Benutzerprofil

ohjeee

Registriert seit: 09.08.2010
Beiträge: 2292
19.01.2017, 11:10 Uhr

1 Schön, also Erfahrungen ausgeglichen (2:2 Kinder). In meinem Freundes- und Bekanntenkreis gibt es niemanden, der es erst im 3./4. Monat bemerkt hat. Vielleicht sind Sie und Ihre Frau eher die [...] mehr

19.01.2017, 08:44 Uhr

1 Also normalweise merkt man in den ersten 4 Wochen, dass man schwanger ist. Bis dahin haben sich weder Nerven, noch sonst etwas zu schädigendes beim Embryo gebildet. Bis dahin gilt ohnehin das [...] mehr

18.01.2017, 10:11 Uhr

Naja, also krank Kind (mit Entgeltfortzahlung) geht eigentlich nur bis zu 10 Tage (5 AG, 5 KK), pro Elternteil. mehr

18.01.2017, 10:09 Uhr

Tut mir Leid für Sie. Aber für solche Fälle hat der Gesetzgeber ein Gesetz zur Pflegezeit naher Familienangehöriger verabschiedet. Sie können auch nichternsthaft erwarten, dass (vor allem [...] mehr

18.01.2017, 09:31 Uhr

1 Ihre (und meine) Kinder dürfen so lange krank sein, wie sie wollen. Allerdings besteht für den Arbeitgeber keine Pflicht, Ihnen dafür beliebig lange Entgelt fortzuzahlen. Bedeutet im Klartext: [...] mehr

17.01.2017, 21:25 Uhr

So ein Nonsense. Einfach mal nachlesen, was es auf sich hat. Monopol-Gesetz. Junge, Junge. mehr

17.01.2017, 21:22 Uhr

1 Nein, das ist nicht erstaunlich und wird den hippen Craft-Beer-Brauereien genauso gehen, wenn der Hype etwas abflacht. Problem der süddeutschen kleinen Brauereien ist schlicht deren Größe und der [...] mehr

17.01.2017, 21:15 Uhr

keine Ahnung, aber große Klappe. Was ist denn deutsches Craft Beer? Lassen Sie mich raten: Sie kommen aus Norddeutschland. Ich wohn(t)e in Süddeutschland, Bodensee. Das was jetzt als Hype angepriesen wird, ist im süddeutschen [...] mehr

17.01.2017, 16:09 Uhr

1 Die im Artikel genannten Rock'n'Roll Biere haben aber grundsätzlich den Aroma-Pfiff. Schön, kann ich mir in jedes Bier rein kippen. Mokka mit Weihnacht. pfft Abgesehen davon wundert es nicht, [...] mehr

17.01.2017, 13:23 Uhr

Der Lacher! "Wer einmal auf einem US-Bierfestival, wie zum Beispiel dem in Portland, OR, zugegen war, der weiss, dass sich diese US-Biere hinter Veltings, Becks, Warsteiner und Konsorten auf [...] mehr

17.01.2017, 13:22 Uhr

Sie können auch einfach Radler trinken, Cola-Weizen, BerlinerWeiße mit Jägermeister. Toll. Craft-Bier ist also geschmacklich ein Biermischgetränk. Das Alkopop der Biere. Rock'n'Roll! mehr

17.01.2017, 13:20 Uhr

Weizen (Hefeweizen) gibt es schon seit Ewigkeiten und ist nicht nach dem deutschen Reinheitsgebot gebraut. mehr

17.01.2017, 13:14 Uhr

1 Weizen ist eben gerade NICHT erlaubt nach dem Deutschen Reinheitsgebot! Ansonsten, volle Zustimmung. Grüße vom württembergischen Bodensee. mehr

16.01.2017, 10:15 Uhr

1 Großartig. Andere, die nicht Ihren politischen Ansichten entsprechen, denken nicht nach und äußern sich unreflektiert. Im Absatz davor aber behaupten, Flüchtlinge seien nur Kinder und [...] mehr

12.01.2017, 13:41 Uhr

1 Um Gottes Willen. im Kühlschrank herrschen grds. ca. 4-5 Grad, +-2 (unterstes Fach 2-3, oberstes 6-8 Grad), der Tür-Bereich ist deutlich wärmer (2-stellige Temperaturen) und das Gemüsefach hat [...] mehr

11.01.2017, 15:48 Uhr

Da unterliegen Sie eben einem groben Denkfehler. Schon heute ist es so, das Privatpatienten mit dem 2,3-fachen Satz niedergelassenen Ärzten und Krankenhäusern das Überleben sichern. Fallen also [...] mehr

11.01.2017, 15:28 Uhr

1 Ich habe nicht behauptet, dass die Privaten billiger sind. Das behaupten die Gegner der Privaten und sehen darin eine Bevorzugung derer, die sich Privat versichern können. Anscheinend besser [...] mehr

11.01.2017, 12:59 Uhr

alledings. Jedes Familienmitglied extra versichern und bei hohen verursachten Kosten einfach mal den Beitrag anheben. Das ist allerdings unsozial. Haben Sie das gemeint? mehr

11.01.2017, 12:09 Uhr

1 Sagt der privat versicherte Fraktionsvize mit Chauffeur. Mir kommen die Tränen. mehr

11.01.2017, 12:05 Uhr

1 ...aber sischer. mit 41h Vollzeit(!) machen Sie mit Sicherheit nicht um 4 Uhr Feierabend. 2 Tage Telearbeit ist wohl die absolute Ausnahme bei Beamten (oder was für Beamte sollen das sein?) und [...] mehr