bedenkenträger hier liest kann man nur froh sein, dass sich die Realität nicht nach denen richtet. Gegen das derzeitige extrem problembehaftete System mit importierten [...] mehr

17.09.2017, 12:18 Uhr

Das Erdöl aus den entlegensten Krisengebieten herantransportieren, unter großem Energieaufwand aufbereiten, unter miserablem Wirkungsgrad verbrennen, die Gesundheit und Umwelt runinieren, zigtausende [...] mehr

07.09.2017, 17:09 Uhr

Die "Leistung", das Geld auf dem Konto liegen zu lassen und es sich durch Zinsen vermehren zu lassen hält sich doch sehr in Grenzen, im Gegensatz zum Invest in Aktien. Von daher sehe [...] mehr

07.09.2017, 15:30 Uhr

Nur weil ein Prinzip alt ist, heißt es nicht automatisch, dass es für immer richtig ist. Wenn jemand Millionen auf dem Konto hortet, ist die Frage ersteinmal: wie kann jemand soviel Geld [...] mehr

07.09.2017, 14:26 Uhr

Es ist mir ehrlich gesagt egal, ob auf die paar Euro auf dem Konto nun 0 oder 2% Zinsen gezahlt werden. Dass der mit ein paar Millionen mehr € auf dem Konto nun keine leistungslosen 2% oder mehr [...] mehr

07.09.2017, 11:57 Uhr

Es ist wirklich sehr schlimm, dass es in einer Partei unterschiedliche Positionen gibt. Das gibt es wirklich nur bei den Grünen. mehr

25.08.2017, 14:09 Uhr

Sie wollen neue Speicher bauen, wo derzeit nichteinmal die vorhandenen Speicher (zB Pumpspeicher) ausgelastet sind. Das ist wirklich ein grandioser Plan zur Geldvernichtung. mehr

25.08.2017, 14:07 Uhr

Sie schrieben, dass es ohne EE keine höheren Strompreise gäbe, falls Sie sich erinnern. Nun sind Sie schon bei 8 Mrd pro Kraftwerk pro Jahr. Reicht u.U. um am Stammtisch zu punkten, bei näherer [...] mehr

25.08.2017, 13:36 Uhr

Es werden keine neuen fossilen Kraftwerke mehr gebaut weil auf EE umgestellt wird. Würde man nicht auf EE umstellen müsste man massiv investieren um die uralten Kraftwerke durch neue zu ersetzen. [...] mehr

25.08.2017, 13:16 Uhr

Ihre These, dass die Instandhaltung und Neubau von fossilen Kraftwerken, also ohne EE, zu keinem Anstieg der Preise führen würde/ geführt hätte, ist rein fiktiv und alles andere als eine Tatsache. [...] mehr

25.08.2017, 12:45 Uhr

Wieso sollte woanders mehr verbrannt werden wenn hier mehr EE genutzt werden? Im Gegenteil, unsere Stromexporte sorgen im Ausland dafür, dass Kraftwerke abgeregelt werden sobald unser Strom dort [...] mehr

25.08.2017, 11:25 Uhr

Er bezog das auf das Jahr in dem er es sagte und hatte damit recht. Aber Trittin-Bashing gehört anscheinend zum Volkssport am Stammtisch, wo man offensichtlich nicht weiß wer seit vielen Jahren [...] mehr

25.08.2017, 11:22 Uhr

Da bin ich mal auf die Belege gespannt welche Produktion Deutschland verlässt aufgrund der Strompreise. mehr

25.08.2017, 11:11 Uhr

Der CO2-Ausstoß im Stromsektor ist leicht gesunken seit Abschaltung der ersten AKW, d.h. die EE haben die (schöngerechnet CO2-freien) Atomkraftwerke bereits ersetzt. Wenn man die AKW abgeschaltet [...] mehr

19.08.2017, 12:09 Uhr

Der Strom muss natürlich möglichst aus Erneuerbaren Energien kommen. Inwiefern sehen Sie da eine Stagnation? 37% steigend (https://energy-charts.de/ren_share_de.htm). Für den zusätzlich benötigten [...] mehr

12.08.2017, 11:22 Uhr

Solange Gas voll *ent*lastet und Strom maximal *be*lastet wird kann es keine Energiewende geben, mal sehen wann diese Einsicht einkehrt. mehr

06.08.2017, 12:34 Uhr

Das war Ihr Vorschlag. Es war mir nicht klar, dass Sie nach wenigen Minuten nicht mehr wissen was Sie geschrieben haben. Gespeicherte Energie zu speichern ist wie gesagt das Abwegigste, was man [...] mehr

Seite 1 von 190