Benutzerprofil

ohjeee

Registriert seit: 09.08.2010
Beiträge: 2173
   

24.05.2016, 12:24 Uhr Thema: Gillian Anderson als Geheimagentin?: Bond. Jane Bond. Dann sollen sie eben einen Agentenfilm mit weiblicher Hauptdarstellerin drehen. Aber nicht als Jane Bond verkaufen. Gehts noch alberner? Nur damit Ihr Feministen-Gerechtigkeitsempfinden [...] mehr

24.05.2016, 12:07 Uhr Thema: Gillian Anderson als Geheimagentin?: Bond. Jane Bond. Genau. Dann gibts auch keine Diskussion ob blond oder schwarzhaarig. mehr

24.05.2016, 11:50 Uhr Thema: Gillian Anderson als Geheimagentin?: Bond. Jane Bond. Was ist denn das für eine Argumentation? Halten Sie den Papst als Reinkarnation Jesu oder was? Nein, Ihr Vorredner hat recht. Das ist dann alles andere als ein Bond-Film. Fertig aus. Bond [...] mehr

24.05.2016, 11:14 Uhr Thema: Gillian Anderson als Geheimagentin?: Bond. Jane Bond. Irrsinn! Man sieht ja, wie bspw. das Ghostbuster-Remake mit Frauen bisher ankommt. Nämlich gar nicht. Aber gut, hat ja jeder das Recht auf einen Flop. mehr

13.05.2016, 12:07 Uhr Thema: Nordrhein-Westfalen: IG Metall und Arbeitgeber einigen sich auf Tarifvertrag Quellen zu den Einstiegsgehältern (Einstiegsamt sind 3 Jahre A9!) sind verlinkt, außerdem habe ich das Netto-Entgelt hinzu geschrieben (von dem der Beamte noch die PVK zahlen muss). Was stimmt [...] mehr

13.05.2016, 11:11 Uhr Thema: Nordrhein-Westfalen: IG Metall und Arbeitgeber einigen sich auf Tarifvertrag Ihr Vorredner hatte aber auf einen Post geantwortet, in dem von abartigen Besoldungserhöhungen von Beamten die Rede war. Und darauf hatten Sie mit Ihren Zahlen geantwortet. mehr

13.05.2016, 11:06 Uhr Thema: Nordrhein-Westfalen: IG Metall und Arbeitgeber einigen sich auf Tarifvertrag Fakten Da hier aber immer mit den "sehr gut bezahlten Beamten" verglichen wird, stimmt das Durchschnittseinkommen durchaus! Beide FH-Studium. Beamte gehobener Dienst, Einstieg A9: 29.000€ [...] mehr

13.05.2016, 10:40 Uhr Thema: Nordrhein-Westfalen: IG Metall und Arbeitgeber einigen sich auf Tarifvertrag "magere Jahre des Verzichts" Sie meinen die Zeiten der Wirtschaftskrise, in denen insbesondere Automobil-Zulieferer viel Geld vom Staat abgegriffen haben um durch Kurzarbeitsmodelle [...] mehr

13.05.2016, 10:29 Uhr Thema: Nordrhein-Westfalen: IG Metall und Arbeitgeber einigen sich auf Tarifvertrag Im öD bekommen Sie als angestellter eine Betriebsrente, im Rahmen der IG-Metall auf jeden Fall auch. Als Beamter auch. Ist halt bereits in die Pension eingerechnet. Von Arbeitszeiten, [...] mehr

13.05.2016, 10:22 Uhr Thema: Nordrhein-Westfalen: IG Metall und Arbeitgeber einigen sich auf Tarifvertrag Unsinn! Das sind Werte, die verdi für ANGESTELLTE verhandelt hat, nicht für BEAMTE! An Beamte werden schon lange die Lohnsteigerungen nicht so weiter gegeben. Je nach Bundesland werden die [...] mehr

