Benutzerprofil

davincione

Registriert seit: 10.08.2010 Letzte Aktivität: 19.08.2014, 15:13 Uhr
Beiträge: 2061
   

11.09.2014, 18:59 Uhr Thema: Wahl in Thüringen: Linker Ramelow kommt SPD entgegen Unter den Rock der Macht Womit man sieht, welche "Probleme" eine heutige SPD hat. Und weshalb Sie das "s" in deren Namen klein schreiben. Würde es ihr um eine soziale Politik gehen (das ringt einem ja [...] mehr

11.09.2014, 18:07 Uhr Thema: Wahl in Thüringen: Linker Ramelow kommt SPD entgegen Auch Bayern noch Nachhilfe erteilen Das wäre in der Tat eine pikante Umdrehung der bisherigen Verhältnisse. Als Berufs-Schnüffler erst selbst (NSU-mäßig) mal durchleuchtet zu werden, dann ein ehemaliges Lieblings-Ziel-Objekt - [...] mehr

08.09.2014, 16:52 Uhr Thema: Bundesregierung zu Flug MH17: Keine "gesicherten Erkenntnisse" über Abschuss Nichts wissen und nichts sagen Nichts wissen, und was man weiß, nicht sagen! "Die Bundesregierung verfügt über keinerlei Kenntnisse, ob MH17 in der Ukraine abgeschossen wurde, und vor allem von welcher Kriegspartei sie [...] mehr

06.09.2014, 18:43 Uhr Thema: Rückkehr in den Kalten Krieg: Denn sie wissen nicht, was sie tun Sichtweisen Tja, das ist eben der Unterschied zwischen dem, was gesagt, und wie gehandelt wird. Ihr Beitrag kommt mir vor wie der von jemand, der nur auf die Oberfläche blickt, aber nicht dahinter schauen [...] mehr

06.09.2014, 15:47 Uhr Thema: Rückkehr in den Kalten Krieg: Denn sie wissen nicht, was sie tun Danke... ...an den Sysop! mehr

06.09.2014, 15:42 Uhr Thema: Rückkehr in den Kalten Krieg: Denn sie wissen nicht, was sie tun Upps, Ihr Zitat vergessen Da die Durchstellung erst nicht geklappt hat, habe ich beim weiteren Versuch vergessen, Ihr Zitat anzuhängen. Die Beiträge #673 Heute, 15:07 und #674 "Wer was zu sagen hat Teil 1 u. 2" [...] mehr

06.09.2014, 15:39 Uhr Thema: Rückkehr in den Kalten Krieg: Denn sie wissen nicht, was sie tun Lieber sysop Lieber sysop, würden Sie bitte meinen Hinweis zum fehlenden Zitat bringen, damit ich hier aufhören kann: sonst fehlt für meine langen Beiträge der Zusammenhang! Ich schicke ihn ein weiteres Mal ab. mehr

06.09.2014, 15:10 Uhr Thema: Rückkehr in den Kalten Krieg: Denn sie wissen nicht, was sie tun Wer was zu sagen hat Teil 2 Wie man nun heute deutlich sehen kann, werden die damals gültigen Prämissen wiederbelebt, weshalb man auch von der Wiederkehr des kalten Krieges spricht. Wer sich aber tiefer mit der Sache beschäftigt [...] mehr

06.09.2014, 15:07 Uhr Thema: Rückkehr in den Kalten Krieg: Denn sie wissen nicht, was sie tun Wer was zu sagen hat Teil 1 "...hatten die dort Verhandelnden überhaupt gar nichts zu entscheiden." Oh doch, das hatten sie! Und falls Sie inzwischen das besagte Video heimlich doch angeguckt haben, müssen sie auch [...] mehr

05.09.2014, 20:18 Uhr Thema: Rückkehr in den Kalten Krieg: Denn sie wissen nicht, was sie tun Tausend Dank für dieses Video! Teil 2 Ich weiß noch, als in einem der vielen Streits darüber, ob es nun solche Versprechen gegeben habe oder nicht, Gorbatschow als EIN Kronzeuge angeführt wurde. Und daraufhin die Antwort kam: Gorbatschow [...] mehr

