Benutzerprofil

ziegenzuechter

Registriert seit: 12.08.2010
Beiträge: 503
01.07.2015, 12:16 Uhr

protektorat das sinnvollste wäre es griechenland in ein von bruessel/berlin verwaltetes protektorat zu verwandeln, die demokratischen rechte der griechen also vorrübergehend auszusetzen. natürlich nur solange bis [...] mehr

01.03.2015, 17:59 Uhr

von mir die besten genesungswünsche sehr bedauerlich, dass unser berlusconi durch diese schmerzhafte entwicklung nun nicht wie sonst üblich im unermüdlichen einsatz für seine heimat und europa stehen kann. wir italiener schauen mit [...] mehr

18.02.2015, 15:12 Uhr

ganz schwacher artikel ganz schwach. (den verlierer der diskussion erkennt man daran, dass er sich später über die diskussion an sich amüsiert) Josephus Gregorius römischer Stadtschreiber in Kleinasien, 134 n. Chr. mehr

01.02.2015, 10:33 Uhr

dortmund spielt wie ein absteiger die probleme der mannschaft sind offensichtlich in der winterpause noch grösser geworden. scheinbar wurde völlig konzeptlos trainiert. klopp erreicht die mannschaft nicht mehr. hoffentlich reagiert [...] mehr

24.01.2015, 14:41 Uhr

nichts ist gut in libyen seit die nato bomben das land zerstörten. vorher war einiges verbesserunswürdig, jetzt ist alles katastrophal.... mehr

24.01.2015, 14:36 Uhr

hm was genau ist jetzt, nach dem nato bombenterror in libyen besser als unter gaddafi? mehr

24.01.2015, 14:33 Uhr

gaddafi war ein glücksfall für sein land, die region und ganz afrika. es war ein blühendes land, dass vielen afrikanern aus anderen staaten arbeit gab. nun, nach dem nato bomben terror herrscht dort anarchie, islamismus und [...] mehr

20.01.2015, 09:34 Uhr

was für eine schande furchtbar! mehr

15.08.2014, 15:26 Uhr

.... nachdem nun immer offensichtlicher wird, dass russland wie vereinbart nur hilflieferungen geladen hat, die die leidende bevoelkerung des donbass dringend braucht, ist die ukraine natuerlich blamiert [...] mehr

13.08.2014, 12:42 Uhr

schlimm die ekelerregende und zynische haltung des westens und deren marionetten in kiew ist unertraeglich. statt dass sich der westen selbst um hilfe fuer die menschen im donbass bemueht und endlich die [...] mehr

11.08.2014, 20:25 Uhr

gut, dass wenigstens der iran handelt und die minderheiten der region schuetzt. 1000 dank an die iranische regierung. mehr

11.08.2014, 18:49 Uhr

das haben merkel und co nun davon diese clique an die macht geputscht zu haben. sie werden von den ukrainischen faschos erpresst und in einen (wirtschafts)krieg mit russland gedraengt. mehr

03.08.2014, 15:47 Uhr

eine gute entscheidung wir muessen uns vor dem reich des boesen, russland schuetzen. putin will die ganze welt unterwerfen. wenn nichts anderes nuetzt muss deutschland bereit sein fuer einen krieg gegen die geissel der [...] mehr

21.07.2014, 10:52 Uhr

voellig ueberfluessig fuer was soll das gut sein? damit die philisophiestudenten im 25 semester einmal oefter saufen gehen koennen? zu meiner zeit ging man als student noch arbeiten. mehr

15.07.2014, 18:18 Uhr

aufgrund der tatsache, dass deutschland waffenexporte immer rigoroser handhabt und somit der weltberuehmten deutschen waffenindustrie schadet, bleibt den mutigen unternehmern doch garnichts anderes uebrig [...] mehr

15.07.2014, 16:00 Uhr

tja jetzt sind schon einige favoriten weg wird sicher spannend welcher ueberraschungssieger es diesesmal wird. kommt ganz darauf an, welche pharmakologische teamabteilung am besten gearbeitet hat. eins ist sicher, die tour gewinnt der, der am [...] mehr

15.07.2014, 13:49 Uhr

es steht uns nicht zu EINEN ANDERSGLAEUBIGEN fuer seinen heiligen krieg zu kritisieren. wir muessen tolerant sein. mehr

22.06.2014, 16:55 Uhr

kein problem israel darf das. das sind die guten. mehr

20.06.2014, 10:42 Uhr

pele hat voellig recht haette nicht der schiedrichter im ersten spiel den auftrag gehabt, sie zum sieg zu pfeiffen, stuenden sie nun bereits vor dem vorrundenaus. aber das ist politisch nicht gewollt und wird daher [...] mehr

19.06.2014, 18:57 Uhr

hiermit protestiere ich gegen die verwendung meiner steuergelder fuer diese rettung. weder diese angebliche hoehlenforschung noch die voellig ueberzogene rettungsaktion mit 700 helfern geschahen in [...] mehr

Kartenbeiträge: 0