Benutzerprofil

syracusa

Registriert seit: 09.08.2010
Beiträge: 13869
Seite 1 von 694
29.06.2017, 18:18 Uhr

Wenn das der Fall ist, dann muss es ja - eventuell auch einen mündlichen - Vertrag darüber geben, und dann müssen für dieses Einkommen ja wohl auch Einkommensteuer und Sozialabgaben bezahlt worden [...] mehr

29.06.2017, 18:13 Uhr

Nun, hier sind wir an einem Punkt angekommen, an dem ich eine weitere Konversation mit Ihnen in dieser Sache für nicht zielführend halte. Bitte informieren Sie sich woanders über die Grundlagen [...] mehr

29.06.2017, 18:11 Uhr

Ihre Behauptung war, dass die Notenbank verspricht, Sie könnten Ihr Geld in Dienstleistungen oder Waren umtauschen. In Ihrem WP-Zitat steht nichts davon. Dass man zu Zeiten der goldgedeckten [...] mehr

29.06.2017, 16:32 Uhr

Belohnungen werden üblicherweise für Leistungen ausgelobt. Der Erbe eines großen Geldvermögens hat aber nichts dafür geleistet. Große Vermögen sammeln schneller Geld als kleine Vermögen, und sie [...] mehr

29.06.2017, 16:26 Uhr

Quatsch! Keine Notenbank der Welt hat jemals ein solch unsinniges Versprechen abgegeben! Zu Zeiten der Golddeckung von Währungen hat es Versprechungen gegeben, dass man eine Geldnote in deren [...] mehr

29.06.2017, 16:22 Uhr

Sie haben die 100 Euro aber auch nicht von der Zentralbank erhalten. Diese hat die 100 Euro an eine Bank ausgegeben, die dafür (im Normalfall) Zinsen bezahlen muss. Nicht Sie mussten Schulden [...] mehr

29.06.2017, 15:00 Uhr

Es würde sich um die Abschaffung von Geld handeln, dass dann durch eine Art Gutscheinsystem ersetzt würde. Bis heute hat aber noch niemand so ein Gutscheinsystem erfunden, das auch nur entfernt so [...] mehr

29.06.2017, 14:55 Uhr

Irgend eine Bank musste sich diese 100 Euro von der Notenbank leihen, und üblicherweise muss die Bank dafür Zinsen bezahlen. Wenn Sie die Zinsen dafür nicht bezahlen, dann muss das jemand anderes [...] mehr

29.06.2017, 14:27 Uhr

Naturvölker kennen kein Geld und benötigen deshalb keine Notenbank. mehr

29.06.2017, 14:25 Uhr

Nein, da irren Sie. Wenn Sie heute ein Produkt herstellen, dann druckt die Notenbank kein Geld in dessen Gegenwert. Aber ich sehe schon, dass es vergeudete Zeit wäre, Ihnen das erklären zu wollen. [...] mehr

29.06.2017, 14:16 Uhr

Ich kann mir das schon vorstellen. Wer könnte denn in England oder sonstwo in Großbritannien Merkel daran hindern, vor Ort eine Rede zu halten? Mit welchem Argument? Die Meinungsfreiheit gilt [...] mehr

29.06.2017, 13:53 Uhr

Nein, denn dann gäbe es kein Geld. Geld entsteht IMMER durch Schuldenmachen. Und wenn einer Schulden macht, dann ist er auch Schuldner. mehr

29.06.2017, 13:51 Uhr

Quatsch! Diese These ist grotesk weit von jeder volkswirtschaftlichen Erkenntnis entfernt! Infrastrukturmaßnahmen sind immer auch Maßnahmen zur Ankurbelung der Konjunktur. Und das ist das letzte, [...] mehr

29.06.2017, 13:28 Uhr

" Die Ehe steht auch gleichgeschlechtlichen Paaren offen. Diese Lesart setzt sich nach und nach für den Großteil aller westlich, von Christentum inspirierten Verfassungen durch." Nein, [...] mehr

29.06.2017, 13:13 Uhr

Und auch das ist eine extrem verkürzte und deshalb grob falsche Darstellung. Die Verschuldung der privaten Haushalte in Spanien ist das Ergebnis der Immobilienblase. Die Banken haben dummerweise [...] mehr

29.06.2017, 13:08 Uhr

Gerade WEIL jeder Häuslebauer das jetzt durchzieht, darf es der Staat nicht tun! Der Staat ist kein privater Häuslebauer, sondern muss den Gesetzen der Volkswirtschaft folgen. Er DARF in dieser [...] mehr

29.06.2017, 13:04 Uhr

Wie Sie gerne nachlesen können, habe ich nichts schlecht geredet. Aber auch eine erfreuliche Meldung darüber, dass die Schuldenquote gesunken ist, verlangt nach dem Hinweis, dass die Schuldenquote [...] mehr

29.06.2017, 12:28 Uhr

immer noch über Maastricht Im Artikel fehlt leider die Nennung der Schuldenquote in Bezug auf's BIP. Wenn man das BIP von 2016 ansetzt, dann beträgt die Quote immer noch 63,5% und liegt damit immer noch über der zulässigen [...] mehr

29.06.2017, 10:25 Uhr

Aber warum relativieren Sie die Verbrechen des Erdogan-Terrorregimes, wenn Sie nichts relativieren wollen? Wie viele türkische Bürger sitzen in Deutschland in Untersuchungshaft, nur weil sie als [...] mehr

29.06.2017, 10:16 Uhr

Trumps Ziele sind denen von Erdogan vermutlich ganz ähnlich, aber der relevante Unterschied ist der: das Erdogan-Regime hat zigtausende unschuldige Bürger inhaftiert, die Justiz gleichgeschaltet [...] mehr

Seite 1 von 694