05.09.2014, 20:03 Uhr Thema: Rückkehr in den Kalten Krieg: Denn sie wissen nicht, was sie tun Tausend Dank für dieses Video! Teil 1 Wow, tausend Dank für diesen Video-Hinweis!!! Ich schätze, der Ausschnitt bei Maybrit Illner gestern stammte auch daraus. (Siehe meine Beiträge etwas weiter oben.) Was wurde da [...] mehr

05.09.2014, 18:44 Uhr Thema: Rückkehr in den Kalten Krieg: Denn sie wissen nicht, was sie tun Das Versprechen Genschers Er hat mich ja fast umgehauen, der Einspieler bei Maybritt Illner gestern: Genscher verspricht vor laufender Kamera um die Zeit der Wiedervereinigung, dass sich die NATO nicht nach Osten ausbreiten [...] mehr

05.09.2014, 18:05 Uhr Thema: Rückkehr in den Kalten Krieg: Denn sie wissen nicht, was sie tun Illner versus Beckmann Teil 2 Welch ein Schock also, nach der Illner-Sendung dann sofort zu Beckmann umzuschalten! (Nicht, dass ich bei ihm nicht auch schon gute Sendungen gesehen hätte, vor allem, wenn die Gäste ausreden dürfen. [...] mehr

05.09.2014, 17:46 Uhr Thema: Rückkehr in den Kalten Krieg: Denn sie wissen nicht, was sie tun Illner versus Beckmann Teil 1 Zum Ukraine-Thema, die Maybrit Illner-Sendung von gestern - da schließe ich mich JB an: "Auch wenn die Sendung von der üblichen Propaganda durchzogen war, gab es erfreulicherweise auch [...] mehr

24.08.2014, 20:44 Uhr Thema: Krise in der Ukraine: Separatisten stellen Gefangene in Donezk zur Schau Nach dem Krieg ist vor dem nächsten Und das hat einer gesagt, der den 2. Weltkrieg nicht mehr erlebte! Aber nach letzterem hat man solche Erfahrungs-Weisheiten auch schnell wieder vergessen. Nach dem Krieg ist vor dem nächsten!? [...] mehr

24.08.2014, 16:09 Uhr Thema: Krise in der Ukraine: Separatisten stellen Gefangene in Donezk zur Schau Die Krankheit der Einäugigen Das ist eben die Krankheit der Einäugigen! Wenn, dann wäre ja wohl BEIDES zu verurteilen!? Aber wenn man immer nur das Eine glauben will, dann braucht es nicht mal Bilder, und solche mit [...] mehr

20.08.2014, 16:51 Uhr Thema: Neue Studie: Wer mit Bus und Bahn pendelt, ist schlanker Gute Frage Sehr gute Frage! Und - wie ist das bei Ihnen? Wenn ich an Kollegen denke, die das auch so gemacht haben: die waren eigentlich immer gleich! (Und nein, die haben im Winter keinen Ausgleichssport [...] mehr

20.08.2014, 14:43 Uhr Thema: Neue Studie: Wer mit Bus und Bahn pendelt, ist schlanker Einfach nur Ach ja? Mag ja sein, dass die Natur nicht Ihrem persönlichen Geschmack oder dem (wechselhaften) Zeitgeist entspricht. Und vielleicht sollte man auch tatsächlich nicht unbedingt NUR dem Arzt die [...] mehr

20.08.2014, 11:16 Uhr Thema: Neue Studie: Wer mit Bus und Bahn pendelt, ist schlanker Schleifaffen Stimmt: das ist mal wieder typisch für "Studien" aus diesem Bereich. Selbst schreibt man: "Ein Spaß ist das nicht, die Pendelei zur Arbeit mit öffentlichen Verkehrsmitteln." [...] mehr

17.08.2014, 18:59 Uhr Thema: Krieg in Gaza, der Ukraine und im Irak: Waffen! Waffen! Waffen! Wahrnehmumgsdefizite Ach denken Sie, er wäre auf Frau Käßmann nicht gekommen, wo sie doch im Artikel erwähnt ist? Er sprach ja offensichtlich von "Meinungsbildnern" im Sinne von Journalisten!? Und da haben [...] mehr

   
Kartenbeiträge: 0