Benutzerprofil

soulbrother

Registriert seit: 07.08.2010
Beiträge: 3538
   

04.07.2015, 00:50 Uhr Thema: Gabriel trifft Clement: Als wenn nix gewesen wäre Interessant, wie unterschiedlich diese Veranstaltung wahrgenommen wurde: "Nun aber zu Gabriel. Der SPD-Chef neigt bekanntlich manchmal zu schlecht gelaunter Rotzigkeit. Er denkt gar nicht [...] mehr

01.07.2015, 10:43 Uhr Thema: Weltweiter Wandel der Stromerzeugung: Das Ökozeitalter bricht an Beim AKW ist die Leistung allerdings schlagartig und ohne Ankündigung weg, bei EE geht es um Wetterprognosen, alles recht gut planbar, vor allem 24h vorher. Es liegt in der Natur der Sache dass [...] mehr

30.06.2015, 21:48 Uhr Thema: Weltweiter Wandel der Stromerzeugung: Das Ökozeitalter bricht an Wenn sich Ihr Frust gelegt hat können Sie sich ja mal über den Sinn von Stromnetzen Gedanken machen und ernsthaft recherchieren was Backup betrifft. Jedes Kraftwerk benötigt Backup, wenn ein AKW [...] mehr

30.06.2015, 14:35 Uhr Thema: Weltweiter Wandel der Stromerzeugung: Das Ökozeitalter bricht an Traurig für Deutschland, dass jetzt, wo PV mit zur günstigsten Stromquelle wird, hierzulande kein Ausbau mehr stattfindet. Da hatten die nörgelnden Bedenkenträger und Technikfeinde, die PV permanent [...] mehr

16.06.2015, 19:35 Uhr Thema: Energieagentur-Prognose: 2030 erreicht Ökostrom 60 Prozent Diese Aussage ist vollkommen nichtssagend. Wenn EE für Stromausfälle verantwortlich wären, stünde das auf jeder Titelseite. mehr

16.06.2015, 19:27 Uhr Thema: Energieagentur-Prognose: 2030 erreicht Ökostrom 60 Prozent Ich weiß, dass Sie ein 100% PV-Öko sind! ; ) Wenn eine Wolke über Ihre Anlage zieht hat das direkte Auswirkung, im Verbundnetz ist es egal. Auch haben Sie nicht Zugriff auf alle anderen [...] mehr

16.06.2015, 18:37 Uhr Thema: Energieagentur-Prognose: 2030 erreicht Ökostrom 60 Prozent Nun, die Chinesen steuern um, damit sie an dem Kohleausstoß nicht ersticken. Andere steuern um auf EE weil es schlicht günstiger und eine sicherere Investition ist als im fossil-nuklearen Bereich. [...] mehr

16.06.2015, 18:13 Uhr Thema: Energieagentur-Prognose: 2030 erreicht Ökostrom 60 Prozent Denkfehler, nach wie vor. Ihr PV-Inselanlagenbetrieb ist vollständig anders als Millionen EE-Anlagen im Verbundnetz. Schönen Urlaub! mehr

16.06.2015, 17:36 Uhr Thema: Energieagentur-Prognose: 2030 erreicht Ökostrom 60 Prozent Sie leben ja immernoch in Ihrem "Inseldenken"! Wir sind aber keine Insel, sondern befinden uns im europ. Verbundnetz und bauen dies weiter aus und auch über Europa hinaus gibt es [...] mehr

16.06.2015, 17:18 Uhr Thema: Energieagentur-Prognose: 2030 erreicht Ökostrom 60 Prozent 1) Es ging in dem Beispiel um eine nicht ans Netz angeschlossene Inselanlage. Dafür gibt es keine Vergütung. 2+3) Der "Marktpreis" für Normalverbraucher beträgt um 7,x Cent/kwh, egal [...] mehr

16.06.2015, 16:30 Uhr Thema: Energieagentur-Prognose: 2030 erreicht Ökostrom 60 Prozent 1) Die Grundlast ist nicht gottgegeben, sondern wird - wie gesagt - künstlich durch entsprechende Tarife hochgehalten, damit Kraftwerke, die prinzipbedingt 24/7 durchlaufen müssen bestmöglichst [...] mehr

16.06.2015, 15:37 Uhr Thema: Energieagentur-Prognose: 2030 erreicht Ökostrom 60 Prozent Richtig. Das eine schließt das andere nicht aus. Speicher, die Systemdienstleistungen übernehmen und parallel ein entsprechend dimensioniertes Leitungsnetz werden nach meiner Einschätzung beide [...] mehr

16.06.2015, 15:31 Uhr Thema: Energieagentur-Prognose: 2030 erreicht Ökostrom 60 Prozent 1) Mir ist kein Beispiel bekannt wo jemand Vergütung bekommt ohne dass er je einspeist, so wie im Beispiel in Südfrankreich. Ihnen? 2) Es ist ein allgemeines Phänomen, dass der Verkaufspreis [...] mehr

16.06.2015, 12:46 Uhr Thema: Energieagentur-Prognose: 2030 erreicht Ökostrom 60 Prozent Da er nichts einspeist wäre es auch seltsam eine Vergütung zu bekommen, finden Sie nicht? Jeder der eine EEG-Anlage installiert zahlt das selber oder finanziert es über eine Bank. Was Sie als [...] mehr

16.06.2015, 12:32 Uhr Thema: Energieagentur-Prognose: 2030 erreicht Ökostrom 60 Prozent Grundlast im "konventionellen" System wurde zB mit Nachtstromtarifen künstlich hoch gehalten, um für unflexible Kraftwerke, die Tag und Nacht durchlaufen müssen, Abnehmer zu haben. Eine [...] mehr

16.06.2015, 12:15 Uhr Thema: Energieagentur-Prognose: 2030 erreicht Ökostrom 60 Prozent Denkfehler. Den Leitungsengpass zu beseitigen kostet um den Faktor 100 weniger als Speicher zu installieren. mehr

28.05.2015, 12:47 Uhr Thema: Klimawandel: Norwegischer Staatsfonds soll raus aus der Kohle Erzählen Sie das mal den Menschen in Kalifornien (Dürre) oder China (Smog) oder sonstwo, wo der Klimawandel bereits gewaltige Schäden anrichtet. Es gibt kein weiter so. Das hat mittlerweile auch [...] mehr

25.05.2015, 19:45 Uhr Thema: Stromtrassenstreit: "Wir sagen auch nicht, der Müll muss jetzt nach Bayern" Und das EEG-Konto mit 5 Mrd € im Plus, die Umlage also deutlich zu hoch. So kann sich Gabriel bald für seine Reform feiern lassen, und (fast) keiner wird merken dass das Konto schon vor der [...] mehr

25.05.2015, 19:36 Uhr Thema: Stromtrassenstreit: "Wir sagen auch nicht, der Müll muss jetzt nach Bayern" Es ist nun leider so, dass Bayern mit der 10 H Regelung das Gegenteil von WKA-Ausbau betreibt. PV-Ausbau ist auch in Bayern erheblich zurückgegangen. Wo soll der EE-Strom herkommen? Und nur mit [...] mehr

25.05.2015, 16:51 Uhr Thema: Stromtrassenstreit: "Wir sagen auch nicht, der Müll muss jetzt nach Bayern" Richtig. Und Gas zu verbrennen während woanders die WKA abgeregelt werden mangels Leitungskapazität ist wenig sinnvoll. mehr

   
Kartenbeiträge: 0