04.05.2016, 10:26 Uhr Thema: Ausstellung in Dänemark: Museum zeigt Brüssel-Attentäter als Märtyrer interessante Argumentation. Ich führe die Argumentation mal im Extrem weiter. Da es deutsche IS-Terroristen gibt, gehören IS-Terroristen zur deutschen Gesellschaft und müssen akzeptiert werden. [...] mehr

29.04.2016, 09:52 Uhr Thema: Grenzkontrollen: Österreich verteidigt Brenner-Kontrollen 2 so ein Quatsch. Ich komme direkt vom Bodensee und kann mich noch gut daran erinnern, dass wir früher immer an der Grenze im Schritttempo nach Österreich eingereist sind. Verzögerung keine 10 [...] mehr

29.04.2016, 09:40 Uhr Thema: Grenzkontrollen: Österreich verteidigt Brenner-Kontrollen so ein Quatsch. Ich komme direkt vom Bodensee und kann mich noch gut daran erinnern, dass wir früher immer an der Grenze im Schritttempo nach Österreich eingereist sind. Verzögerung keine 10 [...] mehr

23.04.2016, 14:19 Uhr Thema: Justizressort: Brandenburger Minister stürzt über sechs Jahre alte Dienstwagenaffäre 1 ja, der Betrag ist nicht sonderlich hoch. Aber: mit 15.000€(?) im Monat sollte es ja wohl drin sein, sein Motarrad auf eigene Kosten in die Werkstatt zu bringen. zweitens: Wulff musste im Endeffekt [...] mehr

20.04.2016, 12:48 Uhr Thema: Innere Sicherheit: Bundesverfassungsgericht erklärt BKA-Gesetz für teilweise verfassu Demobeispiel: Verhältnismäßigkeit steht wohl deutlich in Frage. Vorratsdatenspeicherung zur gezielten Überprüfung der Nummer eines Terrorverdächtigen, nicht unverhältnismäßig (zumindest meine [...] mehr

20.04.2016, 12:46 Uhr Thema: Innere Sicherheit: Bundesverfassungsgericht erklärt BKA-Gesetz für teilweise verfassu Wie kommen Sie darauf? Wegen einer Olivenölbestellung wird mit Sicherheit keine Wohnung vom BKA verwanzt und keine Telefone angezapft, geschweigedenn eine Ein-/Ausreisesperre verhängt. Etwas [...] mehr

20.04.2016, 12:42 Uhr Thema: Innere Sicherheit: Bundesverfassungsgericht erklärt BKA-Gesetz für teilweise verfassu Kannte ich nicht, nein. Laut Wikipedia-Artikel und Artikel zur militanten gruppe (mg) scheint das aber nicht ganz unbegründet gewesen zu sein, oder? Die Mitglieder der mg wurden offensichtlich [...] mehr

20.04.2016, 12:34 Uhr Thema: Innere Sicherheit: Bundesverfassungsgericht erklärt BKA-Gesetz für teilweise verfassu 1 Das übersehe ich nicht, wurde im Artikel aber auch nicht erwähnt, unter welchen Voraussetzungen genau das BKA zu den Überwachungsmethoden greifen darf und wo genau die Gefahren lauern. Den genauen [...] mehr

20.04.2016, 12:29 Uhr Thema: Innere Sicherheit: Bundesverfassungsgericht erklärt BKA-Gesetz für teilweise verfassu 1 Sie unterstellen, die StVO wäre nicht gut genug geregelt um Unfälle zu verhindern? Das sehe ich allerdings anders. Rücksichtnahme und angepasstes Fahren, dass man jederzeit anhalten kann, sind [...] mehr

20.04.2016, 12:18 Uhr Thema: Innere Sicherheit: Bundesverfassungsgericht erklärt BKA-Gesetz für teilweise verfassu 1 Ernsthaft? Sippenhaft bei Terroristen? Gibt es denn gute Terroristen? Gibt es denn anständige Menschen, die Terroristen unterstützen? mehr

   
Kartenbeiträge: 0